Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


PC über Android tablet steuern (Foobar).erfahrungen?

+A -A
Autor
Beitrag
Artemus_GleitFrosch
Stammgast
#1 erstellt: 22. Jan 2011, 14:41
Da Android tablets inzwischen für unter 100€ zu haben sind überlege ich meinen PC beim Musik hören über ein Android tablet zu steuern statt wie bisher über usb-monitor + maus.

müsste dann ja per remote-desktop (z.b. teamviewer) über wlan auf den pc zugreifen.

hat schon jemand erfahrung darin wie gut das funktioniert, lässt es sich flüssig steuern, klappt es schnell und problemlos die verbindung her zu stellen?
NX4U
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 22. Jan 2011, 15:22
Ja und Hallo,

benutze androidVNC um mein PowerBook fernzusteuern. Gibt auch noch ne Menge anderer Apps um spezifische Programme zu steuern (XBMC, VLC, ...)
Da VNC in meinem System sowieso läuft, geh ich den Weg.

TeamViewer Android is zur Zeit ja ebenfalls noch Beta und da es ja immer "nach Hause" telefoniert, für meinen Geschmack nix.
Um unkompliziert von unterwegs den "Videorecorder" anzuschmeissen, aber bestimmt auch nicht schlecht.

Grüße
NX4U
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 22. Jan 2011, 15:37
Ok, habs nochmal mit ner aktuellen Version (Mac und Android, Win XP kommt noch.) gecheckt.
Funktioniert ohne Rückruf beim Hersteller, rein lokal bestens und schnell.
Rein die Bildschirmdarstellung gefällt mir bei androidVNC besser.

Also einfach bei Teamviewer.com die kostenlosen Programme laden und los gehts.
fe-lixx
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 22. Jan 2011, 16:12
Wenn es wirklich hauptsächlich um die Steuerung von foobar geht, würde ich noch die Variante AndroMote + foo_upnp in Erwägung ziehen. Ist unter Umständen komfortabler und schneller als eine Remote Desktop Verbindung. Stream aufs Tablet ggf. mit on-the-fly Transkodierung wäre damit ebenfalls möglich, falls gewünscht.
wolkenlos
Stammgast
#5 erstellt: 03. Apr 2012, 09:10
Hallo!

Bin gerade zufällig über den Thread gestolpert. Die Idee mit Tablett Fernsteuerung finde ich äußerst reizvoll. Könnte mir vielleicht jemand sagen, wie die Sache in de Praxis aussieht?

Welche Tabelets habt ihr im Einsatz? Was wird noch benötigt?
Ich würde gerne das Tablett an der Wand montieren und damit gerne foobar2000 steuern. Mit meiner HarmonyOne funktioniert es zwar auch aber nicht so optimal weil die Schrift vom Netbook nicht gut lesbar ist.

Wird auf dem Tablett PC dann der foobar2000 player angezeigt oder wie kann ich mir das als Laie vorstellen?

Danke!!!

lg
wolkenlos


[Beitrag von wolkenlos am 03. Apr 2012, 09:12 bearbeitet]
ahbed.
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 03. Apr 2012, 13:51

wolkenlos schrieb:
Wird auf dem Tablett PC dann der foobar2000 player angezeigt oder wie kann ich mir das als Laie vorstellen?


Das kommt darauf an, wie du die Steuerung letztendlich realisierst. Wenn du eine Remotedesktopverbindung über bspw. VNC aufbaust, wird auf dem Tablet der gesamte Bildschirminhalt des PCs angezeigt. So wie ein Monitor eben. Wenn du aber, wie oben auch genannt, nur deinen Audioplayer via UPnP fernsteuerst, dann siehst du auf dem Tablet das User Interface der App, die du eben zum Fernsteuern verwendest. Da gibt es sehr unterschiedliche Varianten.

Für iOS ist PlugPlayer populär, unter Android mag ich BubbleUPnP, das kommt vom Entwickler von foo_upnp.
vstverstaerker
Moderator
#7 erstellt: 03. Apr 2012, 16:55
Was wird noch benötigt? WLAN Sonst eigentlich nix. Audio-Verbindung vom PC zur Anlage muss natürlich da sein.

Ich bevorzuge derzeit auch BubbleUPNP, wusste gar nicht, dass da der Entwickler hinter steckt.

Hardware bei mir: Acer A100 http://www.amazon.de...id=1333472004&sr=8-1

Da du bereits die Harmony nutzt, wäre das mit einem Tablet eine ideale Kombi. Ich nutze auch beides (mit Harmony 885). Man muss ja nicht für jeden Befehl zum Touch-Tablet greifen, zumal man die Anlage eh (noch) nicht über Android bedienen kann (aber es gibt erste Lösungen dafür ).
wolkenlos
Stammgast
#8 erstellt: 04. Apr 2012, 18:07
sehr fein - danke für die infos.
----------
ist die steuerung auf einem 7zoll display auch für menschen mit leichtem sehfehler möglich? ich frage mich gerade, wie das scrollen im 7 zoll display aussieht? können die musiktitel halbwegs deutlich gelesen werden?

den BubbleUPNP werde ich mir gleich mal ansehen. teamviewer ist bereits eingerichtet - not BAD muss ich sagen.....

danke nochmals für eure anregungen.

lg
wolkenlos
vstverstaerker
Moderator
#9 erstellt: 06. Apr 2012, 06:40
Das kann ich dir ohne Sehfehler echt schwer beantworten. Vielleicht testest du mal in einem Media Markt oder so, da werden ja wahscheinlich heutzutage auch Tablets rumliegen.
Bei BubbleUPNP ist es auf jeden Fall so, dass man unterschiedliche Größen einstellen kann, was schon extrem genial ist. Wenn man aber eine Zeilenhöhe von etwa 2 cm hat, passen natürlich nicht so viele Zeilen auf das Display und bei sehr großen Sammlungen scrollt man u.U. mehr...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Android Smartphone als Fernbedienung für Foobar
namxi am 06.07.2012  –  Letzte Antwort am 30.08.2012  –  6 Beiträge
Steuerung jriver nur über tablet
hannobaum1 am 21.04.2013  –  Letzte Antwort am 23.04.2013  –  2 Beiträge
PC Musik synced streamen auf Android Geräte
alx81 am 26.12.2012  –  Letzte Antwort am 29.12.2012  –  2 Beiträge
USB-Soundkate mit SPDIF für Android-Tablet
VSint am 06.11.2013  –  Letzte Antwort am 09.11.2013  –  6 Beiträge
Foobar mit Android-Smartphone fernsteurn - brauche Hilfe.
xlupex am 11.08.2012  –  Letzte Antwort am 12.02.2014  –  37 Beiträge
Fernseher über PC steuern!
max.bluemel am 18.09.2009  –  Letzte Antwort am 20.09.2009  –  2 Beiträge
Foobar Aussetzer / Konfigurationsprobleme?
sledge am 28.07.2016  –  Letzte Antwort am 29.07.2016  –  11 Beiträge
Musik mit Android Smartphone, Laptop(Linux) und PC steuern
majosemmel am 13.02.2012  –  Letzte Antwort am 03.03.2012  –  5 Beiträge
Foobar von anderem NetzwerkPC aus steuern - möglich?
Airwalker1 am 20.06.2011  –  Letzte Antwort am 23.06.2011  –  4 Beiträge
Sourround-Kanäle am PC steuern?
Keinze am 11.09.2011  –  Letzte Antwort am 13.09.2011  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedJonathan_Frick
  • Gesamtzahl an Themen1.345.929
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.935