Fronts für 200 - 250 Euro=?

+A -A
Autor
Beitrag
Horny2002
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Jan 2004, 20:41
Welche Frontlautsprecher kann man in dieser Preisklasse empfehlen?
Möchte ein 5.1 System aufbauen und ersteinmal mit
den Fronts anfangen.
Macht es Sinn hierfür Regallautsprecher zu nehmen?
Raumgröße so um 20m²!
Receiver soll ein HK 507 werden mal sehen.
Mal mal KEF Q1 angeschaut, sowie die Teile vom Teufel System 4!

DANKE.

mfg STEFAN
Snake
Stammgast
#2 erstellt: 05. Jan 2004, 22:40
hi
um das geld solltest du durchaus vernünftige boxen bekommen. aber du solltest doch noch einige angaben machen wie: verwendungszweck, vorhandene geräte, etc.....

gruß snake
Horny2002
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Jan 2004, 23:06
NajA Receiver wird einer von HK.
Bin mir noch nicht so sicher welcher,
sollte aber Option auf 7.1 offen halten.

System soll für Musik und HEimkino sein,
so 40:60, also eher etwas Heimkinolastig.

Platz wie gesagt so um 20m² event. später auch etwas mehr.

Meine jetzigen Boxen wollte ich vorerst als Rearboxen nutzen,später aber auf andere umsteigen.

Vorerst sollten es aber nur 2 Fronts werden, event. plus Center. Subwoofer wollte ich erst später zulegen.

Ja reicht dies erstmal an angaben?
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 06. Jan 2004, 01:01
Umso begrenzter das Budget umso mehr macht es Sinn auch über Kompakte nachzudenken. Allerdings muss man diese auch aufstellen könenn.
nuc
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Jan 2004, 13:31
Vieleicht hilft dir ja mein kleiner Erfahrungsbericht.

Ich hab mir vor Weihnachten auch Gedanken über neuanschaffung von Lautsprechern gemacht (meine damaligen Boxen haben mir überhauptnichtmehr zugesagt). Mein Wohnzimmer ebenfalls so um die 20 m².

Ich bin von einem Hersteller zum anderen gekommen (also auswahlmäßig). Bis ich schließlich dies Forum hier gefunden habe. Viel gelesen und noch verwirrter wahr als zuvor.
Trotzdem bin ich letztenendes auf die Marke KEF gekommen.
Grund: Koaxial Lautsprecher und ein geschlossener Subwoofer im Programm der auch noch klasse aussieht.

Koaxial Lautsprecher haben mir persönlich schon immer besser gefallen. Ich hatte mal ein 2 Wege System im Auto verbaut und die Laufzeitverschiebung hat mir den letzten Nerv gekostet. Und geschlossene Woofer sind (für mich und meinen Hörgeschmack) das non plus ultra.


Also 2 Kef Q1 samt PSW 2500 bestellt und auf die Spedition gewartet. Leider hatte ich keine Möglichkeit die Teile vorher Probe zu hören. Sehr Riskant und eigentlich tierisch blöd (würde sowas auch nie wieder machen weil ich hab ja jetzt meine Traumboxen *g*). Aber meine Erwartungen wurden übertroffen.

Sowas von detailiert und klar... ich hör grad alle meine CD´s durch weil ich dauernd was neues entdecke. Und vom Bass her auch ausreichend. Das hab ich gemerkt als ich Woofer und Lautsprecher aufeinander abstimmen wollte. Irgendwie hatte ich immer zuviel Bass... bis ich vor lauter genervt sein den Subwoofer ausgeschaltet hab. Tja bis ich drauf gekommen bin das ich den Bassregler meines Verstärkers noch voll aufgedreht hatte für meine vorherigen Boxen. Der übermäßige Bass kam also aus den kleinen Q1.

Sicherlich sind die Q1 keine Basswunder oder die Box schlechthin. ABER... was aus den kleinen Teilen rauskommt ist echt beeindruckend (und vor allem für den Preis).

Naja und der Subwoofer... einfach nur geil das Teil. Staubtrocken, kraftvoll und läßt sich aufgrund der Form auch mit der besseren Hälfte vereinbaren (wenn die wüßte das dass Ding eigentlich nichtmal richtig an ist )


Ende vom Lied war, dass mein kleiner Bruder meine Infinity Reference 61 MK II bekommen hat und ich im gegenzug meine alten Teufel M100 wieder zurüchbekommen hab (die bevor sie zu Computerlautsprechern umfunktioniert werden als Boxenständer dienen).

Für mein Geschmack taugen die Teufel Boxen super für Heimkino... für Musik sind die nicht mein Ding (kenn aber nur die M100 und sowieso nur mein persönlicher Geschmack).


So... soviel wollt ich eigentlich nicht schreiben. Aber ich bin von den Q1 + Woofer absolut begeistert.
Trotzdem rate ich dir die Dinger anzuhören. Man muß sich an den Klang vieleicht etwas gewöhnen weil man seine vorherigen Boxen gewöhnt ist.

Mit meinem Blindkauf hatte ich tierisches Glück (bzw. hätte ich sonst das 14 tägige Umtauschrecht gelten gemacht).
Snake
Stammgast
#6 erstellt: 07. Jan 2004, 19:47
hi
@nuc
was hast du denn bezahlt?

@horny
folgende hersteller wüde ich mir mal unter die lupe nehmen:
www.canton.de
www.teufel.de
www.nubert.de

gruß snake
xblubba
Stammgast
#7 erstellt: 07. Jan 2004, 19:55
hi

als kompaktlautsprecher würde ich mir an deiner stelle auch mal die magnat vintage 410 anhören!


so nun
nuc
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 08. Jan 2004, 15:05
@Snake

Für die Q1 147EUR/Stück
Der PSW 2500 kam auf ungefähr 380EUR.
Genau weiß ich das grad nicht weil ich auf der Arbeit bin. Muß ich Zuhause mal in der Rechnung nachschauen.


btw. Hat jemand zufällig den Pioneer 912 dingenskirchen ?
Würd mir gern ein paar Meinungen einholen ob das Ding irgendwelche Probleme macht. Schau mich grad um ob ich den hier in der Nähe mal Probehören bzw. Testweise mit nach Hause nehmen kann.


[Beitrag von nuc am 08. Jan 2004, 15:06 bearbeitet]
revoltex
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 08. Jan 2004, 20:03
@nuc

und wo hast du die dinger bestellt/gekauft ?
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 08. Jan 2004, 22:17

Schau mich grad um ob ich den hier in der Nähe mal Probehören bzw. Testweise mit nach Hause nehmen kann.


WEnn dir aber jemand diesen ausleiht, solltest du auch dort kaufen....sonst ist es irgendwann essig mit try before buy!
nuc
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 08. Jan 2004, 22:46
@revoltex

www.hifi-alt.de

Subwoofer hat 414EUR gekostet (hab nochmal nachgeschaut)
Trotzdem würde ich eine extra Preisanfrage laufen lassen.
Wer weiß wie die Preise grad sind.

@Markus

Ist klar. Ich hab aber guten Kontakt zu nem Hifi Laden. Nur leider hat der keine Kef im Programm.
hakki99
Stammgast
#12 erstellt: 10. Jan 2004, 02:59
schliesse mich "nuc" an. Sub + Q1 sind einfach klasse.
Ist zwar schon 3:03 gerade aber das liegt daran dass ich die ganze zeit musik gehört hab....

also GN !
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 10. Jan 2004, 11:50



@Markus

Ist klar. Ich hab aber guten Kontakt zu nem Hifi Laden. Nur leider hat der keine Kef im Programm.


Wo kommst du her?
nuc
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 10. Jan 2004, 12:52
@Markus

70 km südlich von München
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 10. Jan 2004, 13:12
Ist das noch Deutschland?

Stimmt, da gibt es nix. Aber vielleicht wäre dann Innsbruck was für dich?!!?
nuc
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 10. Jan 2004, 13:46
Ja Innsbruck ist nicht weit. Muß nur 2 mal umfallen und schon bin ich in Österreich. Auf die Idee bin ich vor lauter lesen gar nicht gekommen.

...gut meine Lautsprecher hab ich schonmal. Nur bin ich eben mit dem Gedanken am spielen ob ich meinen in die Jahre gekommenden Onkyo 575 austauschen soll.


Kann mir jemand sagen ob Bi Wiring was bringt ? Wobei ich nicht an "Kabelklang" glaube.
Matzotti
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 14. Jan 2004, 14:57
@ nuc

zu deiner anfrage von weiter oben, ob jemand den pioneer 912 kennt... ich bin stolzer besitzer eines solchen, hab ihn über www.guenstiger.de gekauft für 489 EUR zzgl. Versand.
Leistung: für meine Ohren KLASSE !! hab bei Froeschl noch 3 andere gehört war aber von dem Pioneer überzeugt.
Ausstattung super, das automatische MACC funktioniert prächtig, die Einstellungen werden innerhalb kürzester Zeit vorgenommen. Zum nachbessern kann man ja immer noch die Lautstärke oder ähnliches der einzelnen Kanäle verstellen, was bei mir aber nicht notwendig war.
Ich benutze ihn täglich beim TV schauen, Stereo (Radio und CD) hören und bei DVD's zusammen mit einem Pioneer DV-454, wobei ich jetzt auch auf DVD-A und SACD umsteigen will, also werd ich mir den 565 evtl. kaufen.
Bin kein Profi was die Feinheiten angeht, aber mit meinen 5 Lautsprechern (ohne SUB) Front: 2 JBL (ca. 8 Jahre alt aber TOP !!!) und dem ASW Cantius Center und 2 ASW Cantius Dipolen hab ich echt tollen Klang in meiner Bude, der Bass reicht völlig aus und die Effekte kommen bei Filmen super rüber. Der Receiver leistet ganze Arbeit, druckvoll, aber auch die leisen Sachen bekommt er super in den Griff.
Kann dieses Gerät nur empfehlen. BIN ABSOLUT BEGEISTERT !!!
Hab gestern Kiss of the Dragon in DTS 6.1 Discrete angeschaut, WOW, bin fast aus dem Sofa geflogen...
Fröschl hat bald in fast ganz Bayern Räumungsverkauf (in Memmingen hats heut schon angefangen), schau doch da mal rein ob du was findest.


was privates: wohn gar nicht so weit weg von dir, an der A96 zwischen Landsberg und Memmingen...
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 14. Jan 2004, 15:03
Wobei aus einigen Häusern der Fröschl-Gruppe Media/Saturn wird.
NeW-MünCHneR
Stammgast
#19 erstellt: 14. Jan 2004, 15:27
Schau mal bei nubert die Nubox Serie an, ich habe ebenfalls Kompaktboxen (nuwave) von Nubert. Die mir sehr sehr gut gefallen. Aber die Nubox Serie ist glaub ich ganz gut für dein budget (hoffentlich richtig geschrieben) .

Teufel ist auch gut.

MfG

JoKeR
nuc
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 14. Jan 2004, 17:18
@Matzotti

Aha ! Kannst du über irgendwelche negativen Eigenschaften des Receivers berichten die man sich beim anhören beim Händler oder der überschwenglichkeit zu Hause wenn man sich das Teil gerade gekauft hat übersehen könnte ?

Beim Fröschel kaufe ich nie wieder etwas. Als ich mit dem Thema Computer damals noch nicht so auskannte, hat man mich derbe übers Ohr gehauen.
Und dann so Geschichten wie: "Ich brauch ein Chinchkabel"
Verkäufer: "Sowas gibt es nicht"

Naja... ist ne längere Geschichte.
Trotzdem erstmal Danke für die Info.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche 7.1 oder 5.1 System für ca. 250 Euro
phatair am 04.07.2007  –  Letzte Antwort am 05.07.2007  –  10 Beiträge
Wharfedale 9 und LS um 200 Euro
SchAPPi_tHe_BMW am 24.10.2005  –  Letzte Antwort am 25.10.2005  –  9 Beiträge
Fronts für 45qm nur welche
Turbospeedy am 20.08.2008  –  Letzte Antwort am 20.08.2008  –  2 Beiträge
200 euro max
XxXusernameXxX am 17.10.2004  –  Letzte Antwort am 24.10.2004  –  4 Beiträge
gutklingende fronts und einen center
xpflash am 23.04.2007  –  Letzte Antwort am 26.04.2007  –  4 Beiträge
5.1 System bis 250 Euro für PS3 (Games&Filme)
PoloPower am 16.02.2008  –  Letzte Antwort am 17.02.2008  –  20 Beiträge
Boxen je 200 Euro für Musik, Heimkino, Xbox360
Ak1rA am 19.03.2006  –  Letzte Antwort am 23.03.2006  –  4 Beiträge
JBL Studio 270 von 350 euro auf 200 Euro?
suicideAngel am 08.11.2014  –  Letzte Antwort am 08.11.2014  –  4 Beiträge
Center bis 250 Euro
dmeenzer am 24.04.2004  –  Letzte Antwort am 28.04.2004  –  13 Beiträge
Suche Lautsprecherset 500-700 Euro
Flowyn33 am 02.04.2005  –  Letzte Antwort am 03.04.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.674 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedroter-mortl
  • Gesamtzahl an Themen1.386.013
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.398.303

Hersteller in diesem Thread Widget schließen