Verständnisproblem Dolby Atmos

+A -A
Autor
Beitrag
stna1981
Stammgast
#1 erstellt: 14. Apr 2021, 01:56
Hi zusammen,

ich stehe grade etwas auf dem Schlauch. Zwei Szenarien:

1. Abspielen Film über Win10 Netflix App, Film mit Atmos Ton
2. Abspielen der Dolby Access Demo von Win 10, mit Atmos Ton

In beiden Fällen zeigt mir mein Denon X4500H im Auswahlmenü der Tonoptionen folgendes an:
20210414_002401

Im ersten Fall kommt dann aber am Receiver nur ein Dolby Digital 5.1-Signal an, das per Dolby Surroundaufpoliert wird:
20210414_002151

Im zweiten Fall hingegen kommt offenbar ein natives Dolby Atmos Signal beim Denon an:
20210414_002341

Und dann gibt es auch noch den Fall 3, dass der Denon wie in Fall 1 am Gerät selbst "DD + DSur" anzeigt, im Auswahlmenü der Tonoptionen steht dann aber nicht "Dolby Atmos/DSur", sondern:
20210414_015407

Hier liegt dann wohl nur ein 5.1-Signal an, das regulär aufpoliert wird. Aber die ersten beiden Punkte verwirren mich, kann mir das jemand erklären?
Nemesis200SX
Inventar
#2 erstellt: 14. Apr 2021, 07:35
Verwendest du eh dir englische tonspur bei Netflix? Zu 99% bietet nur diese atmos
stna1981
Stammgast
#3 erstellt: 14. Apr 2021, 10:16
Ja das ist soweit klar, in EN zeigt er am Gerät auch Dolby Atmos an. Mir gings eher um den Punkt, warum in beiden Fällen im Web Interface "Dolby Atmos/DSur" steht, was in EN ja stimmt, in DE aber nicht, weil in DE ja nur ein DD5.1-Signal ankommt, was dann aufpoliert wird. Warum steht dann da nicht auch im Auswahlmenü der Tonoptionen nicht auch "Dolby Audio - DD + DSur"?
Nemesis200SX
Inventar
#4 erstellt: 14. Apr 2021, 10:52
Soweit ich weiß braucht man die Dolby Access App um Atmos von einem PC auszugeben. Und zuvor muss Atmos in den Audioeinstellungen als Ausgabeformat gewählt werden. Möglich dass diese Einstellung den AVR verwirrt weil er ein Atmos Signal erwartet aber nur 5.1 bekommt
stna1981
Stammgast
#5 erstellt: 14. Apr 2021, 12:04
Die App hab ich wie eingangs erwähnt ja (2. Abspielen der Dolby Access Demo von Win 10, mit Atmos Ton) und es ist auch als Ausgabeformat eingestellt. Dann wird alles korrekt angezeigt und abgespielt.

Warum dann aber Atmos angezeigt wird, obwohl via Netflix nur 5.1 ankommt, das ist die Frage...
Nemesis200SX
Inventar
#6 erstellt: 14. Apr 2021, 12:23
Hab ich ja geschrieben...

Du stellst Atmos als ausgabefornat ein und gibst dann nur 5.1 aus. Das verwirrt den AVR
stna1981
Stammgast
#7 erstellt: 14. Apr 2021, 12:51
Aber der AVR "erwartet" ja kein bestimmtes Format, er gibt das wider, was ankommt. Und in dem Fall kommt was an, was keinen Sinn macht, entweder ist es ein Atos Signal, so wie das OSD es anzeigt oder ein DD-Signal, so wie es das Geräätedisplay suggeriert. Oder habe ich hier eine Wissenslücke, was den Zusammenhang zwischen DD und Atmos betrifft? Atmos ist ja kein Containerformat, das im Inneren was anders haben kann?
Nemesis200SX
Inventar
#8 erstellt: 14. Apr 2021, 13:32
Bei Windows funktioniert das anders. Ist Atmos in den Audioeinstellungen aktiviert, wird grundsätzlich das Signal als Atmos ausgegeben auch wenn es kein Atmos ist. Das selbe Problem hat man zB auch bei der Xbox. Es wird ein sogenanntes "Flag" gesetzt anhand dessen der AVR erkennt welches Soundformat zugespielt wird. Wenn ich jetzt theoretisch ein Stereosignal mit einem Atmos Flag versehe, glaubt der AVR er bekommt Atmos zugespielt obwohl es nur Stereo ist.
Slatibartfass
Inventar
#9 erstellt: 14. Apr 2021, 16:10

Nemesis200SX (Beitrag #8) schrieb:
Bei Windows funktioniert das anders. Ist Atmos in den Audioeinstellungen aktiviert, wird grundsätzlich das Signal als Atmos ausgegeben auch wenn es kein Atmos ist.

Es kann höchstens ein Atmos "Flag" gesetzt werden, aber wie soll Windows eine Stereo oder 5.1 Signal in Atmos umwandeln, bei dem eine Übertragung einzelner Audioobjekte stattfindet? Diese lassen sich schwerlich aus einem Kanal basierten Audiosignal extrahieren.
So kann ein Kanal basierten Audiosignal durch den AVR eigentlich nicht sinnvoll als Atmos verarbeitet werden.

Slati
n5pdimi
Inventar
#10 erstellt: 14. Apr 2021, 16:14
Genau wie es DDSurr oder Neural:X macht - nur dass es dann schon vorher in einen ATMOS Conainer gepackt wird.


[Beitrag von n5pdimi am 14. Apr 2021, 16:14 bearbeitet]
Nemesis200SX
Inventar
#11 erstellt: 14. Apr 2021, 17:21

Es kann höchstens ein Atmos "Flag" gesetzt werden...

genau das habe ich geschrieben


...aber wie soll Windows eine Stereo oder 5.1 Signal in Atmos umwandeln

davon habe ich nichts geschrieben

Ich sagte "wird als Atmos ausgegeben" und nicht "wird in Atmos umgewandelt". Großer Unterschied. Windows hat (im Gegensatz zur Xbox) keinen Upmixer für künstliches Atmos integriert. Das Signal wird nativ ausgegeben aber als Atmos gekennzeichnet.
Slatibartfass
Inventar
#12 erstellt: 14. Apr 2021, 17:37
Das wollte ich wissen.
Was mit "wird als Atmos ausgegeben" gemeint war, war mir nicht klar.
Nach meinem Verständnis müsste erst in Atmos umgewandelt werden, damit es auch als Atmos ausgegeben werden kann.
Aber es ist ja quasi nur ein Fake-Atmos bzw. nur mit einem Atmos Flag versehen, ohne Umwandlung.

Ich hab's verstanden, auch wenn sich mir der Sinn nicht erschließt.

Slati
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dolby Atmos Input Signal
carlito123 am 24.03.2019  –  Letzte Antwort am 24.03.2019  –  13 Beiträge
Dolby Atmos
pdc am 28.12.2021  –  Letzte Antwort am 31.12.2021  –  28 Beiträge
Dolby Atmos
sicos am 12.12.2023  –  Letzte Antwort am 16.12.2023  –  65 Beiträge
Dolby Atmos
predator4k am 12.07.2013  –  Letzte Antwort am 09.02.2015  –  47 Beiträge
Dolby atmos
PasterTroy am 17.10.2015  –  Letzte Antwort am 18.10.2015  –  3 Beiträge
Dolby ATMOS Decoder
9.2 am 19.01.2015  –  Letzte Antwort am 21.01.2015  –  17 Beiträge
Dolby Atmos
Tobioktober am 28.07.2018  –  Letzte Antwort am 30.07.2018  –  4 Beiträge
Dolby Atmos
cooper_2003 am 17.02.2023  –  Letzte Antwort am 18.02.2023  –  4 Beiträge
Dolby Atmos / Vision umsetzung
vfr8000 am 11.01.2021  –  Letzte Antwort am 11.01.2021  –  19 Beiträge
Dolby Atmos
#HEIMDALL# am 24.02.2018  –  Letzte Antwort am 25.02.2018  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2021

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder926.537 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedmedia0815
  • Gesamtzahl an Themen1.553.208
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.586.383