Gehe zu Seite: Erste 2 3 Letzte |nächste|

Theater 3 Hybrid - Erfahrungsthread

+A -A
Autor
Beitrag
Jannic
Stammgast
#1 erstellt: 12. Jan 2008, 23:01
Hallo
Mich würde mal interessieren ob schon jemand das neue Theater 3 Hybrid hat und vielleicht darüber berichten könnte.
Interessant wäre unter anderem die Stereo Leistung
gute Standbox oder Satellit auf einem Subwoofer mit Aufbau?
Die Tatsache das nach dem teufel 4 und 5 nun auch das 3er in hybrid rauskommt spricht für erfolg - kann das jemand bestätigen?
Invocation
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 30. Jan 2008, 10:12
Hi Jannic,

da bin ich eben auch drüber gestolpert und genau die gleiche Frage stellte ich mir auch schon.

Insofern hoffe ich darauf, dass sich irgendjemand das ganze vielleicht doch schonmal angehört an.
engel-freak
Stammgast
#3 erstellt: 08. Feb 2008, 19:47
Ich hol das Thema wieder hoch und hoffe auf Antworten

rotzbub
Neuling
#4 erstellt: 17. Feb 2008, 19:42
Mich würde es auch interessieren... *Thema nach oben hol*

Will mir einen AV-Receiver + 5.1 System zulegen, mit dem wohl mehr Musik gehört als Film geschaut werden wird...

Vielleicht taugt das Teufel-Set ja dafür...
detond
Neuling
#5 erstellt: 25. Feb 2008, 00:21
mich interessierts auch


[Beitrag von detond am 25. Feb 2008, 00:22 bearbeitet]
Micha_321
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 25. Feb 2008, 07:27

rotzbub schrieb:

Will mir einen AV-Receiver + 5.1 System zulegen, mit dem wohl mehr Musik gehört als Film geschaut werden wird...

Vielleicht taugt das Teufel-Set ja dafür...


Hallo!

Da diese Hybrid-Sets zwar wie Stand-LS aussehen, technisch aber ein Sub/Sat-System darstellen, wird die Musikwiedergabe nicht davon profitieren.

Zudem ist man deutlich gebundener bei der Subwoofer-Aufstellung, womit man Raummoden nicht mal eben durch Umpositionieren des Subwoofers entgegenwirken kann.

Micha
Belerophon
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 13. Mrz 2008, 12:09
So, nun ich mal hier als (schreib) Neuling. Weil zu den eifrigen lesern gehöre ich schon sehr lange.

Erstmal ein Lob an das klasse Forum. Dank euch erwarte ich zum WE den neuen Pana px80, den receiver yamaha 861 hab ich frisch erhalten und gestern hat die spedition angerufen, theater 3 hybrid ist auf dem weg. termin samstag vormittag

sch... auf weihnachten


ich hatte bis dato teufel cem plus nen sony receiver, ca. ein jahr alt.

sollte also einer fragen haben. hoffe ich am we, spätestens anfang der woche mal nen bericht hier lassen zu können. sofern da noch bedarf besteht.

meine "neigungen" liegen bei dvd (bald blue ray - zur zeit ist die kohle alle) viel popcorn kino - abends höre ich gern schöne musik dvd´s oder live concerte - hier von robby über sunrise, gefolgt von shiller und alles was einem nach der arbeit das gemüht anheben kann.

wie ihr seht, suche ich nen system, was ich für alles verwenden kann. bin aber sicher kein perfektionist. heißt ich will damit schönen musik hören, sound im film genießen und so weiter...

ich weiß das es besseres gibt, aber ich hoffe für mich ne gute kombi gefunden zu haben...weil mein haupttages merk schon noch auf der Arbeit beruht.

also danke für alles, was ich hier lesen durfte, konnte und auch in zukunft machen werde

grüße aus Essen und dem Sauerland

Peter
Micha_321
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 13. Mrz 2008, 12:28
Hallo!

Dann freuen wir uns schonmal auf eine Fotostrecke

Micha
Belerophon
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 14. Mrz 2008, 18:09
*heul* *heul*



sooo habe ich mich gefreut...
sooooo viel spaß wollte ich haben...
und jetzt???

heute mittag hat die spedition angerufen...
wollte gegen 2 liefern....
nach winterberg.... (wetter ca. 7 grad und naß)
und der spediteur stellt das theater 3 hybrid "auf die Straße" weiter geht nicht, er hat noch termine und keine zeit...fassungslosigkeit...zum glück haben wir die sachen noch in die garage gestellt....

dann kam der hammer...
spedition und teufel meinten das wäre ok so...
ich hätte alles bekomme was nötig wäre...
und was ich hier eigentlich verlangen würde...

nun steht es da....das system...
in der feuchten kalten garage...

noch zwei anrufe bei teufel...
dann war, bzw jetzt bin ich ganz fertig...
was ich mir denn vorstellen würde.....
und was ich denn hier verlagen würde....
und na, da können wir doch nichts für....
die spediton hat aber gesagt, sie wollten das so...
ich könnte sie doch auch mal allein hochtragen...

und was ich mir alles anhören konnte...
deutschland einig dienstleistungsland

sorry, für die nachricht. aber ich bin stink sauer
und total enttäuscht...

und ich hab mich so auf das we gefreut....
kann mir einer raten, was ich machen soll, bzw wie ich mich jetzt verhalten soll???



danke, euch ein schönes we
engel-freak
Stammgast
#10 erstellt: 14. Mrz 2008, 19:54
Während Du den Beitrag geschrieben hast, hättest Du auch die Boxen hochtragen können Ich würd das jetzt nicht gleich so hochhängen und mir das ganze WE versauen lassen. Laut AGB's von Teufel ist die Spedition verpflichtet, bis hinter die erste verschließbare Tür zu liefern. Das haben die zwar nicht gemacht, allerdings geht deswegen die Welt auch nicht gleich unter. Also freu Dich und schließ die Boxen an

Gruß vom
born2drive
Inventar
#11 erstellt: 15. Mrz 2008, 09:55

Belerophon schrieb:
kann mir einer raten, was ich machen soll, bzw wie ich mich jetzt verhalten soll???

Die LS von der Garage ins Wohnzimmer tragen?
Micha_321
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 17. Mrz 2008, 09:22
Hallo!

Ein vertraglich vereinbarter Punkt wurde nicht eingehalten, da gibt es nichts zu rütteln.

Wo andere Unternehmen die Speditionsfirma mal kräftig zusammenstauchen, nimmt Teufel sie sogar noch in Schutz

Sehr seltsam, welchen Wandel Teufel in der letzten Zeit durchgemacht hat

Micha
DaywalkerEH
Stammgast
#13 erstellt: 28. Mrz 2008, 14:24
Gibt es schon Hörerfahrungen zum Theater 3 Hybrid?
ROFLER
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 28. Mrz 2008, 17:06
Hi
Ich habe die M 520 F aus dem Theater 5 und würde sagen im Stereo betrieb (Musik) auch der absolute Hammer .
Außerdem bin ich der Meinung das man es wohl fertigbringen sollte seine Anlage anzuklemmen .
Wo bleibt denn sonst der stolz und die zum zerreißen gespannten Nerven wie alles klingt.
benizzle
Stammgast
#15 erstellt: 09. Apr 2008, 21:18

Belerophon schrieb:
*heul* *heul*



sooo habe ich mich gefreut...
sooooo viel spaß wollte ich haben...
und jetzt???

heute mittag hat die spedition angerufen...
wollte gegen 2 liefern....
nach winterberg.... (wetter ca. 7 grad und naß)
und der spediteur stellt das theater 3 hybrid "auf die Straße" weiter geht nicht, er hat noch termine und keine zeit...fassungslosigkeit...zum glück haben wir die sachen noch in die garage gestellt....

dann kam der hammer...
spedition und teufel meinten das wäre ok so...
ich hätte alles bekomme was nötig wäre...
und was ich hier eigentlich verlangen würde...

nun steht es da....das system...
in der feuchten kalten garage...

noch zwei anrufe bei teufel...
dann war, bzw jetzt bin ich ganz fertig...
was ich mir denn vorstellen würde.....
und was ich denn hier verlagen würde....
und na, da können wir doch nichts für....
die spediton hat aber gesagt, sie wollten das so...
ich könnte sie doch auch mal allein hochtragen...

und was ich mir alles anhören konnte...
deutschland einig dienstleistungsland

sorry, für die nachricht. aber ich bin stink sauer
und total enttäuscht...

und ich hab mich so auf das we gefreut....
kann mir einer raten, was ich machen soll, bzw wie ich mich jetzt verhalten soll???



danke, euch ein schönes we



wäre toll wenn du uns von deinem System berichten könntest!! Wie ist der Klang? Eigenet sich das System zum Filme schauen?

