Welche Standboxen ? Hilfe

+A -A
Autor
Beitrag
Tobikl
Stammgast
#1 erstellt: 07. Aug 2006, 16:50
Hallo Leute ,
Ich möchte mir nun 2 vernünftige Standboxen holen zu denen ich dann noch später 2 rs und nen center Kaufen kann . Welche Standboxen Empfehlt ihr da ? Sie sollten gut für musik sein und auch für Filme . Möchte ziemlich viel druck haben und einen hohen pegel fahren können .
Preislich sollte eine standbox bei 200€ liegen .

MFG Tobias
Tobikl
Stammgast
#2 erstellt: 09. Aug 2006, 13:27
Hi ,
NAJA Leute ich hätte eigendlich gedacht das jemand was dazu sagen kann aber habe ich mich doch leider getäuscht . SCHADE!!

MFG Tobias
Jörg-Peter
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 09. Aug 2006, 13:34
Hi!

Ich glaube nicht, daß man das mit nur 200@ pro Box realisieren kann! Du hast uns auch noch nicht verraten was für einen Verstärker Du hast!


Gruß

Jörg-Peter
Tobikl
Stammgast
#4 erstellt: 09. Aug 2006, 13:50
Hi ,
Ich besitze den Yamaha RX-497 .
So ich ich erhebe mein buget auf 300€ pro box oder ebend 1000€ für ein komplettes 5.1 system . Es sollte einen einingermaßen hohen pegel abkönnen dazu sollte der subwoofer schon ordendlich druck machen können .

MFG Tobias
Jörg-Peter
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 09. Aug 2006, 14:00
Also für 1000€ für ich zu Harmon Kardon tendieren. Die Qualität einer "richtigen" Hifi-Anlage hat das natürlich nicht. Aber für den Anfang klingt es schon ganz ordentlich.
Goldlöckchen
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 09. Aug 2006, 14:01
Hallo,

Ist dein Vertsärcker den schon mit Dolbi Soround bestückt?
Weil sonst empfele ich dir bei Ebay nach gut instand gehatenen Heco Precision 400 zu gucken mit ihren 120W und 30cm Tiefton Chassi haben die ordentlich druck und auch Power und liegen fürn Paar bei 150Euro. Wenn du zwei Paare davon Kriegen könntestund das Passende Center macht das schon ordentlich druck bei geschlossenen Festern ;). Ich selber habe ein Dolbi Sistem mit 4 Heco Precision 200 und natürlich einen einiegemaßen guten Center dazu die machen schon ordentlich druck unterm Hintern!

Gruß Goldlocke


[Beitrag von Goldlöckchen am 09. Aug 2006, 14:03 bearbeitet]
mamü
Inventar
#7 erstellt: 09. Aug 2006, 14:05


[Beitrag von mamü am 09. Aug 2006, 14:11 bearbeitet]
player1983
Inventar
#8 erstellt: 09. Aug 2006, 16:17
Ist dein Verstärker nur ein Stereoverstärker? Für 1000 Euro gibt es ein paar Möglichkeiten. Am besten du durchsuchst mal das Forum. Ein System für 1000 Euro wird sehr häufig gesucht.

Grüsse Marco
Roland04
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 09. Aug 2006, 16:21
hallo,
bei dem wunsch nach pegel und richtig druck, würde ich mal ein set von nubert ins kalkül ziehen, beginnen könntest du z.b. mit den stand-ls nubox 580, die sind schon gewaltig und spielen auch noch sehr schön
Tobikl
Stammgast
#10 erstellt: 09. Aug 2006, 16:44
Also ,
Was würdet ihr davon halten wenn ich mir erstmal 4* die Jamo D-570 hole . Dazu den Jamo E 4CEN Als Center . Subwoofer muss dan noch einwenig zurück stecken . Würde diese Kombi reichen um einen Hohen Pegel fahren zukönnen und machen die auch ohne subwoofer schon einwenig druck ?

MFG Tobias
Roland04
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 09. Aug 2006, 16:49

Tobikl schrieb:
Also ,
Was würdet ihr davon halten wenn ich mir erstmal 4* die Jamo D-570 hole . Dazu den Jamo E 4CEN Als Center . Subwoofer muss dan noch einwenig zurück stecken . Würde diese Kombi reichen um einen Hohen Pegel fahren zukönnen und machen die auch ohne subwoofer schon einwenig druck ?

MFG Tobias

hallo
das wäre eine sehr gute kombi, die machen auch genug druck im normalfall, allerdings wissen wir nicht was druck für dich bedeutet
Tobikl
Stammgast
#12 erstellt: 09. Aug 2006, 16:59
Hi ,
Aslo erstmal besten dank für deine schnelle antword .
Also das hier in meinem Zimmer nicht alles anfäng zu beben ist mir klar . Aber es sollte schon einwenig Bass Kommen , wenn zb Jeressic Park läuft und T-Rex kommt .sollte mann schon Hören .

Naja ich hoffe ich konnte es dir klar machen .

MFG Tobias .

Kannst du mir nichtmal nen System von Wharfedale oder BW zusammen stellen für 500-1000€ ??
Roland04
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 09. Aug 2006, 17:00

Tobikl schrieb:
Hi ,
Aslo erstmal besten dank für deine schnelle antword .
Also das hier in meinem Zimmer nicht alles anfäng zu beben ist mir klar . Aber es sollte schon einwenig Bass Kommen , wenn zb Jeressic Park läuft und T-Rex kommt .sollte mann schon Hören .

Naja ich hoffe ich konnte es dir klar machen .

MFG Tobias .

Kannst du mir nichtmal nen System von Wharfedale oder BW zusammen stellen für 500-1000€ ??

hallo
ich denke, das dieses set mehr als deine ansprüche erfüllt, es wird schon reichen und t-rex wirst du schon wahrnehmen
Tobikl
Stammgast
#14 erstellt: 09. Aug 2006, 17:18
Hi . Welchen Center kann ich dazu benutzen . ?????
Kann ich dazu den Magnat MonitorCenter 210 . Kostet 49€ . Sollte auch nur vorrüber gehend dienen kommt natührlich bald nen anderer hin .

MFG Tobias
Roland04
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 09. Aug 2006, 17:37

Tobikl schrieb:
Hi . Welchen Center kann ich dazu benutzen . ?????
Kann ich dazu den Magnat MonitorCenter 210 . Kostet 49€ . Sollte auch nur vorrüber gehend dienen kommt natührlich bald nen anderer hin .

MFG Tobias

schau dir den beitrag von mamü mal genauer an
Tobikl
Stammgast
#16 erstellt: 09. Aug 2006, 17:40
Hi ,
Da habe ich gesehen den Center aber muss ich 2mal Versand bezahlen .

MFg Tobias
Tobikl
Stammgast
#17 erstellt: 09. Aug 2006, 17:46
Hi Nochwas , Wie schauts denn eigendlich aus wenn ich die magnat Monitor 880 plus den MAGNAT MONITOR CENTER 210 .
Habe ich da mehr von wie von den Jamos . Oder kani ch eher bei den Jamos Bleiben ???

MFG Tobias
Roland04
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 09. Aug 2006, 17:49

Tobikl schrieb:
Hi Nochwas , Wie schauts denn eigendlich aus wenn ich die magnat Monitor 880 plus den MAGNAT MONITOR CENTER 210 .
Habe ich da mehr von wie von den Jamos .MFG Tobias

NEIN !!!
cavalera
Stammgast
#19 erstellt: 09. Aug 2006, 20:44
Nachdem ich mir das auch 1000 mal hier anhören musste: Geh probehören! Nur so wirst Du feststellen welche Boxen Dir liegen! Ist eben alles auch Geschmackssache

Geh nicht nur zum örtlichen Mediamarkt oder Saturn, erzähl auch mal dem Fachhändler in der Nähe was Du vor hast und was er für Vorschläge hat.

Mein Wunsch war ähnlich: Erstmal ein Paar Standlautsprecher für max. 500€ und alles andere nach und nach. Ich bin dann bei Wharfedale Diamond 9.5 gelandet, nur war ich durch das ganze Probehören und herumsuchen so heiss, das ich den Etat etwas aufgestockt habe und doch den Center gleich mitgekauft habe
JoeS
Stammgast
#20 erstellt: 09. Aug 2006, 22:14
Also, wenn es auf ein ordentliches Bass-Fundament ankommt, bringe ich noch die JBL E100 aus der Northridge-Serie mit ins Spiel. Wenn dir die nicht bassig und pegelfest genug sind, dann ist dir nicht mehr zu helfen.
Bekommt man im Versand so ab ca. 600 Euro/Paar. Ansonsten das etwas kleinere Modell, die E80. Die gibt es ab ca. 400 Euro.

Grüssle
JoeS, dem die kleinen E50 schon bassgewaltig genug sind.


[Beitrag von JoeS am 09. Aug 2006, 22:16 bearbeitet]
mamü
Inventar
#21 erstellt: 10. Aug 2006, 07:30

Tobikl schrieb:
Hi . Welchen Center kann ich dazu benutzen . ?????
Kann ich dazu den Magnat MonitorCenter 210 . Kostet 49€ . Sollte auch nur vorrüber gehend dienen kommt natührlich bald nen anderer hin .

MFG Tobias


Nimm lieber den von Jamo.

Habe zwar auch von einer anderen Firma nen Center, konnte aber den Center ausgiebig testen und leider gab es von meinen Haupt-Ls noch keinen Center. Sonst immer besser von der gleichen Marke - noch besser Modellreihe.

Gruß, Marc
CrashDech
Stammgast
#22 erstellt: 10. Aug 2006, 13:25

Tobikl schrieb:
Hallo Leute ,
Ich möchte mir nun 2 vernünftige Standboxen holen zu denen ich dann noch später 2 rs und nen center Kaufen kann . Welche Standboxen Empfehlt ihr da ? Sie sollten gut für musik sein und auch für Filme . Möchte ziemlich viel druck haben und einen hohen pegel fahren können .
Preislich sollte eine standbox bei 200€ liegen .

MFG Tobias


Mal etwas Werbung in eigener Sache:

Versteigere gerade meine Teufel M300 inkl SUB M5000 bei ebay.

Ich denke, für Deine Preisvorstellungen wäre das eine sehr gute Alternative. Die M300 sind in verschiedenen Tests auch für Stereo als sehr gut getestet worden.

Ciao René
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standboxen und Surroundverstärker vohanden. welche erweiterung?
breitzke am 08.01.2004  –  Letzte Antwort am 08.01.2004  –  3 Beiträge
Standboxen für Schwimmbad
privatpilot am 20.03.2010  –  Letzte Antwort am 20.03.2010  –  4 Beiträge
Welche Standboxen sind besser ??
blackjack2002 am 27.04.2004  –  Letzte Antwort am 28.04.2004  –  5 Beiträge
HILFE!!!!!
balubaer77 am 26.04.2004  –  Letzte Antwort am 26.04.2004  –  2 Beiträge
Hilfe welche Lautsprecher ?
rraptor am 08.10.2004  –  Letzte Antwort am 08.10.2004  –  3 Beiträge
Welche Boxen???Bitte Hilfe!!
opinionfan am 06.11.2004  –  Letzte Antwort am 06.11.2004  –  3 Beiträge
Alte Standboxen in neues 5.1 System integrieren???
patte007 am 28.11.2004  –  Letzte Antwort am 28.11.2004  –  3 Beiträge
Hilfe, keine Ahnung! Welche Boxen?
Hildi am 17.07.2004  –  Letzte Antwort am 01.08.2004  –  16 Beiträge
Standboxen Kauf Beratung
Depp001 am 02.01.2009  –  Letzte Antwort am 15.01.2009  –  20 Beiträge
Aufstellungsort Standboxen (Skizze)
Patter am 18.01.2007  –  Letzte Antwort am 21.01.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.478 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedJeezye
  • Gesamtzahl an Themen1.379.847
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.282.899

Hersteller in diesem Thread Widget schließen