Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


PC am Denon X1100W anklemmen. Problemchen. Und: Ist eine gute Soundkarte überflüssig?

+A -A
Autor
Beitrag
Ni1k
Neuling
#1 erstellt: 04. Jun 2015, 10:55
Hallo,

Ich bin neu hier und hab auch sofort eine Frage

Ich habe im Wohnzimmer einen Denon X1100W. Daran war bisher nur der TV per HDMI angeschlossen.

Jetzt hab ich einen HTPC bekommen, der aber leider keinen digtalen Ausgang für Sound hat. Meine Grafikkarte hat zwar einen HDMI-Ausgang, aber daran ist zusätzlich ein Monitor angeschlossen. Deshalb habe ich den PC momentan ganz normal über den "grünen Sound-Ausgang" per Klinkenstecker an den an den Denon angeschlossen (Klinke-Cinch).

Es ergeben sich folgende Probleme bzw. Fragen:

1. Wenn ich beispielsweise ein PC-Spiel spiele, kann ich keinen 5.1 Sound einstellen.

2. Ich kann nicht gleichzeitig den Ton vom TV hören und den vom PC. Ich habe den TV-Ton an meinem Samsung auf TV-Lautsprecher gestellt und am Denon "Media Player" gewählt (darüber ist der PC mit dem Denon verbunden). Es kommt dann gar kein Ton. Muss den TV also abklemmen oder ausmachen,

3. Was mir ganz wichtig ist: Ist es sinnvoll, eine gute Soundkarte für den PC zu kaufen, oder ist das überflüssig, da ja eh alles vom Denon geregelt wird?

4. Ich habe an der Grafikkarte auch zwei Mini-HDMI Ausgänge. Könnte ich darüber auch den Denon anklemmen?


Vielen Dank und liebste Grüße,
Domi
Slatibartfass
Inventar
#2 erstellt: 05. Jun 2015, 08:54
Zu 1. Klar, denn eine Stero-Klinke kann nur 2 Analog-Kanäale übertragen. Für 5.1 haben entsprechende Soundkarten 3 Klinken-Augänge.

Zu 2.: Keine Ahnung, denn ich habe keinen Denon X1100W

Zu 3.: Gehst Du analog an den Denon, wie jetzt über Klinke, hat die Soundkarte durchaus Einfluss auf den Klang, da sie bei dieser Anschlussart natrülich die Audioverarbeitung übernimmt. Gehst Du digital (HDMI, SPDIF (Wo es schon arm für einen HTPC ist, so einen Anschluss nicht zu haben)) in den Denon, übernimmt der Denon die komplette Verarbeitung, und die Soundkarte ist egal.

Zu 4.: HDMI ist HDMI. Mini HDMI ist nur ein anderes Steckerformat, wie z.B. Mini USB.

Slati
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gute Soundkarte für PC?
piepx am 29.04.2014  –  Letzte Antwort am 05.05.2014  –  4 Beiträge
Hifi und PC Soundkarte
TeoToriatte am 19.04.2004  –  Letzte Antwort am 20.04.2004  –  15 Beiträge
Gesucht! Klanglich sehr gute Soundkarte für Stereo am PC
hoki am 06.08.2007  –  Letzte Antwort am 18.10.2007  –  39 Beiträge
Externe Soundkarte am PC
Philemon am 04.03.2009  –  Letzte Antwort am 05.03.2009  –  3 Beiträge
PC-Soundkarte
ZZ-TOP am 01.04.2010  –  Letzte Antwort am 24.05.2010  –  15 Beiträge
Soundkarte für PC
oppa1 am 26.03.2008  –  Letzte Antwort am 31.03.2008  –  7 Beiträge
Suche eine gute Hifi-taugliche Soundkarte
mrsing am 09.12.2007  –  Letzte Antwort am 28.01.2008  –  49 Beiträge
Soundkarte
25ivor am 09.03.2009  –  Letzte Antwort am 17.03.2009  –  10 Beiträge
wie wichtig ist eine gute soundkarte
eltschecko am 17.12.2003  –  Letzte Antwort am 19.12.2003  –  12 Beiträge
Gute Soundkarte für Musik
Radish am 11.03.2009  –  Letzte Antwort am 17.03.2009  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.798