DD/DTS - DVD vs. BluRay

+A -A
Autor
Beitrag
nsvrz
Stammgast
#1 erstellt: 15. Mai 2010, 10:48
Gibt es einen Qualitativen Unterschied zwischen einer Dolby Digital Spur oder DTS Spur zwischen der DVD und der BluRay? Heißt also, wenn ich mir z.B. Avatar auf DVD mit DD 5.1 angucke, klingt das dann genauso wie die Dolby Digitalspur auf der BluRay?
Ueli
Inventar
#2 erstellt: 15. Mai 2010, 13:27
@ EraZeR

Ich habe im Laufe der Zeit knapp ein Dutzend DVD´s und BluRay´s miteinander verglichen, allerdings nur einen Film (Das Fünfte Element), der Rest sind Konzertmitschnitte.

Mein subjektives Fazit
Die BluRays klingen vor allem im Bass präziser. Ob das an der höhreren Auflösung im Ton (HD) liegt oder nicht, sei dahingestellt. Für die Praxis ist das auch egal.

Ueli
nsvrz
Stammgast
#3 erstellt: 15. Mai 2010, 13:33
Das beantwortet aber nicht ganz meine Frage. Ich wollte ja wissen, ob die Gleiche Tonspur vom gleichen Film auch gleich kling, egal ob auf BluRay oder DVD.
Ueli
Inventar
#4 erstellt: 15. Mai 2010, 13:37
@ EraZeR

Verglichen habe ich die DTS-Spur der DVD mit der DTS-HD Master Spur der BluRay.

Eine normale DTS Spur ist ja auf meinen BluRay´s nicht vorhanden.


Ueli


[Beitrag von Ueli am 15. Mai 2010, 13:43 bearbeitet]
davidcl0nel
Inventar
#5 erstellt: 15. Mai 2010, 13:45

Ueli schrieb:
Eine normale DTS Spur ist ja auf den BluRay´s nicht vorhanden.


?! WTF


Natürlich ist so etwas auch auf BDs vorhanden. Vielleicht in deiner Sammlung nicht, aber es gibt auch DTS Deutsch, während zb die englische Tonspur dann DTS HD MA ist. Bzw wenn das Label eher Dolby bevorzugt, ist es halt DD und TrueHD für Englisch.
Einige wenige haben natürlich 2 Sprachen in HD-Ton, aber nicht generell...

1:1 Vergleich hab ich noch nicht gemacht - habe auch kaum Überschneidungen, aber wenn nicht noch einmal neu abgemischt wurde, sind die Tonspuren identisch, bis auf die Anpassung auf 24p natürlich. (PAL spielt ja etwas schneller, also mußte auch der Ton angepasst werden)


>Ob das an der höhreren Auflösung im Ton (HD) liegt oder nicht,

Höher aufgelöst sind die auch nicht, es bleibt bei 44 bzw 48 kHz und 16 Bit. (Es gibt nur gaaaanz wenig BDs mit 96/24)
Sie sind lossless gepackt, das ist der Unterschied. Also sind noch Nebenfrequenzen enthalten, die vom Ohr "eigentlich" nicht mehr wahrgenommen werden, weil sie im "Schatten" eines lauteren Tons stehen bzw. weitere Anpassungen. So macht das MP3, so machen das alle besseren lossy AudioCodecs. Ob man die "Fehler" hört, sei mal dahin gestellt, aber mit Auflösung hat das erst einmal nichts zu tun.
Ueli
Inventar
#6 erstellt: 15. Mai 2010, 14:02
@ davidclonel

Bei meinen 50 BluRays sind nur zwei mit normaler DD oder DTS Spur.

Bei 42 liegen die Tonspuren in 24bit/48KHz oder 24Bit/96KHz vor

5.1 LPCM (16bit/44 bzw. 48KHz) ist mit 6 vertreten.

Was Vergleiche DVD/BluRay zusätzlich beeinflußt ist der Umstand, dass ein Teil meiner BluRay´s in 7.1 vorliegt, die entsprechend DVD oder nur in 5.1

Ueli
Highente
Inventar
#7 erstellt: 15. Mai 2010, 18:38
Also ich fange ja gerade erst mit Blu Ray an. Trotzdem scheint mir der Ton der Blu ray besser zu sein als bei der guten alten DVD. Meine AV Vorstufe kann zwar die HD Tonformate nicht wieder geben aber der Downmix dieser Formate klingt besser als normaler DD oder DTS Ton von der DVD.

Insbesondere der Bass überzeugt.

In DVD und Blu Ray liegen vor - Das fünft Element und Blade Runner. Hier hat klar der DVD Ton gewonnen.

Auch bei Konzerten Beyonce´ Iam Yours und Within Temptation Black Symphony habe ich so eine Räumlichkeit bei DVDs noh nicht erlebt.

