Front High sinnvoll?

+A -A
Autor
Beitrag
Leon7791
Inventar
#1 erstellt: 20. Dez 2015, 14:02
Hallo ich habe ne kleine Wohnung in er Wohnzimmer und Küche ein Raum sind. Mein Lautsprecherviereck ist ca. 2.5 x 3m groß, mehr ging da nicht.
Nun habe ich ein HK 171 und die Hkts 60, die ich gerne auf 7.1 erweitern will. Bevorzuge hätte ich gerne die Surround Back - Variante, da nur diese den echten 7.1 Signal direkt verwenden kann(wenn sie auch einen 7.1 Signal bekommt;), allerdings ist es leider Raummodisch nicht umsetzbar. Also bleibt bei mir nur die Front high Möglichkeit.

Hat einer die variante schon getestet? Bringt die was? Will mich ja klanglich nicht Verschlechtern

Und wo wir Dabei sind unten hänge ich Bilder zu meinem Raum ein. Man sieht das die Surround Lautsprecher hinter der Couch zu einander Strahlen(wurde so auf der Betriebsanleitung empfohlen) findet ihr das Sinnvoll? Die Front stehen zum Hörplatz in einem Perfekten Stereodreieck und der Sender ist etwas hinter den Fronts(Auf der Kreisachse so wie es sein soll) und ist etwas Höher als die Knie und auf den Höherer aufgerichtet. Fall euch was einfällt was gar nicht geht oder besser ginge Schreit, bin für alles Dankbar

WohnzimmerWohnzimmer
eoskäpt'n
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 21. Dez 2015, 23:23
Hallo,

Ich kann dir nur meine Erfahrung mit front high schreiben, allerdings hab ich 9.0.
Ich empfinde das Klangbild als sehr gut wenn ich die Front high aktiv habe. Durch eine neuverkabelung hatte ich mal mein "kino" 2 Wochen ohne die Front high, es fehlte was, und das mehr als deutlich.
Leon7791
Inventar
#3 erstellt: 22. Dez 2015, 12:03
Danke für deine Meinung:) werds mal ausprobieren^^ ist es eig sehr schlimm wenn die mittiger wie die Front r/l Lautsprecher sind kriege die ja Raum bedingt nicht außerhalb aufgehängt
Denon_1957
Inventar
#4 erstellt: 22. Dez 2015, 22:53
Meine ehrliche Meinung ist bleib bei 5.1 du mußt nicht unbedingt 7.1 haben nur weil dein AVR dies unterstützt.
Bei den Brüllwürfeln die du hast wird es eh nicht viel bringen.
Leon7791
Inventar
#5 erstellt: 23. Dez 2015, 10:15
Ich finde eine Anlage sollte seinen Besitzer zufrieden stellen. Ich bin kein großer Fan von einer die optisch den Raum dominiert und teils 3mal größer ist als der TV selbst. Ich Hand mir über 2jshre lang Anlagen angehört von großen bis bose. Vom Preis her empfand ich die zu dem noch HKTS 11 als für mich besten Kompromiss, zumal ich die klanglichen Welten die hier gerne beschrieben wurden zu Standboxen, für mich kaum der Rede wert. Mit dem Sub hören sich die Satelliten vollkommen an und deutlich voluminöser als man denkt
std67
Inventar
#6 erstellt: 23. Dez 2015, 13:57
spricht ja auch nix dagegen, was Größeres passt bei dir eh nicht hin
Aber da schon die Surrunds nicht optimal stehen vergiss SurroundBack.


ist es eig sehr schlimm wenn die mittiger wie die Front r/l Lautsprecher sind kriege die ja Raum bedingt nicht außerhalb aufgehängt


verstehe ich nicht. Wieso mittiger, also noch näher zusammen?
Kannst die ja über die Fronts hängen. Okay, sie hängen dann vom Sitzplatz aus gesehen hinter den Fronts, dürfte aber nicht allzu kritisch sein.
Und da ich mal vermute, angesichts des vielen Holzes, das da auch ne Holzdecke drin ist könntest du die LS wahrscheinlich auch direkt über den Fronts anbringen. Oder wenn mal nen AVR-Upgrade geplant ist mit TopMiddle (Atmos)
Leon7791
Inventar
#7 erstellt: 14. Jan 2016, 00:39
Moin nochmal, so habe mir zwei dazu gekauft und muss jetzt mit entsetzten festelen das das die Front high fast nie mitspielen, nur bei Filmen Im Movie Mod spielen die mit. Bei Musik sind sie in jeden Modus deaktiviert, kennt sich einer mit den avr 171 von h/k aus?
std67
Inventar
#8 erstellt: 14. Jan 2016, 06:24
die Bedienungsaneitung wirds verraten Schau einfach mal rein

Bei meinem Onkyo sind PLIIz und AudysseyDSX
Leon7791
Inventar
#9 erstellt: 17. Feb 2016, 22:36
So lieben Dank! Habe nun seid heute meine richtigen Lautsprecher von der Hits 60 Reihe installiert(die anderen zwei waren von der 16er und war als Geschenk gedacht) angestöpselt und eingesessen und wow! Die spielen volle Kanone mit heben den Klang gehörig auf. Bei Harry Potter rund die Heiligtümer des Todes Teil 1 wo sie sich in den Wolken kämpfen ist ein Paradebeispiel. Jetzt schwirren über meinen Kopf sinnbildlich die Besen, aber auch so wirkt der Klang breiter und raumfüllemder. Schalte ich auf 5.1 zurück Kling der Klang flacher und kraftloser, bin echt begeistert !
Denon_1957
Inventar
#10 erstellt: 18. Feb 2016, 22:13
@Leon
Das kann ich mir zwar nicht vorstellen da die Front High wie die Surrounds nur Effektlautsprecher sind würden da kleine Brüllwürfel reichen aber wenn du einen Unterschied hörst und dir es gefällt dann passt doch alles.
Welches DSP nutzt du PLIIz oder AudysseyDSX.
Leon7791
Inventar
#11 erstellt: 19. Feb 2016, 10:08
Ihr müsst echt mal den Bergirff Brüllwüfel abschaffen, oder nicht für alle kampaktlautsprecher auf einen Kam zu scheren. Was aus diesen kleinen Dingern kommt, ist wirklich nicht zu unterschätzen und ich kenne standoautsprecher zum direkten Vergleich. Am liebsten hätte ich einen wie dich hier und würde dir was Vorspielen, dann wärst du sicher anderer Meinung
Ist genau wie du meintest Highfront würden bei meinen Brüllwürflen nichts bringen, was sich auch als absoluter Bullshit herausgestellt.

Ich nutze sie über PLIIz. Die Boxen oben spielen fast immer mit und nicht nur bei bestimmten Effekten.
eoskäpt'n
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 22. Feb 2016, 18:43
Da bin ich deiner Meinung bezüglich "Brüllwürfel".
Für mich gibt es kleine und größere "Lautsprecher", wobei ich ebenfalls mit kleinen Canton's sehr ordentliche Erfahrungen gemacht habe!
Ich finde auch ganz ehrlich das die Lautsprecher den Gegebenheiten angepasst sein sollten. Wenn ich mir das Bild ansehe ist deine Lösung als ideal zu bezeichnen.
Okay, ich habe mittlerweile auch upgedatet zu einer, für mein Empfinden, sehr guten Lautsprecherkonfiguration. Die Canton GLE 490 sind da mein persönliches Highlight.

Wie du geschrieben hast spielen die fast immer mit, ich denke mal das das auch so okay ist. Ich habe noch nie so genau hingehört ob meine immer mitspielen, ich höre eben auch wie von Dir erwähnt : " spielen volle Kanone mit heben den Klang gehörig auf. Bei Harry Potter rund die Heiligtümer des Todes Teil 1 wo sie sich in den Wolken kämpfen ist ein Paradebeispiel. Jetzt schwirren über meinen Kopf sinnbildlich die Besen, aber auch so wirkt der Klang breiter und raumfüllemder. Schalte ich auf 5.1 zurück Kling der Klang flacher und kraftloser, bin echt begeistert !

Mich freut es das du auch deine Erfahrungen gemacht hast und so wie es jetzt ist zufrieden bist!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Front High oder Front Wide
3d-Sound am 17.09.2010  –  Letzte Antwort am 17.09.2010  –  3 Beiträge
Front High sinnvoll? Aufstellung ?
unterbux am 24.01.2019  –  Letzte Antwort am 10.05.2019  –  7 Beiträge
Aufstellungsfrage: 7.1 bei diesem Wohnzimmer sinnvoll?
park.ticket am 06.10.2013  –  Letzte Antwort am 07.10.2013  –  8 Beiträge
7.1 mit Surround back oder 5.1 mit Front-High bzw. Front-Wide
HinterMailand am 05.10.2012  –  Letzte Antwort am 17.10.2012  –  7 Beiträge
Front High oder Front Wide?
gerscher74 am 12.04.2014  –  Letzte Antwort am 12.04.2014  –  6 Beiträge
Erweiterung von Consono 35 auf 7.1 durch Standlautsprecher sinnvoll
ChuckFinley am 22.01.2013  –  Letzte Antwort am 23.01.2013  –  4 Beiträge
7.1 ohne back surround boxen dafür mit topfront!
Hakkemuc am 27.11.2016  –  Letzte Antwort am 29.11.2016  –  3 Beiträge
Kaufberatung: 7.1 System sinnvoll ?
PassionAndWarfare am 05.05.2007  –  Letzte Antwort am 06.05.2007  –  5 Beiträge
7.1 in 1 Zimmer Wohnung
Phocus am 02.12.2011  –  Letzte Antwort am 11.12.2011  –  14 Beiträge
Wechsel 7.1 auf 5.1.2 sinnvoll?
Matze7 am 30.07.2017  –  Letzte Antwort am 07.08.2017  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2015
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.383 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedBobabo
  • Gesamtzahl an Themen1.535.423
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.215.233

Hersteller in diesem Thread Widget schließen