PC mit Verstärkerung verbunden - Problem mit Lautsprechern

+A -A
Autor
Beitrag
0nager0
Neuling
#1 erstellt: 18. Sep 2013, 20:33
Hallo!

Ich hoffe, dass mir hier geholfen werden kann.

Ich habe meinen PC mit einem Verstärker verbunden. Das Kabel geht direkt von Soundkarte zum Verstärker. Am einen Ende ist so ein runder Stecker, der auch in einen MP3-Player passen würde. Weiss nicht wie man den nennt. Der Steckt an der SOundkarte. Am anderen Ende sind Chinch-Stecker. Die gehen in den Verstärker. Das Kabel ist 15m lang oder so.

Das Problem: der linke Lautsprecher geht manchmal, manchmal nicht. Der rechte Lautsprecher geht, fällt aber auch schonmal aus oder krächzt. Manchmal gelingt es den linken Lautsprecher zum Leben zu erwecken, indem man die Lautstärke ganz aufdreht. Das funktioniert aber nicht immer und es passiert meistens, dass er beim leiser drehen gleich wieder ausfällt. Wenn ich die Lautsprecher im Betrieb hinten bei den Lautsprecheranschlüssen umstecke funktioniert auch nur einer. Andere Eingänge habe ich probiert mit dem gleichen Ergebnis. Schalte ich um auf den Sat-Receiver dann gehen beide Lautsprecher völlig problemlos. Das Verbindungskabel ist dabei nur 1m lang.

Woran könnte es liegen. Mir fällt nur ein, dass das Verbindungskabel vom PC zum Verstärker mit 15m zu lang sein könnte.

Würde ich freuen, wenn jemand weiterhelfen kann, damit ich endlich ohne Störungen Musik genießen kann.
*Nightwolf*
Inventar
#2 erstellt: 19. Sep 2013, 02:38
Ist das Signal vom PC deutlich leiser, als das vom Sat-Receiver?

Ich würde bei deiner Beschreibung eher auf das Lautsprecher-Schutzrelais im Verstärker tippen.
0nager0
Neuling
#3 erstellt: 19. Sep 2013, 09:51
Ich kann die Lautstärke am PC regeln. Wenn sie zu leise ist, kann es manchmal sein, dass sich die Boxen gar nicht einschalten oder krächzen.

Es ist jetzt schon der zweite Verstärker mit dem dieses Problem auftritt. Den, den ich jetzt hab, hab ich mir von einem Freund schenken lassen. Bei dem hat er ohne Probleme funktioniert.

Denkst du, dass das Schutzrelais kaputt ist?


[Beitrag von 0nager0 am 19. Sep 2013, 09:52 bearbeitet]
elchupacabre
Inventar
#4 erstellt: 19. Sep 2013, 12:36
Das Kabel ist vermutlich, für die vorhandene Qualität zu lang.
0nager0
Neuling
#5 erstellt: 19. Sep 2013, 13:51
Was meinst du mit "für die vorhandene Qualität". Das das Kabel von schlechter Qualität ist?

Meinst du ein teureres Kabel würde das Problem lösen?

Kannst du mir ein Kabel empfehlen?

Ich habe vor kurzem gelesen, dass man bei Boxenkabeln ruhig zu billigen greifen kann, da es kaum Unterschiede zu teuren Kabeln geben soll (bezogen auf die Klangqualität).


[Beitrag von 0nager0 am 19. Sep 2013, 13:53 bearbeitet]
elchupacabre
Inventar
#6 erstellt: 19. Sep 2013, 14:02
Das sind aber keine Lautsprecherkabel, sondern Klinke zu Cinch Kabel.
0nager0
Neuling
#7 erstellt: 19. Sep 2013, 14:32
Okay. Ich tippe eigentlich auch auf das Verbindungskabel, da es mit dem Sat-Receiver keine Probleme gibt.

Welches Kabel wäre denn für meinen Fall gut. Hast du einen Vorschlag für mich?


