Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Laptop als Musikplayer

+A -A
Autor
Beitrag
msgiant1
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Sep 2009, 10:47
Hallo,

ich mache mehrmals im jahr mit kumpels ein kleines fest bei dem entsprechend musik gehört wird (in ordentlicher lautstärke )
da man jedes mal einen berg CD´s mitschleppen muss, haben wir uns nun überlegt einen laptop zu kaufen und dann einfach an das mischpult anschliessen und alle songs sind als mp3 auf der festplatte und gut ist.

sollte natürlich quasi nix kosten, trotzdem gut klingen

reicht es also aus einen alten laptop mit z.B. 1GB Ram, 60GB festplatte, laufwerk, sound on board zu nehmen und per klinke/cinch zu verbinden, oder muss noch was besonderes beachtet werden?

ich weiß, daß das nix für audiophile ist, muss aber auch nicht.

danke für eure tipps
ooley-aus-stein
Stammgast
#2 erstellt: 01. Sep 2009, 11:32
Nein, das kannst Du ohne weiteres machen. Wenn Euer Mischpult den entsprechenden Eingang aufweist, spricht nichts dagegen.

Bei 1GB RAM und ner Platte von 60GB würde ich nur darauf achten, dass beim abspielen der Musik nichts im Hintergrund auf dem Laptop mitläuft - sonst könnte evtl. die Musik das stottern anfangen - und nen schlanken resourceschonenden Player würde ich empfehlen.

msgiant1
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Sep 2009, 13:21
danke, das hört sich ja schon mal o.k. an.

wäre jetzt gleich noch die frage was ist ein resourceschonender player?
zum verwalten hätte ich an media monkey oder so etwas gedacht und als player winamp? VLC?

Thym
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 01. Sep 2009, 17:31
Hi,

Bei einem Laptop mit 1GB RAM wird es wohl auch in der über 1GHz Liga spielen - da muss man bei einem Abspielprogramm meiner Erfahrung nach keine Abstriche machen.

Womit ooley absolut Recht hat, sind Programme die im Hintergrund mitlaufen. Wenn während der Party plötzlich ein Virenscanner meint nochmal alles durchscannen zu müssen oder sich irgendeine Desktopsuche einen neuen Index bastelt könnte es tatsächlich zu Aussetzern kommen. Gerade bei einem gebrauchten Laptop mit eventuell mehrere Jahrer alter Windows Installation würde ich den Rechner auch neu aufsetzen.

Ausserdem würde ich in euer Budget eventuell noch 30 Euro für eine externe USB Soundkarte einplanen (z.B. Behringer UCA-202 ) - der Onboardsound bei Laptops ist teilweise echt grottig - wenn's rauscht und bei jeder Mausbewegung "zrriiip" macht geht's nicht mehr um audiophile Empfindungen ;-)
Kann natürlich auch sein, dass der Line Output OK ist - ausprobieren.

Viel Spass und Gruss,
Thym
ooley-aus-stein
Stammgast
#5 erstellt: 02. Sep 2009, 10:53

msgiant1 schrieb:
danke, das hört sich ja schon mal o.k. an.

wäre jetzt gleich noch die frage was ist ein resourceschonender player?
zum verwalten hätte ich an media monkey oder so etwas gedacht und als player winamp? VLC?

:hail


Ich würde den Media Player Classic nehmen oder ggf. auch VLC. Der MPC ist dafür bekannt sehr sparsam zu sein.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Probleme mit DAC und Laptop
Spiritss am 27.10.2013  –  Letzte Antwort am 27.10.2013  –  2 Beiträge
Musik aus dem Laptop
screenshard am 07.04.2010  –  Letzte Antwort am 19.04.2010  –  21 Beiträge
Laptop als Musikanlage
Spike_19 am 21.11.2006  –  Letzte Antwort am 01.12.2006  –  7 Beiträge
Laptop
borissimo am 21.12.2009  –  Letzte Antwort am 22.12.2009  –  12 Beiträge
Musik abspielen übern Laptop ?
Rumpelstielzen am 07.12.2008  –  Letzte Antwort am 13.12.2008  –  13 Beiträge
Laptop-(Sound) Probleme. Wichtig!
willywonka15 am 29.11.2010  –  Letzte Antwort am 15.12.2010  –  12 Beiträge
Lautstärke Laptop aus KH zu leise
orfaman68 am 12.05.2010  –  Letzte Antwort am 17.05.2010  –  5 Beiträge
Laptop - Kaufempfehlung
Boardfreak am 21.04.2006  –  Letzte Antwort am 26.04.2006  –  7 Beiträge
Soundkarte Laptop
MrM am 16.10.2008  –  Letzte Antwort am 17.10.2008  –  8 Beiträge
Laptop mit Receiver verbinden- mach ich mehr kaputt als gut?
Trubarde am 24.09.2013  –  Letzte Antwort am 24.09.2013  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 36 )
  • Neuestes MitgliedAlexander_Weber
  • Gesamtzahl an Themen1.345.523
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.249