Oder steht es immernoch auch der Strasse ??

Gruss und danke!
m-psycho
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 28. Apr 2008, 10:04
Hat jemand auch das Knacken / Ploppen beim Ausschalten des integrierten Subwoofers bei "Auto" - Einstellung ????
pitsuburu
Stammgast
#17 erstellt: 29. Apr 2008, 13:19
hi
ich hab zwar das system nicht aber da ich lange hinter dem 5er her war kann ich dir sagen dass is wohl "normal" bei den teilen. ist bei vielen 4ern und 5ern so.
Bei einigen lauter und somit störend bei anderen leiser
such mal nach den 5er threads da steht drin was es ist
m-psycho
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 10. Mai 2008, 03:31
Hi,
nach einer mail an teufel, die mir sagten, das mehrmalige klacken sei kein defekt, habe ich das problem in den griff bekommen:
habe mir eine master-slave-steckdose gekauft und die bd. subwoofer als "sklaven" des AVR reingesteckt. Den Schalter auf "on" und alles ist perfekt. jetzt kommt nur noch das normale einmalige klacken der subwoofer beim an - und ausschalten.
jetzt bin ich wirklich vollends zufrieden mit den boxen...........
m-psycho
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 10. Mai 2008, 03:46
nachdem belerophon die boxen wahrscheinlich immer noch in der garage stehen hat versuch ich mal meine erfahrungen niederzuschreiben.

mein theater 3 hybrid wird über einen onkyo 805 betrieben. nach anfänglichen schwierigkeiten (s.o., hat echt genervt beim DVD-Gucken in Dialogphasen nach Actionszenen plötzlich ein mehrmaliges Ploppen zu hören.......) bin ich vollends zufrieden.

Stereo: ein massiver klang, der trotz des dynamischen basses noch raum für luftige hoch - und mitteltöner lässt. so diffizil habe ich meine CDs noch nie wahrgenommen. das es sich bei den Stand ls um hybridboxen handelt merkt man in keinster weise, im gegenteil, die sind besser als meine magnat-Stand-LS von früher.

5.1.: das gleiche gilt für dvd´s, blu rays oder audio dvd´s. björks surrounded alben -- einfach einmalig. Actionszenen auf DVDs lassen das wohnzimmer krachen, die dialoge kann man gut verstehen (was ja bei mancher 5.1 Anlage ein problem darstellt, weil zu leise).

insgesamt kann ich das system nur empfehlen.........obwohl die spedition die pakete auch nur bis vor meine haustür brachte. aber das hochtragen hab ich mir nicht nehmen lassen
wenn ihr noch spezielle fragen habt steh ich zur verfügung


[Beitrag von m-psycho am 10. Mai 2008, 03:48 bearbeitet]
Fernweh
Neuling
#20 erstellt: 10. Mai 2008, 08:16
Hat jemand Bilder?
Fernweh
Neuling
#21 erstellt: 13. Mai 2008, 14:37
Hat wirklich keiner Bilder?
msgiant1
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 19. Mai 2008, 10:51
mal ne frage zum center des theater 3
ist ja ein ganz schön schweres, massives teil.
die zeiten, daß man den center AUF den fernseher stellen konnte sind mit den plasmas ja zum glück vorbei, unter dem fernseher hab ich keinen platz, vor dem fernseher ist er mir zu klobig, bleibt also eigentlich nur leich darüber an die wand.
gibt es hier spezielle halterungen dafür? hat jemand ne tolle lösung? bilder?
jp.x
Stammgast
#23 erstellt: 13. Jun 2008, 22:06

m-psycho schrieb:
(...) hat echt genervt beim DVD-Gucken in Dialogphasen nach Actionszenen plötzlich ein mehrmaliges Ploppen zu hören (...)


