Stereo Vollverstärker oder Endstufe an AV Receiver?

+A -A
Autor
Beitrag
pmcl77
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Feb 2013, 21:36
Hi,

Bevor ich meinen alten Sony AVR durch einen neuen ersetze, überlege ich mir erst mal Steroklang mit einem Steroverstärker an den Preouts des Receivers zu verbessern.

Ein HiFi Händler meinte mal, eine Stereoendstufe bringe da nichts, da müsse man einen Stereo Vollverstärker mit MainIns benutzen.

Ist es nicht so, dass er zwar recht hat, solange ich Quellen habe, die ich nur in Stereo nutzen will und somit direkt am Steroverstärker anschliesse?

Wenn aber alle Quellen am AVR hängen, dieser in Stereo also die Vorstufenfunktion übernimmt, dann sollte doch eine Endstufe and den Preouts reichen? Oder irre ich mich da?

Danke und Gruss
pmcl77
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 21. Feb 2013, 22:12
Vielleicht habt Ihr auch konkrete Vorschläge...

Ich habe aktuell noch den Sony STR-DA50ES den ich eigentlich durch einen Yamaha RX-A2020 ersetzen wollte. Nin evtl aber besser einen Stereoverstärker an den Preouts des Sony?

Nach intensivem Testhören sind meine LS-Favoriten bisher deutlich die KEF R50, siehe auch hier mein Bericht:

Lautsprecher Hörbericht

Frage halt nur, neuer Receiver und evtl später noch ein Steroamp? Oder erst mal Stereoamp am alten Sony?

Grüsse
DanielR75
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Feb 2013, 22:41
Hallo,

schau mal in diesen Beitrag:
http://www.hifi-forum.de/viewthread-36-11931.html

Da wurde ein ähnlicher Fall diskutiert.
Jedenfalls ist es glaube ich das, worauf Deine Frage rausläuft!?!
Mickey_Mouse
Inventar
#4 erstellt: 22. Feb 2013, 01:00

pmcl77 (Beitrag #1) schrieb:
Ist es nicht so, dass er zwar recht hat, solange ich Quellen habe, die ich nur in Stereo nutzen will und somit direkt am Steroverstärker anschliesse?

genauso sieht es aus!

Die Fragen die du dir stellen solltest sind:
Warum willst du überhaupt etwas ändern? Zu wenig Leistung? Am "Klang" stimmt was nicht? Irgendwelche Funktionen fehlen? oder?

Wie im vom Vorredner verlinkten Thread schon geschrieben, warum glauben alle Leute immer, dass eine Endstufe noch die Kastanien aus dem Feuer holen kann? In einem modernen AVR läuft soviel "davor" ab, dass man das absolut nicht vernachlässigen kann.

Wenn man auf "pur" steht, dann ist halt ein Stereo-Voll-Verstärker als "Endstufe" am AVR im Mehrkanal Betrieb die beste Wahl. Allerdings sind gute analoge Quellen auch nicht ganz günstig, selbst gute gebrauchte CD Player der entsprechenden Klassen werden noch hoch gehandelt.

Auf der anderen Seite umgeht man damit auch jede DSP Korrektur durch den AVR, eben "pur".

Hast du die neuen Lautsprecher schon? ICH würde mir das erstmal mit "dem alten AVR" anhören. Auch wenn gerade hier in D-Land die Sony AVR keinen so guten Ruf haben, ich glaube da eher an Meinungsmache (geringe Marge für die Händler?), die Teile sind nicht schlecht.

In erster Linie machen der Raum, die LS und deren Aufstellung darin den Stereo-Klang aus. Die Elektronik hat da zwar auch noch einen gewissen Einfluss, aber über den braucht man erst diskutieren, wenn die o.g. Punkte optimiert wurden!
melachi87
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 23. Feb 2013, 10:00
eine kleine frage am rande:

wandeln moderne av-receiver, analoge signale grundsätzlich ins digitale, wenn man z.b. einen plattenspieler angeschlossen hat?
pmcl77
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 07. Mrz 2013, 00:21

Mickey_Mouse (Beitrag #4) schrieb:


Die Fragen die du dir stellen solltest sind:
Warum willst du überhaupt etwas ändern? Zu wenig Leistung? Am "Klang" stimmt was nicht? Irgendwelche Funktionen fehlen? oder?


