Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Creative X-FI - Probleme mit Bassmanagement und Knacksen aus den Boxen

+A -A
Autor
Beitrag
DasNarf
Inventar
#1 erstellt: 20. Dez 2007, 06:29
Hallo Leute.

Meine Soundkarte, die Extreme Music, kotzt mich inzwischen nur noch an. Das Problem ist, dass das Bassmanagement nicht funktioniert. Egal was ich da einstelle, der Subwoofer klingt immer gleich (laut). Ich kann weder den Sub lauter bzw. leiser drehen noch die Trennfrequenz verändern.

Ich hab ein Vista 32-Bit System mit den neuesten Creative Treibern drauf. In der Treibersoftware ist 5.1 Lautsprecher eingestellt.

Angeschlossen ist der Onkyo AVR über den Multichannel Eingang über drei Klinke/Cinch Adapterkabel.

Das zweite Problem ist ein dauerndes Knacksen bei manchen Spielen, zum Beispiel Battlefield 2. Bei der Artillery und in manchen Fahrzeugen knackst und knistert es dauernd aus den Boxen.

Kann mir da bitte jemand helfen, ich weiß echt nicht mehr weiter?


[Beitrag von DasNarf am 20. Dez 2007, 06:31 bearbeitet]
Poison_Nuke
Inventar
#2 erstellt: 20. Dez 2007, 09:36
du kommst ja wenigstens noch in die Menüs rein....jedesmal wenn ich bei mir ein Menü von der Soundkarte öffnen will kommt die Meldung "kein unterstütztes Audiogerät gefunden". Finde ich echt super. Und das kam vorallem einfach so, ohne dass ich was an den Treibern geändert habe.
Komplettes deinstallieren der Treiber + Neuinstall (und dabei min. 4 Neustarts) hat auch nichts geholfen...werde wohl Windows neu installieren dürfen

und da sage mal noch jemand, die Creative XFi ist nicht der größte Schrott auf Erden (im Audiobereich).


[Beitrag von Poison_Nuke am 20. Dez 2007, 09:37 bearbeitet]
DasNarf
Inventar
#3 erstellt: 20. Dez 2007, 10:38
Nicht nur die X-FI. Die Audigy war auch schon Mist. Da funzte der Sub nämlich nur mit den KX-Treibern. Aber dann war Essig mit EAX. Super. Aber da die ja keine Konkurrenz fürchten müssen, können sie einem ja den letzten Müll andrehen.
rille2
Inventar
#4 erstellt: 20. Dez 2007, 11:32

DasNarf schrieb:
Meine Soundkarte, die Extreme Music, kotzt mich inzwischen nur noch an. Das Problem ist, dass das Bassmanagement nicht funktioniert. Egal was ich da einstelle, der Subwoofer klingt immer gleich (laut). Ich kann weder den Sub lauter bzw. leiser drehen noch die Trennfrequenz verändern.


Hast du vielleicht bei den THX-Einstellungen bei den Frontlautsprechern "groß" eingestellt?

P.S. Komisch, dass alle Probleme mit ihrer X-Fi haben. Bei mir läuft die problemlos (unter Windows XP).
DaKill3r185
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 20. Dez 2007, 12:05
Das knarzen kommt nicht von der Karte sondern von Vista.
Es haben einige Leute (auch mit anderen Soundkarten) Probleme damit.
Mirosoft sagt ja, das es normal ist, das Audio ruckelt wenn gleichzeitig andere Programme das System belasten.
Komischerweise kratzt und knarzt es bei bei einigen Usern unter Vista schon wenn sie surfen und Musik hören wollen.
Gut das ich unter XP solche Probleme nicht habe.

Habe zwar nur eine Audigy2 ZS unter WinXP (x86) am laufen, aber es funktioniert alles wunderbar. Bassumleitung funktioniert bei mir auch bestens. Dies konnte ich allerdings nur nur mit meinem Creative T5400 5.1 Set testen, da ich am Onyko AVR nur ein 5.0 System dran habe. Und selbst aus dem kommt über die Multichanneleingägne Bass. Ich musste lediglich die Cinchstecker (Front L/R, Back L/R und C/LFE) am Multichanneleingang vertauschen und dem Onkyo sagen das kein Sub dran ist und die Bässe auf die Front umgeleitet werden sollen. Lediglich über SPDIF habe ich etwas weniger bass als über analog.


[Beitrag von DaKill3r185 am 20. Dez 2007, 13:02 bearbeitet]
Hivemind
Inventar
#6 erstellt: 20. Dez 2007, 13:50
Liegt wohl weniger an den X-Fi´s als am Betriebssystem
Scheinbar kein Wunder wieso kaum eine Karte Vista unterstützt, zunehmend nochmal mit 64bit..
DaKill3r185
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 20. Dez 2007, 13:52
Meine Rede. Hivemind
Poison_Nuke
Inventar
#8 erstellt: 20. Dez 2007, 15:14
die Treiber von Creative sind aber nicht weniger verhunzt als wie Vista. Beides gleich großer Codeschrott. Entweder haben die nur unfähige Programmierer, oder die fähigen Programmierer müssen irgendwelche schwachsinnigen Wünsche von nichtsverstehenden Führungskräften umsetzen oder beides...


