LE 190/170 anstatt 170/130 an SA-XR55?

+A -A
Autor
Beitrag
toto_el_bosse
Stammgast
#1 erstellt: 10. Feb 2006, 23:02
N´Abend.

Zur Zeit habe ich an meinem Panasonic SA-XR55 als Front die Canton LE170 und als Rear die LE130 (Center 150CM), im HK-Betrieb bin ich damit auch sehr zufrieden.
Da ich nun aber unerwartet viel Stereo damit höre, und der Subwoofer dabei etwas störend wirkt, überlege ich, ob ich als Front die LE190 nehmen soll und die 170er nach hinten wandern lasse (und die 130er vorerst in´s Schlafzimmer ).
Überfordert das den Amp (HK-Betrieb und künftige 5.1-SACDs/DVD-AUDIOs, höre meist in Zimmerlautstärke oder leicht darüber)?
Er soll zwar 7x100 Watt haben, aber das Netzteil(chen) hat eine max. Leistungsaufnahme von mageren 135 Watt. Da ich mit den Begriffen Watt, Ohm, Leistung und Strom nur sehr begrenzt was anfangen kann, bitte ich um euren Rat.

Grüßle, Toto.
Gelscht
Gelöscht
#2 erstellt: 11. Feb 2006, 01:21
Sollte er ins schwitzen kommen, merkst/hörst du das schon.
Normal wird er keinen schade nehmen. Versuch clipping aber zu vermeiden

Waschbaer
tokibo
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 11. Feb 2006, 02:43
Hi Toto,

wie war es denn bis jetzt eingestellt. Hat der Subwoofer allein den LFE Kanal übernommen, oder auch die Frontlautsprecher. Ich denke wenn du bis jetzt den LFE Kanal auch über die Frontlautsprecher ausgegeben hast und damit keine Probleme hattest, wirst du keine Probleme bekommen wenn du die Lautsprecher austauschst. Bei gehobener Zimmerlautstärke werden die großen LE's nicht besonders viel Leistung benötigen,

viele Grüße
Tokibo
toto_el_bosse
Stammgast
#4 erstellt: 11. Feb 2006, 13:26
Hallo,
danke für eure Antworten.

@Waschbaer15:
dass der AVR in´s Schwitzen kommt, wollte ich eigentlich vorher schon vermeiden...
Und clipping hatte ich bis jetzt noch nicht.

@tokibo:
Eingestellt sind die Front bisher auf Large, Center und Rear auf Small, getrennt habe ich am AVR bei 80 Hz.
Mit der Kombi 190/170 hätte ich dann gerne Front und Rear auf Large gestellt. Aber das Netzteil...nur 135W...
tokibo
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 11. Feb 2006, 14:03
Hmm, mit deiner neuen Einstellung wird der Receiver aufjedenfall mehr Leistung abgeben müssen. Allerdings braucht es meines wissens bei Zimmerlautstärke nur wenige Watt an Leistung, zudem haben die LE 190 einen recht hohen Wirkungsgrad (89 db). Wäre ich an deiner Stelle würde ich grünes Licht geben
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton LE 190
Mutzel am 20.06.2008  –  Letzte Antwort am 23.06.2008  –  12 Beiträge
Unterschied Canton LE 107/170 109/190 etc.
t0by am 15.07.2006  –  Letzte Antwort am 23.07.2006  –  13 Beiträge
Canton Gle 403 oder Le 170/190 ?
fleshbrain am 12.10.2007  –  Letzte Antwort am 19.10.2007  –  7 Beiträge
Canton LE 170, 150 + Heco Victa 200 mischen?
Zelt am 09.07.2008  –  Letzte Antwort am 09.07.2008  –  9 Beiträge
Leichtes Rauschen bei Le 170 und Denon
Winniban am 26.09.2007  –  Letzte Antwort am 03.10.2007  –  12 Beiträge
Canton LE 170- yamaha440 bei RockMusic blechig?
BIG-BASS-FOX am 07.02.2005  –  Letzte Antwort am 04.03.2005  –  22 Beiträge
Passen Canton Le 170 zu Infinity Primus??
gamefreak776226 am 31.07.2005  –  Letzte Antwort am 06.08.2005  –  2 Beiträge
LE 107\170 ausreichend für 35 qm ?
TaGgY am 24.01.2006  –  Letzte Antwort am 24.01.2006  –  6 Beiträge
Wo bekomme ich noch CANTON LE 170
cbomby am 11.06.2008  –  Letzte Antwort am 12.06.2008  –  10 Beiträge
Canton LE 170 + System 5 thx
Deleo am 05.02.2009  –  Letzte Antwort am 05.02.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.411 ( Heute: 31 )
  • Neuestes MitgliedExpress1500
  • Gesamtzahl an Themen1.379.699
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.279.924

Hersteller in diesem Thread Widget schließen