Lüfter in Receiver einbauen?

+A -A
Autor
Beitrag
sunblocker68
Neuling
#1 erstellt: 12. Aug 2003, 10:24
Hallo,
ich wollte mal fragen, ob ich in meinen Yamaha Receiver RX-V496RDS einen aktiven 12 Volt Lüfter einbauen kann und wo ich ihn festlöten müsste.
Wäre für Hilfe echt dankbar.
Gruß Sven
ThirdEye
Stammgast
#2 erstellt: 12. Aug 2003, 11:51
Wenn da einer reingehört hääte Yamaha ihn schon reingebaut.
Sailking99
Inventar
#3 erstellt: 12. Aug 2003, 12:27
Mein Yamaha 630 hatte einen Lüfter, der aber nur bei Bedarf mitläuft, und soweit habe ich das Ding nicht einmal bekommen.

Was willst Du denn eigentlich mit dem Lüfter erreichen? Läuft Dein AV so heiss, dass irgendwas leidet? Und frag doch einfach mal bei Yamaha nach, falls Du Probleme haben solltest. Zusätzlich muss Dir klar sein, dass ein zu lauter Lüfter äusserst störend ist (bei meinem Linn nervt er manchmal) und sich klanglich negativ auswirken kann.

Gruß Flo
sunblocker68
Neuling
#4 erstellt: 12. Aug 2003, 17:49
Nun,
er macht zwar keine Probleme, aber ich habe ca 33° in meinem Wohnzimmer. Fenster sind auf, Lüfter is auch angestellt. Aber mein Receiver wird schon arg warm. Vielleicht ist der Grund für meine Panik, dass ich ständig bemüht war, meinen PC ausreichend zu kühlen . Naja, vielleicht sollte ich mir einfach keine Sorgen machen, denn Probleme macht er ja nicht.
Nochmal danke für die Antworten.
Gruß Sven
drbobo
Inventar
#5 erstellt: 12. Aug 2003, 18:03
Also ein Stereo-Verstärker darf schon richtig heiss werden...
So ein AV-Reciever hat ja letztlich doch auch so eine Menge Elektronik und Computerplatinen drinnen, die natürich nicht so viel Hitze vertragen....
Meistens sind diese Bereiche gut voneinander getrennt, ein Lüfter könnte unter Umständen dazu führen, dass die Hitze in die falsche Richtung geht.....
Normalerweise sollte es aber keine Probleme geben, aber das haben die Computerhersteller auch immer gesagt....
H-Line
Stammgast
#6 erstellt: 12. Aug 2003, 22:02
Im Prinzip ist ein Lüfter für einen Verstärker nicht notwendig, da er sich (ziemlich selten) selbst ausschaltet. Nur etwas Platz sein sollte es schon oberhalb des Gehäuses, um den Hitzestau frei zu geben.

H-Line
sunblocker68
Neuling
#7 erstellt: 13. Aug 2003, 07:56
Dann lasse ich das mit dem Lüfter, denn mein Receiver steht absolut frei. Die Wärme kann gut nach oben abgeleitet werden.
Gruß Sven
senderlisteffm
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 13. Aug 2003, 10:56
Und warum einbauen und irgendwo anlöten?

Ich habe früher bei Partybetrieb einfach einen 220 V Papst Lüfter auf den Verstärker gelegt. Papst Lüfter sind auch hinreichend leise, wenn auch nicht hinreichend billig.


[Beitrag von senderlisteffm am 13. Aug 2003, 10:58 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Haben alle Receiver Lüfter?
schreibdoch123 am 29.12.2007  –  Letzte Antwort am 29.01.2010  –  11 Beiträge
Lüfter fur Av Receiver
realmadridcf09 am 19.11.2015  –  Letzte Antwort am 23.11.2015  –  12 Beiträge
Betrieb AV Receiver im Schrank mit Lüfter?
diro-hh am 26.02.2009  –  Letzte Antwort am 21.03.2010  –  25 Beiträge
Receiver ohne Lüfter
mucwhore am 13.10.2003  –  Letzte Antwort am 16.10.2003  –  18 Beiträge
Receiver ohne Lüfter?
kleintrombe am 03.01.2004  –  Letzte Antwort am 04.01.2004  –  8 Beiträge
Pioneer 908RDS Lüfter
daniel25 am 17.08.2008  –  Letzte Antwort am 17.08.2008  –  2 Beiträge
Kühlung AV-Receiver mit Lüfter
Zebrich am 04.09.2010  –  Letzte Antwort am 06.09.2010  –  10 Beiträge
Lüftergeräusche, oder Receiver ohne Lüfter
Zaratustra am 31.10.2005  –  Letzte Antwort am 01.11.2005  –  5 Beiträge
Lüfter an einen Receiver anschließen?
-HiFi- am 10.04.2006  –  Letzte Antwort am 13.04.2006  –  13 Beiträge
Lüfter in AVR verbauen
*Silverstar* am 02.06.2018  –  Letzte Antwort am 26.11.2018  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.256 ( Heute: 52 )
  • Neuestes Mitgliedschwan80
  • Gesamtzahl an Themen1.443.042
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.460.585

Top Hersteller in A/V-Receiver/-Verstärker Widget schließen