Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Asio Wiedergabe knackt wie blöd !

+A -A
Autor
Beitrag
ciorbarece
Inventar
#1 erstellt: 28. Feb 2008, 20:51
Hallo,

ich habe da ein extrem nerviges Problem, was ich einfach nicht im Griff kriege

Und zwar knackt die Audiowiedergabe von meinem IBM T40 Notebook mit der M-Audio Transit USB Soundkarte über Asio wie blöd !

Ich hab die Latenz auf Very high, den Buffer hab ich aufs Maximum, helfen tut das nur ganz wenig. Jedes Mal wenn die Festplatte einen Zugriff macht, also die Festplatten-Led aufleuchtet gibts nen Knackser. Wenn ich Antivir Guard beende wird das Knacksen weniger schlimm, die Festplatte wird nicht mehr so oft angesprochen, dennoch gibts bei jedem FP-Zugriff nen ver*** Knackser. Startet man Firefox: Knackser, bewegt man die Maus zu schnell: Knackser, sogar wenn man nur Winamp oder Foobar laufen lässt, die CPU Geschwindigkeit auf Max stellt und sonst nix am Laufen hat gibts diese Knackser

Ist das ein IRQ-Problem ? Was kann ich da machen ? Musikhören ist mit den Knacksern praktisch unmöglich...

Ich hab auch schon Winamp komplett deinstalliert, und wieder neu installiert, die Asio dll neu draufgemacht, hat nix geholfen.

Grüße,

Chris


[Beitrag von ciorbarece am 28. Feb 2008, 20:53 bearbeitet]
ciorbarece
Inventar
#2 erstellt: 28. Feb 2008, 22:24
Ich habe jetzt Mal die IRQs überprüft, alles tümmelt sich auf IRQ11 ! Ist das normal ???

Auf IRQ11 tümmelt sich:

-Grafikkarte
-USB Controller (also auch die Soundkarte)
-Cardbus Controller
-LAN Controller
-WLAN Adapter
-Onboard Soundkarte
-Modem

Wofür gibts ACPI wenn das ver***** Windows alles auf einen IRQ legt ?

Was meint ihr, ist diese katastrophale IRQ Belegung die Ursache des Problems ?
Artemus_GleitFrosch
Stammgast
#3 erstellt: 28. Feb 2008, 22:34
wäre möglich, ist usb onboard oder eine karte? oft kann man die irq belegung ändern indem man die karte in einen anderen sockel steckt, ansonsten mal googeln was man da machen kann, bin nich so der computerprofi.

wieviel cpuauslastung hast du beim musikhören?
ciorbarece
Inventar
#4 erstellt: 28. Feb 2008, 23:06
Hey, danke für den Tip, aber leider hat mein Notebook nur 2 USB Anschlüsse, und einer ist defekt

Egal, das Problem habe ich inzwischen gelöst, und Schuld war...die IRQ-Belegung !

Ich hab ACPI rausgemacht, was mit recht großem Aufwand geschehen ist, und ich jetzt nen Treiber für meinen IDE-Controller brauch...

Allerdings: Ich lasse jetzt eine vollständige Systemprüfung von Antivi über mein System laufen, und Foobar läuft im Hintergrund

Daran war vorher ÜBERHAUPT nicht dran zu denken ! Die Festplatte läuft jetzt momentan STÄNDIG und ich hab keinen einzigen Knackser gehabt ! Dennoch hängt der USB-Controller mit der WLAN Karte zusammen, Mal schaun ob ich die irgendwie trennen kann, bisher bin ich aber schon sehr zufrieden.

Wirklich, dieses ACPI ist der reinste Witz !


[Beitrag von ciorbarece am 29. Feb 2008, 06:41 bearbeitet]
ciorbarece
Inventar
#5 erstellt: 28. Feb 2008, 23:38
NEIN !

Ohne ACPI krieg ich keinen IDE-Controller Treiber, der Druckeranschluss funktioniert nicht und der Infrarot Anschluss an meinem Notebook meldet auch keinen Treiber

Ich hab auch schon den Chipsatz Treiber direkt von der Intel Homepage runtergeladen, dennoch bleiben mehrere Geräte ohne Treiber.