Und wie hast du das Ploppen wegbekommen?
Chic
Neuling
#24 erstellt: 14. Jun 2008, 20:06
ich wollte nicht extra ein neues thema aufmachen, es geht um folgendes, also ich hab mir einen neuen verstärker gekauft (Pioneer VSX-LX50, 800€) und wollt wissen was die experten mir hier für lautsprecher empfehlen. optisch gefällt mir das theater 4 hybrid von teufel sehr gut. was bringen thx lautsprecher? vielen dank im voraus
m-psycho
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 16. Jun 2008, 15:15
m-psycho schrieb:
(...) hat echt genervt beim DVD-Gucken in Dialogphasen nach Actionszenen plötzlich ein mehrmaliges Ploppen zu hören (...)


Und wie hast du das Ploppen wegbekommen?

siehe oben im Thread..........
jp.x
Stammgast
#26 erstellt: 16. Jun 2008, 22:16
Gelesen hab ich das mit der Master/Slave Steckdose, Sinn macht es IMHO aber keinen...

Ich gehe mal davon aus, dass das Ploppen davon kommt, dass der SW auf Standby geht wenn kein LFE anliegt und eben anspringt und ploppt wenn Bass-Signale ankommen.

Was ändert sich denn wenn der SW angeht, wenn man den AVR anschaltet? Das verhindert doch das StandBy des SW nicht?
m-psycho
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 17. Jun 2008, 09:11
Du mußt den Subwoofer auf "On" stellen, nicht auf "Standby". Beim Anmachen des AVR kommte es dann in beiden SW zu einem kurzem Klacken, beim Ausschalten auch. Aber während der Wiedergabe hört man gar nix.
Ich hatte damals auch die Teufel Hotline angschrieben, die meinten das sei völlig normal. Bei meinem Vorgänger SW von Magnat das gleiche.
jp.x
Stammgast
#28 erstellt: 17. Jun 2008, 09:48
Ok, das hört sich schon logischer an.
Also ist deine Lösung nicht die Master/Slave Steckdose, sondern den SW auf "On" statt "StandBy" zu stellen.
Das mache ich sowieso weil ich Funksteckdosen dran hab.

Jetzt machts auch Sinn
RED_NINJA
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 17. Jun 2008, 17:23
jo hallo erstmal,

ich hab mir heute auch schonmal ne Master/Slave dose gekauft ist ja bei plus immo im Angebot.
Heute kam mein RX-V861 und morgen gegen 14:00 kommt mein Theater Hybrid 4.

Freue mich wie ein kleines Kind^^
Flitschbirne
Stammgast
#30 erstellt: 08. Aug 2008, 12:40
Ist das eigentlich im Moment "IN" großartig seine neuen Errungenschaften anzukündigen und dann nichts mehr von sich hören zu lassen?

@Belerophon: Wie ist das Theater 3 Hybrid Set? Fotos?

@Red_Ninja: Siehe @Belerophon :-)

Michael
kenwood08
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 12. Aug 2008, 18:57
geht es hier nicht weiter ??
jetzt alles ok ??
Peter_Wind
Inventar
#32 erstellt: 12. Aug 2008, 19:13

Belerophon schrieb:
*heul* *heul*

hybrid "auf die Straße" weiter geht nicht, er hat noch termine und keine zeit...fassungslosigkeit...zum glück haben wir die sachen noch in die garage gestellt....

dann kam der hammer...
spedition und teufel meinten das wäre ok so...

Das kommt davon wenn liest und nicht versteht. Lieferung der Spedition erfolgt laut AGB (und nicht nur bei Teufel, das ist allgemein so) bis zu
...erfolgt die Lieferung bis hinter die erste verschließbare Tür.

Wenn Du Dir das gefallen lässt, Dein Problem. Wenn das Ganze nicht hinter die erste verschließbare Tür passt, auch Dein Problem; ist doch prima dass es dann in der Garage Platz fand.
Don_Josh
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 31. Okt 2008, 11:53
*nach Kaufberatung verschoben*


[Beitrag von Don_Josh am 01. Nov 2008, 11:28 bearbeitet]
Deleo
Stammgast
#34 erstellt: 07. Jan 2009, 11:29
Finde ich Schade das die leute einfach nix mehr schreiben...
ICh persönlich Schwanke noch zwischen Hybrid 4 und dem System 5 thx Concept.
Sollte ich mir das Hybrid 4 zu legen,folgen sicherlich Fotos und Erfahrung.


