Realistischer Klang im Bereich Gaming

+A -A
Autor
Beitrag
Roub
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Jul 2020, 17:47
Guten Tag ,
bin neu hier also erstmal kurz zu mir , ich heiße Robin, bin 28 Jahre jung und ein absoluter Klangfetischist.
Ich bin auf der Suche nach dem perfekten Setup für den Bereich Gaming (realistische Shooter).
Momentan spiele ich mit meiner Beyerdynamic MMX 300 oder meinem DT880 und nutze die HRTF von Ircam in Hesuvi.
Jetzt zu meiner Frage , ich finde nicht die perfekte Surround Simulation um ein wirklich perfekt realistisches Klangerlebnis und bin mir unsicher ob meine Kopfhörer dafür die geeignetsten sind.
Brauche weder eine Bassschleuder noch sonstigen Schwachsinn .
Für mich zählt absolute Klarheit und die perfekte Immersion mitten drin zu sein.
Vielleicht könnt ihr mir ja einen Kopfhörer sowie eine Möglichkeit für ein perfektes Surround Erlebnis empfehlen.
Vielen Dank schonmal.
Robin
Reference_100_Mk_II
Inventar
#2 erstellt: 23. Jul 2020, 18:14
Was willst du jetzt?
Einen KH oder eine Surround-Anlage?
Roub
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Jul 2020, 18:27
Einen KH und eine gute Software für Surroundsimulationen.
n5pdimi
Inventar
#4 erstellt: 23. Jul 2020, 18:34

Roub (Beitrag #1) schrieb:
... ich finde nicht die perfekte Surround Simulation um ein wirklich perfekt realistisches Klangerlebnis und bin mir unsicher ob meine Kopfhörer dafür die geeignetsten sind.


Und die gibt es auch nicht, weil diese Surround Simulation am Ende immer nur ein "Mindfuck" über simulierte Signal-Laufzeit ist. Das was dem am nähesten käme wäre aus meiner Sicht die Beyerdynamic Headzone, da stimmt dann wenigstens die Richtung wenn Du den Kopf drehst. Aber echten Immersive Sound bei dem die Geräusche auch genau wirklich daher kommen, wo sich das Geschehen abspielen soll, bekommt man nur mit echten verteilten Lautsprechern.
Roub
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 23. Jul 2020, 18:43
Schade , ich dachte das es daran liegen könnte das die bei Hesuvi integrierten HRTF nur nicht „perfekt“ funktionieren weil sie nicht zu Ohrform etc. passen und das vllt. einstellbare Alternativen gibt.
Gibt es den KH die eher zu einem realistischen Klang neigen im Vergleich zu den oben genannten?
Oder sollte man dann einfach beim reinen Stereo Betrieb bleiben, da es ja dann qualitativ wahrscheinlich am besten ist?
Da der Mmx ja eher bassbetont ist...


[Beitrag von Roub am 23. Jul 2020, 18:55 bearbeitet]
musicreo
Stammgast
#6 erstellt: 25. Jul 2020, 13:18

Roub (Beitrag #5) schrieb:
Schade , ich dachte das es daran liegen könnte das die bei Hesuvi integrierten HRTF nur nicht „perfekt“ funktionieren weil sie nicht zu Ohrform etc. passen und das vllt. einstellbare Alternativen gibt.
...


Und genau das ist auch richtig. Die Alternantive heißt eine eigene "HRTF" erstellen. Dank Impulcifer ist die Einstiegshürde zum selber messen nicht mehr sehr hoch und man kann das auch mit relativ kleinem Budget machen.


Allerdings hilft das bei der Ortung nur wenn das Spiel auch vernüftiges 7.1 ausgibt.
Nemesis200SX
Inventar
#7 erstellt: 25. Jul 2020, 13:31
Es gibt Kopfhörer mit echten 5.1 Sound, also 3 Treibern pro Ohrmuschel + jeweils einer Bassmembran. Realistischer gehts dann nicht mehr was die Ortung betrifft. Nachteil ist das doch recht hohe Gewicht. Ich hatte jahrelang eines, bin aber wieder zurück auf ein Stereo Headset gegangen.
Roub
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 27. Jul 2020, 10:04
Okay , dann muss ich mich wohl mal durchprobieren.
Gibt es denn außer Hesuvi noch eine andere Software oder presets für Hesuvi die zu empfehlen wären?
Egal welches ich nämlich benutze fehlt mir irgendwie das „freie und luftige“ schwer zu erklären , mit meinem G6 ist das schon ziemlich gut dafür hallt alles ziemlich stark.
Roub
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 27. Jul 2020, 10:05
Nemesis, spielst du rein Stereo?
Nemesis200SX
Inventar
#10 erstellt: 27. Jul 2020, 11:27
Ich spiele sehr selten mit Kopfhörern aber wenn dann Stereo ja
Roub
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 27. Jul 2020, 11:52

Nemesis200SX (Beitrag #10) schrieb:
Ich spiele sehr selten mit Kopfhörern aber wenn dann Stereo ja

Aus welchem Grund nichtmehr mit Surround?
Habe schon öfter gelesen das Stereo wohl besser wäre, sorry für die doofe Frage , interessiert mich bloß.
musicreo
Stammgast
#12 erstellt: 27. Jul 2020, 11:59

Roub (Beitrag #8) schrieb:
oder presets für Hesuvi die zu empfehlen wären?
k.


Hier sind drei "Räume" die mir ganz gut gefallen und welche meines Wissens bis heute noch nicht in HESUVI dabei sind:

WDR-rooms

Diese sind bereits für den DT880 aufbereitet. Deswegen keinen zusätzlichen KH Filter in HESUVi nutzen. Einfach in das passende Verzeichnis von HESUVI kopieren. Besonders CR7 war lange mein genutzter Raum, wurde aber jetzt durch personalisierte Messungen ersetzt. Alle Räume unterstützen 7.1.


[Beitrag von musicreo am 27. Jul 2020, 12:00 bearbeitet]
Nemesis200SX
Inventar
#13 erstellt: 27. Jul 2020, 12:42

Roub (Beitrag #11) schrieb:

Nemesis200SX (Beitrag #10) schrieb:
Ich spiele sehr selten mit Kopfhörern aber wenn dann Stereo ja

Aus welchem Grund nichtmehr mit Surround?
Habe schon öfter gelesen das Stereo wohl besser wäre, sorry für die doofe Frage , interessiert mich bloß.

Tragekomfort, 2 große Treiber klingen besser als 3 kleine und einen wirklichen Surround Effekt hat es dennoch nicht gegeben
Roub
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 27. Jul 2020, 12:55

musicreo (Beitrag #12) schrieb:

Roub (Beitrag #8) schrieb:
oder presets für Hesuvi die zu empfehlen wären?
k.


Hier sind drei "Räume" die mir ganz gut gefallen und welche meines Wissens bis heute noch nicht in HESUVI dabei sind:

WDR-rooms

Diese sind bereits für den DT880 aufbereitet. Deswegen keinen zusätzlichen KH Filter in HESUVi nutzen. Einfach in das passende Verzeichnis von HESUVI kopieren. Besonders CR7 war lange mein genutzter Raum, wurde aber jetzt durch personalisierte Messungen ersetzt. Alle Räume unterstützen 7.1.

Vielen Dank , werde ich später direkt mal testen.
Ist der Unterschied zu einer personalisierten Messung stark hörbar?
Und wo hast du die Messung durchführen lassen ?
Roub
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 27. Jul 2020, 13:04

musicreo (Beitrag #12) schrieb:

Roub (Beitrag #8) schrieb:
oder presets für Hesuvi die zu empfehlen wären?
k.


Hier sind drei "Räume" die mir ganz gut gefallen und welche meines Wissens bis heute noch nicht in HESUVI dabei sind:

WDR-rooms

Diese sind bereits für den DT880 aufbereitet. Deswegen keinen zusätzlichen KH Filter in HESUVi nutzen. Einfach in das passende Verzeichnis von HESUVI kopieren. Besonders CR7 war lange mein genutzter Raum, wurde aber jetzt durch personalisierte Messungen ersetzt. Alle Räume unterstützen 7.1.

Gibt es die WDR Räume auch für den MMX 300/ DT770?
musicreo
Stammgast
#16 erstellt: 27. Jul 2020, 14:17
Für den dt770 gibt es es die Räume. Ich habe die mal in den Onedrive Ordner dazu gepackt.

Der Unterschied zu meiner personalisierten Messung ist was die Ortung betrifft schon sehr groß.Vor allem die von Vorne Ortung ist bei meiner personalisierten Messung viel genauer.
Die Messung habe ich selbst mit dem oben gennanten Impulcifer, einem einfachen Lautsprecher und Selbstbau InEar Mics( Eigenbau eines binauralen In Ear Mikrofons) gemacht. Es ist schon etwas Aufwand den man betreiben muss aber das Resultat ist schon beindruckend realistisch.
Roub
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 27. Jul 2020, 14:29

musicreo (Beitrag #16) schrieb:
Für den dt770 gibt es es die Räume. Ich habe die mal in den Onedrive Ordner dazu gepackt.

Der Unterschied zu meiner personalisierten Messung ist was die Ortung betrifft schon sehr groß.Vor allem die von Vorne Ortung ist bei meiner personalisierten Messung viel genauer.
Die Messung habe ich selbst mit dem oben gennanten Impulcifer, einem einfachen Lautsprecher und Selbstbau InEar Mics( Eigenbau eines binauralen In Ear Mikrofons) gemacht. Es ist schon etwas Aufwand den man betreiben muss aber das Resultat ist schon beindruckend realistisch.

Vielen vielen Dank!
Das interessiert mich natürlich sehr , sieht aber irgendwie auch kompliziert aus, werde mich da mal einlesen und bei fragen auf dich zurück kommen wenn das für dich in Ordnung ist.
Roub
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 28. Jul 2020, 06:28

musicreo (Beitrag #16) schrieb:
Für den dt770 gibt es es die Räume. Ich habe die mal in den Onedrive Ordner dazu gepackt.

Der Unterschied zu meiner personalisierten Messung ist was die Ortung betrifft schon sehr groß.Vor allem die von Vorne Ortung ist bei meiner personalisierten Messung viel genauer.
Die Messung habe ich selbst mit dem oben gennanten Impulcifer, einem einfachen Lautsprecher und Selbstbau InEar Mics( Eigenbau eines binauralen In Ear Mikrofons) gemacht. Es ist schon etwas Aufwand den man betreiben muss aber das Resultat ist schon beindruckend realistisch.


Habe die Räume gestern Abend mal getestet.
Sie haben aber extrem viel Hall ist das normal so ?
musicreo
Stammgast
#19 erstellt: 28. Jul 2020, 07:33
Eigentlich sind das Studio Räume mit relativ wenig "Hall" CR7 ist größer als Cr1 und der dritte Raum sollte gar kein Hall haben.
Gut du hast vorher die Ircam genutzt. Das sind alles InEar Aufnahmen in schalltoten Räumen da hat man natürlich Null Hall.
Allerdings sollte man jedem Raum auch mal 10-15 Minuten am Stück geben, da bei nicht personalisierten Messungen durchaus erst ein Gewöhnungseffekt eintreten muss. Sollte es dann aber immernoch falsch klingen, dann passt der Kunstkopf einfach nicht zu deinem Hörempfinden.


[Beitrag von musicreo am 28. Jul 2020, 07:38 bearbeitet]
Roub
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 28. Jul 2020, 07:39
Gut werde meinem Ohr mal ein wenig Zeit geben sich dran zu gewöhnen.
War nur sehr verwundert da der „Hall“ sehr ungewohnt war grade bei nachlade animationen.
Ist dir zufällig bekannt was genau der verschiedenen Zahlen hinter den Ircam bedeuten?
Dachte das man darüber evtl. schneller eine passende Messung findet.
Ist für mich irgendwie schwer zu sagen welche wirklich die am passendste Messung ist, weiß nicht wo man merkt „das ist richtig“!


[Beitrag von Roub am 28. Jul 2020, 07:54 bearbeitet]
musicreo
Stammgast
#21 erstellt: 28. Jul 2020, 08:36

Roub (Beitrag #20) schrieb:

Ist dir zufällig bekannt was genau der verschiedenen Zahlen hinter den Ircam bedeuten?


Das sind verschiedenen Personen, die vermessen wurden. Die Datenbank sowie alle Infos dazu findet man hier: HRTF DATABASE
Roub
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 28. Jul 2020, 11:05
Okay, gibt es denn einen guten Test um zu Überprüfung ob die Ortung stimmt?
Hätte gerne einen Effekt wie bei Virtual Barber Shop /Tucker Zone.