Ich hab ACPI wieder installiert, in der Hoffnung daß Windows die IRQs diesmal vernünftig konfiguriert, aber diesmal hats alles auf IRQ9 gelegt !

Also: Mit ACPI hat ich übelste Knackser in der Wiedergabe, ohne ACPI kann ich Musik hören aber der PC läuft sonst nicht gescheit.

Wie krieg ich dieses bescheuerte Windows dazu, nicht jedes Mal 7 Geräte auf einen IRQ zu legen ?

Irgendwelche Ratschläge ? Bin ziemlich niedergeschlagen


[Beitrag von ciorbarece am 29. Feb 2008, 06:40 bearbeitet]
Butti2
Stammgast
#6 erstellt: 28. Feb 2008, 23:46
Und was passiert, wenn du Asio einfach wegläßt?
ciorbarece
Inventar
#7 erstellt: 28. Feb 2008, 23:53
Wenn ich die Ausgabe über DirectSound (DS) leite, dann knackts weniger oft, aber es knackt immer noch. Das liegt vermutlich daran, daß Asio ne höhere Systemlast erzeugt (denk ich Mal).

Es würde aber keinen Sinn machen die M-Audio über DirectSound laufen zu lassen, weil dann hätte ich vermutlich genauso bei meiner Onboard-Karte bleiben können

Ich hab mit die M-Audio gekauft um Asio für die optimale Soundwiedergabe zu haben, und jetzt hab ich dieses ACPI IRQ Desaster


[Beitrag von ciorbarece am 29. Feb 2008, 00:18 bearbeitet]
ciorbarece
Inventar
#8 erstellt: 29. Feb 2008, 06:38
ICH HABS ! Heheheeeey !

Meine Festplatte lief unerklärlicherweise im PIO Modus !

Ich hab den Primären IDE-Kanal deinstalliert, nach der automatischen Neuinstallation durch Windows läuft die Platte wieder im Ultra-DMA-Modus 5 !

Seltsam daß es ohne ACPI dennoch einwandfrei lief, aber jetzt ist es mir auch wurscht, endlich wieder richtig Musik hören können ist:

Trotz heftigster provozierter Systemauslastung durch Antivir und Anderem hatte ich seitdem keinen einzigen Knackser mehr ! Ich könnt euch gar nicht vorstellen wie ich mich freu

Naja, ich hoffe daß die Lösung meines Problem noch für andere eine Hilfestellung sein wird. Also wenn der Sound Mal knacksen sollte unbedingt Mal gucken ob die Platte auch im DMA Modus läuft !

Grüße

Chris
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ASIO + Foobar -> Knackser bei der Wiedergabe
xTr3Me am 17.05.2007  –  Letzte Antwort am 18.05.2007  –  4 Beiträge
Videoplayer mit ASIO Support
Dentho am 19.10.2012  –  Letzte Antwort am 20.10.2012  –  11 Beiträge
Dac "knackt"
Meshugge am 11.04.2013  –  Letzte Antwort am 15.05.2013  –  11 Beiträge
Asio, Wasapi, etc. / Was erwartet mich ?
-goldfield- am 15.11.2009  –  Letzte Antwort am 25.11.2009  –  18 Beiträge
Bitgenaue Wiedergabe mit Audigy 2 ZS NB und foobar2000 über ASIO
×××Atze××× am 10.01.2008  –  Letzte Antwort am 11.01.2008  –  2 Beiträge
Fragen zu Asio allgemein
arminhh am 30.03.2009  –  Letzte Antwort am 02.04.2009  –  4 Beiträge
ASIO für Win7?
8Quibhirfd8 am 05.05.2014  –  Letzte Antwort am 16.06.2014  –  75 Beiträge
X-Fi HD knackt
Rade20 am 18.03.2012  –  Letzte Antwort am 07.08.2012  –  11 Beiträge
ITunes mit ASIO-Plugin?
schnawwl am 23.08.2006  –  Letzte Antwort am 23.08.2006  –  3 Beiträge
Asio / Spdif unter Vista
bentom am 24.03.2008  –  Letzte Antwort am 29.08.2008  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 117 )
  • Neuestes Mitgliedflorian_91
  • Gesamtzahl an Themen1.345.154
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.207