Audiotrak Prodigy HD2 Frage zum Anschluss des Kopfhörers

+A -A
Autor
Beitrag
ebi2002
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Apr 2008, 09:08
Hallo,
ich betreibe einen kleinen lüfterlosen PC zur Wiedergabe von FLAC Dateinen mittels Foobar2000.

Bis jetzt nutze ich nur eine C-Media 8738/8768 Karte mit dem CMEDIA Treiber von dogber1 digital angeschlossen an meinen AVR.

Jetzt spiele ich mit dem Gedanken eine Audiotrak Prodigy HD2 anzuschaffen. Zum einen um einen guten analogen Ausgang zu haben. Zum anderen wegen des Kopfhörerausgangs.

Gibt es hier Leser, die die genannte Karte mit Kopfhörer nutzen ? Lässt sich der Pegel des Kopfhörers unabhängig vom Line Ausgang regeln ?

Gruss,
ebi2002
Senor_Mouse
Stammgast
#2 erstellt: 18. Apr 2008, 00:49
Hallo,

ich habe die Prodigy 7.1 Hifi.
Bei der lassen sich alle Ausgänge einzeln regeln.
Also ich kann mir nicht vorstellen, dass es bei der HD2 anders sein sollte.

Gruß
Boris

EDIT : Ich habe mir gerade die Anleitung der HD2 angeschaut, ich bin mir nicht sicher ob es geht.


[Beitrag von Senor_Mouse am 18. Apr 2008, 00:54 bearbeitet]
ebi2002
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Apr 2008, 08:13
@Senor_Mouse

Vielen Dank für Deine Nachricht. In die Bedienungsanleitung hatte ich auch schon geschaut. Danach hatte ich die gleichen Zweifel.

Eine Anfrage an den Audiotrak Support blieb leider unbeantwortet. Sieht so aus als müsste ich das Teil beschaffen und ausprobieren.

Gruss,
ebi2002
Gelscht
Gelöscht
#4 erstellt: 18. Apr 2008, 12:38
ich glaube den Kopfhörerausgang musst du im Gegensatz zur 7.1 hinten an der Karte einschalten, bei der 7.1 funktioniert das per relais.
ebi2002
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 18. Apr 2008, 13:56
@ernie-c

Ich hatte die Hoffnung, dass der Pegel des Kopfhörer Verstärkers unabhängig vom Line out geregelt werden kann.
Meinst Du, dass beim einstecken des Kopfhörers der Line Out bei de HD2 abgeschaltet wird ?

Gruss,
ebi2002
Gelscht
Gelöscht
#6 erstellt: 18. Apr 2008, 14:56
hab mich auch mal für die karte interessiert, ich meine es so in erinnerung zu haben daß man entweder kh oder lineout hören kann und bei benutzung eines jeweils hinten an der karte umstellen muss.
Schakal_
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 18. Apr 2008, 15:48
Habe die Karte selbst.

-Beide Ausgänge funktionieren problemlos gleichzeitig

-Man kann sie aber leider nicht getrennt regeln. Ich selbst bräuchte dies aber auch nicht... deswegen stört es mich nicht. Vielleicht ändert ein finaler Treiber irgendwann noch etwas.

-Die Information dass man etwas am KH Ausgang umschalten kann ist trotzdem nicht ganz falsch. Du kannst durch umstecken eines Jumpers die Lautstärke des KH Ausganges erhöhen. (um glaub 250% oder so... steht auf der Karte drauf)

-Wegen Support Anfragen bitte hier nachsehen, dort bekommst du eine gute und qualifizierte Antwort (war jedenfalls bei mir so;)

http://www.dbsys.de/kontakt.html

Ansonsten meine Traumkarte. Besonders mit AD8066 und OPA2111 Opamps.

Gruß
ebi2002
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 18. Apr 2008, 16:24
@Schakal_

VIELEN DANK !

Nutzt Du einen KH direkt an der HD2 ? Wenn ja: Welchen ?

[edit] Sorry, ich habe jetzt erst Deine Signatur gesehen. Unterscheidet sich der KH Ausgang der HD2 signifikant vom KHV ?

Gruss,
ebi2002


[Beitrag von ebi2002 am 18. Apr 2008, 16:27 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#9 erstellt: 18. Apr 2008, 16:30

-Die Information dass man etwas am KH Ausgang umschalten kann ist trotzdem nicht ganz falsch. Du kannst durch umstecken eines Jumpers die Lautstärke des KH Ausganges erhöhen. (um glaub 250% oder so... steht auf der Karte drauf)



achso, ok
Schakal_
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 18. Apr 2008, 17:14
Ich hoffe ich versteh deine Frage richtig

Also der integrierte KHV ist einem richtigen, wie zB. meinem Arietta o.a., schon deutlich unterlegen. Du kannst also nicht so rechnen dass du für 90€ eine Soundkarte und einen vollwertigen KHV erhälst. Das ist einfach eine andere Liga. Aber trotzdem ist er natürlich besser als keiner;)

Abgesehen davon ist der KHV Ausgang der Karte dem Cinchausgang unterlegen. Die gesockelten Opamps sind nämlich nur für diesen verantwortlich, so jedenfalls sind meine Rechercheergebnisse. Das heißt dass du versuchen solltest, sofern du eine hochwertige Kopfhörerkette anstrebst, diesen an den Cinchausgang zu hängen. Die bereits verbauten Opamps NE5532 sind schon hochwertiger als die JRC4580 des KHV Ausganges. Wenn du sie dann noch tauschen willst, was ich empfehle da dies sehr einfach und billig ist, klingt sie noch einmal deutlich besser.

Karte->Cinchausgang->KHV->KH wäre in diesem Falle also ideal;)

Gruß
ebi2002
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 18. Apr 2008, 17:38
@Schakal_

Du hast die Frage richtig verstanden. Danke.

Da ich langfristig anstrebe vom PC direkt auf einen analogen Verstärker zu gehen habe ich damit natürlich das Problem, dass der einzige analoge Ausgang der Karte durch den KHV belegt wäre.

Ich denke da muss ich nochmal zurück auf Los und neu planen wie man das sinnvoll konfiguriert. Eventuell ist dann ein DAC mit KHV doch die bessere Lösung.

Gruss,
ebi2002
Gelscht
Gelöscht
#12 erstellt: 18. Apr 2008, 17:40
kannst dir auch ne terratec phase 24fw zulegen, ist klanglich sehr gut, hat nen (am gerät!) regelbaren kopfhörerausgang und vermeidet störeinstrahlungen durch den pci-bus. kostet halt knapp das doppelte
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Audiotrak Prodigy HD2 => Envy24 HT + AK4396
bearmann am 25.02.2007  –  Letzte Antwort am 17.01.2011  –  91 Beiträge
Umbau Audiotrak Prodigy HD2
SilentKilla am 08.12.2008  –  Letzte Antwort am 08.12.2008  –  12 Beiträge
prodigy hd2...windows 7 ?
Manteltasche am 13.09.2009  –  Letzte Antwort am 28.12.2009  –  16 Beiträge
Audiotrak Prodigy HD2 + Verstärker + Stereoboxen
Yidaki2 am 05.10.2007  –  Letzte Antwort am 06.10.2007  –  9 Beiträge
Envy24HT-S / audiotrak prodigy hd2
dave_g am 20.11.2007  –  Letzte Antwort am 26.11.2007  –  5 Beiträge
Audiotrak Prodigy HD2 und 7.1 - Meinungen?
kosmodian am 24.11.2008  –  Letzte Antwort am 29.11.2008  –  20 Beiträge
Audiotrak Prodigy HD2 + WIN 7 + ASIO ?
lukinoway am 20.05.2010  –  Letzte Antwort am 07.12.2013  –  22 Beiträge
Audiotrak Prodigy HD2 interner Aux-Eingang
easylistener am 09.08.2011  –  Letzte Antwort am 10.08.2011  –  2 Beiträge
Audiotrak Prodigy HD2 unter W7 64bit: Wie geht ASIO komfortabel unter W7 Mediacenter?
DirkHedo am 04.01.2012  –  Letzte Antwort am 17.07.2012  –  3 Beiträge
Onkyo SE-90 / Audiotrak Prodigy HD2 unter Linux?
hummer2000 am 28.07.2007  –  Letzte Antwort am 29.07.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Bose
  • Logitech
  • Sonos
  • Teufel
  • Yamaha
  • Sony
  • LG
  • Samsung
  • Creative

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder821.012 ( Heute: 10 )
  • Neuestes Mitgliedernsthifi
  • Gesamtzahl an Themen1.371.249
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.118.034