5.1 auf 7.1 ? Hilfe !!

+A -A
Autor
Beitrag
Terracotta
Neuling
#1 erstellt: 10. Dez 2004, 15:50
Hallo zusammen !

So, dann will ich mal meine Frage los werden. Habe mir vor 3 Wochen endlich eine Surround-Anlage zugelegt.

Als Receiver den Pioneer VSX D814 und als Boxensystem das Canton Movie 10 MX II. Nun habe ich einen Center, die beiden Frontspeaker und die die beiden Surroundspeaker.

Nun habe ich aber noch immer meine alten Regallautsprecher, meine alten Heco Interior Reflex. Könnte ich die beiden als Surround-Back-Speaker nutzen ?

Hätte ich dann 7.1 ?? Macht das überhaupt Sinn ? Oder "zerschießt" mir der Receiver die beiden Boxen ?

Bin bei dem Thema im Moment ein wenig überfragt, wäre schön, wenn ihr mir weiterhelfen könntet. Wäre nur doof, wenn sie nun in der Ecke stehen, wobei ich damit die Anlage "aufrüsten" könnte.

Was meint Ihr ?

Terracotta
FlyHy
Stammgast
#2 erstellt: 10. Dez 2004, 15:58
Ich würde vorher abklären, ob du überhaupt die passenden Voraussetzungen hast. Sprich, steht dein Sofa sagen wir 1,50-3 Meter von der Rückwand weg? Denn, wenn du die LSer nur über dich hängen könntest, dann ist das keine gute Wahl. Dann lieber "nur" 5.1.

Man sollte an sich keine LS von verschiedenen Herstellern oder aus verschienen Modell-Reihen kombinieren, da sie verschieden klingen und sich deshalb nicht vernünftig ins Gesamt-Klangbild integrieren. Das ist besonders wichtig bei den Fronts und dem Center. Beim Rear-Bereich ist das evtl. nicht ganz so relevant, aber sicher auch nicht optimal. Probier es einfach mal aus.


[Beitrag von FlyHy am 10. Dez 2004, 15:59 bearbeitet]
Harryno
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Dez 2004, 10:22
Hi,

wie FlyHy schon anmerkte, es müssen die Vorraussetzungen da sein. Ein 7.1 System ist sinnvoll in einem rechteckigen großen Raum wo die Abstände der LS großzügig dimensioniert werden können und die Hörposition optimal ist. Angenommen Dein Zimmer ist eher quadratisch und so um die 15m² ist ein 5.1 System allemal besser.
Jetzt kenne ich nicht Deine Hecos aber schau mal nach den techn Angaben. Normalerweise sollte da nichts zerschossen werden wenn Du es sachte angehst. Probiere es mal aus.(Beide Varianten)

Gruß
Roland04
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 11. Dez 2004, 11:01
Mein Tipp,
eine gute 5.1 Konfiguration ist um einiges besser und hörenswerter als viele 7.1 Abstimmungen
Duncan_Idaho
Inventar
#5 erstellt: 11. Dez 2004, 16:11
7.1 lohnt sich eigentlich erst ab 45 qm aufwaerts.... ansonst kann es sogar eher Nachteile bringen..... zuviele LS auf engem Raum koennen einen richtig aggresiv werden lassen....da dein Hirn einfach zuviele Infos in einem zu kleinen Fenster bekommt....
PhalanX
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 12. Dez 2004, 17:12
Naja... Wenn man doch n 7.1 Receiver hat, dann fällts einfach schwer nur 5.1 zu nutzen ;o) egal wie gross der raum ist....

Das 7.1 System ist ja an sich für grössere Räume entwickelt worden, weil 5.1 zu dünn ist, aber imho ist auf kleinem raum ein 7.1 system dann nicht schlechter als ein 5.1er ... vorrausgesetzt es sind beide gleichgut abgestimmt, was bei 7.1 schwerer ist, und in die hose gehen wird, wenn man die alten regal lautsprecher reinhängt ;o)
Poison_Nuke
Inventar
#7 erstellt: 12. Dez 2004, 17:28
Man kann aber nicht einfach pauschal sagen, 7.1 ist nur für große Räume...ich selber habe auf 20m² Fläche ein 7.1 System, dieses ist aber inzwischen einigermaßen gut abgestimmt, und kann IMHO in Sachen Surroundfeeling von keinem noch so guten 5.1 System geschlagen werden. (Klangqualität ist eine andere Geschichte...wobei meine 6 Vector77 da schon ganz gute Arbeit leisten)

Ok, der Abstand der Hörposition nach hinten ist bei 7.1 aber zwingen, wenn die Hörposition also direkt an der Rückwand ist, dann lohnt sich 7.1 nicht so richtig.
PhalanX
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 12. Dez 2004, 17:47
Jou. Ich hab ja selbst 7.1 auf engstem Raum... Was vorher nur 5.1 war, und ich hab mir dann auch noch die 2 passende Lautsprechers zugelegt, und muss sagen: Kein wirklich phänomenal grosser Unterschied... Auf der anderen Seite hätte ich mich immer geärgert, wenn ich n 7.1 Verstärker hätte und 2 Endstufen ungenutzt blieben

Was ich sagen wollte ist: Wenn man alles neu kauft und ein bestimmtes Budget zur Verfügung steht, bei kleinen Räumen besser "bessere" Lautsprecher und einen verhältnismässig günstigeren 5.1 Receiver nehmen.
Bei grossen Räumen eher direkt auf 7.1 gehen, da 5.1 da häufig zu leer klingt.

Wenn man eh schon ne 7.1 Endstufe hat, gibts keine Diskussion. Die 2 fehlenden Lautsprecher müssen noch her
Duncan_Idaho
Inventar
#9 erstellt: 12. Dez 2004, 21:19
Hm, moeglicherweise sollte ich erwaehnen, dass ich B&W CDM 7 als Rear habe.... da hab ich relativ wenig Probleme mit magelnder Fuelle im Rear....andererseit haben ja nicht alle vollwertige Standlautsprecher im Rear.... wenn du also kleine Rears verwendest und Abstand zur Couch hast, dann kann ich den Kollegen mit 7.1 beipflichten.....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
von 5.1 auf 7.1
emigrant1 am 14.12.2003  –  Letzte Antwort am 14.12.2003  –  2 Beiträge
HILFE ! 2.1, 5.1, 7.1?
Klausxx87 am 02.05.2015  –  Letzte Antwort am 03.05.2015  –  9 Beiträge
Rat\Hilfe benoetigt zu 5.1 upgrade auf 7.1
Pomgo am 09.07.2011  –  Letzte Antwort am 12.07.2011  –  4 Beiträge
Bitte um erfahrene Hilfe von 5.1 auf 7.1
dark2609 am 30.05.2012  –  Letzte Antwort am 31.05.2012  –  9 Beiträge
Ergänzung auf 7.1 - Lautsprecherlage benötige Hilfe
teufel-s6 am 15.12.2013  –  Letzte Antwort am 18.12.2013  –  10 Beiträge
Aufstellung 5.1 oder 7.1?
andy1172 am 26.06.2013  –  Letzte Antwort am 26.06.2013  –  2 Beiträge
Hilfe bei 7.1-Lautsprecheraufstellung benötigt
sascha.wacker am 23.04.2004  –  Letzte Antwort am 24.04.2004  –  5 Beiträge
Update 5.1. auf 7.1. mit alten Komponenten ??
christian_b. am 03.05.2004  –  Letzte Antwort am 07.05.2004  –  8 Beiträge
5.1 Erweitern auf 6.1 bzw. 7.1
mannyrivera am 14.12.2006  –  Letzte Antwort am 18.12.2006  –  7 Beiträge
5.1 --> 7.1 ?
Ticker am 19.12.2010  –  Letzte Antwort am 02.01.2011  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.650 ( Heute: 48 )
  • Neuestes MitgliedJohajan
  • Gesamtzahl an Themen1.380.217
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.290.084

Hersteller in diesem Thread Widget schließen