Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Programm Mp3tag und Coverbilder in Flac Dateien

+A -A
Autor
Beitrag
-marion-,
Stammgast
#1 erstellt: 09. Feb 2015, 07:02
Hallo Leute,
ich bräuchte eure Hilfe.
Wenn ich mit dem Programm - Mp3tag - in Flac Dateien, Coverbilder im
jpec Format "in jeden einzelnen Track" einfüge, werden diese nicht angezeigt.
Ich habe dieses mit mehreren Geräten - Pioneer BDP-170/450 - VSX-923 und N-50/50a - versucht.
Die Dateien waren auf einem USB - Stick.
Mit dem Programm - Foobar 2000 - werden die Coverbilder in den Flac Dateien, auf einem Windows 8 Tablet angezeigt.
Auch wenn ich die Coverbilder in Mp3 Dateien einfüge, werden sie in den
obengenannten Geräten angezeigt.
Was mache ich falsch ? ich komme echt nicht weiter, hoffentlich kann mir
einer einen Tipp geben.
*Nightwolf*
Inventar
#2 erstellt: 09. Feb 2015, 08:39
Ich denke mal, du machst nichts falsch und deine Geräte unterstützen das bei Flac einfach nicht. Foobar scheint es ja anzuzeigen und so viele Einstellungen gibt es bei MP3Tag auch nicht. Ich denke mal, du definierst die Bilder als Frontcover?
-marion-,
Stammgast
#3 erstellt: 09. Feb 2015, 11:15
@Nightwolf hallo, ich konnte es am Samstag noch bei dem Pioneer N-70a
Netzwerkplayer überprüfen, er hat bei Flac die Coverbilder angezeigt.
Nur bei meinen Flac Dateien per USB Stick nicht.
Was meinst du mit - als Frontcover definiert ?
Ich habe links unten bei Mp3tag die Bilder eingefügt, dann alle Tracks
markiert und gespeichert.
Gruss Marion

Nachtrag: ich habe gerade nochmal nachgeschaut, neben den eingefügten Bildern im Programm Mp3tag steht,
Image/jpec
800x790
169 KB
Front Cover

liegt hier der Fehler ?


[Beitrag von -marion-, am 09. Feb 2015, 11:26 bearbeitet]
*Nightwolf*
Inventar
#4 erstellt: 09. Feb 2015, 12:27
Sieht alles korrekt aus.

-marion-, (Beitrag #3) schrieb:
Was meinst du mit - als Frontcover definiert ?

Das, was direkt neben deinen Bildern steht (oder was du hier in den Beitrag kopiert hast)
-marion-,
Stammgast
#5 erstellt: 09. Feb 2015, 12:44
@ Nightwolf, was um Himmels Willen mach ich nur falsch ?
ich hatte übrigens meinen USB Stick auch noch vor einiger Zeit in einem
Musical Fidelity Netzwerkplayer und in dem Pioneer BDP-LX58 probiert,
auch bei diesen Geräten, keine Coverbilder.
Vielen Dank für deine Antworten.
Gruss marion
*Nightwolf*
Inventar
#6 erstellt: 09. Feb 2015, 12:57
Ich komme nochmal auf diesen Beitrag zurück. Mir ist da was aufgefallen:

-marion-, (Beitrag #3) schrieb:
...er hat bei Flac die Coverbilder angezeigt.
Nur bei meinen Flac Dateien per USB Stick nicht.

Waren das exakt die selben Flac-Dateien?


Ich habe links unten bei Mp3tag die Bilder eingefügt, dann alle Tracks
markiert und gespeichert.

Die Reihenfolge kommt mir merkwürdig vor. Sollte man nicht erst die Tracks markieren, dann die Bilder einfügen und dann speichern? Bist du sicher, dass die Bilder wirklich in den Dateien gespeichert wurden? Sind die Bilder in den Dateien vorhanden, wenn du die Dateien einfach nochmal in MP3Tag lädst? Dir sollte dann, bei jedem einzelnen Musikstück unten das entsprechende Bild angezeigt werden.


[Beitrag von *Nightwolf* am 09. Feb 2015, 12:58 bearbeitet]
-marion-,
Stammgast
#7 erstellt: 09. Feb 2015, 13:12
Wenn ich die Datei erneut in das Programm lade, werden zuerst die
Bilder nicht angezeigt, erst wenn ich die einzelnen Tracks anklicke
sehe ich die Coverbilder, dann auch bei jedem einzelnen Track.
*Nightwolf*
Inventar
#8 erstellt: 09. Feb 2015, 13:13
Dann sieht es schon wieder richtig aus.
-marion-,
Stammgast
#9 erstellt: 09. Feb 2015, 17:08
@Nightwolf,
so beim Cocktail Audio x40 werden die Coverbilder angezeigt.
Also liegt es doch an meinen verwendeten/getesteten Geräten.
Danke nochmals für deine Rückmeldungen.
Gruss marion
Con-Hoolio
Inventar
#10 erstellt: 09. Feb 2015, 21:25
Hallo Marion,

ich denke es liegt an der Auflösung der JPEGs! Normalerweise sollten sich in den Bedienungsanleitungen deiner Geräte auch Hinweise finden, wie groß die eingebetteten JPEGs sein dürfen, damit sie im Display angezeigt werden können.
Wenn die eingebetteten JPEGs zu groß sind, werden sie nicht angezeigt - so einfach ist das!

Gruß Marcel
-marion-,
Stammgast
#11 erstellt: 09. Feb 2015, 22:29
Hallo Marcel,
also beim Pioneer BDP-450 wird als maximale Auflösung 4000 x 3000 Pixel angegeben.
Bei der Ordnerstruktur wird dann - .mp3 - als Endung angegeben.
Beim Pioneer N-50a ist zu lesen, Coverbilder nur bei mp3 und DSD.
Na ja was soll s, der Cocktail Audio X40 kann es ja, macht auch sonst
einen guten Eindruck.
Gruss Marion
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Album Cover in FLAC-Dateien
Paesc am 18.04.2015  –  Letzte Antwort am 27.08.2015  –  39 Beiträge
Programm zum Konvertieren von FLAC-Dateien
Django8 am 25.07.2007  –  Letzte Antwort am 26.07.2007  –  5 Beiträge
Flac Cue Sheet - wie bekomme ich daraus Flac-Dateien?
Soundwelle am 03.02.2015  –  Letzte Antwort am 13.06.2015  –  20 Beiträge
Flac und CD Cover etc
theacdcfan am 21.05.2009  –  Letzte Antwort am 21.05.2009  –  2 Beiträge
flac dateien abspielbar brennen
hajokoerner am 05.07.2016  –  Letzte Antwort am 17.07.2016  –  25 Beiträge
MP3Tag richtige Tracknummer hinzufügen
-MCS- am 24.08.2014  –  Letzte Antwort am 28.08.2014  –  13 Beiträge
Albumcover in FLAC-dateien einbetten?
Franz2 am 25.10.2009  –  Letzte Antwort am 28.10.2009  –  9 Beiträge
flac dateien
acsot am 01.02.2008  –  Letzte Antwort am 01.02.2008  –  3 Beiträge
Programm zum aufnehmen am Line-In speichern in FLAC
berlidet am 19.11.2005  –  Letzte Antwort am 20.11.2005  –  3 Beiträge
.Flac-Dateien nach konvertieren beschädigt
TobiFire am 31.01.2014  –  Letzte Antwort am 02.02.2014  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer
  • COCKTAIL AUDIO
  • Acer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedOllistreif_
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.070