Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


problem: platte auf pc

+A -A
Autor
Beitrag
vbs
Neuling
#1 erstellt: 25. Okt 2005, 18:10
hi,

ich rupf mir hier gleich die haare aus und hab mich notlösender weise bei euch registriert um vielleicht hilfe zu erhalten!

also:

ich möchte meine schallplatten auf dem pc aufnehmen. hierfür habe ich einen plattenspieler (denon) und habe diesen über einen vorverstärker an meinem pc von chinch auf klinke angeschlossen. mein pc hat eine "creative soundblaster audigy 2 zs" soundkarte und ich habe als aufnahmeprogramm "magix music cleaning".

nun mein problem:

ich erhalte sound auf dem rechner, nur würd ich diesen als komplett übersteuert bewerten. in der software hab ich einfach nur einen graden balken beim pegel. vermutung von mir ist, dass das an der einstellung von der soundkarte liegt. nur wenn ich hier das einstellungstool aufrufe und an den reglern hin und her ziehe, wird es nur leiser oder lauter, aber nicht wirklich besser. ich hab auch einen speziellen regler für line-in und rec, aber auch wenn ich diese verändere, erreiche ich kein klares (auch nicht annähernd) klangbild.

ich würd mich über hilfe von euch freuen und bedanken mich schon einmal im voraus.

beste grüße,

alex
Ja_Me
Stammgast
#2 erstellt: 25. Okt 2005, 19:35
Zuständig ist der Regler für LineIn der Soundkartensoftware am PC. Die sollte auf Aufnahme stehen. Balance auf Mittelstellung.
Der Regler sollte nun einmalig bei einem Spitzenpegel (vorher für jede LP ermitteln) so eingestellt werden, das die Pegelanzeige den roten Bereich kurz ankratzt. Das Klangbild während der Aufnahme spielt dabei keine Rolle.
Kann ja beim Abspielen jederzeit am Receiver/Verstärker geändert werden.
Man muss sich da etwas rantasten. Vielleicht ein paar Probeaufnahmen bis zum endgültigen Ergebnis. Ist etwas zeitaufwändig.
Außerdem kann man mit der Aufnahmesoftware das Ergebis, meist *.wav-Datei, auch noch Bearbeiten (Entrauschen, Entknacksen usw.).

Gruß
René23
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 25. Okt 2005, 20:41
Hast du eine Möglichkeit, den Plattenspieler direkt mit dem PC zu verbinden, praktisch den Vorverstärker aussen vor lassen, um diesen als Fehlerquelle auszuschliessen.

Bin mir aber nicht 100%ig sicher ob der Plattenspieler ein verwertbares / ausreichendes Tonsignal aussendet, das der PC verwerten kann.

mfg
vbs
Neuling
#4 erstellt: 25. Okt 2005, 20:47
danke für eure antworten

also in der software hab ich hin- und hergestellt, dass bringt soweit ich das erkennen kann nichts.

an das problem mit dem vorverstärker hat ich auch schon gedacht, kann den plattenspieler aber noch nicht solo anschließen. zieh mir morgen aber noch mal n neues kabel und werde dann berichten!
vbs
Neuling
#5 erstellt: 25. Okt 2005, 20:48
kann ich überhaupt ohne vorverstärker? kommt da dann beim pc was an?
heavysteve
Stammgast
#6 erstellt: 26. Okt 2005, 15:27
Hi there,
ohne Vorverstärker sollte das Funktionieren.
silberfux
Inventar
#7 erstellt: 26. Okt 2005, 21:30
Hi, hat denn die Audigy evtl. einen eingebauten VV, so dass dann 2 VV´s hintereinander geschaltet wären? Das würde die Übersteuerung schon erklären.

Gruß Silberfux
Mr-B
Stammgast
#8 erstellt: 26. Okt 2005, 21:38
Hi Alex,

hast du denn einen passenden Vorverstärker für deinen Tonabnehmer denn wenn du einen MM Tonabnehmer an einem MC Vorverstärker betreibst gitbt es auch nur übersteuernden Sound.

Schönen Gruß
Christian
Opelkunde
Neuling
#9 erstellt: 27. Okt 2005, 19:40
Hallo

ich geh mal von aus daß du xp benutzt.

Einfach unter Start/Systemsteuerung/Sounds und Audiogeräte/Audio/Soundaufnahme/Lautstärke den Schieberegler einpegeln.

So mach ich das zumindest immer. Der ist bei mir fast ganz unten.

Opelkunde
rsbrux
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 06. Nov 2005, 17:00
Vielleicht etwas ganz dummes, aber du sagst nicht, auf *welche* Klinke dein VV angeschlossen ist. Die meisten Soundkarten haben sowohl "Line In" wie auch "Mic In". Wenn ein VV auf "Mic In" eingestckt wird, resultiert zwangsmässig eine Übersteuerung. Eine Kontrolle schadet nicht!
TakeIt
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 09. Nov 2005, 16:17
Evtl. fehlt hier ein Entzerrer ?

kenn das zumindest vom alten Verstärker meines Dad´s.
Der hatte einen extra Phono-genannten Eingang und nur an dem lief dann der Plattenspieler, am CD-Player Eingang hörte es sich wirklich schrecklich an. (Übrigens auch der CD-Player am Phono Eingang)

Ich vermute mal dass du so einen Entzerrer benötigst, der ein "sauberes" Signal für die Soundkarte liefert.

Zumal das Geräusch des Plattenspielers am CD-Player-Eingang deiner Beschreibung "total übersteuert" verdächtig nahekommt.....


[Beitrag von TakeIt am 09. Nov 2005, 16:19 bearbeitet]
BarFly
Stammgast
#12 erstellt: 10. Nov 2005, 08:17
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mit foobar CD als Wave auf Platte - Problem
Möller am 16.03.2012  –  Letzte Antwort am 19.03.2012  –  10 Beiträge
Brummschleife oder PC Problem?
AmonTobin am 06.06.2015  –  Letzte Antwort am 08.08.2015  –  11 Beiträge
Verbindung PC/Anlage, Problem !!!
H-Line am 01.08.2003  –  Letzte Antwort am 20.04.2006  –  17 Beiträge
SUBWOOFER Problem mit PC
kloake am 25.12.2003  –  Letzte Antwort am 25.12.2003  –  10 Beiträge
Problem mit PC
jo777 am 26.08.2004  –  Letzte Antwort am 28.08.2004  –  6 Beiträge
Pc problem an Verstärker
Airsoftalex am 20.09.2014  –  Letzte Antwort am 23.10.2014  –  7 Beiträge
Problem bei Übertragung von Stereoanlage auf PC
peter211 am 13.11.2010  –  Letzte Antwort am 14.11.2010  –  3 Beiträge
Abspiel problem .
RHBaum am 07.10.2011  –  Letzte Antwort am 20.10.2011  –  2 Beiträge
Problem mit DVD PC-TV
clubber999 am 05.07.2007  –  Letzte Antwort am 05.07.2007  –  4 Beiträge
hdtv ruckelt am pc
Toser am 18.10.2005  –  Letzte Antwort am 22.10.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 101 )
  • Neuestes Mitgliedguke
  • Gesamtzahl an Themen1.346.011
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.433