[Beitrag von 0nager0 am 19. Sep 2013, 14:32 bearbeitet]
*Nightwolf*
Inventar
#8 erstellt: 19. Sep 2013, 14:55

0nager0 (Beitrag #3) schrieb:
Ich kann die Lautstärke am PC regeln. Wenn sie zu leise ist, kann es manchmal sein, dass sich die Boxen gar nicht einschalten oder krächzen.

Es ist jetzt schon der zweite Verstärker mit dem dieses Problem auftritt. Den, den ich jetzt hab, hab ich mir von einem Freund schenken lassen. Bei dem hat er ohne Probleme funktioniert.

Denkst du, dass das Schutzrelais kaputt ist?

Es wäre eine Möglichkeit. Dieses "mal geht es und dann wieder nicht" deutet für mich eher auf ein Kontaktproblem hin. Wäre das Kabel schuld, müsste, da analog übertragen wird, wenigstens irgendwas konstant ankommen.

Ich bin aber kein Fachmann, also sollten dir, bevor du deinen Verstärker zerlegst, wenigstens noch ein oder zwei Weitere dazu raten.


[Beitrag von *Nightwolf* am 19. Sep 2013, 15:00 bearbeitet]
0nager0
Neuling
#9 erstellt: 19. Sep 2013, 15:04
Wo vermutest du das Kontaktproblem?
*Nightwolf*
Inventar
#10 erstellt: 19. Sep 2013, 15:11
Wie bereits geschrieben im Relais. Für einen simplen Wackelkontrakt sollte es eigentlich nicht lautstärkeabhängig sein.
0nager0
Neuling
#11 erstellt: 19. Sep 2013, 16:09
Warum kommt es dann zu diesem Problem nicht, wenn ich auf den Sat-Receiver umschalte?

Wie gesagt hatte ich exakt das gleiche Problem auch schon mit nem anderen Verstärker und anderen Boxen.
bapp
Inventar
#12 erstellt: 21. Sep 2013, 16:13

Das Problem: der linke Lautsprecher geht manchmal, manchmal nicht. Der rechte Lautsprecher geht, fällt aber auch schonmal aus oder krächzt

Das liegt mit Sicherheit an dieser mistigen Miniklinken-Verbindung - damit hatte ich auch immer Probleme.
Wenn du dauerhaft Ruhe haben willst, löte das Kabel an der Soungkarte an, oder bersorge dir eine mit RCA(Cinch)-Ausgängen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Problem mit Lautsprechern/PC-Boxensystem...
Raydan am 19.01.2005  –  Letzte Antwort am 19.01.2005  –  2 Beiträge
[PROBLEM] Nur teilweise Sound aus PC-Lautsprechern
am 24.06.2008  –  Letzte Antwort am 01.07.2008  –  8 Beiträge
PC über HDMI mit AV-Receiver und Beamer verbunden! Problem!
Arkangel am 30.11.2007  –  Letzte Antwort am 01.12.2007  –  2 Beiträge
PC optisch mit Receiver verbunden --> kein Sound
addY am 29.02.2004  –  Letzte Antwort am 01.03.2004  –  9 Beiträge
Brummen an Verstärker (verbunden mit PC)
coolbambus am 12.10.2006  –  Letzte Antwort am 23.10.2006  –  8 Beiträge
rauschen wenn pc mit stereoanlage verbunden
8ig-8en am 24.11.2011  –  Letzte Antwort am 16.12.2011  –  7 Beiträge
Problem mit Rear Lautsprechern!
OptikFrEsH am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 06.01.2005  –  5 Beiträge
Problem Verbindung Receiver mit PC
myheadisfixed am 10.08.2004  –  Letzte Antwort am 21.09.2004  –  7 Beiträge
Problem mit AVR in Verbindung mit PC
*FloBa* am 16.11.2014  –  Letzte Antwort am 23.11.2014  –  5 Beiträge
Problem mit DVD PC-TV
clubber999 am 05.07.2007  –  Letzte Antwort am 05.07.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Bose
  • Logitech
  • Sonos
  • Teufel
  • Yamaha
  • Sony
  • LG
  • Samsung
  • Creative

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.882 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedAllrad4x4
  • Gesamtzahl an Themen1.376.918
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.226.077