JBL L-Series

+A -A
Autor
Beitrag
robbyrob229
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 21. Feb 2006, 21:22
Hallo Zusammen,

gibt es hier jemanden, der die JBL L-Series sein Eigen nennt? Würde mich über den Austausch von Erfahrungswerten freuen.

Prost
Charles02
Stammgast
#2 erstellt: 22. Feb 2006, 19:53
Moinsen,

ein Freund von mir hat sie komplett (2 x L 890, 2 x 830, den Sub und den großen Center). Ich muss sagen, die Teile sind der Hammer. Im Hochton-Bereich sehr gut aufgelöst, aber immer noch einen Mordsbass. Diese Lautsprecher sind für Film als auch für Musik geeignet. Ich denke, wenn ich mal wieder flüssig bin, werde ich auch nach und nach Aufrüsten.

Viele Grüße
Andre
robbyrob229
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 23. Feb 2006, 21:24
Hi Charles02,

mit welchen AV befeuert dein Freund die Boxen denn? Ich bin auch superzufrieden mit den Boxen und kann sie dem ambitionierten Heimkino-User empfehlen. Zu dem Preis wirklich einmalige Leistung.

Hast du eine Ahnung, wie er seinen Sub eingestellt hat? Würde mich persönlich interessieren...

Charles02
Stammgast
#4 erstellt: 24. Feb 2006, 11:17
Moinsen,

er hat einen Harman/Kardon AVR 630 dran. Hammerteil. Da er eigentlich ein "Einsteiger" ist, habe ich seine Anlage eingestellt. Der Sub läuft auf einer Trennfrequenz von 60 Hz.

Viele Grüße
Andre
Guenniguenzbert
Inventar
#5 erstellt: 25. Feb 2006, 09:47
Seit ich die Dinger in ner Zeitschrift abgebildet sah,
interessieren die mich auch...

Hier mal n Test:
http://www.hifi-regler.de/testberichte/jbl/jbl_studio_l_1.php


Gruß
Günni
juro18
Neuling
#6 erstellt: 25. Feb 2006, 11:49
Hallo zusammen,

hab an meine Yamaha bisher 2 ältere JBL LX 800 (3-Wege-Standbox) dranhängen. Die sind zwar schon 10Jahre alt, klingen aber immer noch gut.
Diese Woche hab ich mir zusätzlich die LC1, L810 und den L8400p bestellt
Dauert aber mindestens noch ne Woche bis die Teile kommen. Bin mal gespannt wie das bei mir klingt!
robbyrob229
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 25. Feb 2006, 15:02
@Guenniguenzbert
auf Area-DVD ist auch zu dem Sub JBL 8400P ein passender Test, falls es dich interessiert! Der gibt richtig gut Dampf, auch wenn er von der Ausstattung nicht gerade groß aufgestellt ist.

@juro18
wohin willst du denn die L810 stellen? als Surround zwei Stück, oder wie? Mit dem Sub wirst du deine Freude haben Lass mal hören, wenn du die guten Stücke zuhause hast!

@charles02
hast du die automatische Einmessung komplett alles einstellen lassen? Ich habe das Phänomen, dass wenn der Sub sich einschaltet er hin und wieder einen kurzen Quietschton von sich gibt. Schon mal bei deinem Kumpel bemerkt?

grüße
Rob
juro18
Neuling
#8 erstellt: 25. Feb 2006, 19:40
Die L810 kommen hinten als Surround hin. Wird ne fummelige Angelegenheit, da hinter der Couch auch die Dachschräge ist... Aber: "Die Lösung kommt beim arbeiten!"
marcel17
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 26. Feb 2006, 15:55
hallo,
kurzer Beitrag zu dem Quietschton. Habe einen jbl e 250p sub un der kommt bei mir auch wenn der sub sich einschaltet,empfinde es aber nicht als störend,man weiß dann halt, dass er da ist
juro18
Neuling
#10 erstellt: 12. Mrz 2006, 19:21
Hab endlich meine "Zusatzboxen" bekommen. Ich bin wirklich begeister. Der Center bringt bei Filmen die Dialoge klar und sauber rüber. Bei "The Day After Tomorrow" bricht am Anfang endlich das Eis um mich ein
Auch beim Musikhören klingt alles so wie ich es mir vorgestellt hab.

Der Quitschton beim Einschalten des Sub ist bei mir auch vorhanden. Scheint also normal zu sein. Auch beim ausschalten kommt ein leichtes "fiep-klack" - schwer zu beschreiben.

Hatte ja vorher das Teufel System 4 Set bestellt, mich aber nach 2 Tagen anders entschieden. Die Entscheidung hab ich nicht bereut!
robbyrob229
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 13. Mrz 2006, 15:55
hallo juro18,

glückwunsch zu deinen neuen boxen und dem sub. wie hast du denn deinen sub eingestellt? trennfrequenz und pegel? bei mir kracht es bei 7kanal-stereo extrem und bei den normalen einstellungen ist der sub eher gemäßigter natur. ist das bei dir auch so? ich hab den yamaha 2600 zum befeuern.

gr
fox18
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 13. Mrz 2006, 18:54
Besitze ebenfalls ein Paar gute alte LX 800 MK2.
Mit defekten Hochtönern hat jemand Quellen bzw. eine Typenbezeichnung? (finde die original HT nimma)
lg


[Beitrag von fox18 am 13. Mrz 2006, 18:56 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JBL Studio L Serie
Doria am 05.06.2006  –  Letzte Antwort am 09.06.2006  –  8 Beiträge
JBL K2 TM Series
miko am 30.12.2003  –  Letzte Antwort am 30.12.2003  –  2 Beiträge
JBL Studio L Series oder NuBox310/380 bzw Teufel System 5
Mentto am 30.10.2005  –  Letzte Antwort am 13.11.2005  –  9 Beiträge
fleetwood speaker system series 6100
back am 10.12.2003  –  Letzte Antwort am 19.02.2006  –  85 Beiträge
JBL Control 1 Xtreme
cherrypatch am 28.10.2005  –  Letzte Antwort am 07.11.2005  –  7 Beiträge
JBL Studio L Serie: dumpfer Klang?
metalhead666 am 10.09.2006  –  Letzte Antwort am 24.02.2010  –  7 Beiträge
JBL Studio L Serie
Jochaner am 08.11.2005  –  Letzte Antwort am 10.11.2005  –  8 Beiträge
Bose Acoustimass 6 Series III !
Shaker am 25.01.2004  –  Letzte Antwort am 31.03.2004  –  12 Beiträge
JBL Studio L-Serie, aber welches Kabel?
Chris982 am 03.10.2008  –  Letzte Antwort am 08.10.2008  –  6 Beiträge
Teufel Columa 300 L
mirkomeissner am 09.12.2012  –  Letzte Antwort am 11.12.2012  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.478 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedRaumfeldfan
  • Gesamtzahl an Themen1.379.815
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.282.233

Hersteller in diesem Thread Widget schließen