Sub an HK 670?

+A -A
Autor
Beitrag
crack
Stammgast
#1 erstellt: 18. Nov 2003, 19:56
hallöle

Hab mir vor einen HK 670 zuzulegen.
Frage: kann ich da einen aktiven sub anschließen?
Hab schon im netz nach der Rückansicht geforstet
und auch schon die Betriebsanleitung gefunden,
aber zu meiner Frage nichts aufschlußreiches gefunden.

vielen dank für eure Antworten.
BugFixX
Stammgast
#2 erstellt: 18. Nov 2003, 21:33
Hi!

Laut der Bedienungsanleitung hat der HK670 keinen Sub-Out.
Im Zweifelsfall eine Mail an HK:

http://www.harmankardon.de/product_support/?display=feedback&language=GERMAN

Der Link führt dich direkt dort hin.
HammerHead
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 19. Nov 2003, 00:51

hallöle

Hab mir vor einen HK 670 zuzulegen.
Frage: kann ich da einen aktiven sub anschließen?
Hab schon im netz nach der Rückansicht geforstet
und auch schon die Betriebsanleitung gefunden,
aber zu meiner Frage nichts aufschlußreiches gefunden.

vielen dank für eure Antworten.


Hi BugfixX,

Die meisten aktiven Subwoofer kann man auch auf Speaker-Level-Ebene ansteuern, d.h. aus dem LS-Ausgängen des Amps heraus in die LS-Eingänge des Subwoofers und von dort weiter in die LS. Leistung des Verstärkers wird dabei von Subwoofer nicht konsumiert.
crack
Stammgast
#4 erstellt: 19. Nov 2003, 01:02
Hi HammerHead

hm,so wollt ich die Sache eigentlich nicht lösen.
ich dacht an eine Pre-out oder Sub-out Anschluß
Möglichkeit.
Daher ist die Frage auch vielleicht an die Besitzer eines
HK 670 gerichtet,ob einer mal so freundlich wäre auf die Rückseite seines HK´s zu schauen,und mir von der selbigen zu
berichten.

THX


[Beitrag von crack am 19. Nov 2003, 01:22 bearbeitet]
crack
Stammgast
#5 erstellt: 19. Nov 2003, 14:12
Hi Bugfixx

hab mal deinen Rat befolgt,kam sogar prompt die Antwort

Antwort:
"Vielen Dank für Ihre Anfrage.

Der HK 670 hat keinen Cinch-Subwooferausgang. Sie können ihn entweder am Tape-Ausgang anschließen, wenn Sie kein Aufnahmegeräte besitzen. Besser ist es jedoch, den Subwoofer über die Lautsprecherausgänge mit LS-Kabel anzusteuern und die Front-LS am Subwoofer anzuschließen. Diese Art der Verbindung wird von den meisten Subwoofern unterstützt und kostet keine Verstärkerleistung."

am Tape-Ausgang????

hab das mal bei meinen Sony AV-Reseiver probiert,
da kommt dann aus dem Sub der selbe Ton wie aus den LS,
also das gesamte Frequenz-band.und wenn ich am Reseiver leise mache kommts immer noch aus´m Sub gebrappelt.

Kann das mal bitte jemand an einem Harman/Kardon 670 ausprobieren.

Dankeschön
Gruß


[Beitrag von crack am 19. Nov 2003, 14:13 bearbeitet]
BugFixX
Stammgast
#6 erstellt: 19. Nov 2003, 19:17
Hi Crack,

das wird beim HK genauso funzen. Es sei denn, bei dem 670 kann man die Aufnahmequelle getrennt von der Abspielquelle wählen. Dann könnte man im Subwoofer z.B. den Tuner hören obwohl man auf DVD geschaltet hat. Im Normalfall wird aber das Abspielsignal automatisch zum zu den Record Ausgängen geleitet.
crack
Stammgast
#7 erstellt: 19. Nov 2003, 19:30
hi

schade da ist der HK nicht mehr so interessant für mich.
gibt es vergleichbare Stereo-Verstärker mit Pre- oder Sub-out?
Also die sich Preislich und klanglich dem Hk 670
annähern?
also so um die 450 Eumels.
Der Marantz PM 7200 hat ja ,glaub ich, auch keine Vorstufen Ausgänge.
Habt ihr weitere Vorschläge?

Dank und Gruß
HammerHead
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 19. Nov 2003, 22:48

hi

schade da ist der HK nicht mehr so interessant für mich.
gibt es vergleichbare Stereo-Verstärker mit Pre- oder Sub-out?
Also die sich Preislich und klanglich dem Hk 670
annähern?
also so um die 450 Eumels.
Der Marantz PM 7200 hat ja ,glaub ich, auch keine Vorstufen Ausgänge.
Habt ihr weitere Vorschläge?

Dank und Gruß


Hi Crack.

Der Stereo-Receiver HK 3470 hat einen Cinch-Subwoofer Ausgang. Der macht auch virtuellen Surround mit 2 LS. Kostet das gleiche wie der 670 hat aber 2 x 100 W an 8 Ohm lt Katalog.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HK 7500 (neu) für 670 Euro ok ?
cooljoe am 08.01.2004  –  Letzte Antwort am 10.01.2004  –  11 Beiträge
Harman Kardon HK 970?!
harman-typ am 03.03.2006  –  Letzte Antwort am 24.03.2006  –  6 Beiträge
Technics SA-GX 670
Eifel-Elch am 26.08.2004  –  Letzte Antwort am 27.08.2004  –  2 Beiträge
HK
SurferDeLuxe am 14.12.2008  –  Letzte Antwort am 18.12.2008  –  7 Beiträge
Bassmanagement HK 8500 bei SACD
sinaviv am 05.04.2004  –  Letzte Antwort am 06.04.2004  –  14 Beiträge
HK AVR 130 seltsames Problem!
Hank&Charlie am 01.05.2009  –  Letzte Antwort am 01.05.2009  –  4 Beiträge
Hardware DSP für HK
ic3fir3 am 23.08.2016  –  Letzte Antwort am 12.09.2016  –  17 Beiträge
HK AVR 35 Bedienungsanleitung
Beanos am 10.11.2006  –  Letzte Antwort am 17.11.2006  –  5 Beiträge
Vorstufe an HK 20
trespass am 19.08.2004  –  Letzte Antwort am 19.08.2004  –  2 Beiträge
Netzkabel an HK 230
Handrailangsthase am 05.10.2005  –  Letzte Antwort am 06.10.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.583 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitglied-Techniker-
  • Gesamtzahl an Themen1.443.512
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.470.298

Hersteller in diesem Thread Widget schließen