Eltax - Tannoy - Heco

+A -A
Autor
Beitrag
a.spa
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Sep 2008, 07:10
Kennt jemand eines der folgenden drei Systeme und ggf. den Vergleich zu den Victas (700, 300, 100) mit Canton AS40SC und Onkyo TX-SR606?:

- Eltax Chroma Set

- Tannoy Sensys (2 Standboxen, 2 Sensys 1 Regalboxen, 1 Sensys Center)

- Tannoy Mercury Black Shadow (2 Standboxen Mercury F3, 2 Regalboxen Mercury F1, 1 Center Mercury FC)

Bei den Eltax- bzw Tannoy-Sets wären ein Tannoy TS10 sowie ein Marantz SR6001 dabei, alternativ dazu ein Denon AVR 1709.

Danke...
bulustruunz
Neuling
#2 erstellt: 23. Sep 2008, 05:04
ich hoffe das in ca. 5 stunden der nette man von GLS vor der tür steht und mir das eltax chroma vor selbige stellt dann kann ich im laufe des/der tage/s bericht erstatten
Neuendorf
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Sep 2008, 09:37
Super! Ich suche momentan auch nach einem nicht all zu großem, stylischem Boxen-Set. Folgende kamen da bei mir in die engere Auswahl:

- Canton Karat (vielleicht zu teuer)
- Audio Pro Image
- Eltax Chroma
- Phonar Ethos

Dazu kommt vielleicht ein neuer Denon AVR 1909. Ein Set mit Canton LEs habe ich schon bei einem Kumpel gehört und dienen mir quasi als Referenz.

Über Meinungen würde ich mich freuen. Die im schwarzem Glanzlack gehaltenen Eltax Chroma sollen sehr anfällig gegenüber Staub und Fingerabdrücke sein.
a.spa
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 23. Sep 2008, 13:04
Vielleicht wären die Tannoy Sensys und die Tannoy Mercury Black Shadow auch was für Dich???
Neuendorf
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 23. Sep 2008, 17:06
Mmh, vom Klang vielleicht, aber nicht von der Größe. Die sind doch deutlich dicker als die oben vorgeschlagenen Systeme.

Ich war heute mal zufällig im Saturn und habe die Canton Karat 790 gegen die Canton GLE 470 und Magnat Quantum 5 gehört. Die Karat sind doch deutlich schwächer im Bass, hätte ich nicht so stark erwartet. Schade. Für einen Vergleich der Mitten und Höhen lief die falsche Musik. Letztere waren dafür aber auch deutlich dicker. Ach, die blöde Physik....


[Beitrag von Neuendorf am 23. Sep 2008, 17:07 bearbeitet]
bulustruunz
Neuling
#6 erstellt: 25. Sep 2008, 02:11
kann noch nicht viel sagen, da ich das teil gestern aufgebaut und erst ca. 1 stunde dvd gesehen und ne stunde mp3 gehört habe

(nur zur info: bin kein hififreak und hatte auch kein wirklich tolles vorgängersystem (hatte JBL 5.1 mit miniboxen aus dem jahr 2000)

betreibe die boxen mit nem onkyo sr605

aber was ich auf jeden fall sagen kann:

-der klavierlack sieht echt edel aus
-die verarbeitung würde ich als hochwertig einstufen
(standlautsprecher haben spikes und kleine
metallunterlegscheiben)
-boxen haben ein ordentliches gewicht
-lautsprecherkabel sehen dafür billig aus ("klingeldraht")
die wurden natürlich nicht ausgepackt und gegen "richtige"
ausgetauscht
-der stereoklang ist echt nicht schlecht (bässe sind
ausreichend)

DVD:
fand ich zu meinem vorgängersystem ne echte steigerung
(mittendrin statt nur dabei fällt mir in diesem zusammenhang als erstes ein)


für den "kinobetrieb" wird das system durch einen Mordaunt Short Subwoofer Avant Premiere 308 unterstützt der seine sache in meinem "dachschrägentausendfachverschachteltem" wohnzimmer (ca. 25qm) echt super macht ( bei der matrix autobahnverfolgungsjagt merkt man wie jede einzelne wassertonne durch den crash explodiert)

als erstes fazit: ich bereue den kauf in keinster weise!!

