Nepp-Warnung: Jannsonn&Fynn - 7100 series

+A -A
Autor
Beitrag
Sheol
Neuling
#1 erstellt: 27. Jun 2007, 13:13
Ok, ich hab heute morgen für verhältnismässig wenig Geld zwei Boxen erstanden. Nun, das Ganze ging relativ schnell, ich hab mich mehr oder weniger überrennen lassen...Das Ganze sieht ja eigentlich ganz gut aus, aber ich habe da so meine Zweifel.

Ich habe zwei Jannsonn & Fynn - 7100series Boxen gekauft. Auf der Verpackung steht:

- Cross-over frequency: 400Hz
- Sensitivity: 92dB
- Impedence, nominal: 8 Ohm
- Long-term max. power: 150Watt Sinus
- Short-term max. power: 200Watt Sinus
- Woofer: 6,5"
- Tweeter: 1"
- Systems: 2 way
- Dimensions (L/H/W) 300x840x215

Die Boxen sehen auch prima aus, ausprobieren kann ich sie nicht, ich hab sie eigentlich auch nur gekauft um sie weiter zu verkaufen. Was mich nun aber nach ein paar Recherchen etwas stutzig macht, ist folgendes: die einzigen Seiten die mir Suchmaschinen ausspucken stammen von ebay.ch/de und australien, und es gibt nur 7100series und 7100&5100 zusammen. Eine Internetseite des Herstellers konnte ich nicht ausfindig machen, ebenso wenig ist mir die Marke bekannt. Immerhin, ich habe auf eine Quittung bestanden und die Elektronik Firma, von der die beiden Angestellten waren ausfindig gemacht. Ebenso dubios finde ich es, dass es von der Elektronik Firma selber auch keine Internetseite gibt, lediglich Handelsregistereinträge.

Ich werde meine Zweifel an der ganzen Sache einfach nicht los, und bereue bereits jetzt was ich getan habe, da ich irgendwie das Gefühl habe, dass da schlussendlich gröber was in die Hosen geht und ich mein Geld in den Sand gesetzt habe.

Achja, die Firma:
Lobsiger & Hermann Audio Systeme Schweiz
Dorfstrasse 17e
3324 Hindelbank

034 411 13 12

Hersteller, gemäss Garantieschein:
Jannsonn & Fynn
P.O. Box 8511
Heatherton Victoria 3202

Laut Quittung habe ich 7 Tage schriftliches Widerrufsrecht.
Da ich meine Zweifel an der Sache nicht loswerde, wollte ich hier mal um Rat fragen.

Kennt wer die Firma Jannsonn&Fynn oder evtl irgendwelche Produkte, eine Internetseite oder Geschäfte die diese Produkte verkaufen?
Danke im Voraus!
Argon50
Inventar
#2 erstellt: 27. Jun 2007, 13:17
Wie oft noch diese Werbung für diese "White-Van-Speaker"?

WErbung, Spam, Mist... FINGER WEG !!!!

Sheol
Neuling
#3 erstellt: 27. Jun 2007, 13:37
dann haben sich meine befürchtungen wohl bewahrheitet....

belehrt sei der tor...leider zu spät.
Argon50
Inventar
#4 erstellt: 27. Jun 2007, 13:47
Schon komisch,

alle paar Tage taucht hier ein Bericht auf, der hauptsächlich den Namen dieser komischen LS heraushebt.

Mal positiv, mal negativ aber IMMER ganz deutlich und groß der NAME dieser LS.

Wie mir scheint, soll einfach der Name im Gedächtnis bleiben.

Auch eine Marketing Methode.

Komisch, dass nicht einmal Google diese LS kennt!

Es sollte, wenn möglich, auch von Seiten der Moderation etwas auf die immer wiederkehrende Nennung dieser LS zu achten.

Grüße,
Argon
Sheol
Neuling
#5 erstellt: 27. Jun 2007, 14:00
also marketing mache ich hier definitiv nicht...
ich versuche gerade irgendwie wieder an mein geld zu kommen und den sch***** zurückzugeben. am telefon kommt nur n telefon beantworter, aber ich werd wohl mal n eingeschriebenen schriftlichen widerruf senden und den beobachter um rat fragen....

edit: btw, wenn du meinen ganzen beitrag gelesen hättest, hättest du vl auch gemerkt dass es sich um was anderes als marketing oder den versuch zum verkauf oder sowas handelt.


[Beitrag von Sheol am 27. Jun 2007, 14:02 bearbeitet]
bothfelder
Inventar
#6 erstellt: 27. Jun 2007, 14:01
Hi!

Wie kommt man dazu ohne Probehören LS zu kaufen?

Andre
Master_J
Moderator
#7 erstellt: 27. Jun 2007, 14:03

Argon50 schrieb:
Es sollte, wenn möglich, auch von Seiten der Moderation etwas auf die immer wiederkehrende Nennung dieser LS zu achten.

Ist doch positiv, wenn sie damit hier googlebar werden.

Mal gucken, ob das alte Bekannte sind, hinter den Boxen...

Gruss
Jochen
Argon50
Inventar
#8 erstellt: 27. Jun 2007, 14:03
Ahh!
Jetzt klingt der Themen Titel schon besser.

Master_J schrieb:

Ist doch positiv, wenn sie damit hier googlebar werden.

Stimmt!



[Beitrag von Argon50 am 27. Jun 2007, 14:04 bearbeitet]
Sheol
Neuling
#9 erstellt: 27. Jun 2007, 14:04

bothfelder schrieb:
Hi!

Wie kommt man dazu ohne Probehören LS zu kaufen?

Andre
:prost



frag mich nicht, die haben mich bearbeitet und im nachhinein hätt ichs genau wissen sollen....aber ich erkenn mich im nachhinein während diesem moment selber nicht mehr...ich verstehe mein handeln nicht...
Magnuson
Stammgast
#10 erstellt: 27. Jun 2007, 21:46
keine Sorge Sheol,
auf den Nepp fallen seit 20 jahren Leute rein. Schick auf jedenfall einen Widerruf an die Firma und wenn du mal was von Leidensgenossen lesen willst, dann tippe mal "Nepp" und "Kirsch" oder "Kev" in die Suchfunktion hier ein.

Kannst vieleicht mal ein Foto von den Boxen machen, würde mich interessieren wie die aussehen.

Edit: hab grade Fotos bei Ebay entdeckt, sehen aber nicht sehr hübsch aus, was hast du denn für die gelöhnt wenn ich mal neugierig fragen darf (Und ja, dass wird hier für spott sorgen)


[Beitrag von Magnuson am 27. Jun 2007, 21:50 bearbeitet]
Argon50
Inventar
#11 erstellt: 27. Jun 2007, 21:49
Auch ganz interessant:

White-Van-Speakers



[Beitrag von Argon50 am 27. Jun 2007, 23:59 bearbeitet]
Sheol
Neuling
#12 erstellt: 28. Jun 2007, 06:58
Nun mit Spott komm ich klar, finds ja selber schon fast unterhaltsam das man auf son Sch**** reinfallen kann (wenns denn nur nicht mein Geld gewesen wär )

Man lernt nie aus

Ich fang wohl mal mit einem Widerruf und einer Strafanzeige an...

Und: Hei, die LS sehen doch hübsch aus, immerhin ist das edelstes Sperrholz verfeinert mit hochwertigem Kunststofframsch! Also nix gegen meine Lautsprecher

(Sry, ich bin in der Galgenhumor und A****tritt-Phase angelangt....Gibbet jetzt mal eine Strafanzeige)
kanthos
Stammgast
#13 erstellt: 28. Jun 2007, 13:41
Also ich weiß nicht, aber ich persönlich würde nie im Leben Lautsprecher von einem fahrenden Händler kaufen.
Bei LS ist Probehören sowieso Pflicht.
lautsprecher-betrug
Neuling
#14 erstellt: 11. Jul 2007, 13:51

Sheol schrieb:
Ok, ich hab heute morgen für verhältnismässig wenig Geld zwei Boxen erstanden. Nun, das Ganze ging relativ schnell, ich hab mich mehr oder weniger überrennen lassen...Das Ganze sieht ja eigentlich ganz gut aus, aber ich habe da so meine Zweifel.

Ich habe zwei Jannsonn & Fynn - 7100series Boxen gekauft. Auf der Verpackung steht:

- Cross-over frequency: 400Hz
- Sensitivity: 92dB
- Impedence, nominal: 8 Ohm
- Long-term max. power: 150Watt Sinus
- Short-term max. power: 200Watt Sinus
- Woofer: 6,5"
- Tweeter: 1"
- Systems: 2 way
- Dimensions (L/H/W) 300x840x215

Die Boxen sehen auch prima aus, ausprobieren kann ich sie nicht, ich hab sie eigentlich auch nur gekauft um sie weiter zu verkaufen. Was mich nun aber nach ein paar Recherchen etwas stutzig macht, ist folgendes: die einzigen Seiten die mir Suchmaschinen ausspucken stammen von ebay.ch/de und australien, und es gibt nur 7100series und 7100&5100 zusammen. Eine Internetseite des Herstellers konnte ich nicht ausfindig machen, ebenso wenig ist mir die Marke bekannt. Immerhin, ich habe auf eine Quittung bestanden und die Elektronik Firma, von der die beiden Angestellten waren ausfindig gemacht. Ebenso dubios finde ich es, dass es von der Elektronik Firma selber auch keine Internetseite gibt, lediglich Handelsregistereinträge.

Ich werde meine Zweifel an der ganzen Sache einfach nicht los, und bereue bereits jetzt was ich getan habe, da ich irgendwie das Gefühl habe, dass da schlussendlich gröber was in die Hosen geht und ich mein Geld in den Sand gesetzt habe.

Achja, die Firma:
Lobsiger & Hermann Audio Systeme Schweiz
Dorfstrasse 17e
3324 Hindelbank

034 411 13 12

Hersteller, gemäss Garantieschein:
Jannsonn & Fynn
P.O. Box 8511
Heatherton Victoria 3202

Laut Quittung habe ich 7 Tage schriftliches Widerrufsrecht.
Da ich meine Zweifel an der Sache nicht loswerde, wollte ich hier mal um Rat fragen.

Kennt wer die Firma Jannsonn&Fynn oder evtl irgendwelche Produkte, eine Internetseite oder Geschäfte die diese Produkte verkaufen?
Danke im Voraus!


Hallo,

wir versuchen gerade gemeinsam gegen diesen Betrug vorzugehen. Komm zu uns gemeinsam sind wir stark:

http://www.lautsprecher-betrug.com/

Soll kein Abwerben für dieses Forum sein, aber wir wollen uns speziell mit diesem Betrug beschäftigen.
TSstereo
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 22. Jul 2007, 11:34

bothfelder schrieb:
Hi!

Wie kommt man dazu ohne Probehören LS zu kaufen?

Andre
:prost


.....wie immer, aus Geldgier!

nach dem Motto, "ich habe DAS! Schnäppchen gemacht und alle anderen sind böld".

Siehe auch Kommentar des Threaderstellers:

"Die Boxen sehen auch prima aus, ausprobieren kann ich sie nicht, ich hab sie eigentlich auch nur gekauft um sie weiter zu verkaufen."

Ich habe für solche Menschen keinerlei Mitleid oder Verständnis! Dummheit und Gier muss! bestraft werden!

Das, das auch richtig verstanden wird:
Solche "Verkaufs"-Methoden finde ich auch nicht gut sondern verachtenswert.
Allerdings haben und werden diese immer wieder funktionieren weil sie auf zwei grundlegende Eigenschaften unserer Gesellschaft aufbauen: Gier und Missgunst.

Gruss
Thomas


[Beitrag von TSstereo am 22. Jul 2007, 11:59 bearbeitet]
Magnuson
Stammgast
#16 erstellt: 22. Jul 2007, 13:44

Allerdings haben und werden diese immer wieder funktionieren weil sie auf zwei grundlegende Eigenschaften unserer Gesellschaft aufbauen: Gier und Missgunst.