[Beitrag von Deleo am 07. Jan 2009, 11:31 bearbeitet]
tom@siefenring
Schaut ab und zu mal vorbei
#35 erstellt: 07. Jan 2009, 19:51
Hallo Leute,

ich bin seit Mitte Dezember 2008 stolzer Besitzer eines Teufel Theater 3 Hybrid Systems und bin davon sehr begeistert.
Hört sich echt klasse an, der Bass ist heftig!

Mir kam die Bauform mit den integrierten Subs entgegen, da ich keinen Platz für einen seperaten Sub hatte.
Die Fläche die ich fürs Heimkino nutze, beträgt etwa 20m².
Habe auch zwischen dem 3er und 4er Hybrid geschwankt, mich dann aber für die kleinere Variante entschlossen.

Gruß Tom
ROFLER
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 08. Jan 2009, 00:44
OK
Habe zwar schon den einen oder anderen Beitrag geschrieben zu dem Theater 5 Hybrid und eigentlich geht es ja um das Hybrid 3 aber trotzdem bitte, vielleicht hilft es dem einen oder anderen ja.
Ich betreibe das System an einem Denon AVR 2808, in einem 32m² großen Wohnzimmer (gefliest)aber gut bedämpft oder wie man das nennt.
Bei filmen oder auch bloß beim Fernsehen ist es der Hammer,
aber Ich finde im Stereo Musik betrieb ist es auch wirklich überzeugend.
Habe schon fiele Stand LS gehört die nicht annähernd da rann kommen.
Durch ihren hohen Wirkungsgrad kann man sie auch durch aus an einem relativ kleinen AVR gut betreiben, hatte vorher auch einen nicht ganz so potenten AVR wie den jetzigen Denon und ich fand auch bei hohen Lautsterken klang sie noch sehr entspannt.
Ich denke wenn man nur oder überwiegend Musik auf sehr hohem Niveau hören möchte gibt es bestimmt besseres, aber zu dem Preis auch deutlich schlechteres und ich habe schon Systeme für mehr Geld gehört die nicht an die Teufelchen dran kamen .
Für meine Begriffe sind und klingen sie im Stereo betrieb bei richtiger Konfiguration wie gute potente stand LS.
Es bedarf einiger Tests und Versuche aber mit etwas Geduld klingen sie super.


Ich bereue den Kauf nicht

Der ROFLER


[Beitrag von ROFLER am 08. Jan 2009, 00:56 bearbeitet]
Iropod
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 13. Jan 2009, 12:09
Da Das Hybrid 3 jetzt 699€ kostet, wäre es genau im Preisbereich, den ich mir vorstellen könnte.

Wenn da nicht die Aufstellung wäre... Das Problem ist, dass die Fronts bei mir keine Standlautsprecher sein dürfen... passt nicht, weil eine Schrankwand steht. Daher würde ich die Fronts als Rears benutzen und die Rears als Front. Geht sowas bzw. was kommt dabei raus?


[Beitrag von Iropod am 13. Jan 2009, 12:10 bearbeitet]
anudanan
Stammgast
#38 erstellt: 13. Jan 2009, 12:29
Die Front und die Rears zu tauschen wegen Aufstellungsprobleme ist ein interessanter Gedanke. Ich denke, da die Rears keine Dipole sind und von der Bestückung bis auf die Subs gleich sind, könnte das gehen. Die Frage ist, ob die beiden Subs von hinten auch gut klingen, du must ggfs am AV Receiver die Phase anpassen.

Vielleicht wäre ein Theater 1 oder 2 oder auch ein System 4 bei dir besser aufgehoben, weil du den Sub dann besser aufstellen kannst. Für Musik ist es ja sicherlich auch schlechter, wenn die Subs hinten stehen als irgendwo in der Nähe der Front (gerade wenn du bei Musik z.b. nur die Front spielen läßt) und dann wäre der Vorteil der Hybridsysteme (Bass näher am Rest im gleiche Gehäuse) für Musik ja wegen deiner Aufstellung weg.


[Beitrag von anudanan am 13. Jan 2009, 12:30 bearbeitet]
Iropod
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 13. Jan 2009, 14:24

anudanan schrieb:
Die Front und die Rears zu tauschen wegen Aufstellungsprobleme ist ein interessanter Gedanke. Ich denke, da die Rears keine Dipole sind und von der Bestückung bis auf die Subs gleich sind, könnte das gehen. Die Frage ist, ob die beiden Subs von hinten auch gut klingen, du must ggfs am AV Receiver die Phase anpassen.

