Lautsprecher-Anzeige Yamaha RX-V440RDS

+A -A
Autor
Beitrag
ischm76
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 08. Apr 2004, 11:55
Hallo!

Ich habe ein Problem (?) mit dem AV-Reciever Yamaha RX-V440RDS. Ich habe ein 5.1-Boxensystem angeschlossen und auch über das Setup alle relevante Boxen freigeschaltet. Das Setup habe ich mit SET und CHECK OK=YES beendet. Im Display erscheinen allerdings nur die zwei Front-Lautsprecher. Wenn ich einen Surround-System wähle, z.B. Pro-Logic II, dann kommt zwar aus allen Lautsprechern ein Ton, aber warum werden diese nicht im Display angezeigt. Habe ich da eine Einstellung übersehen?

Gruß
Ingo
rainbow
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 08. Apr 2004, 12:21
Ist bei meinem Yammi genauso, allerdings ists ein 640'iger.
Wenn du Stereosignale mit PLII oder Neo:6 aufpolierst, kommt aus allen LS was raus, aber der Receiver zeigt nur vorne L und R an.
Erst wenn du ein "echtes" Surroundformat hörst (DTS oder Dolby Digital), dann erscheinen auf dem Display alle LS.


[Beitrag von rainbow am 08. Apr 2004, 12:22 bearbeitet]
ischm76
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 08. Apr 2004, 13:40
Aha, danke, werde ich mal testen :).
Master_J
Moderator
#4 erstellt: 08. Apr 2004, 13:55
Der Yamaha zeigt an, wieviele (diskrete) Kanäle reinkommen.

Gruss
Jochen
ischm76
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 08. Apr 2004, 15:12
OK, also ist es normal, wenn ich einen Film mit Dolby Surround mit meinen Stereo-Videorekorder bzw. DVD-Player abspiele, nur die beiden Front-Lautsprecher angezeigt werden? Denn AFAIK braucht man für Dolby Surround ja nur die Stereo-Kanäle, oder?

Zurzeit ist mein DVD-Player über Cinch-Kabel an den Reciever angeschlossen. Für Dolby Digital / DTS brauche ich doch ein optisches bzw. Koaxial-Kabel, oder? Wenn ja, welches ist besser? Das optische?
Master_J
Moderator
#6 erstellt: 08. Apr 2004, 15:14
Jepp, alles korrekt.

Zwischen optisch und koaxial besteht kein klanglicher Unterschied.

Gruss
Jochen
ischm76
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 08. Apr 2004, 15:19
Danke !
superdenon
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 09. Apr 2004, 09:02
Es besteht kein klanglicher Unterschied. Bei Messergebnissen schneiden die optischen Ein/Ausgänge der Geräte idR schlechter ab als die Coaxialen. Der Unterschied ist aber zu vernachlässigen. Ich bevorzuge Coax-Verbindungen, da die meisten optischen Kabel sehr empfindlich auf Knicken reagieren.
Otaku19
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 09. Apr 2004, 18:12
Andererseits gibts über optische Kabel keinerlei Probs mit Massebrummen oder irgendwelchen Intereferenzen mit benachbarten Kabeln
Soundmaker
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 28. Jun 2004, 02:09

Jepp, alles korrekt.

Zwischen optisch und koaxial besteht kein klanglicher Unterschied.

Gruss
Jochen



Das kann ich nur in aller Form gegen halten. Laß das bloß keinen hören das es da keinen Unterschied gibt.
Master_J
Moderator
#11 erstellt: 28. Jun 2004, 14:53
Jetzt musst Du mir aber erklären, warum Nullen und Einsen anders klingen, nur weil sie in einer anderen "Sprache" (Licht bzw. Strom) übermittelt werden.

Gruss
Jochen
SoundSeeker
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 28. Jun 2004, 15:20

Jetzt musst Du mir aber erklären, warum Nullen und Einsen anders klingen, nur weil sie in einer anderen "Sprache" (Licht bzw. Strom) übermittelt werden.