Nicht zu vergessen die moralinsauren Kommentatoren die meinen, in zwei Sätzen von einem wohlerprobten Nepp das Unglück der Gesellschaft an den Opfern des Nepps ableiten zu müssen.

Große Klasse
Parodontose
Stammgast
#17 erstellt: 24. Jul 2007, 14:03

Magnuson schrieb:
Nicht zu vergessen die moralinsauren Kommentatoren die meinen, in zwei Sätzen von einem wohlerprobten Nepp das Unglück der Gesellschaft an den Opfern des Nepps ableiten zu müssen.


Hä!?
Schatten89
Stammgast
#18 erstellt: 25. Jul 2007, 21:30
Also leider habe ich noch kein Bild gesehen. Hoffe kommt mal noch eins. Hören ist Pflicht nur wer eh nur an den weiterverkauf denkt... klar das so jemand das nicht als Pflicht sieht. Wollte mir mal Eltax Standboxen welche auch recht gut aussahen anhören in nem Pfandhaus.

Hab ihn darum gebeten das er sie mal anschliesen solle, bzw. das ich es auch selbst mache. War grade bissel getummel im Laden, daher bot ich ihn an später wieder zu kommen.

Nur seine Antworten waren nur Arogant und nicht gerade Kundenfördernd. "Ich habe sie beim erwerb gehört und die klangen gut" Is ja schön nur da war ich nicht dabei. Ohne hören wird nicht gekauft, so gut sollen die ja eh net sein. Aber wer so mit potenziellen Kunden umgeht scheint keine zu brauchen.
Husi81
Neuling
#19 erstellt: 29. Nov 2007, 19:27
Huhu

Naja diesen Beitrag habe ich wohl zu spät gesehen. Sie sind wieder da, oder waren immer da.. Getroffen habe ich die Menschen in Lyssach/CH .. Gekauft habe ich natürlich auch.. Sonst noch ein Leidensgenosse?

Bringt Anzeige erstatten was?
:(
Neuling
#20 erstellt: 27. Aug 2008, 14:12

Huhu

Naja diesen Beitrag habe ich wohl zu spät gesehen. Sie sind wieder da, oder waren immer da.. Getroffen habe ich die Menschen in Lyssach/CH .. Gekauft habe ich natürlich auch.. Sonst noch ein Leidensgenosse?

Bringt Anzeige erstatten was?


Ich auch und kollege auch. Funktionieren die Dinger wenigstens?

Auch aus der Schweiz, (egerkingen).

Gruss
Hüb'
Inventar
#21 erstellt: 09. Jun 2010, 13:56
Hi,

dieser Thread wird übrigens in der englischen Wiki-Ausgabe referenziert, wie ich gerade zufällig gesehen habe: http://en.wikipedia.org/wiki/White_van_speaker_scam

Grüße
Frank
haqqor
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 23. Jul 2010, 14:28
ich wurde gerade eben auch von 2 Leuten aufgehalten, die mich ne halbe Stunde zugetextet haben und mir die "wertvollen" Jannsonn & Fynn Lautsprecher verkaufen wollten.
Die konnten echt gut reden und Schauspielern. Wär auch fast drauf reingefallen aber habe sie dann doch nicht gekauft.
Die haben mir ein Prospekt von der 7100 Serie gezeigt, die ca. 2000$ kostet. Es war alles genau wie bei Wikipedia beschrieben, haben die statt 15 LS, 17 bekommen. Und damit der Chef die nicht bekommt, wollten die die LS zu Geld machen. 500€ wollten die haben. Ich hätte denen 170€ geben können. Da haben se umbedingt versucht das noch zu steigern, aber für 170€ hätte ich die kriegen können.

Was mich dann stutzig gemacht hat:
Sie hatten nur 6 Pakete dabei.. wo sind die restlichen 11?
Das Kennzeichen war ein Kurzzeitkennzeichen von Hamburg
Der Lieferschein war ne komische Kopie
Der "Firmenwagen" hatte kein Logo oder sowas.