Vielleicht wäre ein Theater 1 oder 2 oder auch ein System 4 bei dir besser aufgehoben, weil du den Sub dann besser aufstellen kannst. Für Musik ist es ja sicherlich auch schlechter, wenn die Subs hinten stehen als irgendwo in der Nähe der Front (gerade wenn du bei Musik z.b. nur die Front spielen läßt) und dann wäre der Vorteil der Hybridsysteme (Bass näher am Rest im gleiche Gehäuse) für Musik ja wegen deiner Aufstellung weg.


Danke für die Antwort. Standlautsprecher als Rears sehen imo aber besser aus als Kompakte mit Ständern. Und ja, das Problem ist sicherlich das Musikhören. Allerdings muss ich dazusagen, dass das Gerät eher meinen Eltern gefallen muss, daher ist Stereo nicht ernsthaft notwendig. "Upmix" auf 5.1 (haben Receiver diese Funktion generell?) würde ihnen sicherlich besser gefallen, auch wenn das dann nicht mehr als audiophil bezeichnet werden kann.
Ein großer Subwoofer (bspw. des Theater 4) würde richtig im Weg stehen, daher ist die Unterbringung in den (in diesem Fall dann) Rears das Beste, was ich mir vorstellen könnte. Und wenn ein externer Sub die einzige vernünftige Lösung wäre, müsste er wohl sehr aufstellungsunkritisch sein, da er hinten links in einer Ecke stehen müsste (geht tatsächlich nicht anders).


Eine Mail ist an Teufel geschickt. Vielleicht wird die Antwort ja ausführlich, so dass ich sie hier mal poste.

Wie es momentan aussieht, probieren wir das einfach mal.


[Beitrag von Iropod am 13. Jan 2009, 14:27 bearbeitet]
anudanan
Stammgast
#40 erstellt: 13. Jan 2009, 14:43
Ob alle Receiver einen Musik upmix auf 5.1 machen kann ich dir nicht sagen. Die Yamaha Geräte machen das auf jeden Fall, sicherlich aber auch viele andere

Denke daran, dir ein Y-Kabel für den Anschluß der Subs an den Receiver zu besorgen, es sei denn, du schleifst es von einem Sub zum anderen, hängt ja davon ab, wie du die Kabel legen kannst. Ich vermute, die Kabel werden ja was länger, weil die Subs ja hinten stehen und sicherlich weit von Receiver weg sind
a-cut
Stammgast
#41 erstellt: 29. Jan 2009, 11:14
hast ne antwort von teufel bekommen ??
Bass-Statt-Höhen08
Stammgast
#42 erstellt: 29. Jan 2009, 11:22

Iropod schrieb:
Da Das Hybrid 3 jetzt 699€ kostet, wäre es genau im Preisbereich, den ich mir vorstellen könnte.

Wenn da nicht die Aufstellung wäre... Das Problem ist, dass die Fronts bei mir keine Standlautsprecher sein dürfen... passt nicht, weil eine Schrankwand steht. Daher würde ich die Fronts als Rears benutzen und die Rears als Front. Geht sowas bzw. was kommt dabei raus?


Hau die Schrankwand in den Müll,und hol dir ein Lowboard! Die Stand_LS gehören nach vorne,und die Kompakt-LS nach hinten!
Peter_Wind
Inventar
#43 erstellt: 29. Jan 2009, 11:43

Bass-Statt-Höhen08 schrieb:

Hau die Schrankwand in den Müll,und hol dir ein Lowboard

Das ist manchmal nicht so einfach, da meistens solche Wände auch einen Inhalt haben, der untergebracht werden will.
a-cut
Stammgast
#44 erstellt: 29. Jan 2009, 13:33
ihr seit also wirklich der meinung, dass die stand-lautsprecher nicht nach hinten gehören ja?
Bass-Statt-Höhen08
Stammgast
#45 erstellt: 29. Jan 2009, 14:24

a-cut schrieb:
ihr seit also wirklich der meinung, dass die stand-lautsprecher nicht nach hinten gehören ja?


