Wharfedale 9.2 oder Monitor Audio BR2

+A -A
Autor
Beitrag
RalleH1
Neuling
#1 erstellt: 30. Mai 2007, 17:50
Moin zusammen, bin neu hier.Meine Anlage besteht aus einem Yamaha RX-V 640,Nubert Boxen für die Front(DS 300) und Center(CS330) Teufel im Surround.Dipol in der Front ist nicht das richtige aber darum will ich ja umrüsten.Möchte ein wenig umbauen auf andere LS.Dabei sind mir folgende LS ins Auge gefallen, die Wharfedale 9.2 und die Monitor Audio BR2.Diese sollen die kleinen Nuberts in der Front ablösen alles andere soll erst einmal so bleiben.Kann mir da jemand weiter helfen.Im Voraus Danke,
AHtEk
Inventar
#2 erstellt: 30. Mai 2007, 18:30
also ich würde spontan sagen...wieso kaufst du nicht einfach nuberts? das würde sicherlich 100& besser harmonieren...wobei die 311 sogar billiger wie de ma sind...
klingtgut
Inventar
#3 erstellt: 30. Mai 2007, 19:53

AHtEk schrieb:
...wobei die 311 sogar billiger wie de ma sind...


billiger ja aber nicht preiswerter
AHtEk
Inventar
#4 erstellt: 30. Mai 2007, 19:55
das ist ja ansichtssache...wer weiss wie die MA mit den nuberts harmonieren...

besser sind sie vllt
klingtgut
Inventar
#5 erstellt: 30. Mai 2007, 19:57

AHtEk schrieb:
das ist ja ansichtssache...wer weiss wie die MA mit den nuberts harmonieren...

besser sind sie vllt ;)


für den Übergang wird es funktionieren auf Dauer sollte er natürlich komplett wechseln und dann bei einer Serie/Marke bleiben das ist klar
dani-s
Stammgast
#6 erstellt: 30. Mai 2007, 19:57
Wie wärs mit den 381 oder vielleicht sogar die 481 wenns nicht zu teuer ist.

Wichtig ist aber probehören!
RalleH1
Neuling
#7 erstellt: 31. Mai 2007, 14:36
Danke für die prompten Antworten!Hat denn jemand Erfahrungen mit der 381.Ich muss ja ehrlicherweise gestehen das ich mich in die Form der Diamond 9.2 verguckt habe klingt blöd aber iss so. Auf der anderen Seite fange ich wieder an alles umzurüsten.Harmonischer würde es wohl klingen wenn ich mir noch zwei Nubis anschaffen würde.Bin mir mehr als uneins was ich machen soll!!!!
gr1zzly
Inventar
#8 erstellt: 31. Mai 2007, 16:33

RalleH1 schrieb:
Bin mir mehr als uneins was ich machen soll!!!! :{

Da kann dir keiner helfen. Du musst dich entscheiden, was du möchtest:
~1000 EUR ausgeben für ein Komplettes MA BronzeR /Wharfedale Diamond 9 Set (wenn auch nicht gleich auf einmal)
<400 EUR ausgeben für 2 Nubert Nubox 381

Wen du Platz hast, könntest du ja auch über 2 Nubox 481 nachdenken, die kommt im Bass etwas tiefer und du sparst dir evtl die LS Ständer, sonst ist sie identisch zur 381.

MfG Chris
BlackUser
Stammgast
#9 erstellt: 12. Jun 2007, 21:02

gr1zzly schrieb:
~1000 EUR ausgeben für ein komplettes
Monitor Audio Bronze Reference / Wharfedale Diamond 9 Set


Hallo zusammen,
kann mir bitte jemand den aktuell günstigsten Preis der beiden Sets mitteilen und wo man diese bestellen kann?

Vielen Dank
HenningZ
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 13. Jun 2007, 08:18
Ich kann dir leider keine Preise nennen, aber frag doch mal hier im Forum beim User "klingtgut" nach. Bei ihm habe ich mein gesamtes Diamond 9 Set gekauft. Den Service kann ich ohne Einschränkungen als vorbildlich bezeichnen. Und preislich hat auch alles gestimmt.

Gruß,

Henning
AHtEk
Inventar
#11 erstellt: 13. Jun 2007, 11:35
also die bronze reference hat einen festen preis...also die br2 kosten 150€/stück


die wharfedale hier


http://www.hifisyste...05a6918d39d97223e045
klingtgut
Inventar
#12 erstellt: 13. Jun 2007, 11:45

AHtEk schrieb:
die wharfedale hier


http://www.hifisyste...05a6918d39d97223e045


wusste gar nicht das die 9.1er eine UVP. von 298.- Euro das Paar haben seltsame Preise
AHtEk
Inventar
#13 erstellt: 13. Jun 2007, 11:48
das sind viele uvps.....die von magnat sind utopisch...siehe motion reihe..da liegt ein stand ls bei 698€/paar uvp...wird verkauft für 99€
gr1zzly
Inventar
#14 erstellt: 13. Jun 2007, 11:51
Oder, um nochmal bei Nubert zu bleiben:
Die verkaufen gerade die alte Serie reduziert und versandkostenfrei.

So bekommst du ein Paar Nubox 400 (Vorgänger der 481) für 376 EUR und hättest dann ein komplettes, harmonisch klingendes 5.1 Set, allerdings nur noch in schwarz erhältlich!
Nur wegen dem Design der Wharfis >1000 EUR für ein komplett neues Set hinzulegen, halte ich persönlich für sinnlos, aber das ist ja deine Entscheidung.

MfG Chris
klingtgut
Inventar
#15 erstellt: 13. Jun 2007, 12:25

gr1zzly schrieb:
Nur wegen dem Design der Wharfis >1000 EUR für ein komplett neues Set hinzulegen, halte ich persönlich für sinnlos, aber das ist ja deine Entscheidung.

MfG Chris


nur wegen dem äußerem wird das wohl hoffentlich auch niemand tun,ich denke das hat dann wohl eher klangliche Gründe ;)wobei auch das Auge hört auch mit

Viele Grüsse

Volker
klingtgut
Inventar
#16 erstellt: 13. Jun 2007, 14:02

AHtEk schrieb:

die wharfedale hier
http://www.hifisyste...05a6918d39d97223e045


also habe mich gerade mal bei der IAG erkundigt , ich wäre sehr vorsichtig bei den Herren
BlackUser
Stammgast
#17 erstellt: 13. Jun 2007, 14:24
Sorry, ich meine die Preise von den kompletten Sets.
Also Monitor Audio Bronze Reference BR5 und Wharfedale Diamond 9.5 jeweils inkl. Rear, Center und Sub.
Hat jemand diese Info für mich?

Danke
AHtEk
Inventar
#18 erstellt: 13. Jun 2007, 14:55
Monitor audio Bronze Reference:
125€ br1
150€ br2
200€ center
299€ br5
399€ br6
dipol 150€
sub 500€

preise pro/(stück



Wharedale Diamond
9.1 89€
9.2 115€
9.3 139€
9.4 165€
9.5 215€
9.6 kostet gerade 325€...sollte billiger zu haben sein
sub..unterschiedlich hab ich gerade nicht



und wieso bei den aufpassen?!


und die MA, wenn es nebenbei erwähnt werden darf..schneiden in tests besser ab


[Beitrag von AHtEk am 13. Jun 2007, 14:56 bearbeitet]
klingtgut
Inventar
#19 erstellt: 13. Jun 2007, 15:33

AHtEk schrieb:

und wieso bei den aufpassen?!


z.B. weil sie nicht autorisiert sind
AHtEk
Inventar
#20 erstellt: 13. Jun 2007, 15:44
naaa dann....mieße holländer :P....aber trotzdem sind sie jaa den gesetzen unterstellt

unterschied autorisiert/nicht -
klingtgut
Inventar
#21 erstellt: 13. Jun 2007, 16:01

AHtEk schrieb:
naaa dann....mieße holländer :P....aber trotzdem sind sie jaa den gesetzen unterstellt

unterschied autorisiert/nicht -


aber woher kommt die Ware ? wenn sie denn kommt
AHtEk
Inventar
#22 erstellt: 13. Jun 2007, 16:10
naaa irgendwo muss die ja herkommen....können die ja nicht selber bauen
klingtgut
Inventar
#23 erstellt: 13. Jun 2007, 16:12

AHtEk schrieb:
naaa irgendwo muss die ja herkommen....können die ja nicht selber bauen :P


also der Schlauch auf dem Du stehst muss verdammt groß sein
BlackUser
Stammgast
#24 erstellt: 13. Jun 2007, 16:18
@AHtEk
Von welchem Händler (Link) sind denn diese Preise?
Und weist du zufällig, ob der Sub von Wharfedale günstiger als von MA ist?

Ich habe schon öfters gehört, dass der Sub von Monitor Audio nicht so gut sein soll, bzw. überteuert ist!
Habt ihr mir eine passende Empfehlung?


Grüße
AHtEk
Inventar
#25 erstellt: 13. Jun 2007, 16:28
naa mai....ich bin jaa keiner der sowas vertreibt oder so...


also der sub 150 kostet etwa 400€ ,also 100€ weniger...

was ich auf der wharfedale seite nicht verstehe....die membran soll 10zoll groß sein..was 250mm wäre...aber dahinter steht 205 xD....

ich denke..das da eine zahl verwchselt wurde..


und der preis kommt nicht von denen von vorhin


was ich aber bis jetzt nicht verstehe..wenn du schon nuberts hast...und nicht dabei bleibst...oder gefallen dir die überhaupt nicht...nagut...ist auch nicht soo gut einschätzbar wegen den dipolen an der front....aber hier...die 511 ist sicherlich auch eine schöne box...
klingtgut
Inventar
#26 erstellt: 13. Jun 2007, 17:41

BlackUser schrieb:
Und weist du zufällig, ob der Sub von Wharfedale günstiger als von MA ist?

Ich habe schon öfters gehört, dass der Sub von Monitor Audio nicht so gut sein soll, bzw. überteuert ist!
Habt ihr mir eine passende Empfehlung?


Grüße


na ja also der Sub von MA ist doch qualitativ wesentlich besser ausgestattet als der Wharfedale gerade was Chassis und Modul angeht.Von daher würde ich ihm ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis bescheinigen.

Alternativ gibt es z.B. von MJ Acoustics den Pro 50 MK II

Viele Grüsse

Volker
BlackUser
Stammgast
#27 erstellt: 13. Jun 2007, 20:10

AHtEk schrieb:
Monitor Audio Bronze Reference:
125€ br1
150€ br2
200€ center
299€ br5
399€ br6
dipol 150€
sub 500€

preise pro/(stück


Mein Kollege hat die BR5, BR1, Center und Sub für insgesamt ca. 1300 Euro bei einem Händler (ich glaube in Freiburg) bekommen, also ist das obige Angebot leider nicht so gut!

MfG
AHtEk
Inventar
#28 erstellt: 13. Jun 2007, 20:15
die preise sind die von MA und verhandeln kann man immer mit einem händler....

die machen da mal sowas...
klingtgut
Inventar
#29 erstellt: 13. Jun 2007, 20:21

BlackUser schrieb:

Mein Kollege hat die BR5, BR1, Center und Sub für insgesamt ca. 1300 Euro bei einem Händler (ich glaube in Freiburg) bekommen, also ist das obige Angebot leider nicht so gut!

MfG


die obigen Preise sind die Marktpreise die uns User "AHtek" freundlicherweise hier eingestellt hat.

Ich weiß nicht warum Du hier im Forum überhaupt über Preise verhandeln möchtest.Sprich doch einfach mal mit Deinem Händler in Deiner Nähe der wird Dir sicher ein faires Angebot unterbreiten.

Den nächsten Monitor Audio findest Du hier www.monitoraudio.de/dealer.htm

Viele Grüsse

Volker
BlackUser
Stammgast
#30 erstellt: 14. Jun 2007, 07:13
Die Frage von mir war, ob jemand eine Page kennt, bei der es die MA oder Wharfedale günstig zu bestellen gibt, da die Preise im Internet meistens besser sind!

MfG


[Beitrag von BlackUser am 14. Jun 2007, 08:03 bearbeitet]
AHtEk
Inventar
#31 erstellt: 14. Jun 2007, 11:30
also ein bisschen googeln wirst du wohl können

und die MA´s wirst du eher beim fachhändler günstig bekommen..weil man bei ihm noch verhandeln kann und viele die MA´s im inet anbieten gibt es zudem auch nicht
klingtgut
Inventar
#32 erstellt: 14. Jun 2007, 11:50

AHtEk schrieb:
also ein bisschen googeln wirst du wohl können ;)


ob er da mit googeln viel erreicht wage ich einfach mal zu bezweifeln aber ein oder zwei Telefonate könnten da schon helfen,imho sollte er aber vielleicht sich erstmal darüber im klaren werden welches Produkt er überhaupt kaufen möchte bevor er über Rabatte nachdenkt denn da ist er bei MA sowieso falsch


AHtEk schrieb:
und die MA´s wirst du eher beim fachhändler günstig bekommen..weil man bei ihm noch verhandeln kann und viele die MA´s im inet anbieten gibt es zudem auch nicht


vor allen Dingen kann ihm der Fachhändler dabei helfen herauszufinden was für ihn das richtige ist mit dem er die nächsten Jahre zufrieden ist.Ob das auch ein mit Rabatten werbender Kistenschieber kann wage ich zu bezweifeln
Blutnebel
Hat sich gelöscht
#33 erstellt: 19. Jun 2007, 08:14
@athek
Wo hast du bitte die Wharfedale 9.2 und 9.3 für diese Preise gesehen?? Normalerweise ist die 9.2 höchsten für 130€ das Stück zu kriegen und das auch nur mit Glück.
Wo kaufst du ein
AHtEk
Inventar
#34 erstellt: 19. Jun 2007, 11:47
ich kauf da nicht ein ;=)


klingtgut sagte uns...die seien nicht autorisierte händler...blablabla


http://www.hifisyste...05a6918d39d97223e045
klingtgut
Inventar
#35 erstellt: 19. Jun 2007, 11:59

AHtEk schrieb:

klingtgut sagte uns...die seien nicht autorisierte händler...blablabla


ich habe es nur gut mit Euch gemeint Du musst ja meinen Rat nicht befolgen
AHtEk
Inventar
#36 erstellt: 19. Jun 2007, 12:10
die wharfis kommen für mich garnicht infrage...deshalb muss ich mir da jaa keine gedanken machen
M@$tEr
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 02. Feb 2008, 17:00
ach ja, ich verkauf übrigens zur Zeit meine MA BR2, falls Interesse besteht PM @ me
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche rear LS: nubert vs. monitor audio vs. wharfedale
Woody76 am 24.10.2004  –  Letzte Antwort am 27.10.2004  –  15 Beiträge
Wharfedale Diamond 9 oder eher Monitor Audio Bronze Reference?
Bobby_GTI am 16.11.2006  –  Letzte Antwort am 19.11.2006  –  11 Beiträge
Monitor Audio Bronze, wharfedale Diamond oder heco celan/aleva
bkrauss am 18.07.2010  –  Letzte Antwort am 18.07.2010  –  5 Beiträge
Monitor Audio Radius oder Bronze 5.1 Set?
Insomnia7 am 11.07.2009  –  Letzte Antwort am 13.09.2009  –  5 Beiträge
Was liegt zwischen Wharfedale und Monitor Audio?
LastOne am 18.11.2007  –  Letzte Antwort am 16.02.2008  –  28 Beiträge
Canton oder Monitor Audio ?
Holgi568 am 18.04.2006  –  Letzte Antwort am 19.04.2006  –  9 Beiträge
Wharfedale 9.DFS oder 9.2 als Surround-Box
tubu am 04.02.2007  –  Letzte Antwort am 05.02.2007  –  13 Beiträge
Wharfedale 9.2 vs 9.5
marco. am 04.04.2008  –  Letzte Antwort am 04.04.2008  –  2 Beiträge
Wharfedale Diamond 9.2 defekt
musterdvd am 26.02.2012  –  Letzte Antwort am 26.02.2012  –  2 Beiträge
5.1 Set für Stereo - Teufel, Monitor Audio, Wharfedale?
Viehdieb am 14.11.2005  –  Letzte Antwort am 21.11.2005  –  14 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitglieddualfrage
  • Gesamtzahl an Themen1.386.669
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.410.583

Hersteller in diesem Thread Widget schließen