Ich wollte mir schon lange mal richtig gute LS kaufen, also solche die mir wirklich klanglich gefallen, und die KEFs sind das grad. Wegen dem Receiver: Ich hatte schon mal ein paar neuere zum testen da, und konnte sogar an meinen bisherigen LS eine subjektive Verbesserung hören. Ausserdem würde ich gerne die Geräte über HDMI verkabeln.



Wie im vom Vorredner verlinkten Thread schon geschrieben, warum glauben alle Leute immer, dass eine Endstufe noch die Kastanien aus dem Feuer holen kann? In einem modernen AVR läuft soviel "davor" ab, dass man das absolut nicht vernachlässigen kann.


Was ist eigentlich, wenn man die AVR auf pure direct stellt. Die Hersteller sagen ja immer, dass dann der kürzeste Signalweg gewählt wird eben ohne Korrekturen etc...? Oder haben die Weichen die das übernehmen auch einen negativen Einfluss?


Wenn man auf "pur" steht, dann ist halt ein Stereo-Voll-Verstärker als "Endstufe" am AVR im Mehrkanal Betrieb die beste Wahl. Allerdings sind gute analoge Quellen auch nicht ganz günstig, selbst gute gebrauchte CD Player der entsprechenden Klassen werden noch hoch gehandelt.


Ich dachte mal, dass ich auf pur stehe, aber die getesteten Receiver hatten mit der Einmessung eine subjektive Klangverbesserung gebracht.


Hast du die neuen Lautsprecher schon? ICH würde mir das erstmal mit "dem alten AVR" anhören. Auch wenn gerade hier in D-Land die Sony AVR keinen so guten Ruf haben, ich glaube da eher an Meinungsmache (geringe Marge für die Händler?), die Teile sind nicht schlecht.


Noch nicht, da ich noch die grösseren R700 im Vergleich hören möchte. Evtl. versuch ichs erst mal mit nur den LS, und hol den Receiver mal zum vergleichen.


In erster Linie machen der Raum, die LS und deren Aufstellung darin den Stereo-Klang aus. Die Elektronik hat da zwar auch noch einen gewissen Einfluss, aber über den braucht man erst diskutieren, wenn die o.g. Punkte optimiert wurden!


Das Stimmt, habe nun die Aufstellung bestmöglich optimiert und eine Verbesserung ist eingetreten v.a. bezüglich Stereobild, räumliche Abbildung ist besser geworden.

Danke und Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Endstufe an AV Receiver sinnvoll?
allex am 08.01.2008  –  Letzte Antwort am 10.01.2008  –  3 Beiträge
AV-Receiver + Vollverstärker
Marlowe_ am 10.02.2004  –  Letzte Antwort am 11.02.2004  –  19 Beiträge
Vollverstärker vs. AV-Receiver
Undertaker_1 am 03.07.2005  –  Letzte Antwort am 06.07.2005  –  18 Beiträge
Stereo Vollverstärker als Endstufe für AV-Receiver verwenden?
Erwin18 am 06.03.2010  –  Letzte Antwort am 10.03.2010  –  14 Beiträge
Vollverstärker + AV-Receiver?
BrotherMad am 11.10.2015  –  Letzte Antwort am 11.10.2015  –  4 Beiträge
AV Receiver + Stereo Receiver oder Endstufe ?
Chalcin am 02.05.2006  –  Letzte Antwort am 02.05.2006  –  11 Beiträge
Vollverstärker oder Receiver?
danysahne28 am 14.02.2007  –  Letzte Antwort am 14.02.2007  –  5 Beiträge
unterschied AV-Receiver und Stereo Vollverstärker
aman12 am 19.01.2012  –  Letzte Antwort am 20.01.2012  –  7 Beiträge
AV-Receiver mit Stereo-Endstufe
seven1987 am 04.09.2008  –  Letzte Antwort am 05.09.2008  –  10 Beiträge
Anschluss Vollverstärker an AV-Receiver
Hai-fidel am 22.02.2012  –  Letzte Antwort am 28.02.2012  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder913.929 ( Heute: 17 )
  • Neuestes Mitgliedbenny37
  • Gesamtzahl an Themen1.527.089
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.056.122

Hersteller in diesem Thread Widget schließen