Richtiges LS einpegeln

+A -A
Autor
Beitrag
Mr.Topi
Stammgast
#1 erstellt: 05. Feb 2008, 15:11
Hallo,
ich habe da ein paar Fragen zum richtigen einpegeln der LS mit db Messgrät!( Teufel )

1. Mit welchem Modus messe ich? ( Pure Direct,... )
2. Ist es richtig auf 75db einzupegeln?
3. In welche Richtung halte ich das Messgrät?
4. Wie pegel ich den Sub ein?

Receiver ist der Yamaha RX-V1700

Ich habe schon die Such funktion genuzt,aber noch keine eindeutige Antwort gefunden! Für jede Hilfe bin ich dankbar.

Gruß
Andreas
skunky
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 06. Feb 2008, 08:10
also ich mach es immer so: (ich hab nicht das Teufelteil - ich hab eins von Conrad)

1. Lautstärkeanzeige am AV-Receiver auf 0 dB hochregeln
2. Pegelmessgerät auf 70 dB(A) einstellen (evtl. noch SLOW einstellen)
3. Messgerät auf Center (steht bei mir über dem TV) ausrichten
4. Testtöne am Receiver einschalten
5. Lautstärke der einzelnen Speaker auf 75 dB einpegeln

Die 75 dB sind meines Wissens nur die Kino-Referenz-Lautstärke. Deswegen pegelst du Deinen Receiver auch bei 0 dB ein, dass Du, falls es Dir danach gelüstet, deinen Film zu Hause in Kinolautstärke geniessen kannst (den Regler einfach nur auf 0 hoch - et voila !)

Den Subwoofer pegel ich immer per Gehör ein, da das Messgerät bei so tiefen Frequenzen meines Wissens ungenau misst.
Mr.Topi
Stammgast
#3 erstellt: 06. Feb 2008, 14:01
Danke für deine Antwort.
Aber mit welchem Programm pegel ich aus?
Mit einem DSP Programm, 7ch, Stereo,Pure Direct...?

Danke für die Antworten.

Gruß
Andreas
matt.B
Stammgast
#4 erstellt: 06. Feb 2008, 14:54
Natürlich im Setup des AVRs,
sonst kommt doch auch kein Rauschen oder?
Und dann läuft auch kein "DSP Programm".
Wieso auch, man will doch eine Grundeinstellung finden!
Also nicht in dem Menü pegeln, indem man später während eines Filmes
nochmal nachregeln könnte.

Außerdem sollte bei "Pure Direct", wie der Name schon sagt,
sowieso jede Pegel und Klangveränderung im AVR umgangen werden.
Du kannst also Pegeln wie du willst, in dem Modus wirkt sich das nicht aus.


Gruß Matthias
Mr.Topi
Stammgast
#5 erstellt: 06. Feb 2008, 15:07
Ja das ist mir klar.
Ich pegel meine LS aber über die Heimkino DVD ein.
Das heißt, wenn ich z.B. auf Straight Effect einpegel habe ich andere Werte als z.B. auf DSP Movie etc.
eddie78
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 06. Feb 2008, 16:08
Dann mach doch den Direct-Modus... matt hat doch implizit die Antwort gegeben...
Mr.Topi
Stammgast
#7 erstellt: 06. Feb 2008, 16:19

eddie78 schrieb:
Dann mach doch den Direct-Modus... matt hat doch implizit die Antwort gegeben... :.



Hast du das schon mal probiert???
Dann sag mir, wie du das geschafft hast ohne Bild!!!


[Beitrag von Mr.Topi am 06. Feb 2008, 16:30 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Richtiges einpegeln der Boxen
iustus am 10.03.2014  –  Letzte Antwort am 11.03.2014  –  2 Beiträge
LS einpegeln bzw. messen
netcrawlers am 08.11.2005  –  Letzte Antwort am 14.12.2005  –  5 Beiträge
Lautsprecher einpegeln
tuw am 30.01.2004  –  Letzte Antwort am 02.02.2004  –  9 Beiträge
Noch einmal einpegeln!!
eismeergarnele am 25.01.2004  –  Letzte Antwort am 27.01.2004  –  6 Beiträge
Surround Lautsprecher einpegeln - wie?
Hi-Fi_Fee am 24.05.2013  –  Letzte Antwort am 24.05.2013  –  9 Beiträge
Hilfe beim Einstellen und Einpegeln.
DaywalkerNL am 06.06.2009  –  Letzte Antwort am 08.06.2009  –  23 Beiträge
Einpegeln der Dolby Digital Anlage
artaxx am 27.01.2006  –  Letzte Antwort am 30.01.2006  –  7 Beiträge
Teufel Concept S+R einpegeln
JasDA am 25.06.2008  –  Letzte Antwort am 27.06.2008  –  3 Beiträge
Wirkungsgrad ein Anhaltspunkt beim Einpegeln?
Morgan06 am 22.03.2011  –  Letzte Antwort am 28.03.2011  –  5 Beiträge
Subwoofer brummelt beim Testsignal zum einpegeln.
marvin_84 am 01.09.2007  –  Letzte Antwort am 29.01.2008  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.801 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedVandi13
  • Gesamtzahl an Themen1.386.140
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.740

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen