Optimierung THX Homecinema-Anlage benötige Hilfe, auch gerne vor Ort! BENÖTIGE OPTIMIERUNG ! ! !

+A -A
Autor
Beitrag
Danix
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Mai 2008, 15:01
Hallo,

habe mir vor ca. 1.5 Jahren einen langen Wunsch gegönnt und keine Kosten und Mühen geschäut diesen zu realisieren.

DAS HEIMKINO mit THX zertifizierten Komponenten.

Im Kurzen:

Teufel System 5 7.1 Boxen
Yamaha RX-V3600 AV
Epson TW-620 Beamer
Dreambox 7025
Monstercable THX1000 Kabel
Monstercable 1000 HDMI Kabel


Nun der Grund zum Hilfeschrei:

Seit kurzem hat sich ein Freund von mir das neue Teufel System gekauft, sowie einen THX AV von Onkyo und einen HD-DVD Player mit knapp 30 Filmen.

Ich weiß das sein AV die neuen Soundformate unterstützt, dass die HD-DVD-Filme viel mehr Tondaten beinhalten und das sein Zimmer kleiner ist (zu klein meiner Meinung nach).

Jedoch "bumst" die Anlage bei mir daheim nur den Bass heraus und gibt nicht die Fülle des Raumes wieder!!!

Was muss ich da machen!?

Ich habe alle Einstellungen laut Teufel und Yamaha berücksichtigt. Die OHM-Einstellungen, Boxengrößeneinstellungen, den Raum mit Yamaha eingemessen, etc. jedoch idt der Raum nie akustisch gefüllt!

Was muss ich machen? Habt Ihr mir Tips!?

Ist jemand bereit sich die Sache in Stuttgart vor Ort anzuschauen?

Grüße

Danix
cine_fanat
Inventar
#2 erstellt: 13. Mai 2008, 15:44

Jedoch "bumst" die Anlage bei mir daheim nur den Bass heraus und gibt nicht die Fülle des Raumes wieder!!!

Was muss ich da machen!?


Vielleicht etwas Bass raus, so dass der Rest mehr zum tragen kommt und deinen Raum akustisch ausfüllt
Danix
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 13. Mai 2008, 16:10
@ cine_fanat:

Hab ich auch schon versucht. Ich habe sogar die "Night" Einstellung versucht.

Ich habe auch den Boxen insgesamt weniger -DB gegeben. Jedoch ist der Raum nie gefüllt, umhüllt von Tönen.

Im Kino, bei meinem Freund, etc. ist man von den Tönen umhült. Denke da z.B. nur an Herr der Ringe und die "flüsterpasagen" bei den Elfen oder an einer anderen Stelle.

Da ist in Stuttgart im dürftigen Aufstellraum kein Gefühl von LAUT, sondern von klar verständlich, als ob links und rechts neben dem Ohr hineingeflüstert wird.

Bei mir daheim... flüster, aber irgendie fad und nicht füllend.

Es ist echt erbärmlich, was die Anlgae in der Kombi/Ausstattung bringt!
jumber1
Stammgast
#4 erstellt: 13. Mai 2008, 17:01
gib uns mal bitte genaue daten. raummaße, höhe, breite länge usw ??
sehr gut wär ne skizze wo auch sitz- und LS position eingezeichnet sind.
Danix
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 13. Mai 2008, 21:45
Die Raumdaten kann ich gleich geben.

Wenn mir einer sagt wie ich ein Img von meinem PC hochlade, gibts das auch dazu.

Der Raum ist LxBxH 7,30 x 4,50 x 2,30 Meter.

Ich versuch es mal darzustellen:


..BOX..........Leinwand..........BOX..............Türe............




DIPOL...................................................................DIPOL


........COUCH COUCH COUCH
...................BOX....BOX.....................................................


Boxenhöhe der Front R/L und DIPOLE sind identisch. Die Rear sind ca. 10 cm tiefer angebracht.

Die Front Boxen (übrigens das Teufel System 5 7.1) sind zur Couch ausgerichtet.

Bis auf den linken Dipol ist alles ideal ausgerichtet.

Sagt mir was Ihr noch wissen müsst!?

Gruß

Danix


[Beitrag von Danix am 13. Mai 2008, 21:50 bearbeitet]
cine_fanat
Inventar
#6 erstellt: 14. Mai 2008, 14:06
Wenn ich mir das so angucke..klarer Fall: Sub fehlt.

Ne keine Ahnung...evtl. einfach zu groß der zu beschallende Raum.
Sorry, dass ich dir nicht wirklich helfen kann. Ist auch verdammt schwer aus der Ferne ohne Probehören.

Micha_321
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 14. Mai 2008, 14:16
Hallo!

Wenn deine "Aufstellungsskizze" mit der realen Situation übereinstimmt, sind die Dipole nicht korrekt angebracht (sollten auf einer Achse mit dem Hörplatz sein) und die Surround-Backs sind viel zu dicht an der Couch (was auch seinen Teil zum mangelnden Surround-Feeling beiträgt).

Anhand dieser "Skizze" würde ich zu einem 5.1-Setup raten und die Surround-Backs evtl zur Beschallung eines zweiten Raumes nutzen.

Ein Foto wäre allerdings besser zur Beurteilung der Raumsituation.

Micha
jumber1
Stammgast
#8 erstellt: 14. Mai 2008, 16:27
deine aufstellung sieht ja gruselig aus

schieb das sofa mal nach vorne genau zwischen die dipole und dann hör mal ein paar sachen an.
Danix
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 14. Mai 2008, 21:12
Hallo,

danke erst mal für das Feedback!

Habe natürlich links vom Screen den Sub vergessen und dazu in der Mitte des Screens den Center!

So die Dipole sind nach hinten geruscht. Auf höhe der Höhrerposition.

Leider immer noch flau!

Ich denke das Einstellungen im Reciever notwenidg sind!?

Hat jemand Tips?

Oder lust in Stuttgart reinzuhören?

Danke nochmal!
jumber1
Stammgast
#10 erstellt: 14. Mai 2008, 22:01
so wird das nix

sehe ich es richtig das dein sofa direkt an der rückwand steht und die back surround genau hinter dir hängen...und jetzt sind auch noch die dipole an der rückwand???

das kann garnicht funktionieren!

alle ls sollten im optimalfall die gleiche entfernung vom hörplatz haben.
dipole gehören auf hörachse mit einem meter abstand zur rückwand

du hättest es so lassen sollen und einfach mal die couch vorschieben.
wenn du ganz hinten im raum sitzt und die fronts 7m von dir entfernt sind aber die rears dir direkt am ohr hängen dann kann selbst der beste mega super AVR mit dem besten hyper super mega einmesssystem keinen guten raumklang herzaubern.

entschuldige wenn ich mir das bei dir falsch vorstelle aber stell am besten mal fotos rein.
Der-Meister
Stammgast
#11 erstellt: 14. Mai 2008, 22:18
Hallo,
ich nehme an du hast als Receiver einen Yamaha RX-V 2600 in Verwendung, den 3600 gibt es nicht.

Kommt aus allen LS ein Sound?
Verkabelung, Polung Größe der LS alles iO?
Vergiss nicht, dass nicht alle Filme mit 5.1 Sound nutzen auch die hinteren Kanäle entsprechend aus.
Übrigens: manche DSP-Programme des Yamahas finde ich sehr gut, andere widerum Schrott.

Ich hatte auch mal ein Teufel System 5 in 7.1 und auch mit zwei Dipolen. Ich konnte nicht über mangelnde Raumfülle klagen.
Es kann auch sein, dass der Onkyo 5.1 Material in 7.1 etwas effektreicher darstellt bzw. umrechnet.
Am besten noch einmal alles im Receiver-Menü überprüfen, Aufstellung der LS optimieren bzw. die Lautstärken entsprechend anpassen. Der Yamaha misst die LS eh recht ordentlich ein (was Abstand und Lautstärke angeht), nur der EQ ist nicht immer ganz brauchbar.
Wahrscheinlich hast du irgendwas beim Receiver falsch eingestellt bzw. nicht aktiviert.
Notfalls halt noch einmal den Receiver zurücksetzen.

Noch eine Frage:
welches Teufel-System und welchen Onkyo hat sich dein Freund gekauft?
topax
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 16. Mai 2008, 07:46
Hallo,
ich hab mal irgendwo mitgekriegt, daß es nicht unbedingt empfehlenswert ist, den AV-Receiver das Einmessen zu überlassen. Ich hab zwar keine Einmessautomatik, habe aber auch lange gebraucht und geschoben und eingestellt, um einen vernünftigen Ton hinzukriegen. Experimentiere einfach!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beratung, Optimierung und Kaufempfehlung
Watt!!! am 19.03.2007  –  Letzte Antwort am 21.03.2007  –  18 Beiträge
Einstellung + Optimierung Lautsprecher
Axxxxxl am 28.01.2004  –  Letzte Antwort am 29.01.2004  –  10 Beiträge
Hilfe für Optimierung der Surround Speaker
ssemilia am 08.08.2012  –  Letzte Antwort am 10.08.2012  –  4 Beiträge
Hilfe zur Optimierung meines Heimkinos
Marcy95 am 27.02.2011  –  Letzte Antwort am 27.02.2011  –  3 Beiträge
Optimierung erwünscht - Aufstellung - Beispiel
smartphoenix am 29.10.2010  –  Letzte Antwort am 29.10.2010  –  3 Beiträge
Lautsprecheraufstellung Optimierung und Überlegungen
Methosalem am 10.09.2012  –  Letzte Antwort am 13.11.2012  –  18 Beiträge
Akustische Optimierung meines Hörraums
Milan088 am 19.05.2013  –  Letzte Antwort am 22.05.2013  –  3 Beiträge
Benötige Hilfe/Tips für Anschluss
miwi_paul am 21.12.2005  –  Letzte Antwort am 21.12.2005  –  2 Beiträge
Optimierung oder größeres System möglich?
starbuzzdude am 02.06.2013  –  Letzte Antwort am 08.07.2013  –  58 Beiträge
Yamaha RX-V450-Optimierung/Einstellung
Eukalyptusbaum am 05.01.2009  –  Letzte Antwort am 06.01.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.358 ( Heute: 55 )
  • Neuestes Mitgliederliberli
  • Gesamtzahl an Themen1.379.659
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.278.967

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen