Hilfe Suche 5.1 Lautsprecher für 60m² Raum

+A -A
Autor
Beitrag
lola77
Neuling
#1 erstellt: 08. Jan 2007, 09:42
Hallo erstmal,

ich bin hier neu aber ich finde das HIFI-Forum einfach genial und hoffe hier kann mir jemand helfen. Nun zu meinem Problem:
Ich habe einen 6.1 AV-Reciever(Yamaha RX-V459) und einen 60m² großen Raum unter dem Dach. Ich suche am liebsten Lautsprecher zum hängen.Meine Preisvorstellung ca.500-800€. Ich höre auch im verhältniss-viel Stereo-Musik. Wer kann mir da helfen. Im vorraus schon mal Danke.


[Beitrag von lola77 am 08. Jan 2007, 09:57 bearbeitet]
tss
Inventar
#2 erstellt: 08. Jan 2007, 13:42
willst du den kompletten raum beschallen?
Mr._Miyagi
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 08. Jan 2007, 21:16
Hallo lola77,

vielleicht mal die KEF iQ-Serie beäugen ?
Die sind preislich O.K. und klingen echt gut - gibt's in 4 verschiedenen Farben.

http://www.kefaudio.de/products/iqseries/iqserieshome.asp

Ciao - Mr. Miyagi
lola77
Neuling
#4 erstellt: 09. Jan 2007, 09:53

tss schrieb:
willst du den kompletten raum beschallen?

der Raum ist 6x10m und ich habe vor die Lautsprecher auf der 6m-Seite gegenüberliegend aufzuhängen, d.h. es ligen 10m dazwischen und wie schon erwähnt ist das eine Dachwohnung und nicht so viele Möglichkeiten dort was aufzuhängen. Ich habe schon viel hoer gelese aber ich komme nicht richtig weiter. Wieß halt nicht ob so ein Canton Movie 201 oder Teufel Theater 1 ausreichend ist.
Micha_321
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 09. Jan 2007, 10:06
Hallo!

Das ist schon eine riesige Fläche und mit den von dir genannten Sets wird das nicht hinhauen.

Da müssten schon andere Kaliber her.

Wie wärs für den Anfang nur mit Stereo?

Für Stand-LS ohne Subwoofer ist der Receiver allerdings wiederum zu klein dimensioniert, da die Bass-Arbeit sehr kräftezehrend ist.

Micha
tss
Inventar
#6 erstellt: 09. Jan 2007, 10:27
micha 321 hat es erwähnt, die in erwägung kommenden komplettsysteme werden diesen riesenraum nicht vernünftig beschallen können.

vorläufig wäre eine 2.0 lösung vorzuziehen.
lola77
Neuling
#7 erstellt: 09. Jan 2007, 10:41

Micha_321 schrieb:
Hallo!

Das ist schon eine riesige Fläche und mit den von dir genannten Sets wird das nicht hinhauen.

Da müssten schon andere Kaliber her.

Wie wärs für den Anfang nur mit Stereo?

Für Stand-LS ohne Subwoofer ist der Receiver allerdings wiederum zu klein dimensioniert, da die Bass-Arbeit sehr kräftezehrend ist.

Micha


Ich weiß ist groß aber viellleicht muß ich die Lautsprecher anders verteilen habe mir mal deine Bilder angeschaut.Ich werde mal ein paar Bilder zeigen evtl. gibt es da eine bessere Lösung.
lola77
Neuling
#8 erstellt: 09. Jan 2007, 11:20
lola77
Neuling
#9 erstellt: 10. Jan 2007, 10:55
Hallo,
hat keiner eine Idee zu diesem Raum und anbriengen der LS. Habe die Axton-LS die da stehen, vorher mit einem Revox-Verstärker betrieben die könnte ich evtl. mitnutzen,
Housemarke
Stammgast
#10 erstellt: 10. Jan 2007, 14:44
ein grundriss von oben wär hilfreich! und du wirst wohl nicht drumrumkommen die rears mitten im raum zu stellen...
und soooo riesig ist es auch net... theater 1 evtl etwas schwach noch aber das theater 2 wird ganz sicher reichen!
ne zeichnung wär echt nett...
mfg chris
Newbie2005Hamburg
Stammgast
#11 erstellt: 10. Jan 2007, 15:19
Moin,

reicht dir der Stereoklang von den Axton?
Würd dir sonst vorschlagen zwei Anlagen auf zu bauen. Eine zum HK und eine Stereo, dann kommst du für deine Sitzecke auf mit weniger kraftvollen LS aus. Oder sind die 60qm auf die Sitzecke ohne der Essecke gerechnet? Wie hoch ist denn das Zimmer?

Meine Idee: z.B. Wharfedale Diamond 9.4 oder 9.5. Müssen dir aber vom Klang gefallen.

Gruß
Jo
lola77
Neuling
#12 erstellt: 10. Jan 2007, 21:56

Newbie2005Hamburg schrieb:
Moin,

reicht dir der Stereoklang von den Axton?
Würd dir sonst vorschlagen zwei Anlagen auf zu bauen. Eine zum HK und eine Stereo, dann kommst du für deine Sitzecke auf mit weniger kraftvollen LS aus. Oder sind die 60qm auf die Sitzecke ohne der Essecke gerechnet? Wie hoch ist denn das Zimmer?

Meine Idee: z.B. Wharfedale Diamond 9.4 oder 9.5. Müssen dir aber vom Klang gefallen.

Gruß
Jo

der Klang von den Axton ist schon OK ,aber ich hatte mir vorgestellt das alles zusammen zu erledigen und die Axton evtl. abschaffen. Der raum ist etwas schwierig, über der Essecke bis Sitzecke ist der Raum 2,60m Hoch und dann geht es spitz zu bis ca. 5m hoch.(ich werde mal eine skizze anfertigen).Ich habe das auch schon mal überlegt mit den zwei Anlagen. Wollte dann aber die Zwei Stereo LS auch hängen und natürlich dann etwas "kleiner" ausfallen lassen.Kannst du mir da was vorschlagen.
lola77
Neuling
#13 erstellt: 10. Jan 2007, 21:57

Housemarke schrieb:
ein grundriss von oben wär hilfreich! und du wirst wohl nicht drumrumkommen die rears mitten im raum zu stellen...
und soooo riesig ist es auch net... theater 1 evtl etwas schwach noch aber das theater 2 wird ganz sicher reichen!
ne zeichnung wär echt nett...
mfg chris


Grundriss kommt noch...
lola77
Neuling
#14 erstellt: 10. Jan 2007, 22:16
Hallo,

ich habe mir das mal überlegt. wenn ich die Axton weiterhin mitbenutze. Was würdet ihr mir für die Sitzecke vorschlagen. Bitte genau beschreiben da ich mich da noch nicht ganz so gut aus kenne.

Bis dann....
lola77
Neuling
#15 erstellt: 11. Jan 2007, 10:37
Hallo,

hier mal mein Wohzimmer als "Grundriss".
http://img157.imageshack.us/img157/5107/1010198imgdf0.jpg

orange= sofa
schwarz= Schornstein/Kamin
blau=Tisch/e
gelb=Anlage
rot=Fernseher-Sat-usw
grün=Schrank
Raumhöhe von Fenstergaube bis Anfang Schräge 2,60m ,von dort bis Fensterfront ca.5m hoch.
Ich hoffe mann kann es erkennen.

Sascha
Housemarke
Stammgast
#16 erstellt: 11. Jan 2007, 11:08
kannst den tv net dahin stellen wo jetzt die anlage ist...
sofa et etwas drehen... an der langen wand dann rechts und links die front sub und center... hinter dir genau an der ecke zum flur den einen rear und im gleichem abstand zur fensterfront den andere rear?
so müßte es am besten passen... oder rears auf ständern im raum hinterm sofa...
mfg chris
Newbie2005Hamburg
Stammgast
#17 erstellt: 11. Jan 2007, 12:15
Hey,

würde es auch sowie Housemarke es beschrieben hat hinstellen. Willst du eigentlich ein richiges "Heimkino" bzw. "Zimmerkino" aufbauen oder wird der TV so bleiben und in naher Zukunft sich nichts verändern?
Hörst du Stereo zum entspannen oder hörst du die Musik eher im Hintergrund?


Gruß
Jo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe bei Lautsprecher kauf
#spoony# am 15.02.2011  –  Letzte Antwort am 21.02.2011  –  16 Beiträge
Lautsprecher 3.1 oder 5.1 für 45m² Raum
Motox1982 am 03.01.2013  –  Letzte Antwort am 13.01.2013  –  7 Beiträge
suche gute 5.1 lautsprecher
The_Darknight am 01.09.2010  –  Letzte Antwort am 17.11.2010  –  27 Beiträge
Suche Lautsprecher für Heimkino
desty am 03.09.2006  –  Letzte Antwort am 12.09.2006  –  14 Beiträge
Canton 5.1 System??? HILFE
Pätschi am 20.11.2005  –  Letzte Antwort am 23.11.2005  –  8 Beiträge
Hilfe für Lautsprecher-Platzierung
renof2003 am 05.09.2009  –  Letzte Antwort am 14.09.2009  –  3 Beiträge
5.1 Boxenset für 600? Brauche eure Hilfe
Rollensatz am 03.04.2006  –  Letzte Antwort am 04.04.2006  –  4 Beiträge
Hilfe!
Tropi85 am 16.04.2011  –  Letzte Antwort am 23.04.2011  –  9 Beiträge
HILFE!!!!!!!!SUCHE SURROUNDSYYTEM
weissnich am 22.10.2003  –  Letzte Antwort am 09.11.2003  –  14 Beiträge
Kauftipp 5.1 Lautsprecher System
BlackAdder am 03.04.2005  –  Letzte Antwort am 09.04.2005  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.941 ( Heute: 32 )
  • Neuestes Mitgliedcatchy84
  • Gesamtzahl an Themen1.386.490
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.406.993

Hersteller in diesem Thread Widget schließen