(wer die boxen unbedingt berühren muss, für den wurden extra weisse hanschuhe eingepackt;-)
Neuendorf
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 25. Sep 2008, 09:47
Krass - hier wird auch um 04:11 gepostet

Kannst ja mal deine Meinung posten bei deaktivierten Subwoofer, also wenn die Front-Boxen alleine für den Bass zuständig sind.

Songs zum probieren:
Dire Straits - Money for Nothing (natürlicher Klang)
50Cents - Candy Shop (extremer Bass)
Alicia Keys - No One (Bass + Stimme)
a.spa
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 29. Sep 2008, 13:14
Hier mal eine Skizze meines Wohnzimmers, vllt. erübrigen sich einige Sets schon auf Grund der Voraussetzungen?! Dipole vor Fensterfront möglich?
Die Couch ist vertikal verschiebbar, der TV-Unterschrank horizontal.
Wohin mit dem Sub?

Neuendorf
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 02. Okt 2008, 21:45
So, ich hatte jetzt mal im reinen Stereo-Betrieb (also ohne Sub) folgende Boxen im Vergleich gehört:

  • Klipsch F3
  • Klipsch RF10
  • Eltax Chroma
  • Tannoy Mercury F3


Die Klipsch sind sehr stark in den Höhen, vielleicht etwas zu dominant. Das muss man mögen. Die Tannoy wirkt dagegen dumpf, als wenn die Höhen abgeschnitten wurden. Das gefiel mir gar nicht. Im Bassbereich liegen sie alle ähnlich gut, die Klipsch F3 aufgrund ihrer Größe natürlich am Besten. Doch diese ist ein Monster und kann unmöglich in mein Wohnzimmer integriert werden. Die Klipsch RF10 und die Eltax Chroma kamen somit in die engere Wahl. Da setzte sich die Klipsch dann aber durch. Das Klangbild wirkte vollkommener, der Bass ausreichend. Die Höhen sind nicht so überbetont wie bei der F3, da der Hornlautsprecher nicht so groß ist.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Jamo, Heco, Canton, Tannoy - bin verzweifelt
m0bbed am 15.03.2010  –  Letzte Antwort am 30.03.2010  –  31 Beiträge
Tannoy D700
ulla*berlin am 28.07.2004  –  Letzte Antwort am 30.08.2004  –  4 Beiträge
Tannoy Arena
dave123 am 08.08.2005  –  Letzte Antwort am 08.08.2005  –  2 Beiträge
Tannoy Arena
djjudge am 04.01.2006  –  Letzte Antwort am 18.06.2006  –  17 Beiträge
Eltax Symphony 5.1 ?
andreask1 am 09.12.2007  –  Letzte Antwort am 12.12.2007  –  2 Beiträge
Eltax Century
Buddelbaby am 10.09.2003  –  Letzte Antwort am 01.12.2003  –  4 Beiträge
Eltax Chroma
catweazle64 am 10.05.2005  –  Letzte Antwort am 10.05.2005  –  2 Beiträge
TONSIL, ELTAX ??
helge34 am 19.10.2005  –  Letzte Antwort am 20.10.2005  –  4 Beiträge
Tannoy Arena Erfarhrungswerte
Plamsane am 27.09.2006  –  Letzte Antwort am 25.08.2010  –  15 Beiträge
Tannoy D750 Center-Speaker
admiral.ozzel am 05.12.2006  –  Letzte Antwort am 25.01.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.279 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedMischiko
  • Gesamtzahl an Themen1.535.283
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.212.189

Hersteller in diesem Thread Widget schließen