Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Mac oder PC für Homerecording?

+A -A
Autor
Beitrag
Firefly
Neuling
#1 erstellt: 14. Aug 2006, 23:07
ich möchte gerne mit homerecording anfangen und mir dafür ein notebook anschaffen.
jetzt bin ich am überlegen ob ein macbook her muss oder ein normales notebook. was meint ihr? womit erziele ich ein besseres ergebnis (soundqualität) und mit welchem preis muss ich bei beiden varianten rechnen?
hat eventuell sogar jemand einen vorschlag für das gesamte paket? (mics, hardware,...)
das budget sollte allerdings unter 3000€ bleiben...
aufgenommen und gemischt sollen akustische gitarren und gesang, sowie evtl. trommeln oder auch mal andere instrumente.
ausser den instrumenten und den stimmen is aber noch NICHTS an hardware vorhanden...

danke schonmal!
mogo
Inventar
#2 erstellt: 16. Aug 2006, 08:35
Im professionellem Bereich findet man sehr oft Macs, aber ich denke, dass es mit PCs genauso gut geht.
Vorraussetzung ist die richtige Hard und Software.
Das Problem beim Mac ist schlicht und einfach der Preis. Für deine Bedürfnisse reicht eine normale Soundkarte ja wohl kaum. Wobei da auch wieder die Frage wäre, womit du abmischen willst. Sollen alle Signale einzeln in den Rechner und dann gemischt werden oder willst du den Rechner nur zum Aufnehmen nutzen und das Abmischen extern über ein Mischpult machen? Die Mischpultvariante dürfte um einiges günstiger sein - allerdings hat man dann nicht mehr viel vom Rechner.
Bei deinem Budget würde ich dir eher zu einem PC raten. Aber selbst dafür wird es wohl knapp.
Konkrete Empfehlungen kann ich dir leider nicht geben, da ich mich im professionellem Soundbereich nicht auskenne.

Gruß
zwelch
Accuphase_Lover
Inventar
#3 erstellt: 03. Sep 2006, 05:09
Ich würde eindeutig ein "normales" Notebook anschaffen, und zwar aus zwei Gründen :
1. Alle Apple-Produkte sind bei gleicher Leistungsfähigkeit teurer !
2. Das Angebot ist für Windowssysteme wesentlich (!) größer.
Für ca. 1500 EU gibt's absolut ausreichende Notebooks.
Externe Audiointerfaces hoher Qualität gibt's ab 200-300 EU
schon eine ganze Menge. Preiswerte Hardware (Mixer usw.) ist bei Behringer erhältlich (unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis). Die meisten Sachen die man für Homerecording braucht, finden sich unter "http://www.thomann.de/de/index.html" zu den wohl derzeit günstigsten Preisen. Schau mal rein. Viel Spass beim Stöbern, denn ich glaube, daß sich dort für insgesamt ca. 3000 EU schon was passendes findet.
Duncan_Idaho
Inventar
#4 erstellt: 03. Sep 2006, 09:10
Außerdem solltest du dir überlegen ob es wirklich ein Notebook sein soll oder ob es nicht ein 19"-PC tut. Notebooks sind nochmal deutlich teurer.... und um sinnvoll aufzunehmen brauchst du mindestens zwei Festplatten... eine Für OS und Sequencer eine für die Daten di du aufnimmst.

Weiterhin würde ich hauptsächlich mit PCI/PCMCIA-Karten oder Firewire arbeiten... bei USB hast du öfters weitaus größere Latenzen als bei den beiden anderen.

Behringer ist zwar günstig... aber für wenig mehr bekommt man auch Markengeräte die nicht rauschen/auseinanderfallen/öfters mal defekt sind. Thomann ist aber eine gute Empfehlung.
silberfux
Inventar
#5 erstellt: 03. Sep 2006, 12:12
hi, nach Soundqualitätsgesichtspunkten solltest Du gar kein Notebook verwenden.

Gruß Silberfux
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erheblicher Soundunterschied zwischen Mac/Win PC
picu am 23.02.2016  –  Letzte Antwort am 10.03.2016  –  45 Beiträge
Mac & HiFi
Jackopp am 10.03.2011  –  Letzte Antwort am 14.04.2016  –  176 Beiträge
Windows oder Mac?
machete_cortez am 01.05.2011  –  Letzte Antwort am 05.01.2014  –  46 Beiträge
mac book oder netbook
Wilke am 06.05.2010  –  Letzte Antwort am 12.05.2010  –  16 Beiträge
Externe Soundkarte für PC und MAc gesucht
Lawyer am 14.11.2007  –  Letzte Antwort am 07.06.2010  –  12 Beiträge
Richtiges Dateiformat für Mac und PC
Mirar am 07.04.2013  –  Letzte Antwort am 08.04.2013  –  4 Beiträge
Digitalisierung-Software für MAC
fanathysm am 22.03.2009  –  Letzte Antwort am 22.03.2009  –  3 Beiträge
Mac Mini als Home Theater PC?!?
tatsu am 13.01.2005  –  Letzte Antwort am 16.01.2005  –  12 Beiträge
Apple mac mini
Gangsta82 am 08.07.2007  –  Letzte Antwort am 12.07.2007  –  4 Beiträge
CD Brennen MAC
golf2 am 05.12.2011  –  Letzte Antwort am 08.12.2011  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 48 )
  • Neuestes MitgliedxPaulos312
  • Gesamtzahl an Themen1.345.044
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.899