Weil es sich in der Werbung besser anhört, wenn man statt "Unser Plastik ist durchsichtig" behaupten kann "Unser Kabel ist aus Kupfer, Silber, Gold oder Blech ..."

Gruß
Harry
Leon-x
Inventar
#13 erstellt: 28. Jun 2004, 15:28
Hat die Optische Verbindung nicht angeblich einen hoheren Jitter ?

Oder wie war das gleich nochmal ? Sie sind doch für längere Verbindungen konstruiert worden.

Jedenfalls sollten Optokabel gut geschliffene Enden und richtigen Halt in der Buchse besitzen.

Rießige Klangunterschied wären mir aber auch ein Rätsel.

Leon

PS: Hab einen Link gefunden:

www.bluthard.de/impressum/faq/digi-ton.htm


[Beitrag von Leon-x am 28. Jun 2004, 15:30 bearbeitet]
Master_J
Moderator
#14 erstellt: 28. Jun 2004, 15:36


Jetzt musst Du mir aber erklären, warum Nullen und Einsen anders klingen, nur weil sie in einer anderen "Sprache" (Licht bzw. Strom) übermittelt werden.


Weil es sich in der Werbung besser anhört, wenn man statt "Unser Plastik ist durchsichtig" behaupten kann "Unser Kabel ist aus Kupfer, Silber, Gold oder Blech ..."

Das ist die Marketing-Sicht, nicht die technische.



Stimme natürlich zu, dass der Plastik-Lichtleiter und die Spar-Stecker nicht der Weisheit letzter Schluss sind.
Aber entweder kommen die Daten durch, oder eben nicht.
Gibt keine "warmen Nullen" und "spritzigen Einsen".

Ganz toll sind übrigens Opto-Kabel mit vergoldeten Steckern.

Gruss
Jochen
SoundSeeker
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 29. Jun 2004, 19:14
Das ist genau mein Punkt, nur sorgt das Marketing dafür, dass die Nullen und Einsen via Coax besser klingen und alle glauben das.

Gruß
Harry
Master_J
Moderator
#16 erstellt: 29. Jun 2004, 19:17
Aso, alles klar.

Bist also "auf meiner Seite".

Gruss
Jochen
SoundSeeker
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 29. Jun 2004, 19:19
jep. Nieder mit dem Voodoo .

Gruß
Harry
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V440RDS - HILFE!?!
foerster22 am 24.09.2004  –  Letzte Antwort am 24.09.2004  –  12 Beiträge
Yamaha RX-V440RDS und Analogfernsehen...
King_of_the_Hill am 23.12.2003  –  Letzte Antwort am 28.12.2003  –  4 Beiträge
RX-V440RDS Center-Lautsprecher
gerry05 am 01.02.2004  –  Letzte Antwort am 01.02.2004  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V440RDS - Brummen
paddyHH am 02.09.2004  –  Letzte Antwort am 04.09.2004  –  9 Beiträge
Yamaha RX-V440RDS
whitekart am 01.07.2008  –  Letzte Antwort am 28.08.2008  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V440RDS...DTS
tripitaka am 26.04.2004  –  Letzte Antwort am 27.04.2004  –  12 Beiträge
yamaha rx-v440rds geht nicht
Pad0711 am 05.03.2004  –  Letzte Antwort am 05.03.2004  –  3 Beiträge
Help!Yamaha Rx-V440RDS
Knegge am 07.11.2004  –  Letzte Antwort am 07.11.2004  –  13 Beiträge
Probs. mit Yamaha RX-V550
elektriker1 am 24.04.2005  –  Letzte Antwort am 24.04.2005  –  3 Beiträge
Yamaha RAV300 (RX-V440RDS)
el_fakir am 06.07.2005  –  Letzte Antwort am 10.07.2005  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder866.722 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedxsas1337
  • Gesamtzahl an Themen1.445.391
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.504.805

Hersteller in diesem Thread Widget schließen