Gruß Highente
Ueli
Inventar
#8 erstellt: 15. Mai 2010, 18:54
Seltsam, aber gerade beim "Fünften Element" empfinde ich die BluRay als tontechnisch besser. Vielleicht auch deshalb, weil ein Ton-Kanal mehr drauf ist.

Ueli
Highente
Inventar
#9 erstellt: 15. Mai 2010, 19:00

Highente schrieb:


In DVD und Blu Ray liegen vor - Das fünft Element und Blade Runner. Hier hat klar der DVD Ton gewonnen.



Nanu???



Hier hat klar der Blu Ray Ton gewonnen. so sollte es eigentlich geschrieben stehn. Man sollte die Beiträge die man schreibt doch vorher noch mal durchlesen


[Beitrag von Highente am 15. Mai 2010, 19:01 bearbeitet]
Corsa_A_GSi
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 16. Mai 2010, 08:50
Hi, genau das ist mir auch aufgefallen.(mein Yamaha hat keine HDMI ...)

Klingt über BluRay einfach besser. DD bzw. DTS. (keine HD-Tonformate!)
master-lemmy
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 20. Mai 2010, 14:07
Ich denke man kann es nicht pauschal sagen ob die BR Tonspur immer der DVD Tonspur überlegen ist..
Denn mMn, kommt es immer drauf an ob und wenn wie die jeweiligen Tonspur(en), des entsprechenden Filmes, be.- bzw. überarbeitet wurde..

Denn z.B. finde ich die dt. Dolby Digital 5.1 Spur von der "Saving Private Ryan (UK-Fassung)" BluRay um welten besser/detailreicher/stärker als
die entsprechende DD/DTS Spur der DVD.. Dagegen find ich wiederum die DTS Tonspuren von den Rocky Filmen auf BluRay nich so gelungen,
die jeweiligen DVDs bzw. deren Tonspuren gefallen mir pers. besser..


[Beitrag von master-lemmy am 20. Mai 2010, 14:11 bearbeitet]
spookz
Stammgast
#12 erstellt: 21. Mai 2010, 06:32

master-lemmy schrieb:
Ich denke man kann es nicht pauschal sagen ob die BR Tonspur immer der DVD Tonspur überlegen ist..
Denn mMn, kommt es immer drauf an ob und wenn wie die jeweiligen Tonspur(en), des entsprechenden Filmes, be.- bzw. überarbeitet wurde..



Genau das ist der Punkt.

In der Theorie sind BRs mit TrueHD und DTS-MA vom Klang her sicherlich überlegen, aber je nachdem ob die Studios da noch mal Hand angelegt haben oder nicht gibt es eben auch keine Garantie dafür.

Die meisten Menschen werden kaum Unterschiede wahrnehmen, selbst in einem Direkten A/B Vergleich wirds oft schwierig.

Wenn man allerdings keine Anlage hat mit der man THD/DTS-MA nutzen kann sollten, wieder vorbehaltlich eines anderen Mixes, DVD-DTS und BR-DTS (bzw. DTS-Core einer MA-Spur) völlig identisch sein.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PCM vs. DTS / DD
chrisbliss am 18.04.2011  –  Letzte Antwort am 24.04.2011  –  5 Beiträge
DD vs. DTS
SuperAggy am 25.12.2016  –  Letzte Antwort am 31.12.2016  –  4 Beiträge
Hörbarer Unterschied DTS vs DD?
Seby007 am 27.01.2004  –  Letzte Antwort am 30.01.2004  –  12 Beiträge
DTS vs. Dolby Digital und Dolby Digital vs. DTS???
airv am 26.10.2005  –  Letzte Antwort am 02.11.2005  –  14 Beiträge
Center Klang Dolby DD vs. DTS
ppl am 29.09.2007  –  Letzte Antwort am 08.07.2010  –  18 Beiträge
DD PL2(x) vs dts Neo:6
Knallfrosch13 am 22.01.2010  –  Letzte Antwort am 03.02.2010  –  14 Beiträge
Hardware decoder dd/dts
BeefE am 27.03.2014  –  Letzte Antwort am 29.03.2014  –  5 Beiträge
DTS oder DD ?
Apel am 15.11.2005  –  Letzte Antwort am 16.11.2005  –  8 Beiträge
DTS und DD Trailer Sammlung?
Dr._Weißnich am 14.11.2005  –  Letzte Antwort am 15.11.2005  –  35 Beiträge
DTS oder DD 5.1?
sss am 21.01.2004  –  Letzte Antwort am 22.01.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.352 ( Heute: 46 )
  • Neuestes Mitglieditawaync
  • Gesamtzahl an Themen1.449.594
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.583.696