Fronts durchJBL Northridge E60 ersetzen

+A -A
Autor
Beitrag
cherrypatch
Stammgast
#1 erstellt: 24. Jan 2006, 00:05
Hallihallo,
ich bin grad schwer am Überlegen ob ich meine JBL Regalboxen durch Northridge E60 Standboxen ersetzen soll. Kostet das Paar so um die 400€, was ich so gesehen habe und sind die kleinsten Standboxen der Northridge Serie. Mehr Dampf und Platzprobleme brauch ich eigentlich nicht und sie sehen toll aus. Den Center E35 hab ich schon.

Empfehlungen? Sowieso erzählt hier nie einer was über JBL

Gruß
MarkusK1
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 24. Jan 2006, 07:22
Ich selbst hab die E100, die E60 hab ich noch nie gehört, kann dir also leider nicht wirklich weiterhelfen.
Geh sie einfach mal probehören, wenn du die Gelegenheit dazu hast...

Und warum so selten JBL erwähnt wird? JBL ist eben ned so sehr verbreitet wie Canton oder ähnliches. Und die wirklich hammermäßigen JBL Lautsprecher sind in Preisregionen die sich hier keiner leisten kann.

Es gibt zwar echt gute auch zu normalen Preisen aber da man eher was von Canton, Nubert und Teufel gehört hat greift man eben dort zu. Dazu muß man allerdings auch sagen das JBL allg. selten ist, man hat kaum die Möglichkeit die Dinger wo probe zu hören.
stereotom
Stammgast
#3 erstellt: 24. Jan 2006, 07:48
Ja stimmt. Eigentlich sieht man nur die günstigsten Serien.
Dabei gibt es eine ganz interessante neue Baureihe.
"Studio L" Ich hab sie mir im Media Markt kurz angesehen und die große Standbox dieser Reihe auch gehört.
Man kann unter diesen Bedingungen zwar kaum wirklich von einem Probehören sprechen, aber grundsätzlich klang es nicht schlecht. Eher voluminös und druckvoll.
Auf www.areadvd.de gibt es auch schon einen Test.

Grüße
Tom
Klrin_Andy
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 24. Jan 2006, 13:31
habe auch JBL boxen find sie meiner Meinung sehr neutral und passend für Musik und Film schauen

Schau mal bei HIFI REGLER die haben sehr gute Preise bei den JBL Lautsprechern ca 2 wochen Lieferzeit hab selbst bei denen Bestellt sehr guter online Händler

cucun
Inventar
#5 erstellt: 24. Jan 2006, 16:19
wen du schon einen center aus der serie hast finde ich solltest du auf jeden fall auch die fronts kaufen. ob jetzt große oder kleine stand ls oder gar regal ls kannst nur du wissen. wie groß ist dein raum überhaupt?? weil in ner 10qm bude machen die e 100 wenig sinn
cherrypatch
Stammgast
#6 erstellt: 25. Jan 2006, 16:36
Hi, Die E100 will ich ja auch gar nicht, hab so ca. 28 qm. Mir würden die E60 wirklich reichen. AVR hat 75 Watt pro Kanal. Den Center hab ich ein wenig angehoben.Kommt im Test gut weg, auch wenn er im Vgl. zu den passenden Standboxen als etwas klein dimensioniert dargestellt wird, dabei ist das schon der größte Northridge Center.


Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JBL E60/ 80 oder Canton GLE zu SCS178????
Bifman am 05.01.2009  –  Letzte Antwort am 10.01.2010  –  4 Beiträge
Magnat Altea oder JBL Northridge?
colaflasche am 01.06.2007  –  Letzte Antwort am 02.06.2007  –  2 Beiträge
Wharfedale Crystal30 vs. Northridge E80
cherrypatch am 20.02.2006  –  Letzte Antwort am 25.02.2006  –  6 Beiträge
Center ersetzen?
NoFace am 19.01.2005  –  Letzte Antwort am 20.01.2005  –  6 Beiträge
JBL Northridge
hifi&surround_anfänger am 18.12.2005  –  Letzte Antwort am 24.12.2005  –  11 Beiträge
JBL Northridge
Timonde am 24.06.2006  –  Letzte Antwort am 08.07.2006  –  16 Beiträge
JBL Northridge
Carsound_Junkie am 28.11.2007  –  Letzte Antwort am 02.12.2007  –  10 Beiträge
Northridge e10 oder e20?
wingding am 29.09.2004  –  Letzte Antwort am 03.10.2004  –  23 Beiträge
JBL Northridge E 80
Black_Devil343 am 20.03.2008  –  Letzte Antwort am 23.03.2008  –  5 Beiträge
Hilfe! An alle JBL e60 u. es 90 Besitzer
Heim_kino am 14.07.2009  –  Letzte Antwort am 16.07.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitglieddualfrage
  • Gesamtzahl an Themen1.386.670
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.410.590

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen