Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Notebook zum Musik hören, Stereo oder 5.1, neue Soundkarte ja oder nein?

+A -A
Autor
Beitrag
juhulian
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 24. Mai 2007, 11:56
Mahlzeit,
mensch ich habs ja fast geschafft mein Anliegen komplett im Titel unterzubringen :).
Also ich würde gerne mein Notebook als primäre Audioquelle hauptsächlich zum Musik (WMAs) hören nutzen. Mehrere Fragen sind bei mir jetzt offen: (Budget bis 300€, basteln möchte ich nicht :))
1. Soll ich mir lieber ein 5.1 oder n Stereo System kaufen? Für mich als Hifi Anfänger denk ich mir, dass ich bei nur Stereo doch immernoch merke, dass die Musik nur aus der einen Ecke des Zimmers kommt...
2. Wenn 5.1, wo ist Klangtechnisch der Unterscheid zwischen denen z.B. von Logitech mit integriertem Hardware Dekoder und nem reinen Boxensysten + Receiver?
3. Wann würde eine extra Soundkarte Sinn machen? Auch schon für Stereo oder reicht selbst bei 5.1 Boxen das Stereosignal meiner jetzigen Standardnotebook Soundkarte?

Und als Extrapunkt lege ich recht viel Wert auf Hintergrundgeräusche wenn nichts abgespielt wird, momentan mit Aktivboxen hören ich immer ein leichtes Summen/Brummen und ich würde gern Wissen, bei welcher Lösung dies am meisten eingedämpft wird (bzw. wer das regelt, die Soundkarte oder der Receiver oder die Boxen?).
Ihr seht schon ich bin kein Fachmann was die Thematik angeht, auch weiß ich das in der Preisklasse keine Klangwunder möglich sind, aber meine Ansprüche sind da auch nicht all zu hoch.

Über Anregungen jeder Art wäre ich euch sehr dankbar,
schönen Gruß
Julian
mogo
Inventar
#2 erstellt: 24. Mai 2007, 12:19
Wenn du hauptsächlich Musik hören willst, dann solltest du auf jeden Fall bei Stereo bleiben.
Zudem ist es wahrscheinlich ratsam, in eine externe Soundkarte zu investieren. Die eingebauten Dinger haben meistens einen miserablen Klang und neigen auch zu Störgeräuschen.

Es wäre nicht verkehrt, wenn du dich hier im Forum erstmal etwas umschaust. Die Frage kommt hier ziemlich oft und es sollten genügend Lösungsvorschläge zu finden sein.
Bei konkreten Fragen kannst du dich ja nochmal melden.

Knapp unter diesem Thread ist mir das Thema zu den Behringer MS-40 aufgefallen. Sowas würde schonmal in die richtige Richtung gehen.
juhulian
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 24. Mai 2007, 12:53
danke für die Antwort, hast Recht die Behringer MS-40 sind recht interessant. Wo wär denn der Hauptunterscheid zwischen disen Boxen direkt an den HDMI Ausgang meines Notebooks angeschlossen und anderen Boxen mit Receiver? Oder mit anderen Worten, gibt sich das überhaupt viel in diesen Preisregionen? (höchstens 300€ wollt ich ausgeben evt. halt für Boxen mit Receiver bzw. integriertem Dekoder)
mogo
Inventar
#4 erstellt: 24. Mai 2007, 13:50
Wie kommst du denn auf HDMI?!

Die Behringer haben sogar digitale Eingänge. Wenn deine Soundkarte einen digitalen Ausgang hat, dann brauchst du da evtl. gar keine neue. (Die miese Qualität kommt meistens von den schlechten D/A Wandlern der Soundkarten.)

Natürlich könntest du dir auch gleich einen richtigen Verstärker mit zugehörigen Boxen anschaffen. Allerdings sollte der Verstärker dann wohl eher ein gebrauchtes Gerät sein, damit ein Großteil des Budgets für die LS übrig bleibt. Wobei bei der Variante halt auch höchstwahrscheinlich noch eine ganze Ecke für eine Soundkarte drauf geht.

So lange das nur fürs Notebook ist, wäre ein vernünftiges Aktiv-System wohl die beste Lösung. Es wird da auch noch bessere Produkte als das MS40 geben, aber ich kenne mich in dem Bereich nicht aus.
juhulian
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 24. Mai 2007, 14:28
hoi, sorry hab mich falsch ausgedrückt, meine den SPDIF Anschluss (der über HDMI geht!? hab das Notebook grad erst neu und diese ganzen neuen Bezeichnungen sagen mir ehrlich gesagt nichts :)).
Auf jeden Fall unterstützt das Notebook SPDIF mit der interen Soundkarte, also all zu schlecht würd der Klang dann ja hoffentlich nich sein.

Ich bin halt immer noch nicht überzeugt, ob mir ein wirklicher Raumklang wie bei dem verlinkten Logitech System nicht nochmehr zusagt...


[Beitrag von juhulian am 24. Mai 2007, 14:32 bearbeitet]
mogo
Inventar
#6 erstellt: 24. Mai 2007, 16:59

juhulian schrieb:
Auf jeden Fall unterstützt das Notebook SPDIF mit der interen Soundkarte, also all zu schlecht würd der Klang dann ja hoffentlich nich sein.
Wenn es ein normaler SPDIF ist, sollte dieser den Klang gar nicht beeinflussen, da die digitalen Daten dann einfach so wie sie sind ausgegeben werden.


juhulian schrieb:
Ich bin halt immer noch nicht überzeugt, ob mir ein wirklicher Raumklang wie bei dem verlinkten Logitech System nicht nochmehr zusagt...
:prost
OK, das ist deine Entscheidung. Aber Musik, die ja meistens in Stereo vorliegt, auf irgendeinen pseudo Surround aufzublasen, tut dem Klang alles andere als gut.
Du schaffst damit eigentlich nur einen raumfüllenden Tonbrei.
chilman
Inventar
#7 erstellt: 24. Mai 2007, 17:17
wenn du die stereo boxen gut aufstellst kannst du auch eine sehr gute räumlichkeit haben.
das heisst aber noch lange nicht, dass du surround boxen nicht genauso gewissenhaft aufstellen musst, einfach die boxen im zimmer verteilen ist nicht, dann hat man nur einen einzigen schlecht klingenden klangbrei.
das hat man meiner menung nach auch bei 90% der von stereo kpünstlich auf surround aufgepeppten musik, ausser dass die stereo bühne noch breiter wird (zu breit) und ein paar hall effekte von hinten hinzukommen passiert nicht viel mehr.
das ist zumindest mein empfinden, das beste wird für dich wohl sein das selber zu hören.
da geb ich dir aber den tipp erstma aufmerksam einer gut aufgestellten stereo anlage mit ner räumlichen aufnahme zu lauschen und erst dann den surround kram auszuprobieren.
warum? ich hab immer das gefühl, dass diese pc sets sehr auf effekte getrimmt sind und beim ersten mal hören durchaus lustig klingen, aber auf dauer dann doch nerven, zumindest wenn man echte räumlichkeit kennt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue Soundkarte? Ja. oder nein?
keksbob am 22.11.2008  –  Letzte Antwort am 25.11.2008  –  6 Beiträge
Neue 5.1 Digital Soundkarte
*Tee* am 25.04.2007  –  Letzte Antwort am 25.04.2007  –  7 Beiträge
Neue Soundkarte? Wenn ja welche?
Julian90 am 16.04.2009  –  Letzte Antwort am 18.04.2009  –  9 Beiträge
Neue Soundkarte für Musik hören
LPU am 07.07.2008  –  Letzte Antwort am 23.11.2008  –  15 Beiträge
Stereo Soundkarte für Siemens Notebook
I.Q am 22.04.2006  –  Letzte Antwort am 23.04.2006  –  8 Beiträge
Soundkarte Ja oder Nein ?
BlizZz123 am 07.09.2010  –  Letzte Antwort am 09.09.2010  –  17 Beiträge
Soundkarte ja oder nein
LudwigM am 02.05.2014  –  Letzte Antwort am 02.07.2014  –  10 Beiträge
externe Soundkarte fuer Notebook
Clausman08 am 19.11.2007  –  Letzte Antwort am 19.11.2007  –  4 Beiträge
Externe Soundkarte für Notebook
DOSORDIE am 05.06.2015  –  Letzte Antwort am 18.06.2015  –  19 Beiträge
Ordentliche Stereo Boxen für Notebook
cOnt4ct am 18.12.2008  –  Letzte Antwort am 18.12.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech
  • Behringer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedTeebaron
  • Gesamtzahl an Themen1.344.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.563