DIPOLE gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
moppy
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Feb 2007, 20:43
hallo,
kann mir jemand ein paar passende dipole nennen, die "halbwegs" zu den vorderen speakern passen. ich betreibe vorne drei identische jbl lc2. auf grund der sitzverhätnisse und der tatsache, daß die anlage nur für filme gnuzt werden soll, sollten hinten dipole zum einsatz kommen. leider gibt es aber aus der jbl studio linie keine dipole. die einzigsten die eventuell passen können, wären die infinity beta es250. die besitzen ähnliche technische daten wie die jbl´s vorne:

jbl: Nennimpedanz: 8 Ohm
Schalldruck (2,83V/1m): 92 dB
Frequenzbereich (± 3 db): 50 Hz – 40 kHz

infinity: Nennimpedanz: 8 Ohm
Empfindlichkeit (2.83V @ 1 Meter): 87dB
Frequenzgang: 50Hz – 40kHz (–6dB)

oder kennt sont noch einer ein paar dipole die passen können?
gruß
_Floh_
Inventar
#2 erstellt: 04. Feb 2007, 01:27
Hi,


Schalldruck (2,83V/1m): 92 dB



Empfindlichkeit (2.83V @ 1 Meter): 87dB


Erstes Problem: Der Infinity Dipol würde bei gleichem Pegel wie auf den Front LS wesentlich leiser spielen. Kann der AVR aber wahrscheinlich noch ausbügeln.


Frequenzbereich (± 3 db): 50 Hz – 40 kHz



Frequenzgang: 50Hz – 40kHz (–6dB)


Und das ist nicht mal annähernd gleich. In dem Fall wäre die JBL bei 50 Hz 3 dB Leiser als Normal. Der Infinity Dipol wäre aber bei 50 Hz um 6 dB leiser als Normal.

Aber an den Daten kann man nicht ablesen wie ein LS letztendlich klingt. Da musst du schon vergleichen, Daten helfen da gar nichts.
moppy
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Feb 2007, 13:15
schon mal danke
ja mit dem pegel wäre kein probelm, das kann ich am receiver einstellen. das problem mit dem frequenzgang bleibt. die auswahl an dipolen scheint generell sehr begrenzt zu sein :-(
und ich möchte eigentlich nur ungerne meine jbl verkaufen und auf ein komplett neues system umstellen.
_Floh_
Inventar
#4 erstellt: 04. Feb 2007, 13:34
Wieso willst du eigentlich unbedingt Dipole? Ein Direktstrahler macht sich da auch nicht schlecht, manchen Leuten gehen Dipole sogar tierich auf die nerven.
moppy
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Feb 2007, 16:27
nach hinten habe ich nur 60cm bis zur rückwand und zur seite 140cm. ich weiß nicht, ob da direktstrahler zu nahe am ohr wären.
_Floh_
Inventar
#6 erstellt: 04. Feb 2007, 18:06
Meine stehen 1m von mir weg und es geht auch. Dipole sind irgendwie totale Geschmackssache.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dipole
Reaver am 24.11.2003  –  Letzte Antwort am 27.11.2003  –  5 Beiträge
Dipole oder Direktstrahler
rot_dragon am 24.05.2008  –  Letzte Antwort am 25.05.2008  –  14 Beiträge
Dipole & Reflexionsflächen
Widlarizer am 14.11.2007  –  Letzte Antwort am 03.12.2007  –  9 Beiträge
Aufstellung Dipole
Hellgate am 15.03.2017  –  Letzte Antwort am 15.03.2017  –  10 Beiträge
Aufstellung Dipole
Slaesch am 14.07.2009  –  Letzte Antwort am 15.07.2009  –  9 Beiträge
Aufstellung der Rear Dipole
supermarioNRW am 18.07.2009  –  Letzte Antwort am 20.07.2009  –  3 Beiträge
Aufstellung theater 8 dipole
Jamesjvk am 21.09.2015  –  Letzte Antwort am 16.03.2016  –  8 Beiträge
Dipole als Deckenlautsprecher
Micom am 16.08.2004  –  Letzte Antwort am 17.08.2004  –  3 Beiträge
Dipole....nur welche?
€mJaY am 29.01.2013  –  Letzte Antwort am 30.01.2013  –  2 Beiträge
Nubert Dipole für Canton Front
Mistertp am 20.03.2013  –  Letzte Antwort am 07.04.2013  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.650 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedMackci
  • Gesamtzahl an Themen1.380.124
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.288.303

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen