Denon 3805 an Canton RC-L

+A -A
Autor
Beitrag
rob-doc
Stammgast
#1 erstellt: 03. Okt 2004, 07:08
Hallo,

auch wenn das Thema RC-L und BlackBox schon bis zum Exzess ausdiskutiert wurde:

ich betreibe die RC-L als Front-LS in meinem 7.0-Set am Denon AVR-3805. Eingemessen wurde das System mit dem Auto-Room-EQ und dem mitgeliefteren Mikro.

Über mangelnde Bässe kann ich mich nicht beklagen - kann es sein, dass die Einmessung die BlackBox vielleicht nicht überflüssig macht, aber vielleicht "ersetzen" kann?

Vielen Dank für Eure Meinungen,

Grüsse Robert
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 03. Okt 2004, 08:52
Hallo,

wieso schon wieder einen einzelnen Thread? Unverständlich aus meiner Sicht.

Das Einmesssystem kann die BB nicht überflüssig machen. Denn das was die BB macht kann das Einmessystem nicht.

Markus, der diese Einmessysteme für eine nette Spilerei ansieht.
rob-doc
Stammgast
#3 erstellt: 03. Okt 2004, 09:15
Der einzelne Thread weil sich die anderen nach ein, zwei Seiten verzetteln und mit dem eigentlichen Thema nur noch am Rande etwas zu tun haben... Daher hier ganz konkret dieses Thema.

Per BB lassen sich doch die Frequenzen auf den Raum anpassen, oder? Das macht doch das Einmesssystem auch, über alle Frequenzen hinweg (natürlich nur auf den Hörplatz). Daher müssten die Boxen doch auch entsprechend eingestellt und angesteuert werden, oder?
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 03. Okt 2004, 09:22
Hallo,

nein, denn das Kästchen "gaukelt" ja etwas vor. Das macht das Einmessystem zwar IMHO auch, aber auf anderen Weg.

Hast du schon mal den Link von Master J zur Funktionsweise des Nubert ABL verfolgt? Ähnlich arbeitet auch das Canton-Prinzip.

Die Einmessysteme sind ja nett, da viele mit Bedienungsanleitungen überfordert sind und es somit sich sehr easy anhört.

Aber die Ergebnisse sind dennoch oft daneben. Gemessen mit professionellen Systemen oder auch mit Leuten die eine Hörerfahrung haben.

Markus

P.S. Dennoch finde ich es megaschade, das ein neuer Thread eröffnet werden muss, denn die Frage steht auch dort schon drin.
rob-doc
Stammgast
#5 erstellt: 13. Okt 2004, 13:12
Ich habe nun endlich die BB (per Cinch zwischen DVD und AMP an die Frontkanäle)angeschlossen und 1:1 verglichen (mal eingeschaltet, mal ausgeschaltet) - der Unterschied ist schon hörbar, allerdings war ich überrascht, wie klein er ausfällt!

Nach dem Lesen der anderen Threads hatte ich erwartet, dass mich ein ganz neues Klangerlebnis erwartet, jedoch muss ich sagen, dass der Unterschied an sich nur in einer etwas basslastigeren Darstellung liegt - und die kann ich auch im EQ einstellen...

Daher werde ich die RC-Ls nach weiteren Tests nach dem jetzigen Stand wieder ohne die BB betreiben - und das ganz ohne schlechtes Gewissen! ;-)


[Beitrag von rob-doc am 13. Okt 2004, 13:26 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton RC-L
haifai am 18.06.2003  –  Letzte Antwort am 01.09.2003  –  23 Beiträge
Canton RC-L an 5.1
koboldt4 am 16.10.2003  –  Letzte Antwort am 17.10.2003  –  2 Beiträge
Dynaudio vs. Canton RC-L
Esch am 20.05.2005  –  Letzte Antwort am 21.05.2005  –  4 Beiträge
Canton RC-L
Torsten_Adam am 14.03.2004  –  Letzte Antwort am 16.03.2004  –  12 Beiträge
Canton Ergo RC-L
Blutgraf am 28.11.2003  –  Letzte Antwort am 02.12.2003  –  4 Beiträge
Canton Ergo RC-L
Ginger am 13.02.2004  –  Letzte Antwort am 13.02.2004  –  2 Beiträge
Hilfe, Canton Ergo RC-L und CM500?
Silver01 am 22.08.2004  –  Letzte Antwort am 22.02.2009  –  17 Beiträge
Frage zur ControlUnit RC-L (Canton)
Virility am 26.08.2010  –  Letzte Antwort am 26.08.2010  –  3 Beiträge
Bass der Canton RC-L ohne Blackbox
tichy am 19.07.2004  –  Letzte Antwort am 01.10.2004  –  12 Beiträge
Canton RC-L und Ergo + Wandmontage...
connor am 08.03.2004  –  Letzte Antwort am 11.03.2004  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitglieddualfrage
  • Gesamtzahl an Themen1.386.669
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.410.583

Hersteller in diesem Thread Widget schließen