Dipole als Deckenlautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
Micom
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 16. Aug 2004, 18:56
Hallo Zusammen,

Ich will mir das System 5 von Teufel kaufen und habe folgendes Problem:
Die Dipole sollten am besten an der Wand sein (1,60 bis 1,80 hoch)allerdings habe ich auf der linken Seite Balkontür und Fensterfront und auf der rechten Seite ist keine Wand (also da steht eine Theke und dahinter ist die Küche) sozusagen eine offene Küche zum Wohnzimmer.

Nun habe ich mir überlegt die Dipole an die Decke zu montieren.
Hat mit dieser Idee/Lösung schon jemand Erfahrung bzw. gibt es einige wichtige Punkte die ich beachten kann?

Für jeden Tip wie ich dieses Problem lösen kann bin ich echt dankbar.:D

ach ich habe noch eine Frage ist da etwas wahres dran:
mit Koaxialkabel hat man bessere Qualität als mit optischem Anschluß?
Die Erklärung war echt einleuchtend da bei optischem Anschluß 2mal das Signal gewandelt werden muss und das optische Kabel 100% plan anliegen muss da es sonst zu verlusten kommt?


Bis dann
Micom


[Beitrag von Micom am 16. Aug 2004, 19:08 bearbeitet]
og_one
Stammgast
#2 erstellt: 16. Aug 2004, 22:02

mit Koaxialkabel hat man bessere Qualität als mit optischem Anschluß?


soweit ich weiß: ja

und dipol an die decke...halte ich persönlich nicht viel von, stell sie doch auf wie normale rearspeaker, den "dipol-bonus" hast du dann zwar nicht mehr unbedingt, aber es ist besser als an die decke, denke ich...hört sich doch total komisch an, wenn der sound von oben kommt...oder bau sie in einem winkel an die decke, so dass der sound nur von schräg/oben kommt...
Micom
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 17. Aug 2004, 07:25
hi, ich füge mal ein Bild ein wie ungefähr mein Wohnzimmer gebaut ist. In die Ecke finde ich nicht so gut (ich habe auf der rechten Seite keine Richtige Ecke) da dann die gleichmässigkeit der Abstrahlung nicht gegeben ist.
Die Lautsprecher sollen auch nicht direkt nach unten strahlen sondern an die Decke nach Vorne und Hinten und alleine durch die Reflektion nach unten strahlen(so Denke ich mir das). Hehe ob das auch so funzt weiss ich nicht genau.

hmpf, da hab ich nun schnell nen Bild mit Paint gemacht und bekomme es nich hier herein.

ok, dann versuche ich es zu beschreiben.
Wenn du mittendrinn stehst ist die Rechte Seite ab der mitte offen und nach hinten habe ich so etwas wie einen Erker. Deswegen habe ich im Rechten Bereich keine Richtige Ecke.
Auf der linken Seite kann ich den Dipol halbwegs richtig setzen wobei er dann etwas weiter hinter der sogenannten Nulllinie ist.
Denn rechten könnte ich entweder in den Erker oder an die Theke montieren (ca 1,2m hoch) aber dann hat dieser keine Wirklich Wand zum abstrahlen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dipole montieren.
IMYTA am 11.01.2011  –  Letzte Antwort am 12.01.2011  –  3 Beiträge
Aufstellung Teufel Dipole System 5
Viperxx am 21.03.2017  –  Letzte Antwort am 31.05.2017  –  22 Beiträge
Teufel Dipole und ihre Aufstellung
DiscoStu am 05.01.2012  –  Letzte Antwort am 10.01.2012  –  12 Beiträge
Dipole (System 5) richtig aufhängen!
ReinerMages am 21.06.2013  –  Letzte Antwort am 06.07.2013  –  3 Beiträge
Rückwärtige Dipole (System 5)
Ulyssses am 26.01.2011  –  Letzte Antwort am 27.01.2011  –  3 Beiträge
Aufstellung der Rear Dipole
supermarioNRW am 18.07.2009  –  Letzte Antwort am 20.07.2009  –  3 Beiträge
Machen Dipole Sinn?
wasnt.me am 19.03.2015  –  Letzte Antwort am 20.03.2015  –  5 Beiträge
Dipole bei unsymetrischer Raumnutzung?
MacRies am 28.04.2009  –  Letzte Antwort am 29.04.2009  –  5 Beiträge
Aufstellung theater 8 dipole
Jamesjvk am 21.09.2015  –  Letzte Antwort am 16.03.2016  –  8 Beiträge
dipole mit deckenhalterung oder wandmontage?
schurl2k am 11.07.2013  –  Letzte Antwort am 23.07.2013  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.697 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedmajchii
  • Gesamtzahl an Themen1.380.221
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.290.165

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen