Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


DVDs auf USB-Stick packen?

+A -A
Autor
Beitrag
audipower19
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Mai 2012, 12:52
Hallo,

ich möchte meine Unterhaltungs-DVD-Rs für den Urlaub auf einen 32 GB USB-Stick (2.0) packen, so dass unser Zwerg während der Fahrt über die USB-Schnittstelle des Kopfstützenplayers Filme gucken kann.

1.) welches Format muss der leere USB-Stick haben (FAT32/NTFS)?
2.) kann man einfach die DVD-Daten 1:1 auf den USB-Stick kopieren und dann gleich schauen?
3.) wenn 2.) nicht möglich, dann zusätzliches Programm nötig?
4.) welches Format müssen die DVD-Daten haben?

Danke und Grüße audipower19
dimme1995
Stammgast
#2 erstellt: 21. Mai 2012, 13:11
1. Der Stick hat die normale Formatierung
2. Du musst die .vob Datein in mp4 Dateien umwandeln wenn dein System keine .vob Datein lesen kann (in der BDA schauen)
3. siehe 2.
4. fast alle DVDs sind .vob Dateien die meisten Player unterstützen mp4 Dateien.

Das hauptproblem ist allerdings, dass du legal erworbene DVDs (Media Markt, Saturn, Amazon....) nicht einfach kopieren bzw. konvertieren kannst, da sie einen Kopierschutz haben. Den zu umgehen ist illegal
cr
Moderator
#3 erstellt: 21. Mai 2012, 13:17
Der Stick muss die Formatierung haben, die das Abspielgerät unterstützt. Viele unterstützen beides, FAT32 ist älter und daher mglw. noch verbreiteter.
4. Manche Geräte spielen DVD ex Datenträger (HD, USB Stick), andere nicht. In diesem Fall kann man sie direkt kopieren (falls kein Kopierschutz besteht).
Wenn die DVD Kopierschutz hat, sind wir die falsche Anlaufstelle.


[Beitrag von cr am 21. Mai 2012, 13:18 bearbeitet]
audipower19
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Mai 2012, 13:25
@alle : Danke
*Nightwolf*
Inventar
#5 erstellt: 21. Mai 2012, 15:48
Selbst, wenn dein Gerät die vob-Dateien abspielen kann, würde ich trotzdem auf eine Software zurückgreifen, die die DVD neu "mastern" kann. Da es hier ja auf Speicherplatz ankommt, kannst du im Prinzip auf die ganzen anderen Sprachen, Untertitel und vor allem das Bonusmaterial verzichten und vielleicht die Auflösung und Qualität (hängt von deinem Monitor ab) herunterschrauben. Sonst bekommst du nur knapp 4-5 DVDs auf deinen 32 GB Stick.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
USB stick
Hetzel* am 25.09.2007  –  Letzte Antwort am 25.09.2007  –  9 Beiträge
Bluetooth Stick USB Audio?
ninjaattack am 07.10.2013  –  Letzte Antwort am 04.02.2014  –  18 Beiträge
Stereo-Anlage + USB Stick
Phrator am 03.08.2011  –  Letzte Antwort am 04.08.2011  –  5 Beiträge
Kompakten, silbernen USB Stick
Bemi92 am 01.10.2009  –  Letzte Antwort am 02.10.2009  –  8 Beiträge
Leucht-USB-Stick mit Flöte
roberxx am 05.06.2009  –  Letzte Antwort am 05.06.2009  –  2 Beiträge
Kann Dateine nicht auf USB-Stick kopieren
Pimac am 11.06.2009  –  Letzte Antwort am 11.06.2009  –  8 Beiträge
Musik auf USB-Stick - was wird benötigt?
Laser12 am 16.08.2009  –  Letzte Antwort am 22.08.2009  –  9 Beiträge
Musik Cd auf USB Stick speichern
Pegasus1965 am 30.01.2013  –  Letzte Antwort am 09.05.2016  –  62 Beiträge
usb stick
dani666 am 20.09.2009  –  Letzte Antwort am 21.09.2009  –  6 Beiträge
USB-Toslink-Konverter (Stick oder kleine Interface)
cr am 05.01.2013  –  Letzte Antwort am 20.12.2015  –  50 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 119 )
  • Neuestes MitgliedDenHifi81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.471
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.095