Dann habe ich denen gesagt, dass ich kurz nen Kumpel anrufe, der für mich eben googelt wie teuer die sind. Darauf hatten sie 1000 Ausreden und wollten das nicht, dass ich da anrufe.

Deshalb habe ich mich auch dagegen entschieden! Zum Glück!!
der--badener
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 07. Aug 2010, 20:19
Ein freundliches Hallo erstmal in die Runde (als newbie in dem Forum),

Pusche mal eben den Beitrag. Den erstens sollte den soviele wie möglich lesen und zweitens habe ich selbst schon Erfahrung damit gemacht.

vor gut 5 jahren haben mich zwei Typen aus einem Transporter herraus angesprochen. Gemiete, Europcar. Geschichte die Gleiche, zuviel Ware aus dem Lager bekommen, Chef kann die Sachen nicht mehr Rückbuchen und müssen jetzt verscherbelt werden.

Zum Glück waren die Jungs mir zuauftringlich nach meinen ersten Zweifeln. Bin mit denn sogar zur Uni gefahren um mir die Homepage der LS anzuschauen. Habe bei Google aber ausser der angegeben Homepage nichts weiers gefunden (was für Premiumlautsprecher ja durch aus seltsam ist). Habe mich so zum Glück gegen die Lautsprecher entschieden. (Wäre dann eh für meinen Bruder gewesen, da ich mit meinen MB Quard ganz zufrieden bin).

Hoffe wir können mit diesem Thread einige Leute vor schaden bewahren. (Die Admins könnte ja gern mal ne Warnung Pinnen)

Grüße
der--badener
quadral2000
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 08. Aug 2010, 06:17
Hallo!

Wie soll ich das alles verstehen? Man wird auf offener Strasse angesprochen angebliche High End Lautsprecher zu kaufen? Ich kann mir das schlecht vorstellen, denn woher wissen die Typen, das ich als jemand der über die Strasse läuft, Interesse an Lautsprechern habe?

Mich würde mal interessieren, wie so ein Kontakt zustande kommt? Auf dem Parkplatz eines Baumarktes oder wo?
Hüb'
Inventar
#25 erstellt: 08. Aug 2010, 08:48

quadral2000 schrieb:
Man wird auf offener Strasse angesprochen angebliche High End Lautsprecher zu kaufen?

So läuft die Nummer seit Jahren - leider recht erfolgreich.

Grüße
Frank
quadral2000
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 08. Aug 2010, 09:07
Das finde ich ja krass, davon habe ich noch nie etwas gehört, bis ich zufällig auf diesen Beitrag gestossen bin. Hätte ich nie gedacht, das es so etwas gibt und das so eine Masche überhaupt zieht.

Naja, man lernt nie aus. Obwohl ja generell die Tatsache, Sachen zu verscherbeln, die der Chef nicht mehr zurückschicken kann, schon arg grenzwertig am Rande der Legalität liegen dürfte.
Hüb'
Inventar
#27 erstellt: 08. Aug 2010, 14:50

die der Chef nicht mehr zurückschicken kann, schon arg grenzwertig am Rande der Legalität liegen dürfte.

Zumal dieser vorgegebener Sachverhalt zu keinem Zeitpunkt den Tatsachen entspricht oder entsprochen haben dürfte.
Andregee
Inventar
#28 erstellt: 08. Aug 2010, 18:49
die hintergrundgeschichte hat aber keinerlei rechtliche auswirkungen auf den kaufvertrag.
Rindi123
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 09. Aug 2010, 16:13
nicht auf den Kaufvertrag, aber du wurdest nie Eigentümer der LS und der Geschäftsführer könnte sie von dir zurück verlangen...Gutgläubiger Erwerb scheidet ja eindeutig aus
Aber darum gehts ja hier nicht...

Edit: Wenn dann Anfechtung des Kaufvertrags über §§119 II,121 I BGB, Eigenschaftsirrtum.


[Beitrag von Rindi123 am 09. Aug 2010, 16:21 bearbeitet]
hellboy666
Inventar
#30 erstellt: 19. Aug 2010, 09:31
Hier ein Bericht vom Schweizer Fernsehen dazu:

Kassensturz
bunkerbuster
Neuling
#31 erstellt: 03. Jan 2011, 00:57

quadral2000 schrieb:
Hallo!

Wie soll ich das alles verstehen? Man wird auf offener Strasse angesprochen angebliche High End Lautsprecher zu kaufen? Ich kann mir das schlecht vorstellen, denn woher wissen die Typen, das ich als jemand der über die Strasse läuft, Interesse an Lautsprechern habe?

Mich würde mal interessieren, wie so ein Kontakt zustande kommt? Auf dem Parkplatz eines Baumarktes oder wo?


Das ist wohl so, Baumarkt, Supermarkt. Da wird einfach an niedere Instinkte und das Geltungsbedürfnis von jungen Männern appelliert. Denk mal an Leute für die der Mallorca-Sauf-Urlaub das Größte ist und die ne 100 Euro Bassrolle im Auto für High-End halten? Auf Dauer funktioniert so was einfach immer wieder. Obwohl ich es bei mir nicht vorstellen könnte, da ich bei sowas immer dreimal in Fachmagazinen nachschaue. Aber ich dachte auch mal dass sich meine "Prinz Adam"-Figur tatsächlich in "He-Man" verwandeln kann, so wie es auf der Packung dargestellt war ;-)...
chaisti
Neuling
#32 erstellt: 16. Apr 2012, 09:18

Hi,

dieser Thread wird übrigens in der englischen Wiki-Ausgabe referenziert, wie ich gerade zufällig gesehen habe: http://en.wikipedia.org/wiki/White_van_speaker_scam

Grüße
Frank


Sind die Boxen vergleichbar von der Qualität mit White Star Series ?


bothfelder schrieb:
Hi!

Wie kommt man dazu ohne Probehören LS zu kaufen?

Andre


Ehrlich gesagt, ist das meinem Vater vor einigen Jahren (in betrunkenem Zustand) ebenfalls passiert.




Ich auch und kollege auch. Funktionieren die Dinger wenigstens?

Auch aus der Schweiz, (egerkingen).

Gruss


Naja Sound kommt raus, sonst sind die Dinger eher besser zum abstellen von Dingen oder zur Raumaufteilung
Rummsundfiep
Inventar
#33 erstellt: 21. Jul 2013, 20:05
Wenn´s nicht so müßig wäre, müsste man für den Fall, dass einen solche Strolche anquatschen immer eine Kopie des Wikipedia - Eintrags dabei haben...

"Ich habe auch`nen Prospekt für euch, wollt ihr mal sehen?"

LG Jörg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Warnung: Klipsch in Scheiz doppel so teuer
Michél05 am 12.05.2013  –  Letzte Antwort am 14.05.2013  –  5 Beiträge
JBL K2 TM Series
miko am 30.12.2003  –  Letzte Antwort am 30.12.2003  –  2 Beiträge
Mission M3-series
whatawaster am 12.03.2005  –  Letzte Antwort am 14.03.2005  –  3 Beiträge
JBL L-Series
robbyrob229 am 21.02.2006  –  Letzte Antwort am 13.03.2006  –  12 Beiträge
KEF New Q Series
goldfish3473 am 10.03.2007  –  Letzte Antwort am 11.03.2007  –  4 Beiträge
Proson V Series Erfahrung ?
BluRayPadde am 19.04.2008  –  Letzte Antwort am 21.04.2008  –  2 Beiträge
fleetwood speaker system series 6100
back am 10.12.2003  –  Letzte Antwort am 19.02.2006  –  85 Beiträge
Bose Acoustimass 6 Series III !
Shaker am 25.01.2004  –  Letzte Antwort am 31.03.2004  –  12 Beiträge
Bose Acoustimass 10 Series II ???
zimmerlein am 26.07.2004  –  Letzte Antwort am 30.07.2004  –  13 Beiträge
neue KEF five two series
DeadPixel am 02.12.2006  –  Letzte Antwort am 01.05.2007  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedVikingBlacky
  • Gesamtzahl an Themen1.386.678
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.410.809

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen