Yamaha und B&W ???

+A -A
Autor
Beitrag
Martneck
Stammgast
#1 erstellt: 04. Apr 2003, 12:53
Hi,

Gruß erstmal. Bin neu im Forum.
Wäre schön wenn ich von euch ein paar Erfahrungswerte vom Zusammenspiel von Yamaha DSPs und B&Ws der 600er Reihe habt.
Ich habe im Moment RXV 1200 +CDX 596 + DM 603 S2 + LCR60 + phonar Wallspeakers, Pana RV 32...usw. Bin im großen und ganzen zufrieden...aber naja...Würde gern noch Aufsteigen.
Ich liebäugele im Moment mit dem DSP AZ-2 umd für vorn die DM 604 s3 und als Center LCR 60 s3. Ich höre Hauptsächlich damit Musik und nur selten DVD.

Danke im Vorraus für eure Tipps und Anregungen !
Denonfreaker
Inventar
#2 erstellt: 04. Apr 2003, 13:03
604 S3 ?? Burk , die S2 serie war viel besser .
Schade das an so einen wunderschönen amp.receiver an zu schliessen .

Besser die JMLAB cobalt 816 (auch sehr gut, mogen auch kräftige amps) oder die 6 ekkige Tannoys oder grosse AR , nein früher war audiofreaker ein B&W fan aber die S3 serie klingt slechter als meine jetzige ls die um vieles billiger ist

Aber hören ist persönlich einige mögen "analytischer klang" einige mogen " ROCK sound" und einige wie mir wollen alles abspielen können von Abba bis ZZ top, von Bach bis Guns'n Roses von Rammstein bis billy joe usw..
Martneck
Stammgast
#3 erstellt: 04. Apr 2003, 13:12
Wow Super schnell.

welchen Amp meinst du 1200 oder AZ-2?
Bin ja sehr zufrieden mit den 603 S2.
Möchte aber ein 3-Wege System mit mehr Dampf.
Was ist denn so anders an dem neuen S3??
Habe sie noch nich Probegehört.
Mir haben ein Paar von T+A gut gefallen( sehr sauber ) da passt mir aber das Aussehen und Philosophie nicht so richtig.
Denonfreaker
Inventar
#4 erstellt: 04. Apr 2003, 14:14
Hi, weis nicht es klinkt eben bei neuen serie nach wie alles sich hinter einen Burka abspielt ( probegehort mit einen 900 euro teuren Marantz receiver ) aber irgend wie klang es nicht so wie erwartet , der bass schlampiger, die mitten schwellerisch (unpräzise) und die höhen auch hinter 2 burka's

und das bei Ohne front bedeckung!

Hmm den 1200 ken ich nicht auch ein Yammi? aber wenn du es probegehört hatt dan bin ich gespannt auf deinen reaktion.

d-fens
Inventar
#5 erstellt: 04. Apr 2003, 15:08
Hey Martneck!
Wenn du mehr Dampf haben willst kauf dir doch Canton LS aus der Ergo Serie.Werden bei ebay auch als Ausstellungsstücke oder Restposten günstig angeboten.Die haben einen satten und vollen Bass,detaillierte Höhen und Mitten und eine große Bühne.Hör sie dir doch mal bei deinem Hifi-Dealer an.
Ciao
d-fens
Martneck
Stammgast
#6 erstellt: 04. Apr 2003, 17:40
Hi,

Hab ganz vergessen zu erwähnen das ich noch dazu einen aktiv Sub nutze.
Yamaha Yst-sw 800...spitzenteil.

Das heißt ich brauche bei den LS nicht unbedingt einen Tiefgang bis 30 Hz oder so...
Nubert sehen gut aus...sind ober nur 2,5 Wege so ich gesehen hab...
Martneck
Stammgast
#7 erstellt: 04. Apr 2003, 18:15
Hi,

an Audiofreaker:

Hätt ich von B&W nicht gedacht...
Hast du die CDM 9 NT schon Probegehört??
Die CDM 7 NT hat mich auch nichtüberzeugt.
Denonfreaker
Inventar
#8 erstellt: 06. Apr 2003, 10:07
Ja , hab ich mir angehört , ebenfals das Burka effect aber jezt eindlich nicht mehr bei den ♫ höhen aber gewiss noch im mittel und bass bereich.

Ich bin total B&w los , steht fur much gleich jetzt mit Mück wie : Bose , JBL (billig serie), Life (aldi)

neh dan lieber etwas anders!

NT = Nicht Technology statt New Technology!

Denonfreaker
Inventar
#9 erstellt: 06. Apr 2003, 10:19
>>Wow Super schnell.welchen Amp meinst du 1200 oder AZ
>>2

Ich wurde sagen den AZ-2 ist besser als die RXV-1200, aber der ist ja auch billiger , aber der RXV 1200 ist auch nicht slecht, aber der AZ-2 ist ja das topmodell der Yammi Yammi reihe.

Wenn es keinen Denon avc-a1sr gäbe dann wäre der yammi AZ-2 das traummodell

Aber meinen hautigen "Biest" gefällt mir bis jetzt ♫ ++++++
teuflisch gut !

aber Leider ist mein hautiges zimmer zu klein für den avc-a1sr und auch mein sparschwein mag das nicht ( dan muss ich mir wieder lange beisparen Hi Hi )

aber es soll immer was zum Traumen geben nicht?

HIGH_END_NEWBIE
Stammgast
#10 erstellt: 06. Apr 2003, 10:29
@ audiofreaker
Sorry NT heisst nicht New Technology sondern Nautilus Technology ist aber wirklich nichts neues
stadtbusjack
Inventar
#11 erstellt: 06. Apr 2003, 14:21
>>>>Wow Super schnell.welchen Amp meinst du 1200 oder AZ>>2Ich wurde sagen den AZ
>>2 ist besser als die RXV
>>1200, aber der ist ja auch billiger , aber der RXV 1200 ist auch nicht slecht, aber der AZ
>>2 ist ja das topmodell der Yammi Yammi reihe.Wenn es keinen Denon avc
>>a1sr gäbe dann wäre der yammi AZ
>>2 das traummodellAber meinen hautigen "Biest" gefällt mir bis jetzt ♫ ++++++teuflisch gut !aber
>>Leider ist mein hautiges zimmer zu klein für den avc
>>a1sr und auch mein sparschwein mag das nicht ( dan muss ich mir wieder lange beisparen Hi Hi )aber es soll immer was zum
>>Traumen geben nicht?
Denonfreaker
Inventar
#12 erstellt: 06. Apr 2003, 15:29
>>@ audiofreaker Sorry NT heisst nicht New Technology sondern Nautilus Technology ist aber wirklich nichts neues

stimmt fehler von mir. ist aber im wirklich keit tatsachlich nichts neues
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
B&W VM Set
mfeiler am 17.02.2004  –  Letzte Antwort am 18.02.2004  –  8 Beiträge
KEF, B&W und Yamaha, kann man die Kombinieren?
dakay2917 am 05.07.2014  –  Letzte Antwort am 24.07.2014  –  3 Beiträge
B&W
BigM am 20.12.2004  –  Letzte Antwort am 21.12.2004  –  21 Beiträge
Aufbau eines B&W Systems
DigitalFreak am 27.12.2004  –  Letzte Antwort am 03.01.2005  –  3 Beiträge
B&W System -> Gutes Angebot?
DerJack85 am 10.03.2009  –  Letzte Antwort am 11.03.2009  –  4 Beiträge
B&W 601+602 CC600 (Center)
Zetti am 01.04.2004  –  Letzte Antwort am 13.04.2004  –  4 Beiträge
B&W MT60D / PV1D mit AVR einmessen?
fs12345 am 07.04.2013  –  Letzte Antwort am 14.10.2013  –  6 Beiträge
B&W 309 oder 603 S2
Tilos am 29.02.2008  –  Letzte Antwort am 06.03.2008  –  4 Beiträge
Center für B&W 802D. welcher?
Savager am 19.01.2013  –  Letzte Antwort am 20.01.2013  –  2 Beiträge
Erfahrungen mit B&W VM-Set
bitbyte am 11.12.2003  –  Letzte Antwort am 03.02.2004  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.877 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedActionJackson_
  • Gesamtzahl an Themen1.386.274
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.403.050

Hersteller in diesem Thread Widget schließen