Anschluss Vollverstärker an AV-Receiver

+A -A
Autor
Beitrag
Hai-fidel
Neuling
#1 erstellt: 22. Feb 2012, 23:57
Hallo allerseits!
Ich hoffe, dass einem Dilletanten hier weitergeholfen werden kann...

Folgendes: Ich suche einen AV-Receiver, mit dem ich meinen alten Vollverstärker Technics SU-VX 800 sowie die damit verbundenen T+A Criterion weiter betreiben und auch die Möglichkeit nutzen kann, über den AVR-USB Musik einzuspeisen.
Ich tendiere zum Yamaha RX V771 aufgrund der vorhandenen Pre-Outs.Das nahezu ausstattungsgleiche Modell RX V671 ist anscheinend nicht für den Anschluss geeignet?! Bei Onkyo-Konkurrenten stört mich der hohe Passthrough-Verbrauch. An dem Receiver soll anderweitig erstmal ein Teufel 5.1 mit aktivem SW laufen.

Fragen:
1. Macht es Sinn, den Verstärker für die Stereo-Nutzung an den AVR anzuschließen?
2. Funktioniert das nur über den Pre-Out eines 7.2-Systems oder lässt sich das auch über Cinch lösen??

Danke für kompetente Aufklärung!
Mickey_Mouse
Inventar
#2 erstellt: 23. Feb 2012, 13:00
An hochwertigen LS macht ein guter Stereo-Amp schon Sinn, wenn auch entsprechende Zuspieler vorhanden sind!

Allerdings würde ich lieber mit zwei Surround LS anfangen, statt solch ein Teufelszeug zu kaufen. Spätestens beim Center wirst du da vermutlich recht große Klangunterschiede zu den Criterions hören.

Und die einzige (sinnvolle) Möglichkeit ist über die PreOut und das sind Cinch-Verbindungen. Der Yamaha 771 wäre auch meine erste Wahl. Ich habe mir noch im Ausverkauf einen 667 gekauft, der "damals" als kleinstes Modell noch PreOut hatte.
Technisch läuft das ganze dann so ab:
ein Eingang Stereo-Amp wird an die Front PreOut vom AVR angeschlossen, an einen weiteren Eingang vom Amp kannst du z.B. einen guten CD-Player oder Plattenspieler anschließen, die laufen "ganz normal" (wie jetzt auch).
Für Surround musst du einmal eine passende Lautstärke Einstellung finden und damit Einmessen, bei mir passte z.B. "12Uhr" recht gut. Danach schaltest du einfach immer nur noch auf diesen Eingang und stellst diese Lautstärke ein. Nur nicht vergessen wieder auf einen "normalen" Wert zurück zu stellen, bevor z.B. eine CD über den Stereo Amp gehört wird, sonst fliegen die Fenster raus
Ohma
Stammgast
#3 erstellt: 28. Feb 2012, 02:27
Hallo Hai-fidel,

interessant zu sehen, dass jemand den guten alten SU-VX 800 als Endstufe für einen Yamaha AVR nutzen möchte. Ich selber besitze den SU-VX 800 und hatte ihn an einem Yamaha RX-V 1500 als Stereoendstufe genutzt. Allerdings hab ich ihn vor der Einmessung ca zu 2/3 aufgedreht. Ich kann dir, genau wie mein Vorredner, nur ans Herz legen, das Zurückdrehen des Volumereglers NIEMALS zu vergessen, wenn Du den Technics für Stereozwecke nutzt, denn sonst...
Wäre schön mal von dir, bezüglich der Erfahrung, zu lesen was bei rumgekommen ist.
Noch zu erwähnen, da nicht immer klar....die LS-Anschlüsse für die Fronts am AVR bleiben ungenutzt!!!

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AV-Receiver + Vollverstärker
Marlowe_ am 10.02.2004  –  Letzte Antwort am 11.02.2004  –  19 Beiträge
Vollverstärker vs. AV-Receiver
Undertaker_1 am 03.07.2005  –  Letzte Antwort am 06.07.2005  –  18 Beiträge
Vollverstärker + AV-Receiver?
BrotherMad am 11.10.2015  –  Letzte Antwort am 11.10.2015  –  4 Beiträge
Stereo Vollverstärker oder Endstufe an AV Receiver?
pmcl77 am 21.02.2013  –  Letzte Antwort am 06.03.2013  –  6 Beiträge
AV-Receiver nur für Surround mit Vollverstärker
HaberMan am 11.03.2005  –  Letzte Antwort am 12.03.2005  –  3 Beiträge
AV-Receiver mit Vollverstärker kombinieren ? Fachwissen gefragt !!
TheMatrix17 am 11.03.2004  –  Letzte Antwort am 15.03.2004  –  8 Beiträge
AV-Receiver oder Vollverstärker mit Phono Eingang
DocSny am 25.01.2006  –  Letzte Antwort am 25.01.2006  –  5 Beiträge
unterschied AV-Receiver und Stereo Vollverstärker
aman12 am 19.01.2012  –  Letzte Antwort am 20.01.2012  –  7 Beiträge
Vollverstärker oder Receiver?
danysahne28 am 14.02.2007  –  Letzte Antwort am 14.02.2007  –  5 Beiträge
Pre-out an Vollverstärker
hansel am 07.03.2004  –  Letzte Antwort am 07.03.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder913.945 ( Heute: 17 )
  • Neuestes Mitgliedbenny37
  • Gesamtzahl an Themen1.527.089
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.056.124

Hersteller in diesem Thread Widget schließen