AV Receiver sieht FLACs nicht

+A -A
Autor
Beitrag
Judoka
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Nov 2013, 13:51
Hallo,
gestern habe ich zum ersten Mal eine CD erfolgreich mit EAC als FLAC gerippt, dank einer sehr guten Anleitung. So weit so gut, nur findet der Yamaha RX-V773 die Titel nicht auf dem Laufwerk. Er zeigt mir nur meine alten MP3s an. Dem Media Player habe ich beigebracht die FLACs zu lesen, nachdem ich "irgendwelche" Codecs runtergeladen hatte.
Ich habe die FLACs in einem extra Unterverzeichnis angelegt, noch nicht mal das sehe ich. Oder habe ich irgendwo einen Denkfehler?
Mit meiner Recherche bin ich nicht weitergekommen, zumal ich kein Techniker/Informatiker bin. Danke für jeden Tipp!
Gruß
Rainer
elchupacabre
Inventar
#2 erstellt: 20. Nov 2013, 13:52
Hast du überhaupt den, oder die Ordner freigegeben? Die Ordner müsstest du auf jeden Fall sehen, oder du streamst per PC an den Reciever, finde ich pers. auch komfortabler.
Judoka
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Nov 2013, 14:08
Hallo,

Ordner ist freigegeben für Heimnetzgruppe. Tatsächlich habe ich auf dem PC getreamt und der Receiver hängt per LAN am Router.

Gruß

Rainer
elchupacabre
Inventar
#4 erstellt: 20. Nov 2013, 14:09
Ich verstehe deine Aussage nicht, hast du nun vom PC auf den AVR gestreamt, oder am AVR die Medienplayer Funktion verwendet?

Die Flacs sind in 96khz gerippt?


[Beitrag von elchupacabre am 20. Nov 2013, 14:11 bearbeitet]
Judoka
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 20. Nov 2013, 14:12
Liegt daran, dass ich Streamin-Anfänger bin.

Ich habe EAC und FLAC.exe auf dem PC installiert, dann eine CD gerippt und aum dem PC-LW abgelegt. Von dort aus kann ich sie auch per Media Player starten. Der Yammi sieht aber die FLACs nicht auf dem PC LW. Kannst Du mit der laienhaften Erklärung etwas anfangen?
Judoka
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 20. Nov 2013, 14:13
96 kHz? Gute Frage. Versuche ich zu checken.
Judoka
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 20. Nov 2013, 14:50
96kHZ, ist das eine Einstelloption bei EAC? Ich habe nichts dazu gefunden, wurde auch beim setup nicht abgefragt.

In den Eigenschaften der FLAC-Datei finde ich aber "Abtastrate 44 kHz". Das packt der RX-V773.
elchupacabre
Inventar
#8 erstellt: 20. Nov 2013, 14:57
Hast du schon die BDA gelesen, bzw. im Forum gesucht, dazu gibt es sicher schon Erfahrungen, ich hatte damit bisher keine Probleme, allerdings auch keinen Yamaha.
Judoka
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 20. Nov 2013, 15:04
In der BDA heißt es nur, dass Serversoftware installiert werden muss, die die gemeinsame Nutzung von FLAC-Dateien über DLNA unterstützt. Der Media Player spielt die FLACs ja ab.
elchupacabre
Inventar
#10 erstellt: 20. Nov 2013, 15:05
Hast du den Yamaha als Medienstreaming Gerät aktiviert? Windows 7?
Judoka
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 20. Nov 2013, 15:21
Erst mal Respekt für Deine Geduld . . .

Windows 7, Medienstreaminggerät aktivieren . . . nö. Ich googel mal.
Judoka
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 20. Nov 2013, 15:28
Doch, ist im Media Player freigegeben und der Yammi wird im Netzwerk angezeigt.
Judoka
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 20. Nov 2013, 15:48
So, habe jetzt mal im Media Player eine CD in WMA lossless gerippt und es funzt. Wie schnell und einfach das ging, was brauche ich dann FLAC??
LJSilver
Inventar
#14 erstellt: 20. Nov 2013, 16:42
Der WMP kann kein FLAC über DLNA. Abspielen ja, DLNA nein!

Anstatt deine CDs in WMA lossless zu rippen (können kaum andere Geräte abspielen) würde ich lieber einen anderen DLNA Client runterladen. So ziemlich alle unterstützen FLAC. OShare z.B. ist sehr unkompliziert oder die kostenlose Version von Serviio.
Judoka
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 20. Nov 2013, 16:55
Nachdem mein NAD 524 CD Player die Grätsche gemacht hat und ich die CDs nicht über den Bluray laufen lassen will, kam ich auf die Idee die CDs zu streamen. MP3s habe ich ohnehin schon von den meisten CDs.
elchupacabre
Inventar
#16 erstellt: 20. Nov 2013, 17:50
WMP kann FLAC über DLNA abspielen, aber nicht serienmäßig, aber ich dachte es funktioniert nicht, wenn per AVR auf die Daten zugegriffen wird, dafür braucht es keinen WMP
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Surroundformate PC->AV Receiver?
pheliks am 28.07.2003  –  Letzte Antwort am 05.08.2003  –  18 Beiträge
PC--->AV-Receiver Probleme
t.chrome am 18.11.2006  –  Letzte Antwort am 23.11.2006  –  4 Beiträge
Laptop - AV-Receiver - Musik
Fisch606 am 12.07.2010  –  Letzte Antwort am 14.07.2010  –  10 Beiträge
WinAMP 2 spielt keine FLACs ab
Poison_Nuke am 02.01.2007  –  Letzte Antwort am 04.01.2007  –  8 Beiträge
PC -> AV-Receiver -> Boxen (2.1 nicht möglich!)
Cifi am 14.09.2012  –  Letzte Antwort am 14.09.2012  –  3 Beiträge
notebook mit av-receiver verbinden
killik am 29.06.2006  –  Letzte Antwort am 02.07.2006  –  3 Beiträge
PC mit AV-Receiver verbinden
Edelrieder am 28.06.2008  –  Letzte Antwort am 07.07.2008  –  6 Beiträge
Flacs zusammenfügen
mathias1000 am 16.10.2012  –  Letzte Antwort am 17.10.2012  –  9 Beiträge
Flacs splitten
mathias1000 am 08.01.2013  –  Letzte Antwort am 28.01.2013  –  9 Beiträge
[Problem] 5.1 Sound von PC nicht am AV Receiver
sudario am 19.05.2009  –  Letzte Antwort am 28.05.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder820.965 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedDeRainerHU
  • Gesamtzahl an Themen1.371.241
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.117.884