[Beitrag von Roub am 28. Jul 2020, 11:06 bearbeitet]
musicreo
Stammgast
#23 erstellt: 28. Jul 2020, 11:15
Hier den Dolby TrueHD Sound Check runterladen. Damit kannst du testen ob es halbwegs richtig klingt Man sollte z.B. schon ein Unterschied zwischen L und LS und LB hören können. Wichtig ist natürlich, dass du in Windows und der Wiedergabesoftware auch die 7.1 Wiedergabe aktiviert hast. Auch dürfen nebem HESUVI natürlich keine weiteren Simualtionen aktiv sein.

Der Virtual Barber Shop ist auch nur eine Kunstkopfaufnahme. Allerdings hat der natürlich die vollen Richtungsinformationen und nicht nur 7.1 diskrete Kanäle.


[Beitrag von musicreo am 28. Jul 2020, 11:17 bearbeitet]
Master_J
Inventar
#24 erstellt: 28. Jul 2020, 11:30

Roub (Beitrag #1) schrieb:
...für den Bereich Gaming (realistische Shooter).

Geh mal auf den Schießstand.
Das ist die Realität.

Gruss
Jochen
Roub
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 28. Jul 2020, 11:35

Master_J (Beitrag #24) schrieb:

Roub (Beitrag #1) schrieb:
...für den Bereich Gaming (realistische Shooter).

Geh mal auf den Schießstand.
Das ist die Realität.

Gruss
Jochen

Da war ich schon oft genug danke für den Tipp
Man kann ja trotzdem versuchen ein Spiel möglichst real wiederzugeben.
Roub
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 28. Jul 2020, 20:59
Habe mich jetzt nochmal mit CR7 auseinander gesetzt und der Effekt dort ist schon sehr eindrucksvoll , ist es denn möglich diese Art Grundrauschen wegzubekommen?
musicreo
Stammgast
#27 erstellt: 29. Jul 2020, 07:29
Was meinst du mit Grundrauschen?
Roub
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 29. Jul 2020, 07:45
Wenn ich zb. ein Spiel spiele indem ein „Wind“ Geräusch vorhanden ist hört man mit CR7 ziemlich laut ein dauerhaftes „kchuu“ als würde man Luft in ein metallrohr blasen. Weiß nicht wie ich es anders beschreiben soll.
musicreo
Stammgast
#29 erstellt: 29. Jul 2020, 14:30
Klingt für mich eher so als würde das Spiel den Wind so wiedergeben und es fällt jetzt einfach stärker auf.
Wenn es stört am besten mit dem Equalizer etwas nachhelfen.
Roub
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 16. Aug 2020, 08:21

musicreo (Beitrag #29) schrieb:
Klingt für mich eher so als würde das Spiel den Wind so wiedergeben und es fällt jetzt einfach stärker auf.
Wenn es stört am besten mit dem Equalizer etwas nachhelfen.


Habe jetzt sehr viel herum probiert und versucht mich zu belesen über das Thema HRTF‘s
Gibt es denn weitere Räume wie den CR1/7 in wav Form für Hesuvi die man irgendwo Laden kann?
Komme mit den Sofa Dateien nicht wirklich zurecht die man im Netz findet.
Gibt es Möglichkeiten HRTFs wie IRC,also in schalltoten Räumen aufgenommene , mehr Raum zu verpassen ?
musicreo
Stammgast
#31 erstellt: 16. Aug 2020, 09:01
In diesem thread habe ich ein paar Quellen gennant: Binaurale Wiedergabe über Kopfhörer

Im wesentlichen sind das folgende Quellen:

1)

2) (u.a.CR1 und 7)

3)

4) ist eine Zusammenfassung verschiedener Räume aus meheren Quellen

5)

Ich muss zugeben, dass ich über die jahre doch relativ wenig Quellen gefunden habe. Inzwischen suche ich aber auch nicht mehr danach, da mir meine inviduelle Einmessung trotz billig Lautsprecher viel besser gefällt als fremde Einmessungen mit extrem teuren Lautsprechern in optimierten Räumen.

Dann gibt es noch Software wie "Out of Your Head" und die "Spatial Audio Card". Beide bieten Demo Versionen an.

