Welches Archivierungsprogramm?

+A -A
Autor
Beitrag
davidgredig
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Okt 2006, 19:17
Hallo, ich wollte mal fragen, welches Programm ihr mir empfehlen würdet.

Habe meine gesammte CD-Sammlung auf wma lossless kopiert. Der Mediaplayer von Windows (aktuelles Update) ist auf den ersten Blick ok, aber vieleicht gibt es ja noch was angenehmeres punkto Übersichtlichkeit?
Habe versucht, auf Itunes die Plattencovers zu erhalten, was misslungen ist, weil ich einen Account machen sollte???? Hab ich da was falsch verstanden, oder bekomme ich die Cover im Itunes nur über einen Account, für den ich auch noch bezahlen muss?

Und noch eine Frage: Haben Konvertierungen in irgendeiner Weise Einfluss auf den Klang? (zB wma lossless auf apple lossless)?
FloGatt
Inventar
#2 erstellt: 16. Okt 2006, 19:56
Hallo!

1. Jetaudio oder foobar.

2. Du brauchst soweit ich weiß einen Account.

3. Konvertierungen sind fast immer mit Verlusten behaftet!

davidgredig
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Okt 2006, 09:52
Super, vielen Dank Flo!
caligula37
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 17. Okt 2006, 19:38
Umwandlungen zwischen verlustfreien Codecs bringt keine Verluste..
FloGatt
Inventar
#5 erstellt: 17. Okt 2006, 21:41

caligula37 schrieb:
Umwandlungen zwischen verlustfreien Codecs bringt keine Verluste.. ;)


Ist klar... deswegen:


FloGatt schrieb:
3. Konvertierungen sind fast immer mit Verlusten behaftet!


davidgredig
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 18. Okt 2006, 10:17
Ist das bei Konvertierungen von wam lossless zu Apple lossless der Fall?
Hyperlink
Inventar
#7 erstellt: 18. Okt 2006, 14:48
WMA Lossless -> Apple Lossless = verlustfrei

Gruß
Gene_Frenkle
Inventar
#8 erstellt: 18. Okt 2006, 17:02
Für ITunes brauchst Du definitiv keinen Account. Die Plattencover kannst und mußt Du per "Hand" einfügen.
davidgredig
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 18. Okt 2006, 19:04
Vielen dank für Euere Infos. Werde mich mal schlau machen
davidgredig
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 23. Okt 2006, 19:37
Hallo

Habe da noch einige Fragen:

Wie geht das Einfügen der Plattencover "von Hand" im Itunes? Müsste ich alle 600 Plattencover einzel einfügen?

Die Kovertierung eines Songs von wam lossless zu apple lossless dauerte in meinem PC über zehn sekunden. Ist das normal oder geht das irgendwie schneller?

Ich danke Euch schon mal im Voraus!
Gene_Frenkle
Inventar
#11 erstellt: 23. Okt 2006, 19:47
Du markierst die Songs eines Albums, dann klickst Du mit der rechten Maustaste (oder Strg + Maustaste bei Apple) und klickst auf Informationen. Anschließend suchst Du Dir z.B. bei Google ein Bild des Covers klickst es mit der rechten Maustaste an, kopierst es in die Zwischenablage und fügst es in das Feld "Cover" bei ITunes ein.

So habe ich das jedenfalls gemacht. Geht recht schnell von der Hand.
shiosai
Stammgast
#12 erstellt: 23. Okt 2006, 21:13

davidgredig schrieb:

Die Kovertierung eines Songs von wam lossless zu apple lossless dauerte in meinem PC über zehn sekunden. Ist das normal oder geht das irgendwie schneller?

Der muss die Audiodaten neu enkodieren, das braucht schon seine Zeit - da hören sich 10s recht wenig an.
LondonCalling
Inventar
#13 erstellt: 23. Okt 2006, 21:51
Hallo,


Du markierst die Songs eines Albums, dann klickst Du mit der rechten Maustaste (oder Strg + Maustaste bei Apple) und klickst auf Informationen. Anschließend suchst Du Dir z.B. bei Google ein Bild des Covers klickst es mit der rechten Maustaste an, kopierst es in die Zwischenablage und fügst es in das Feld "Cover" bei ITunes ein.

Old-School!
Im Ernst, mit iTunes 7 kann man sich die Cover automatisch aus dem iTS holen lassen, dafür braucht man allerdings einen Account.

Gruß
davidgredig
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 25. Okt 2006, 10:21
Danke schön! Beim Anmeldeverfahren für den Account werde ich aufgefordert, meine Kreditkarte anzugeben. Frage:
a)muss das sein?
b)wird dann auch eine Zahlung fällig selbst dann,wenn ich keine Songs kaufe und nur die Covers laden will?
davidgredig
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 25. Okt 2006, 10:26
Noch was vergessen: Was geschieht beim konvertieren? werden da kopien erstellt oder wird der gesamte ordnerinhalt umgeschrieben, sodass der media player das nicht mehr lesen kann?
5speakers
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 25. Okt 2006, 14:04
Hallo,

beim konvertieren wird der Gesamte Inhalt der Audiodaten zuerst auf von wma auf wav dekodiert, und dann von wav auf apple-lossless encodiert. Die original wma´s sind dann nichtmehr vorhanden.

Gruß
5speakers
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welches Rip-Programm für CD-->ALAC - iTunes, foobar2000 oder doch EAC? (Archivierung!)
Music-Holic am 05.06.2012  –  Letzte Antwort am 31.12.2014  –  73 Beiträge
Musikdateien im Heimnetzwerk- welches Archivierungsprogramm
andylerner am 25.05.2011  –  Letzte Antwort am 18.06.2011  –  28 Beiträge
itunes organisieren
Batista123 am 14.07.2012  –  Letzte Antwort am 18.07.2012  –  3 Beiträge
Itunes "synkronisieren"
Leon_di_San_Marco am 29.10.2012  –  Letzte Antwort am 30.10.2012  –  12 Beiträge
Mediaplayer
Rudi-2121 am 19.02.2012  –  Letzte Antwort am 24.02.2012  –  7 Beiträge
Lossless Codecs
Weggemann am 24.06.2005  –  Letzte Antwort am 27.06.2005  –  11 Beiträge
iTunes verpfeift Musikpiraten - ok?
Paesc am 13.01.2009  –  Letzte Antwort am 30.01.2009  –  130 Beiträge
iTunes - Cover aus dem iTunes Store in .mp3 Dateien
L3g3nDoFw4r am 24.04.2009  –  Letzte Antwort am 24.04.2009  –  3 Beiträge
Ersatz für ITunes
Sippi77 am 06.12.2012  –  Letzte Antwort am 14.12.2012  –  3 Beiträge
iTunes Klangverbesserung
pure_sound am 12.08.2009  –  Letzte Antwort am 23.07.2013  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Bose
  • Logitech
  • Sonos
  • Teufel
  • Yamaha
  • Sony
  • LG
  • Samsung
  • Creative

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder820.965 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedRixlym
  • Gesamtzahl an Themen1.371.156
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.116.192