Welche mittel/hochton LS für Stereo?

+A -A
Autor
Beitrag
trice
Stammgast
#1 erstellt: 13. Jul 2007, 16:49
Hallo,

Ich suche für mein Baltigen Reciver
Yamaha RX-V659T
http://www.yamaha-hi...untry=DE&idprod=1311

Für die Front 2 Gute LS nicht alt zu teuer aber guten Wirkungsgrad sollten nur Hoch und mitteltöner haben da der bass vom Sub kommt.

was mit wichtig ist.

-Guten Klang bei 10-20QM raum
-Gut ausehen nicht klein ekig und fertig.
-Guten Wirkungsgrad haben
-Geld ca 2-300€
-Auch bei Höherem Pegel Standfest sein.

Ich meine halt sowas =)
http://cgi.ebay.de/2...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Danke =)


[Beitrag von trice am 13. Jul 2007, 17:05 bearbeitet]
AHtEk
Inventar
#2 erstellt: 13. Jul 2007, 17:17
also hoffentlich ists keine ernsthafte überlegung, die von dir verlinkten zu kaufen.


und ein muss , für nur mittelton? unsinn, dafür gibt es die crossoverfrequenz.


zum hören:

Mordaunt Short Avant 902i
Nubert nubox 311 (eckig )
Monitor Audio BR2
Heco Victa 500
KEF IQ1 (sehr schön geformt, gut pegelfest )
Wharfedale Diamond 9.1,9.2,9.3
Canton Gle 403
Magnat Quantum 503

das sind gerade die, die mir für den preis einfallen
trice
Stammgast
#3 erstellt: 13. Jul 2007, 17:30
Also die Canton Gle 403
sehen nice aus nur Sind die Pegel fest? weil die ja ein nicht alt zu hohen Wirkungsgrad haben.

Welche Würdest du denn nehmen? die auch bei Hoher Lautstärke nicht schlap machen?


[Beitrag von trice am 13. Jul 2007, 17:30 bearbeitet]
AHtEk
Inventar
#4 erstellt: 13. Jul 2007, 17:42
musst du probe hören ;=)

meines meinung hat da nichts zur sache zu tun.


sucht dir in deiner umgebung händler raus und teste sie dort auf harte art, fertig

und ein superduber wirkungsgrad sagt ja nichts unbedingt aus, ob die pegelfest sind und wie gut/schön sie spielen, siehe nuber, da sind die meisten ls um die 86dB, aber sind pegelfest^


das mit dem wirkungsgrad heisst dann nur, das du mehr leistung brauchst für die gleiche lautstärke
trice
Stammgast
#5 erstellt: 23. Jul 2007, 04:33
Alles klar danke =) werde mal Probe hören.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche 5.1-Lautsprecher mit Stereo-LS kombinieren?
Penrose am 11.04.2005  –  Letzte Antwort am 12.04.2005  –  3 Beiträge
Welche LS für max.2000?
BMWDaniel am 29.07.2005  –  Letzte Antwort am 30.07.2005  –  15 Beiträge
Welche Surround-LS ?
Pauliernie am 03.03.2004  –  Letzte Antwort am 07.03.2004  –  5 Beiträge
Verzerrte Frequenz (Hochton)
triskel am 17.01.2016  –  Letzte Antwort am 21.01.2016  –  8 Beiträge
Suche stereo LS für AVR 230
arschloch123 am 08.10.2007  –  Letzte Antwort am 14.10.2007  –  3 Beiträge
Welche LS für Yamaha RX-V630?
Hades1 am 30.06.2003  –  Letzte Antwort am 30.06.2003  –  11 Beiträge
Welche LS
Lomaldo am 22.07.2004  –  Letzte Antwort am 22.07.2004  –  2 Beiträge
Welche LS ?
curse01 am 08.03.2009  –  Letzte Antwort am 13.03.2009  –  6 Beiträge
Welche LS für 7.1
mnobuko am 13.01.2012  –  Letzte Antwort am 13.01.2012  –  3 Beiträge
5.1 für (mittel)kleines Geld ?
nordmann73 am 30.12.2006  –  Letzte Antwort am 02.01.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.612 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedMackci
  • Gesamtzahl an Themen1.380.122
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.288.257