Denon AVR-3310 vs. Yamaha RX-V2065 - Fokus: Stereo-Klang und Netzwerkfunktionalitäten

+A -A
Autor
Beitrag
Parafox
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Apr 2010, 21:46
Hallo,

auf der Suche nach einem passenden A/V-Receiver in der Preisklasse maximal 1500 EUR habe ich das Feld nun ein wenig eingeschränkt/aufgeräumt und würde abschließend noch einmal ein paar Foren-Meinungen hören.

Denon AVR-3310 vs. Yamaha RX-V2065 sind derzeit meine Favoriten, wobei der Fokus zu mind. 2/3 auf Musik-Wiedergabe liegt und nur zu ca. 1/3 auf Film (Blu-ray und DVD). Die anzuschließenden Boxen wären:

- 2 x Nubert nuLine 102 Standboxen vorne
- 2 x Nubert nuLine 32 Boxen hinten
- Nubert nuLine AW-560 Subwoofer
- Nubert nuLine CS-42 Centerspeaker

Darüber hinaus sind mir gute Netzwerkeigenschaften wichtig, d.h. Zugriff auf PC oder sonstige angeschlossenen Gerätschaften.

Was wäre zusammenfassend die Pros und Cons für und gegen die beiden Kandidaten?
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 28. Apr 2010, 06:35
Viel nehmen sich die beiden Geräte nicht. Klanglich wirkt der Yamaha etwas feiner, der Denon etwas grober, aber sowas ist rein subjektiv. Von der Verarbeitung sehe ich beide gleichauf.
Wenn man wirkliche Schwächen sucht, könnte man bei Denon die schwer verständliche Bedienungsanleitung und bei Yamaha die (aus meiner Sicht) abgewertete Optik gegenüber der Vorgänger ansehen. (1800/1900).
baldaran
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Apr 2010, 06:57
Ergänzend zur Antwort von Eminenz vielleicht noch folgendes, da ich zufällig vor der gleichen Entscheidung stehe. (Will auch die Nuline 102 + AVR kaufen)

Der Yamaha RX-V2065 hat einen HDMI out mehr und ist ca. 150€ günstiger als der Denon.

Der Denon AVR-3310 kann dafür von analoger und digitaler Quelle auf 1080p hochskalieren. Der Yamaha kann das, soweit ich gelesen habe nur von analoger Quelle.

Was mich persönlich bei beiden stört, ist das sie kein HDMI 1.4 beherrschen. Wenn man einen Receiver dieser Preisklasse kauft, möchte man ja möglichst auf dem aktuellen Stand der Technik sein, um später vielleicht mal auf 3D aufrüsten zu können, ohne sich gleich einen neuen Receiver zu kaufen. Kommen da dieses Jahr (wann etwa?) noch die Nachfolgermodelle?

Obs von der Soundqualität wesentliche Unterschiede gibt, würde mich auch interessieren. Man liest ja von Yamaha immer gutes, wenn es um Stereo-Qualität geht, grade auch im Vergleich zu Onkyo und Denon.


[Beitrag von baldaran am 28. Apr 2010, 07:05 bearbeitet]
Eminenz
Inventar
#4 erstellt: 28. Apr 2010, 07:12

baldaran schrieb:


Obs von der Soundqualität wesentliche Unterschiede gibt, würde mich auch interessieren. Man liest ja von Yamaha immer gutes, wenn es um Stereo-Qualität geht, grade auch im Vergleich zu Onkyo und Denon.


Man darf bei dem Thema nicht automatisch von einem "Markenklang" sprechen, den gibt es imho eher weniger. Es gibt durchaus Meinungen hier im Forum, die behaupten, dass ein Denon 1610 deutlich besser klingt, als ein 1910 beispielsweise.

Ich hatte in den letzten Jahren viele AVR (Yamaha/Harman/Denon) und die Yamahas waren da durchwegs top. Denon hat mit den letzten beiden Serien XX09 und XX10 aufgeholt, die 08er Serie war bis zum 3808 nicht sonderlich prickelnd wie ich finde.
Mein RX-V1800 spielt auf einem ähnlichen Niveau wie der A-S700, den Vergleich hatte ich kürzlich gemacht. Persönlich würde ich die neuen Serien liegen lassen und nach älteren bzw gebrauchten Geräten Ausschau halten. IHIER mal ein Vergleichsbericht von mir.

Analog gibt es von Denon für derzeit etwa 1200€ den 4308 (W-Lan) gebraucht bei Ebay, das ist dann schon ein Gerät mit UVP 2500.- und Yamahas 3800 oder 3900 gibts um die 1000.- und darunter und mit etwas Glück findet man für 1500.- auch einen Yamaha DSP-Z7 gebraucht und das ist dann schon ne klangliche Nummer.
baldaran
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 28. Apr 2010, 12:49
Den Yamaha RX-V3900 hab ich leider trotz einiger Suche (neu) bei keinem Händler mehr gefunden. Wenn du da einen oder mehrere Tipps hast wäre ich dir dankbar.

Wie stehst du denn zum Thema HDMI1.4? Ältere Geräte bieten ja hier keine Unterstützung, erst die 2010er Generation.
Passat
Moderator
#6 erstellt: 28. Apr 2010, 14:45
Da kommen dieses Jahr ganz sicher die Nachfolgemodelle mit HDMI 1.4.

Die kleinen Geräte sind ja schon angekündigt (Bei Yamaha bis zum 767, der schon 2 HDMI-Ausgänge hat und bei Denon der 1611 und 1911, wobei da extrem bei den Eingängen eingespart wurde) und kommen in den nächsten Wochen in den Handel.

Die großen Modelle werden wohl spätestens auf der IFA Anfang September zu sehen sein.

Grüsse
Roman
Eminenz
Inventar
#7 erstellt: 28. Apr 2010, 14:57

baldaran schrieb:
Den Yamaha RX-V3900 hab ich leider trotz einiger Suche (neu) bei keinem Händler mehr gefunden. Wenn du da einen oder mehrere Tipps hast wäre ich dir dankbar.


Ich sprach ja auch von gebrauchter Ware. Ab und zu hat man Glück und man findet beim ein oder anderen Händler mal einen Aussteller zu dem Preis. Ich schaue regelmäßig mal durch die mir bekannten größeren Online-Händler und hab da schon so manches Schnäppchen gemacht. (Yamaha 3800 für 899.-)
Lord-Senfgurke
Inventar
#8 erstellt: 28. Apr 2010, 15:55
Hi,

Ich bin der Meinung das Yamaha im Stereo/Musik berreich den Denons einiges voraus ist, die aktuellen Serie mal ausgenommen da ich diese bis jetzt nicht hören konnte.

Dazu kommt die geniale DSP Sektion bei den großen Yamahas vorallem, da kann wie ich fidne kein anderer Hersteller mithalten. AN deiner stelle würde ich wie schon gesagt mich nach den "alten" Boliden RX-V1800/3800 bzw.1900/3900 umschauen da gibt es einiges fürs es Geld. AVR´s dieser Preisklasse spielen schon auf recht hohen Niveau im Stereo.


Den Vorteil den Denon mitbringt ist meiner MEinung nach das absolut geniale "aufpusten" von 5.1 auf 7.1. Das Klingt bei den großen Denons wirklich überzeugend das Bügelt Yamaha aber locker mit seinen DSP´s aus.

Zum Thema 3D muss man immer beachten das die komplette Kette ausgetauscht werden muss, also TV, BD, AVR. Zumal mich persönlich das (noch) nicht sonderlich reitzt dasollen erstmal 3-4 Jahre ins Land ziehen dann gibt es mit Sicherheit auch genug Auswahl an Medien und die Sache ist ausgereift. In 3-4 Jahren ist dann aber auch jeder momentan aktueller AVR mit HDMI 1.4 veraltetdann gibt es mit sicherheit shcon HDMI 1.4A/B/C/D/E/F/G was auch immer.

OT:

Ich bin ja froh das du noch mit meinem EX-1800er glücklich bist und ihn nicht schon wieder verkauft hast.


[Beitrag von Lord-Senfgurke am 28. Apr 2010, 15:59 bearbeitet]
Eminenz
Inventar
#9 erstellt: 28. Apr 2010, 16:08

Lord-Senfgurke schrieb:


OT:

Ich bin ja froh das du noch mit meinem EX-1800er glücklich bist und ihn nicht schon wieder verkauft hast. :D


Verrichtet sehr zuverlässig und zu meiner größten Zufriedenheit seinen Dienst.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 28. Apr 2010, 17:54
Hallo

Der AVR muss meiner Meinung nach nicht unbedingt HDMI 1.4 haben, da es Player geben wird, die zwei Ausgänge besitzen.
Einen 1.4 Ausgang zum TV fürs 3D Bild und einen 1.3 zum AVR für den Ton, daher macht ein AVR mit 1.4 nicht wirklich viel Sinn.

Wer aber unbedingt HDMI 1.4 gepaart mit hervorragendem Stereoton haben will, sollte warten bis Anthem im Laufe des Jahres seine AVR`s auf den Markt bringt.
Es wird ab ca. 1000€ losgehen und wenn die Geräte auf ähnlichem Niveau wie die Vor-Endstufen sind, müssen sich die Mainstream Hersteller warm anziehen.

Saludos
Glenn
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon AVR-1910 vs. Yamaha RX-V765
g60 am 10.03.2010  –  Letzte Antwort am 11.03.2010  –  12 Beiträge
Yamaha RX v765 Vs. Denon AVR 1911
Marc_Nesium am 27.12.2010  –  Letzte Antwort am 27.12.2010  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V3800 vs. Denon AVR-4308
Kommissar am 24.03.2008  –  Letzte Antwort am 31.03.2008  –  31 Beiträge
Yamaha RX-V1600 vs Denon AVR-2807
Eltopo am 18.02.2006  –  Letzte Antwort am 06.03.2006  –  6 Beiträge
Vergleich Yamaha vs Denon
Hgh-Fdlt am 28.01.2016  –  Letzte Antwort am 19.09.2018  –  32 Beiträge
Denon 1906 vs. Yamaha RX-V657
Volc0m am 18.12.2005  –  Letzte Antwort am 22.12.2005  –  9 Beiträge
Yamaha RX 1700 vs ?
berni-raudaschl am 11.05.2007  –  Letzte Antwort am 14.05.2007  –  7 Beiträge
YAMAHA RX-V381 vs. DENON AVR-3801 welchen benutzen?
Tonmannbeimfilm am 04.03.2020  –  Letzte Antwort am 04.03.2020  –  2 Beiträge
Yamaha vs. Denon
boebi am 16.02.2006  –  Letzte Antwort am 16.02.2006  –  2 Beiträge
denon avr 1705 vs. yamaha rx v-450
FreshPrince2k5 am 01.02.2005  –  Letzte Antwort am 07.02.2005  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.173 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedStoniii
  • Gesamtzahl an Themen1.535.062
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.208.127

Hersteller in diesem Thread Widget schließen