Hier wird übrigens beschrieben wie man relativ leicht Impulse response files kopieren kann. How-To Record Impulse Responses Digitally


Es gibt bestimmt VSTs die Hall" Effekte simulieren und somit etwas mehr Raum erschaffen können. Müsste man mal nach googeln. Allerdings braucht man für EQ-APO 64 Bit VSTs was das ganze einschränkt.
Roub
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 16. Aug 2020, 09:20
Vielen dank für die große Auswahl,
ich bin scheinbar zu unfähig diese in Hesuvi zu integrieren muss erstmal schauen wo dort mein Fehler liegt.
musicreo
Stammgast
#33 erstellt: 16. Aug 2020, 09:46
Hesuvi hat eine ungewöhnliche Kanalreihenfolge.

Normal wäre:
[L R C LFE LS RS LB RB]
[1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16]

Hesuvi Nutz aber den Center auch als LFE und ändert die Kanalreihenfolge:

[ L LS LB C_l R RS RB C_r ]
[1 2 9 10 13 14 5 4 3 12 11 16 15 6 ]
Roub
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 16. Aug 2020, 09:58
Gibt es denn noch andere Möglichkeiten HRTF zu verwenden außer Hesuvi?
musicreo
Stammgast
#35 erstellt: 16. Aug 2020, 11:17
Genau genommen ist HESUVI ja nur eine Gui für EQ-APO. D.h. die ganze Arbeit macht EQ-APO. Man kann auch direkt die Befehle für die Faltung der "HRTFs" in EQ-APO schreiben (bzw. in eine .txt Datei) und ist damit dann flexibler. Intern wäre dann auch mehr als 7.1 möglich wobei man aber nur max. 7.1 in Windows als Input für EQ-APO wählen kann und weitere Kanäle dann als upmix in EQ-APO erzeugen müsste. Ist aber nicht ganz so bequem wie HESUVI.


Wenn du nach " VST Convolver" suchst findest du noch Alternativen aber die sind auf VST oder directshow Filter beschränkt was nur sehr schwierig Systemweit zu nutzen ist (außer man nutzt die VST in EQ-APO )

Im anderen Thread "Binaurale Wiedergabe über Kopfhörer" habe ich ja auch mit dem "ConvolverVst" begonnen, da EQ-APO vor 6 jahren noch keine Faltungsfunktion hatte.


[Beitrag von musicreo am 16. Aug 2020, 11:17 bearbeitet]
Roub
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 17. Aug 2020, 16:38
Vielen Dank für deine Mühe !
Ist deine Einmessung der auch als wav Datei in Hesuvi verwendbar?
musicreo
Stammgast
#37 erstellt: 17. Aug 2020, 17:20
Ja ich nutze diese in HESUVI.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sound im Gaming-Zimmer
mattesno1 am 07.10.2020  –  Letzte Antwort am 08.10.2020  –  4 Beiträge
Surround für Gaming?
Onisaga am 23.01.2022  –  Letzte Antwort am 26.01.2022  –  26 Beiträge
Gaming Soundsystem oder Heimkinosystem?
CartoS am 04.08.2015  –  Letzte Antwort am 14.08.2015  –  8 Beiträge
PC Gaming Sound am AVR
PatS29 am 07.12.2017  –  Letzte Antwort am 07.12.2017  –  6 Beiträge
Rundumstrahler im Dolby Bereich?
Tobipg am 25.11.2008  –  Letzte Antwort am 26.11.2008  –  18 Beiträge
Suche Ideen - Fusion Heimkino/Gaming Raum
Skar am 15.01.2017  –  Letzte Antwort am 02.02.2017  –  18 Beiträge
Büro zum Film und Gaming Zimmer
remiel am 09.04.2019  –  Letzte Antwort am 10.04.2019  –  2 Beiträge
Brr buzz sound beim PC gaming
KKK101 am 28.08.2020  –  Letzte Antwort am 30.08.2020  –  3 Beiträge
3D Klang - Raum Klang
Chrisay am 19.06.2011  –  Letzte Antwort am 20.06.2011  –  7 Beiträge
Dünner Klang im Stereomodus...
Heiner2 am 17.06.2004  –  Letzte Antwort am 19.06.2004  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder916.810 ( Heute: 44 )
  • Neuestes MitgliedringtoneGoamp
  • Gesamtzahl an Themen1.532.461
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.158.265

Hersteller in diesem Thread Widget schließen