So ist es! Da die Stand-LS vom Theater 3 Hybrit eingebaute Subs haben, ist es wohl eher Sinnvoll diese im vorderen Bereich aufzustellen!
Iropod
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 29. Jan 2009, 18:27

Bass-Statt-Höhen08 schrieb:

a-cut schrieb:
ihr seit also wirklich der meinung, dass die stand-lautsprecher nicht nach hinten gehören ja?


So ist es! Da die Stand-LS vom Theater 3 Hybrit eingebaute Subs haben, ist es wohl eher Sinnvoll diese im vorderen Bereich aufzustellen! ;)


1. Gute Subs sind doch kaum ortbar, oder?

2. Ja, ich habe vor einem Tag eine Mail bekommen. Die hat mir schon weitergeholfen.

3. Die Schrankwand kommt sicher nicht wegen Lautsprechern weg.

Also hier die Antwort von Teufel:
" Technisch gesehen ist es möglich, allerdings müssen Sie mit einigen Nachteilen rechnen.
- Schlechtere Stereowiedergabe und nicht so perfekte Homogenität (Center ist mit 2x Tiefmitteltöner bestückt M 320 R nur mit einem).
- Lange Kabelwege (Cinchkabel) zu den Subwoofern in den Standlautsprecher.

Alternativen:
Theater LT 2
System 4
Theater 2
http://www.teufel.de/de/Heimkino/ "
anudanan
Stammgast
#47 erstellt: 29. Jan 2009, 20:52
Die Aussage von Teufel verstehe ich nicht, die M320 F und M320 R sind doch bis auf den Subwoofer gleich bestückt. Der Center hat zwei Mitteltieftöner, aber die anderen haben alle einen.

Klar ist, daß die Subs dann nach hinten wandern, mehr aber auch nicht
Iropod
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 29. Jan 2009, 22:19

anudanan schrieb:
Die Aussage von Teufel verstehe ich nicht, die M320 F und M320 R sind doch bis auf den Subwoofer gleich bestückt. Der Center hat zwei Mitteltieftöner, aber die anderen haben alle einen.

Klar ist, daß die Subs dann nach hinten wandern, mehr aber auch nicht



Du hast vielleicht recht, habe gerade nochmal verglichen. Ich habe vorhin noch gefragt, ob sie davon ernsthaft abraten würden. Solche Fragen umgehen die offenbar gerne. Prinzipiell würde nämlich nicht wirklich Stereobetrieb benötigen (-> Upmix).

Ich glaube, ich sollte da mal anrufen; das müsste bessere Ergebnisse bringen...

€: Das sagen die auf der Page sogar selbst, wenn ic hdas richtig verstehe:

M320F:
"Ein 130 mm-Glasfaser-Tiefmitteltöner und ein 25 mm Neodym-Hochtöner stellen die stereophone Grundversorgung bereit. Durch die Unterstützung eines seitlich flankierenden 200 mm Tieftöners erzeugt die M 320 F jedoch eine absolut vollmundige Wiedergabe mit einer ganz erheblichen Basswiedergabe."


M320R:
"Wegen der Verwendung gleicher Chassis wie bei den drei Boxen der Frontpartie - 130 mm Glasfaser-Mitteltieftöner und 25 mm Gewebe-Hochtöner - ist die Grundvorraussetzung für ein sehr stimmiges Surround-Klangbild gegeben."


[Beitrag von Iropod am 29. Jan 2009, 22:27 bearbeitet]
KC94
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 31. Jan 2009, 18:53
Hallo,
Hier mein Erfahrungsbericht.

Nach dem ich zunächst aus Zeitmangel nur Front und Center angeschlossen hatte und dann eine CD eingelegt habe war das ganze schon ziemlich beindruckend
Der Klang ist einfach klasse.Das ganze hört sich wirklich an wie im Kino.Davor hatte ich ein Concept S ,was letztendlich nur eine große Beleidigung war.
Mein Raum ist 16m^2 groß und das Set passt da perfekt hinein.
Der Surroundklang ist ebenfalls sehr gut.
Bei der Musikwierdergabe gibts auch keine Probleme da der Sub dann einfach so leise spielt dass man ihn gar nicht richtig raushört,er untermalt das ganze lediglich und das sehr präzise.

