Produkte verschiedener Hersteller kombinieren?

+A -A
Autor
Beitrag
Rake
Stammgast
#1 erstellt: 13. Nov 2004, 14:55
Hallo,

ich habe vor mir nach und nach ein Heimkino System aufzubauen. Da ich im Moment noch sehr beengte Platzverhältnisse habe und das Geld auch nicht im Überfluss da ist möchte ich ersteinmal klein Anfangen.
Als Receiver wird der Denon 1905 agieren.
Da ich noch keinen Platz für Standlautsprecher habe will ich zuerst zwei gute Regalboxen kaufen. Ich bin im Moment bei den Wharfedale 9.2 oder 9.3
Später soll auf jeden Fall noch ein Center und ein Sub dazu. Die Regallautsprecher sollen entweder nach hinten als Rear rutschen oder es werden vielleicht die 9.1 als Rear angelegt, je nach dem wieviel Platz in meiner neuen Wohnung für Standlautsprecher ist.
Da man Wharfedale ja nicht an jeder Ecke bekommt und die Preise auch sehr unterschiedlich sind wollte ich nun wissen wie eure Erfahrungen mit verschiedenen Herstellern in einem HomeCinemaSystem aussehen. Also ich dachte an Sub von z.B. Mourdaunt Short, Rears ebenfalls von MS und Center vielleicht von Canton. Ich hoffe mein Anliegen wurde klar. Würdet ihr das Vorgehen zum Schrittweisen Aufbau eines HCS auch so machen oder was anderes Empfehlen?
Ciao und schönes Wochenende noch.

MFG

Tom
-=BOOMER=-
Inventar
#2 erstellt: 13. Nov 2004, 15:23
Moin,

Rake schrieb:
Also ich dachte an Sub von z.B. Mourdaunt Short, Rears ebenfalls von MS und Center vielleicht von Canton. Ich hoffe mein Anliegen wurde klar. Würdet ihr das Vorgehen zum Schrittweisen Aufbau eines HCS auch so machen oder was anderes Empfehlen?

Um ein homogens Klangbild zu erlangen, wie es im Surround-System gewünscht ist, solltest du bei der gleichen Serie einen Herstellers bleiben!! Lediglich der Subwoofer ist zu vernachlässigen. den kann man belliebig wählen.
Also: Wenn du mit Wharfedale anfängst, musst du auch damit aufhören (Hauptlautsprecher)

Das schrittweise Aufbauen ist sehr klug, da man am Ende wenn alles fertig ist, ein sehr hochwertiges System, anstatt mehrerer Billigteile, da stehen hat
Ich würde mit Kompakten anfangen, die später nach hinten wandern! Auf keinen Fall am Center sparen. Als Front später "größere" Lautsprecher (wenn Musik gewünscht wird) und den Subwoofer als Letztes!


[Beitrag von -=BOOMER=- am 13. Nov 2004, 15:24 bearbeitet]
Rake
Stammgast
#3 erstellt: 13. Nov 2004, 15:41
Also Demzufolge sollte ich zuerst die 9.2 oder 9.3 nehmen und später nen Center, Standlautsprecher und even. nen Sub dazukaufen. LS von Canton wird man auch noch in mehreren Jahren überall finden, wie sieht es denn mit Wharfedale so aus? Kann man auch in 2 Jahren von einer neuen Serie Komponenten kaufen und ein homogenes Klangbild erreichen, oder ist der Fortschritt ähnlich wie in der Computerbranche und neue Produkte passen oftmals nicht mit älteren zusammen?
Würdet ihr eher zu den 9.2 oder den 9.3 von WF tendieren
XHT
Stammgast
#4 erstellt: 13. Nov 2004, 20:31
Hi Rake

Es ist zwar immer besser alle LS vom selben Hersteller zu haben sagt abe keiner das es sich mit gemischten LS nicht auch gut anhören kann viele Leute mischen heutzutage ihre LS konfig, gerade weil viele nicht immer das geld haben ein qualitatives komplettset auf einmal zu kaufen.

"Meistens" haben Boxen von einem Hersteller die gleiche Klangcharakteristik, in einer Serie = (z.B. B&W 600er)sowieso.
Hersteller erweitern auch gern mal eine Boxenreihe auch wieder bestes Beispiel B&W (z.B. 600er)
Ich kenn zwar die wharfedale nicht aber ich denke so schnell werden die nicht aussterben.
und falls doch werden sich neuere Modelle ähneln.
Falls das nicht der Fall sein sollte musst du dich halt nach ein Paar Boxen umsehen die Klanglich die gleichen eigenschaften haben da musst du halt ein bissl probehören und vergleichen.
wichtig wäre dann nur das vorne center left right dann vom Gleichen Hersteller sind
wenn sich das hintere Klangbild vom Frontklangbild etwas unterscheidet ist das nicht so schlimm wie wenn es jetzt Klangunterschiede im Vorderen Bereich geben würde z.B. Fernseher= Auto fährt im Bild vorbei von links nach rechts
links heller ton mitte dann dumpf rechts wieder hell
so in der Art halt.
also wenn dir die LS klanglich reinlaufen dann würd ich sagen brauchst du keine Bedenken haben.

Gruss Alex




[u]
Memphis
Inventar
#5 erstellt: 11. Jan 2005, 12:47
Gibt es eigentlich eine Liste im Internet, wo man Erscheinungsdaten von Boxen sehen kann oder so?

Wenn man aufrüstet, hat man (ich zumindest), immer das Gefühl, dass es, bevor man die Boxen alle hat, die Reihe nicht mehr gibt. Dann muss man verschiedene nehmen (auch Nachfolger, die dann aber anders aussehen). Kann man das irgendwie eindämmen? Gibt es ne Infoseite, wo man sowas sehen kann? Habe ja keine Lust 2 Verschiedene Reihen zu nehmen, nur weil es nicht die, die ich wollte lange genug gab?!?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kombination verschiedener LS verschiedener Hersteller
cryptochrome am 02.01.2005  –  Letzte Antwort am 14.01.2005  –  17 Beiträge
Lautsprecher verschiedener Hersteller
GunslingerGilead am 30.04.2014  –  Letzte Antwort am 09.05.2014  –  2 Beiträge
Verschiedene Hersteller kombinieren ?
KuSi89 am 01.01.2009  –  Letzte Antwort am 20.01.2009  –  3 Beiträge
Verschiedene Hersteller kombinieren
Gipsohr am 31.10.2011  –  Letzte Antwort am 03.11.2011  –  5 Beiträge
7.1 mit Lautsprechern verschiedener Hersteller?
Hrungnir am 10.10.2008  –  Letzte Antwort am 11.10.2008  –  5 Beiträge
Kombination verschiedener Lautsprechermodelle
Hansvan am 19.11.2010  –  Letzte Antwort am 25.11.2010  –  9 Beiträge
5.1 System: Alle Boxen vom selben Hersteller?
Bounce87 am 28.09.2005  –  Letzte Antwort am 28.09.2005  –  2 Beiträge
Centrum Produkte
Dj-BBoy am 14.10.2004  –  Letzte Antwort am 16.10.2004  –  4 Beiträge
Surround mit LS verschiedener Marken
Talle am 16.08.2005  –  Letzte Antwort am 18.08.2005  –  8 Beiträge
Verschiedene Lautsprecher kombinieren
White am 07.07.2003  –  Letzte Antwort am 07.07.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 70 )
  • Neuestes MitgliedManuelsonMandela
  • Gesamtzahl an Themen1.386.791
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.412.892

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen