Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


i-tunes files qualität

+A -A
Autor
Beitrag
VolleRöhre
Neuling
#1 erstellt: 10. Jan 2007, 17:47
Hallo!
Wie ist das eigentlich mit den Files, die ich von i-tunes herunterladen kann? Die liegen, soviel ich weiß, ja in komprimierter Form vor, oder?
Wenn ich sie bei mir dann auf die CD brenne, ist die Datenmenge so groß wie auf einer "normalen" CD. Heißt das aber auch, dass die Files, wenn ich sie auch schön langsam brenne, die gleich gute QUalität, bis hin zu audiophil haben, wie die gekauften CDs?
Mag sein, ich check' das nicht ganz, aber vielleicht kann mir ja wer die Augen (besser: Ohren) öffnen?
Ich danke für Eure HIlfe,

Stay tuned!

Ingo
eLw00d
Inventar
#2 erstellt: 10. Jan 2007, 17:52
Die haben meistens ne besch...eidene Qualität. Hab so um die 10 Stück bisher runtergeladen.
Teilweise erhält man ganz ganz tolle 128 k/bit Versionen.
Sind AAC files. Dank niedriger bitrate oftmals unter 4MB pro Lied
ROBOT
Inventar
#3 erstellt: 10. Jan 2007, 23:27

Wenn ich sie bei mir dann auf die CD brenne, ist die Datenmenge so groß wie auf einer "normalen" CD.

Das ist so, hier wird die Dateigröße eben durch das Format bestimmt und nicht durch den Inhalt. Beispielsweise 5 min 64kBit/s MP3 hat im CD- Format in etwa die gleiche Größe wie 5 min original CD. Die MP3-Datei wird beim Brennen nur wieder aufgeblasen, die fehlenden Informationen aber nicht wiederhergestellt.
-M!sterElement-
Stammgast
#4 erstellt: 11. Jan 2007, 01:07
Dateien werden ja komprimiert, damit sie kleiner sind und damit für einige Anwender benutzerfreundlicher. Aber kann man das komprimieren wieder rückgängig machen? zb mit programmen? geht eigentlich nicht, oder?
Hyperlink
Inventar
#5 erstellt: 11. Jan 2007, 02:26

-M!sterElement- schrieb:
Aber kann man das komprimieren wieder rückgängig machen? zb mit programmen? geht eigentlich nicht, oder?


Gut erkannt, es geht nicht.
Einmal entfernte und verworfene Informationen sind für immer verloren.

Auch kann man jederzeit ganz mies aufgenommene Musik, oder 31 kbps-Webradio jederzeit in eine LAME mp3 V2-Datei verpacken, Dreck bleibt Dreck. Obwohl der Codec hochwertige Audiokompression bei V2 zuließe wird lediglich das eingangsseitige Quellsignal qualitativ hochwertig encodiert.

Ohne nähere Kenntniss des Produktionsvorgangs kann man aus einer Bitrate, Dateigröße oder der Nennung einer Qualitätseinstellung keinen Rückschluss auf die Quelle ziehen und auch keine Vorraussage auf die Wiedergabequalität machen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
I-Tunes Anfängerfragen.
xlupex am 02.11.2008  –  Letzte Antwort am 02.11.2008  –  7 Beiträge
I-Tunes zeigt eingelegte CD nicht an
levender am 20.12.2010  –  Letzte Antwort am 04.10.2016  –  3 Beiträge
Decodierte LAME Files klanglich besser als die originalen WAV Files?
kind-of-blue am 01.08.2008  –  Letzte Antwort am 15.08.2008  –  20 Beiträge
Lange MP3 Files - Wie zerschneiden??
namxi am 05.09.2005  –  Letzte Antwort am 06.09.2005  –  9 Beiträge
I-Tunes: "Coveransicht" nur für ausgewählte Genres?
xlupex am 15.06.2010  –  Letzte Antwort am 16.06.2010  –  3 Beiträge
Festplatten-WAV-Files mit CD-Ausgangsqualität. Geht das?
Fuchsohren am 15.09.2006  –  Letzte Antwort am 16.09.2006  –  5 Beiträge
DSF-Files (DSD von SACD) mit PC/Kodi abspielen
Mickey_Mouse am 07.08.2016  –  Letzte Antwort am 12.08.2016  –  29 Beiträge
Wie bekomme ich flac von ext. Speicher audiophil zum Ohr?
Schaerjer am 20.07.2008  –  Letzte Antwort am 11.08.2008  –  24 Beiträge
Software für MP3-Files
Fehr am 19.01.2006  –  Letzte Antwort am 20.02.2006  –  35 Beiträge
Airport Express mit Air Tunes. wie issn das?
Zitz am 15.03.2007  –  Letzte Antwort am 15.03.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 44 )
  • Neuestes Mitgliedsinematiks
  • Gesamtzahl an Themen1.345.224
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.537