Betrieben wird das Set mit einem Onkyo 506
Bis jetzt gab es auch noch keine Probleme mit den Subs oder den Boxen allgemein.
Mit diesen Lautsprechern will man jeden Film zweimal anschauen.

KC
Iropod
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 31. Jan 2009, 21:56

KC94 schrieb:
Hallo,
Hier mein Erfahrungsbericht.

Nach dem ich zunächst aus Zeitmangel nur Front und Center angeschlossen hatte und dann eine CD eingelegt habe war das ganze schon ziemlich beindruckend
Der Klang ist einfach klasse.Das ganze hört sich wirklich an wie im Kino.Davor hatte ich ein Concept S ,was letztendlich nur eine große Beleidigung war.
Mein Raum ist 16m^2 groß und das Set passt da perfekt hinein.
Der Surroundklang ist ebenfalls sehr gut.
Bei der Musikwierdergabe gibts auch keine Probleme da der Sub dann einfach so leise spielt dass man ihn gar nicht richtig raushört,er untermalt das ganze lediglich und das sehr präzise.

Betrieben wird das Set mit einem Onkyo 506
Bis jetzt gab es auch noch keine Probleme mit den Subs oder den Boxen allgemein.
Mit diesen Lautsprechern will man jeden Film zweimal anschauen.

KC


Sind die Subwoofer ortbar? Sprich: hörst du, wo sie stehen?


[Beitrag von Iropod am 31. Jan 2009, 21:56 bearbeitet]
a-cut
Stammgast
#51 erstellt: 01. Feb 2009, 11:08

KC94 schrieb:
Hallo,
Hier mein Erfahrungsbericht.

Nach dem ich zunächst aus Zeitmangel nur Front und Center angeschlossen hatte und dann eine CD eingelegt habe war das ganze schon ziemlich beindruckend
Der Klang ist einfach klasse.Das ganze hört sich wirklich an wie im Kino.Davor hatte ich ein Concept S ,was letztendlich nur eine große Beleidigung war.
Mein Raum ist 16m^2 groß und das Set passt da perfekt hinein.
Der Surroundklang ist ebenfalls sehr gut.
Bei der Musikwierdergabe gibts auch keine Probleme da der Sub dann einfach so leise spielt dass man ihn gar nicht richtig raushört,er untermalt das ganze lediglich und das sehr präzise.

Betrieben wird das Set mit einem Onkyo 506
Bis jetzt gab es auch noch keine Probleme mit den Subs oder den Boxen allgemein.
Mit diesen Lautsprechern will man jeden Film zweimal anschauen.

KC



wo hast du die subs/säulen stehen ?
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Teufel Theater 5 Hybrid - Erfahrungsthread
xEno18 am 30.04.2008  –  Letzte Antwort am 01.05.2008  –  15 Beiträge
Teufel Theater 3 Hybrid vs. Theater 4 Hybrid
roman273 am 28.03.2009  –  Letzte Antwort am 24.03.2011  –  9 Beiträge
Theater 3 Hybrid "5.2-Set"
Hutzi12 am 13.08.2011  –  Letzte Antwort am 13.08.2011  –  3 Beiträge
Teufel Theater 2 oder Theater 3 Hybrid
Isostar2 am 05.05.2009  –  Letzte Antwort am 06.05.2009  –  4 Beiträge
Theater 4 Hybrid 899?
Deleo am 09.01.2009  –  Letzte Antwort am 12.01.2009  –  5 Beiträge
Teufel Theater 5.2 Hybrid
Frozen_Parrot am 23.02.2007  –  Letzte Antwort am 23.02.2007  –  2 Beiträge
TEUFEL Theater 4 Hybrid
Joe2607 am 18.12.2007  –  Letzte Antwort am 19.12.2007  –  2 Beiträge
Teufel Theater 4 Hybrid
Capri_II am 22.06.2008  –  Letzte Antwort am 29.06.2008  –  9 Beiträge
Teufel Theater 5 Hybrid ?
Jägermeister_91 am 27.02.2009  –  Letzte Antwort am 08.03.2009  –  32 Beiträge
Teufel Theater 4 Hybrid.
schmidt85 am 17.09.2009  –  Letzte Antwort am 18.07.2010  –  13 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.483 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedRiceCheese
  • Gesamtzahl an Themen1.535.667
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.220.294