Control-Unit an Ergo 122DC ?????

+A -A
Autor
Beitrag
Bryan
Stammgast
#1 erstellt: 25. Apr 2006, 12:36
Hallo an alle ,

ich habe ne Frage und zwar :
Ich habe 2 paar Canton Ergo 122DC und als Verstärker soll bald der Yamaha DSP-AZ1 rein , so jetzt die Frage so wie ich das hier im Forum mitbekommen habe scheint die Control-Unit der Canton Ergo RC-L den Bass zu kontrollieren (besonders den Tiefenbass zu erhöhen^^wenn gewollt)deswegen frage ich mich ob es sinnvoll wäre mir auch eine zu kaufen . Würde ich damit wirklich den bass tiefer bringen können? Und bekommen die Pr-outs genauso viel leistung wie die normalen lautsprecheranschlüsse ?

Danke für eure antworten
Gruß Bryan
Master_J
Moderator
#2 erstellt: 25. Apr 2006, 12:46

Bryan schrieb:
so wie ich das hier im Forum mitbekommen habe scheint die Control-Unit der Canton Ergo RC-L den Bass zu kontrollieren (besonders den Tiefenbass zu erhöhen^^wenn gewollt)

Ja, aber sie ist für die RC-L konstruiert, nicht für die 122DC.
Könnte aber halbwegs passen, da die Kontruktionen recht ähnlich sind.

Aber: Das "DC" heisst, dass es einen Hochpassfilter vor den Tieftönern gibt.
Somit ist die Wirkung im Tiefbass nicht gegeben.


Bryan schrieb:
Und bekommen die Pr-outs genauso viel leistung wie die normalen lautsprecheranschlüsse ?

Gar keine.
Die Control-Unit kommt zwischen Pre-Outs und Main-Ins.

Gruss
Jochen
Bryan
Stammgast
#3 erstellt: 25. Apr 2006, 13:09
Hi ,

danke für die Antwort d.h. ich würde mit der CU agr keinen bzw nur sehr wenig effekt erzielen ? gibt es jemanden der das schon mal versucht hat wäre nett wenn er mir seine erfahrungen mal schildern würde habe in der suche nur einen gefunden und bei ihm scheint es ganz gut geklappt zu haben

Danke
Gruß Bryan
rolli2710
Neuling
#4 erstellt: 26. Apr 2006, 08:03
da die 122 DC erst ab 20 HZ spielt wirst Du mit der CU-Einheit keine tieferen Frequenzen erziehlen. Die RC-L bzw. die RC-A spielen beide ab 18 HZ. Denke mir das Du durch eine solche Aktion nur eine verschlimmbesserung erhälst, da jede Box für sich vom Hesteller aus am Besten abgestimmt ist.
Hatte auch schon einige Tunings überlegt, aber das ist alles quatsch und verbessert überhaupt nix. Ganz im Gegenteil. Lieber ein bißchen Sparen und ein neueres Boxenpaar kaufen und die 122er z.B. als Rear's benutzen.
Gruß Sascha
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Ergo R-CL Control Unit defekt?!
stefanhh am 03.01.2005  –  Letzte Antwort am 06.01.2005  –  6 Beiträge
Control Unit RC 1
naschinico am 21.08.2009  –  Letzte Antwort am 13.10.2009  –  4 Beiträge
RCL Control Unit immer dabei ?
xray_ am 13.03.2005  –  Letzte Antwort am 13.03.2005  –  15 Beiträge
Canton Ergo RC-L + Onkyo TX-SR605
ZABEK am 26.02.2008  –  Letzte Antwort am 20.03.2008  –  37 Beiträge
Canton Controll Unit sinnvoll???
tim-albert am 13.07.2004  –  Letzte Antwort am 13.07.2004  –  5 Beiträge
ERGO RCL nicht mit Pioneer VSX D 814 ?
xray_ am 14.03.2005  –  Letzte Antwort am 15.03.2005  –  4 Beiträge
JBL Control Extreme als Rear ?
pawdeti am 09.09.2006  –  Letzte Antwort am 09.09.2006  –  3 Beiträge
Canton Ergo
ModdingFreak am 25.08.2007  –  Letzte Antwort am 31.08.2007  –  14 Beiträge
Canton Ergo RC-L am Denon AVR 1706?
Xan_Kriegor am 29.06.2010  –  Letzte Antwort am 31.07.2010  –  11 Beiträge
Canton Ergo System
Blubblol1990 am 31.05.2005  –  Letzte Antwort am 01.06.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.726 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedGeForce29592
  • Gesamtzahl an Themen1.386.040
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.398.786

Hersteller in diesem Thread Widget schließen