[Beitrag von Poison_Nuke am 20. Dez 2007, 15:15 bearbeitet]
DaKill3r185
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 20. Dez 2007, 15:57
In dem Falle könnte man es ja auch mal mit den YouP-Pax Treibern probieren. Die sind ganz in Ordnung.
Poison_Nuke
Inventar
#10 erstellt: 20. Dez 2007, 23:38
naja, ich habe jetzt Windows Server 2003 x64 installiert und interessanterweise gehen hier die Treiber mal auf Anhieb was unter XP nie der Fall war.

Wenn für meinen RAID Controller endlich ein Treiber für Windows Server 2008 rauskommt, werd ich wohl auch auf das umsteigen statt auf Vista, weil der Kern ist zwar fast identisch, aber irgendwie funktionieren die Windows Servervarianten doch besser als ihre Ursprungssysteme.
DasNarf
Inventar
#11 erstellt: 23. Dez 2007, 23:18
So, ich hab das Problem inzwischen selbst in den Griff bekommen.

Der Grund war das Bassmanagement in der Konsole. Irgendwann kam ich auf die Idee den Scheiß einfach mal zu deaktivieren, und siehe da, kein Knacksen mehr und der Bass hat nochmal ordentlich an Präzision zugelegt. Wer einen AVR mit brauchbarem Bassmanagement hat, kann das gammlige Tool also getrost auslassen. Obwohl es mich trotzdem ärgert. Ich hätte gern zwei verschiedene Trennfrequenzen, 40 Hz bei Musik und 80 bei Spielen. Es wäre halt sehr bequem, wenn man das einfach über die Konsole umstellen könnte. Aber so ist es immerhin schon besser als vorher.

Was leider immer noch nicht funzt, ist der Lautstärkeregler für den Subwoofer in der Creative-Konsole. Das ändere ich dann eben am Receiver.



[Beitrag von DasNarf am 23. Dez 2007, 23:19 bearbeitet]
Poison_Nuke
Inventar
#12 erstellt: 23. Dez 2007, 23:37
Spricht natürlich auch nicht für die Qualität der Karte, wenn da bei sowas solche Prolbeme auftreten. Komisch ist aber, dass gerade das Bassmanagement bei meine XFi das einzige ist, was tadellos funktioniert. Haben die da bei der Produktion vielleicht einen Zufallsgenerator laufen, der bei bestimmten Karten einige Funktionen einfach absichtlich sabotiert oder so
DasNarf
Inventar
#13 erstellt: 24. Dez 2007, 01:21
Das Knacksen ist übrigens immer noch da, allerdings nur wenn am PC die Lautstärke auf 100 ist und ich den Sound aufdrehe. Stelle ich den Regler auf 85 und regle den Receiver hoch, knackst es nicht.

Scheinbar übersteuert die Karte recht schnell.
DaKill3r185
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 24. Dez 2007, 01:25

DasNarf schrieb:
Was leider immer noch nicht funzt, ist der Lautstärkeregler für den Subwoofer in der Creative-Konsole. Das ändere ich dann eben am Receiver.:cut


Schau mal (sofern vorhanden) in die THX Einrichtungskonsole. Dort kann man unter Kalibrierung den Pegel [in db] für jeden einzelnen LS einstellen.
DasNarf
Inventar
#15 erstellt: 24. Dez 2007, 01:48
Weiß ich. Funktioniert aber nicht. Das is ja das Problem.
DaKill3r185
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 24. Dez 2007, 02:10
Hätte ja sein können das Du es "nur" in der Lautsprecherkonsole probiert hast. Naja, kommt wahrscheinlich eh aufs selbe raus.
Muss bei Gelegenheit mal testen wie sich das bei mir verhält.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Knacksen mit Creatice X-fi Platinum
Daywalker_ak86 am 29.10.2006  –  Letzte Antwort am 31.10.2006  –  5 Beiträge
X-Fi Bassmanagement
Datonate am 08.04.2007  –  Letzte Antwort am 10.04.2007  –  2 Beiträge
Creative X-Fi Platinum ???
skampi am 29.09.2005  –  Letzte Antwort am 30.09.2005  –  12 Beiträge
Creative Sound Blaster X-Fi Surround 5.1 Treiber Probleme
n3oth3on3 am 13.03.2009  –  Letzte Antwort am 06.07.2010  –  6 Beiträge
Asus Xonar ST Bassmanagement?
DasNarf am 26.08.2012  –  Letzte Antwort am 27.08.2012  –  9 Beiträge
Probleme mit Mikro(eingang) an Creative X-FI Gamer
Weaper am 22.01.2009  –  Letzte Antwort am 26.01.2009  –  6 Beiträge
Probleme mit der Creative XtremeMusic-Karte
borussia89 am 01.12.2007  –  Letzte Antwort am 02.12.2007  –  4 Beiträge
Creative X-fi - Yamaha HTR6030 - JBL 5.1. - Upmix-Probleme
Spyce am 16.04.2011  –  Letzte Antwort am 27.12.2011  –  5 Beiträge
Probleme mit Auzentech X-Fi Prelude
Cyverboy2 am 18.02.2008  –  Letzte Antwort am 18.02.2008  –  4 Beiträge
Creative X-Fi Xtreme Audio - Frequenzweiche / Splitten?
Hifi_panzer3000 am 26.06.2009  –  Letzte Antwort am 29.06.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 138 )
  • Neuestes MitgliedEsskuchen
  • Gesamtzahl an Themen1.344.934
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.273