Teufel Theater 5 Hybrid - Erfahrungsthread

+A -A
Autor
Beitrag
xEno18
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Apr 2008, 18:48
hi leute!!


Wollte mal Fragen,wer von euch Erfahrungen mit dem Theater 5 Hybrid von teufel hat und an welchen Verstärker ihr die Boxen angeschlossen habt! Schreibt einfach eure Erfahrungen und Meinungen zu den Boxen!

Also ich habe das System bei einem Collegen mit aufgebaut und angeschlossen und muss sagen,dass ich nich so überzeugt bin mit der Musik qualität,weder im Stereo noch im Surround Modus.
Einfach zu basslastig bei mittlerer lautstärke und die höhen sind nich so gut.

Wenn man dvds guckt ist der Sound ganz anders,überhaupt nicht Bass lastig oder so! im gegenteil! der klang ist wirklich spitze! also auf jeden Fall dröhnt da überhaupt nichts(auch nicht bei hohen Pegeln),was ja bei manchen anlagen mit externen Subwoofer vorkommt.Das is bei diesem System auf jeden Fall sehr gut gelöst worden.

Aber mit der musik wiedergabe sind wir nich so zufrieden....habt ihr vll ein paar Tipps.....zu den einstellungsmöglichkeiten ??....?
Vielleicht zur Not extra nen Equalizer kaufen?


mfg
troja78
Stammgast
#2 erstellt: 30. Apr 2008, 19:30
also ich stelle mich erstmal vor. Nach langem Lesen im Forum schreibe ich nunmal.

Ich habe ein ähnliches Problem, wobei bei mir gleich mehrere Komponenten im Argen liegen.

ERstens habe ich einen Yamaha RX-V461, der eigentlich zu schwach für die Theater 5 Hybrid ist, allerdings habe ich noch die Option meinen alten Onkyo DS-555 auszupacken.

Zweitens ist mein Wohnzimmer sehr klein, aber nicht mehr lange, da ich momentan am Bauen/kaufen bin und der Architekt plant mir mein Heimkino.

Von daher dachte ich nehme die Theater 5 Hybrid und probiere es einfach aus.

Zu deinem Problem denke ich solltest du mal zwei Dinge ausprobieren:

1. Einstellungen am Receiver, und die Pegel, falls du über Sub Out gehst runter regeln
2. Nicht über Subout gehen, sondern über die integrierte Passiv Weiche, indem du an dem Lautsprecher hinten von AV auf Stereo umstellst.

Ich habe mich lange und breit mit einem Berater von Teufel darüber unterhalten und er meinte zwei Dinge. Erstens seien die LSP eigentlich zu schade für meinen Receiver. Zweitens lieber das Theater 5 als das Theater 4. Lautsprecher sind für länger und da stimme ich ihm zu.

Wir haben auch lange und breit über das Thema Vergleich zu KEF IQ gesprochen, da ich die Möglichkeit gehabt hätte von meinem Bruder die IQ9, IQ6c, und viermal die IQ8DS als 7.1 System abzukaufen, da er auf die IQ40 umsteigen will.

Ich bekomme das System nun Mitte Mai, da ich beim Seasonsale zugeschlagen habe und die nicht mehr direkt lieferbar waren. Ich werde wenn sie da sind mal einen Erfahrungsbericht mit Fotos schicken.

Ich denke du kannst sowohl am Receiver, als auch an den LSP noch einige Einstellungen machen, die dir eventuell im Stereo Betrieb entgegen kommen.

Viele Grüße

Troja
xEno18
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 30. Apr 2008, 21:50
Okay....was ich auch noch anmerken wollte! Die Boxen beschallen auch große räume locker....die sind schon tierisch laut.

joar so viel eingestellt habe ich da auch noch garnicht,aber ich sage es mal so,wer wirklich nur Musik damit hören will und sehr sehr wenig dvds guckt,der soll es dann lassen,denn ich würde sagen,das sind mehr cinema Boxen,gerade weil die subwoofer auch integriert sind.

Klar kann man auch schön musik hören,keine Frage,aber ich denke das ist wirklich Geschmackssache!Und man muss sicherlich sehr viel einstellen und ausprobieren:) aber ich würde die boxen auf keinen Fall zurückschicken.

Und die sind ja auch eigentlich für Kino 'feeling' ausgelegt und da würde ich auch volle Punktzahl geben:)

so...wenn ich was neues rausfinde,dann berichte ich!

mfg
troja78
Stammgast
#4 erstellt: 30. Apr 2008, 22:10
also der extra Equalizer wäre eine Option. Es bleibt halt die Frage welche einstellmöglichkeiten dein Receiver hat. Es gibt ja welche, die einen Integrierten Equalizer haben.

Nichts desto trotz, gebe ich dir recht, dass sie *eigentlich* für Cinema gemacht sind, und daher habe ich sie bestellt.

Mein Musik Geschmack geht richtung Rock und Metall und da sind sie aufgrund der 2 16" Tiefmitteltöner eigentlich in meinen Augen prädestiniert.

Aber wenn man Musik hören will würde ich eh nicht auf Aktiv LSP gehen sondern lieber geld in Richtung Class A oder Röhrenverstärker und einer Reference Klasse an LSPs ausgeben. Natürlich ist das teuerer, aber beispielsweise mit den IQ9 von KEF hat man je nach Verstärker einen Lautsprecher der hervorragend spielt, und gleichzeitig Räumlichkeit, Dynamik und einen hervorragend klaren Bassbereich bietet. Ich denke da ist man beim reinen Stereohören besser beraten.

Falls man es aber als Cinema System ausbauen will legt man halt alles in allem 2500 bis 4000 Euro hin, je nach sub.

und von daher finde ich den Kompromiss des Theater 5 hybrid eigentlich ganz gut.

ABER das ist immmer Subjektiv. Mein Bruder baut professionell Anlagen und er steht auf klarere Höhen, denen ich nicht soviel abgewinnen kann, sonder eher in allem recht ausgewogen unterwegs bin.

Ich denke das Thema subjetiver Hörgeschmack wurde hier schon sehr deutlich diskutiert.

Viele Grüße und super viel Spass mit dem System.

Troja
ROFLER
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 01. Mai 2008, 16:09
Hallo
Habe die Teufelchen auch
Also im Stereo finde ich es am besten
1.Kein chinch sondern nur Gutes LS Kabel
2.(an den LS) Stereo Amp,bass -3 einstellen
3.Entkoppeln
4.Min 30 cm Abstand zur hinteren Wand

Und ich habe Einrichtungs technisch bedingt die Bässe nach außen gerichtet also rechter LS is links und umgekehrt.


Habe einen älteren Akai AA-V 1200 hat im Stereo 2X130w sin.
Den Bassregler habe ich noch leicht ins Negative gedreht so 11:00 Uhr

und ich habe am Stereoklang nichts auszusetzen
tobimanlein
Stammgast
#6 erstellt: 01. Mai 2008, 17:52
Hallo xEno18 ,

meine Erfahrungen zum Teufel Set aus einem anderen Thread:


Ich konnte das Teufel Theater 5 Hybrid auch schon Probe hören und mit meinen Canton Ergo RC-A vergleichen, die ebenfalls teilaktiv, aber zudem auch richtige Standlautsprecher sind. Meiner Wahrnehmung nach klingt das Teufel-Set sehr bescheiden, weil es wirklich den "typischen" Sub/Sat-Kombi-Sound verkörpert, d.h. trotz Raumanpassung dominante, wenig differenzierte, aber kräftige Basswiedergabe. Der Übergang zwischen Satellit und Subwoofer ist bei manchen Musikstücken hörbar, es klingt also nicht wie aus einem Guss. Die Stimmenwiedergabe und das Rundstrahlverhalten des Centers könnte ebenfalls besser sein. Den Höhen fällt es ein wenig an Transparenz und Detailreichtum. Trotzdem bin ich der Meinung, dass die dargebotene Wiedergabequalität für den Preis passabel ist. Besonders für den Spaßhörer, der es richtig krachen lassen will, wird viel geboten.


Meiner Meinung nach brauchen die M 520 F mindestens 50 cm Wandabstand nach hinten und zur Seite.


MfG
Tobi
ROFLER
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Mai 2008, 18:12
tobimanlein schreibt

Meiner Meinung nach brauchen die M 520 F mindestens 50 cm Wandabstand nach hinten und zur Seite

Hallo
ja ja mehr Platz ist natürlich besser keine Frage


[Beitrag von ROFLER am 01. Mai 2008, 18:13 bearbeitet]
troja78
Stammgast
#8 erstellt: 01. Mai 2008, 20:30
bin mal gespannt, wie sie bei mir klingen werden :-)
ROFLER
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 01. Mai 2008, 20:49
Du wirst deine Freude haben, höre die gleiche Music Richtung dir werden die Ohren abfallen zu wenig Bass ??
Gibt es nicht mehr
ich habe das leise Music hören für mich entdeckt.... das ICH das einmal sagen würde na ja
Was hast du denn im Moment ?
troja78
Stammgast
#10 erstellt: 01. Mai 2008, 20:56
Also meine Ausstattung sieht wie folgt aus:

Panasonic DMR-56EH
Panasonic Vierra 37" Plasma
Yamaha RX-V461
Schneider 3-Wege Standboxen
Quadral Center
Quadral Surround Speaker
30" Sub

Das Quadral System ist von 99, also da könnte noch mehr gehen, und die Schneiders sind noch älter, aber bisher geht es so vom Klang, ohne das einem die Ohren abfaulen.
ROFLER
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 01. Mai 2008, 21:08
Ich würde sagen dir fallen die Ohren in Scheiben ab
Gibt bestimmt auch besseres, aber bei dem Preiss echt der
Melde dich mal wen du die Teufelchen so eine Woche getestet hast was du dann sagst würde mich echt interessieren
Wie groß is denn der Raum ?
troja78
Stammgast
#12 erstellt: 01. Mai 2008, 21:14
ich denke auch das man für 999 nichts falsch machen kann. Aber ich bin super gespannt, sie kommen mitte mai.

Mein raum hat alles in allem 35 Quadratmeter, wovon aber nur 20 beschallt sind
troja78
Stammgast
#13 erstellt: 01. Mai 2008, 21:16
wobei ich hoffe, dass mein receiver die dinger mit macht
ROFLER
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 01. Mai 2008, 21:24
Wie fiel Leistung hat der Verstärker den ??
Also sin.
Aber die Teufelchen sind echt genügsam aber Mann kann natürlich mit genügend Leistung echte schweinerreien machen
troja78
Stammgast
#15 erstellt: 01. Mai 2008, 21:27
also er hat 100 Watt RMS pro Kanal mit Maximal 150 Watt dynamisch.

Falls der nicht reicht hole ich meinen alten Onkyo DS-555 raus. Der hat 120 Watt pro Kanal und bis zu 200 Dynamisch und unterstützt sauber 4 Ohm. Der war damals echt klasse. Einer der ersten Dolby Digital Receiver, und hat damals richtig Geld gekostet. Aber leider ist er im DSP Modus nicht der Brüller. Gut damals gab es das noch nicht so, wie heute
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Theater 3 Hybrid - Erfahrungsthread
Jannic am 12.01.2008  –  Letzte Antwort am 20.11.2013  –  173 Beiträge
Teufel Theater 5 Hybrid ?
Jägermeister_91 am 27.02.2009  –  Letzte Antwort am 08.03.2009  –  32 Beiträge
Teufel Theater 5 Hybrid Hochtöner
Bielefelder am 02.11.2008  –  Letzte Antwort am 05.11.2008  –  7 Beiträge
Teufel Theater 4 Hybrid
Capri_II am 22.06.2008  –  Letzte Antwort am 29.06.2008  –  9 Beiträge
Probehören Teufel Theater 4 Hybrid oder Theater 5 Hybrid
judgemen am 08.10.2007  –  Letzte Antwort am 11.10.2007  –  4 Beiträge
Teufel Theater 5 Hybrid vs. Teufel Theater 5 THX
Geitomat am 07.11.2009  –  Letzte Antwort am 07.11.2009  –  2 Beiträge
Das neue Teufel Theater 5 Hybrid
dirk031068 am 25.11.2006  –  Letzte Antwort am 29.07.2011  –  37 Beiträge
Theater 4 bzw. 5 Hybrid von Teufel?
7.donvito am 29.05.2007  –  Letzte Antwort am 26.02.2012  –  134 Beiträge
Erfahrungen mit Teufel Theater 5 Hybrid
spazzola am 10.04.2008  –  Letzte Antwort am 15.07.2011  –  3 Beiträge
Frage wegen Theater 5 Hybrid von Teufel
Lehny am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 28.01.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.411 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedInfamouson
  • Gesamtzahl an Themen1.379.667
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.279.190

Hersteller in diesem Thread Widget schließen