Folgende Systemzusammenstellung möglich?

+A -A
Autor
Beitrag
coldblue1
Neuling
#1 erstellt: 06. Dez 2006, 20:21
hallo zusammen. bin ganz neu im forum und habe ehrlich gesagt keine grosse ahnung von der technik im heimkinobereich. daher meine frage: habe einen receiver der marke jvc mit 8-16 ohm und 100 watt sinus pro kanal. dazu einen subwoofer der marke canton mx100(4-8 ohm, 100 watt musikleistung) und surround und centerlautsprecher von aiwa (6 ohm, 40 watt sinus). passen diese geräte zusammen? gibt es zusatzgeräte, um die ohm zahl anzupassen? weiss wirklich im moment nicht weiter. für hilfe wäre ich sehr dankbar. mfg coldblue1
DZ_the_best
Inventar
#2 erstellt: 06. Dez 2006, 21:43
Könntest du bitte eine Preisangabe zu jeder einzelnen Komponente machen, damit man die zu erwartende Qualität besser einordnen kann.

Außerdem:
Ist der Subwoofer aktiv (muss man ihn seperat per Netzkabel an die Steckdose anschließen)?


gibt es zusatzgeräte, um die ohm zahl anzupassen?


Wie "Ohm-Zahl" und die Watt-Angaben kannst du vorerst außer Acht lassen.

MFG DZ
coldblue1
Neuling
#3 erstellt: 06. Dez 2006, 22:05
Danke für die schnelle antwort.
Der Subwoofer kostet mit gesamten Surroundpaket ca. 300€
und ist aktiv.
Der Receiver war mit DVD gemeinsam und kostete laut internet anfangs ca.1000€.
Die Surround und Centerboxen waren bei einem komplettpaket und kosteten damals ca. 400DM. Ich hoffe, du kannst damit was anfangen. Da ich finanziell nicht die Möglichkeit habe, andere Geräte anzuschaffen, hoffe ich, das ich erst einmal mit diesen Teilen auskommen kann.
DZ_the_best
Inventar
#4 erstellt: 06. Dez 2006, 22:14
Unter den genannten Aspekten kannst du alles wie geplant miteinander verbinden.


Da ich finanziell nicht die Möglichkeit habe, andere Geräte anzuschaffen, hoffe ich, das ich erst einmal mit diesen Teilen auskommen kann.


Auch für ein geringes Budged gibt es Systeme, die deines in den Schatten stellen dürften.
Wenn du Lust hast, kannst du dich einmal bei Teufel umschauen:
Teufel (Heimkino)

MFG DZ
coldblue1
Neuling
#5 erstellt: 06. Dez 2006, 22:20
Habe auch schon mit dem Gedanken gespielt, mir ein Teufel Concept E anzuschaffen. Wie wäre es damit? Wie gesagt finanziell ist im Moment nicht viel drin. Wie ist denn das nun mit den 6Ohm an 8-16Ohm verstärker? Das geht wirklich?
DZ_the_best
Inventar
#6 erstellt: 06. Dez 2006, 22:29

Habe auch schon mit dem Gedanken gespielt, mir ein Teufel Concept E anzuschaffen. Wie wäre es damit?


Ich würde noch etwas sparen und auf ein Theater 1 zusteuern.
Dann hättest du ein wirklich gutes Einsteiger-Set.


Wie ist denn das nun mit den 6Ohm an 8-16Ohm verstärker? Das geht wirklich?


Die Angaben sind wahrscheinlich unsinnig.
Es würde mich doch stark wundern, wenn der JVC mit "unter 8 Ohm Lautsprechern" überfordert wäre.

MFG DZ
coldblue1
Neuling
#7 erstellt: 06. Dez 2006, 22:37
Also werde ich mal auf dich hören, und es einfach ausprobieren. Erst einmal vielen Dank für alles. mit freundlichen Grüssen.
Coldblue1
Ps. habe mir auf der homepage die Teufel 1 angeschaut. Werd wohl erst einmal sparen und sie mir dann zulegen. Guter Tipp!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
6 Ohm und 8 Ohm Lautsprecher gleichzeitig?
ics- am 10.03.2012  –  Letzte Antwort am 17.04.2012  –  7 Beiträge
4 ohm / 8 ohm ???
Toub am 22.06.2003  –  Letzte Antwort am 25.06.2003  –  7 Beiträge
OHM ?
mapuli12 am 12.01.2007  –  Letzte Antwort am 13.01.2007  –  2 Beiträge
8 ohm lautsprecher an 4 ohm?
P.W am 06.03.2013  –  Letzte Antwort am 10.03.2013  –  10 Beiträge
4 Ohm Boxen und 8 Ohm Reciver
Andex am 03.07.2004  –  Letzte Antwort am 03.07.2004  –  2 Beiträge
Ohm????
Hausl am 29.04.2004  –  Letzte Antwort am 30.04.2004  –  5 Beiträge
8 Ohm und 6 Ohm Boxen an 6 Ohm Anlage
schizos am 03.02.2008  –  Letzte Antwort am 06.02.2008  –  8 Beiträge
ohm!?!
XK am 27.12.2003  –  Letzte Antwort am 27.12.2003  –  4 Beiträge
4-6-8 Ohm?
Ironman2010 am 27.11.2004  –  Letzte Antwort am 27.11.2004  –  6 Beiträge
Lautsprecher 6 Ohm Anschluss an Receiver mit 8 Ohm
rollepeter am 13.03.2005  –  Letzte Antwort am 13.03.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.674 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedroter-mortl
  • Gesamtzahl an Themen1.386.014
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.398.309

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen