Dipol Aufstellung (siehe mein Zimmer)

+A -A
Autor
Beitrag
Draal
Neuling
#1 erstellt: 18. Jan 2005, 03:13
hab mir jetzt 2 Dipol-Lautsprecher bestellt (da direkt-LS aufgrund des Zimmers nicht in Frage kommen!)

jedenfalls hab ich schon ein wenig geguckt, wie ich die Boxen aufstellen könnte!

Also ihr seht da mein Zimmer: (etwa 4,50x3,50)( (rote Objekte sind kleiner als 1m und graue sind =2m groß).

Nun seht ihr im Bild 2 braune Dreiecke. Das sollen die Dipol-lautsprecher sein, so hab ich es zumindest geplant! DIe Dipol-lautsprecher sollen in etwa 1,50 m Höhe hängen! Nur jetzt frage ich mich, ob der Bettschrank und der Schreibt(isch) die Dipole nicht doch in irgendeiner Weise behindern könnten (sind ja immerhin 2m groß und ziemlich na dran an den Dipolen, Dipole brauchen ja schließlich Wandfläche)! oder meint ihr das sollte nicht weiter stören bzw nicht all zu sehr stören!?

Die einzige Möglichkeit dem entgegenzuwirken (falls es stören sollte) wäre die Dipole auf eine Höhe von über 2 Metern zu hängen, so dass sie über der Schrankhöhe hängen würden, aber das ist bestimmt auch nicht ideal?


hier mein Zimmer: (*g*):
http://www.alien.xes...26cdf2592c508df23d4d


[Beitrag von Draal am 18. Jan 2005, 03:14 bearbeitet]
Geraldchen
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 18. Jan 2005, 05:19
Genau das war auch mal ne Frage von mir. Aber es scheint so zu sein, das man hier genau keine Antwort bekommt. Entweder kennt sich hier keiner aus, oder das System scheint nichts zu sein. MFG.
Crazy-Horse
Inventar
#3 erstellt: 18. Jan 2005, 12:43
In Anleitungen von AVR's steht immer wieder die Dipole zwieschen 1,8-2,2m an zu bringen. Doch Pauschal läßt sich das nicht sagen, wirst du testen müssen wie und wo es sich am besten anhört.
Draal
Neuling
#4 erstellt: 18. Jan 2005, 18:32
aber kann ich sie auch so wie geplant (1,5m) aufhängen? Oder könnte es da probleme mit dem Schränken geben?
tjobbe
Inventar
#5 erstellt: 18. Jan 2005, 18:38
Moin Draal,

ich denke das ist schon so die beste Möglichkeit. Eigentlich sllten seitliche Dipole so etwa in der Höhe bei 1,80 +/- hängen und in der Achse mit deinen "Ohren" zusammenfallen bzw. leicht vor der Hörachse sein. Weiter nach vorne dürfte aber an der linken Seite schwer werden.

Ansonsten sieht das nicht schlecht aus. Ev. solltest du durchaus etwas experimentieren.. so 100% Regeln gibt es da nicht unbedingt

Cheers, Tjobbe
syruss
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 18. Jan 2005, 20:42
1.Würde sie 60-90 cm über Ohrhöhe sowie auf einer Achse hangen lassen.
2.Finde ich nicht das du wegen deiner Räumlichkeit auf Direktstrahler hättest verzichten sollen. Z.B. Surround LS zw.1,60-1,80m und auf Ohrachse leicht nach unten angewinkelt.

MfG
Syruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aufstellung Theater 1 (Dipol)
bischof87 am 25.06.2009  –  Letzte Antwort am 26.06.2009  –  4 Beiträge
DiPol Aufstellung...
VANESSA am 11.11.2004  –  Letzte Antwort am 11.11.2004  –  3 Beiträge
Dipol-Aufstellung - bräuchte Beratung/Hilfe
GrinziA am 09.10.2012  –  Letzte Antwort am 09.10.2012  –  3 Beiträge
Problem mit Aufstellung der Rear-Boxen (Dipol)
Watschifix am 07.10.2007  –  Letzte Antwort am 09.10.2007  –  9 Beiträge
Lausprecher Aufstellung 5.1/6.1 Dipol/Direktstrahler
Killiburny am 19.03.2008  –  Letzte Antwort am 20.03.2008  –  8 Beiträge
Effektlautsprecher bei unsymmetrischer Aufstellung: Dipol ja nein?
Taurui am 12.12.2011  –  Letzte Antwort am 14.12.2011  –  7 Beiträge
Aufstellung 5.1 THX mit Dipol Rears
Hugo911 am 26.04.2015  –  Letzte Antwort am 26.04.2015  –  2 Beiträge
Frage zur Dipol Aufstellung
RaulDuke am 13.06.2010  –  Letzte Antwort am 13.06.2010  –  8 Beiträge
Aufstellung Dipol Problem
Stille am 14.01.2013  –  Letzte Antwort am 27.01.2013  –  6 Beiträge
Beratung Aufstellung
Chris_14 am 23.01.2009  –  Letzte Antwort am 23.01.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.478 ( Heute: 14 )
  • Neuestes Mitgliedpaulamin23
  • Gesamtzahl an Themen1.379.799
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.281.889

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen