Suche Testergebnis von B&W 804S und B&W 803S!

+A -A
Autor
Beitrag
nowatt
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Sep 2007, 09:00
Hallo zusammen.
Ich suche Testberichte von der B&W 804S, aus Stereoplay 08/06 und von der B&W 803S, aus Audio 03/07. Kann mir jemand die Testberichte zukommen lassen?
Und wer hat persönliche Erfahrung mit den Boxen? An was für Verstärker betreibt ihr die Boxen?
Alles interessante Dinge, die ich gerne wissen möchte.
Viele Grüße
Hagen
vampirhamster
Inventar
#2 erstellt: 24. Sep 2007, 22:23
Hi,
die Testberichte habe ich nicht,
da ich beim Geschreibse der Audio-"Fach"zeitschriften immer Wuergereiz bekomme :-).
Habe die 804S am Denon PMA-1500AE und plane damit fuer die naechsten 20 Jahre keine Veraenderung, weil vollstaendig zufrieden. Allerdings muss fuer die B&W der Raum stimmen.
rudinho76
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 27. Sep 2007, 09:03
Hallo,
ich bin seit ca. 2 Jahren stolzer Besitzer der 804S und genieße sie jeden Tag aufs Neue! Hörraum ca. 20 qm. Zu den Testberichten kann ich ebenfalls nichts sagen. Du solltest dir die Boxen einfach mal bei deinem Händler vor Ort anhören. Betrieben werden die B&Ws an Marantz Komponenten, siehe Sig. Die 803 habe ich noch nicht gehört, ist preislich dann auch schon ein gewaltiger Sprung...

Mir gefallen Dynaudio Lautsprecher ebenfalls sehr gut (Contour 3.4 oder 5.4 wenns Geld reicht :-), falls du noch Alternativen suchst.

Viele Grüsse aus Trier
pgx0123
Inventar
#4 erstellt: 27. Sep 2007, 09:59
Ein Bekannter von mir besitzt die 804S, ein toller Lautsprecher, der auch ohne Subwoofer mächtig Druck erzeugt. Betrieben wird sein Set an einem Pioneer AX5, wenn ich meine Elac 208A mal austauschen sollte, kommt praktisch nur die 800er B&W Serie in Frage.

Gruß
Peter
nowatt
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 27. Sep 2007, 16:40
Ja am kommenden Montag habe ich einen Termin beim Händler zum Probehören der 804S. Ich hoffe, er ist so nett und ich kann sie auch mal bei uns zu Hause anschließen. Ansonsten würde ich die Boxen nicht so einfach kaufen wollen.
Verät mir vielleicht einer den Kaufpreis? Kann dann zumindest auch mal einen Preisunterschied feststellen.
Viele Grüße
Hagen
nowatt
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 01. Okt 2007, 20:22
Heute war es soweit. Habe mir die B$W 804S angehört. Ich war natürlich mit meine Frau dort und wir waren voller Erwartung. Und was dann kam, bzw., was wir dann hörten, war sowas von schlecht, daß wir sehr enttäuscht waren.
Dann haben wir uns die 803 und die 802D angehört. Selbst die 803 hat uns nicht wirklich überzeugt und das bei einem Preis von 4.200€ das Stück. Die 802D war dagegen ein Traum, aber auch ein Traumpreis. 6.300€ das Stück ist natürlich ein Hammer. Er würde meine alten MB Quard ungesehen in Zahlung nehmen und ich brauche dann nur noch die Kleinigkeit von 11T€ mitgringen. Also, wenn jemand was spenden will?
Die Suche geht also weiter.Selbst das wir über eine Stunde im Stau standen und uns über den Preis unterhalten haben, hat nichts genutzt. Nun, wenn noch jemand eine Idee hat!?
Viele Grüße
Hagen)o;Ob ich schon mal aufhöre zu Rauchen??
vampirhamster
Inventar
#7 erstellt: 01. Okt 2007, 23:05

nowatt schrieb:
Heute war es soweit. Habe mir die B$W 804S angehört. Ich war natürlich mit meine Frau dort und wir waren voller Erwartung. Und was dann kam, bzw., was wir dann hörten, war sowas von schlecht, daß wir sehr enttäuscht waren.


Aber angehört habt ihr die 804S ?
Wo lag in Deinem Hoerempfinden der Schwachpunkt ?
nowatt
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 02. Okt 2007, 10:42
Also eines vorweg. Ich möchte auf keinen Fall die 804S mit der 802D vergleichen. Bei dem Preisunterschied muß einfach ein klanglicher Unterschied sein. Aber bei der 804S hatte ich den Bass sehr vermißt. Irgendwie klang sie ein wenig leer und sehr hell. Ich meine ein LS für immerhin über 2T€ muß mehr aus den Puschen kommen. Also da würde ich meine alten Quart nicht unbedingt eintauschen. Das man von der 802D nur träumen darf ist klar. Aber irgendwie denke ich, wenn ich jetzt die 804S kaufe, bekomme ich in nicht zu weiter Zukunft auch die 802D gestemmt. Selbst wenn ich sie nur gebraucht bekomme. Ich habe zuerst die 804S gehört und wir waren wirklich enttäuscht, erst danach haben wir uns bis auf die 802D gesteigert. Also ich möchte hier wirklich keinen Vergleich zwischen den beiden LS machen, daß passt überhaupt nicht. Ich möchte meine alte C03 und M03 auch nicht mit den MacIntosh, oder Linn Kraftpaketen die dort standen vergleichen. Ich möchte mir am liebsten die 804S noch einmal anhören, weil ich das nicht richtig glauben will. Echt seltsam!!
Viele Grüße
Hagen
Nordmende
Stammgast
#9 erstellt: 02. Okt 2007, 10:55

nowatt schrieb:
Also eines vorweg. Ich möchte auf keinen Fall die 804S mit der 802D vergleichen. Bei dem Preisunterschied muß einfach ein klanglicher Unterschied sein. Aber bei der 804S hatte ich den Bass sehr vermißt. Irgendwie klang sie ein wenig leer und sehr hell. Ich meine ein LS für immerhin über 2T€ muß mehr aus den Puschen kommen. Also da würde ich meine alten Quart nicht unbedingt eintauschen. Das man von der 802D nur träumen darf ist klar. Aber irgendwie denke ich, wenn ich jetzt die 804S kaufe, bekomme ich in nicht zu weiter Zukunft auch die 802D gestemmt. Selbst wenn ich sie nur gebraucht bekomme. Ich habe zuerst die 804S gehört und wir waren wirklich enttäuscht, erst danach haben wir uns bis auf die 802D gesteigert. Also ich möchte hier wirklich keinen Vergleich zwischen den beiden LS machen, daß passt überhaupt nicht. Ich möchte meine alte C03 und M03 auch nicht mit den MacIntosh, oder Linn Kraftpaketen die dort standen vergleichen. Ich möchte mir am liebsten die 804S noch einmal anhören, weil ich das nicht richtig glauben will. Echt seltsam!!
Viele Grüße
Hagen :.


Du solltest berücksichtigen das die Raumakusik einen riesen Einfluß auf den Klang eines LS hat.
Bei dir zu Hause kann dann die 804 der Überflieger sein und die 802 total schlecht klingen
pgx0123
Inventar
#10 erstellt: 02. Okt 2007, 15:01
Also mit Hell hätte ich nicht gerechnet, für mich klingt die 804er recht dunkel, aber wie Nordmende schon sagte, kann die Raumakustik einen starken Einfluss auf den Klang gehabt haben. Ich war vom Bassfundament total begeistert, muss aber gestehen noch nie die 802d gehört zu haben
nowatt
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 02. Okt 2007, 16:23
Genau deshalb kann ich fast nicht glauben was ich da gehört habe. Stimmt auch, daß ich keine LS kaufen würde, die ich nicht an meine Komponenten angeschlossen habe und nicht in meinen Räumen hören kann. Der Unterschied wäre wahrscheinlich fatal. Also diese Mühe sollte man sich machen und ein Händler würde, wenn er was verkaufen will auch bestimmt mitmachen.
Viele Grüße
Hagen
Nordmende
Stammgast
#12 erstellt: 02. Okt 2007, 16:40
Kannste nicht irgendwie die B&W bei dir zu Hause hören ?

Vl.l leiht dir der Händler welche gegen eine Kaution ?
nowatt
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 02. Okt 2007, 17:19
Ob der Händler mir welch aufstellt, weiß ich nicht. Habe noch nicht gefragt. Aber das kann ich ja noch.

Gruß
Hagen
vampirhamster
Inventar
#14 erstellt: 03. Okt 2007, 20:27

pgx0123 schrieb:
Also mit Hell hätte ich nicht gerechnet, für mich klingt die 804er recht dunkel)


Kann der ungewohnt klare Klang des Mitteltoeners sein .
Fuer mich stellt die 804S jedenfalls der Klassenprimus dar, auch wenn Dynaudio und Focal ernste Konkurrenten sind.

Wenn Dein Haendler sie bei Dir aufstellen sollte: rueck die 804er so weit wie moeglich in den Raum rein. Sie werden es danken .
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
b&w 703 vs 803s
PascalFT88 am 17.06.2008  –  Letzte Antwort am 18.06.2008  –  3 Beiträge
B&W Center Problem
Benson66 am 26.01.2008  –  Letzte Antwort am 28.01.2008  –  6 Beiträge
Yamaha und B&W ???
Martneck am 04.04.2003  –  Letzte Antwort am 06.04.2003  –  12 Beiträge
B&W
BigM am 20.12.2004  –  Letzte Antwort am 21.12.2004  –  21 Beiträge
B&W Serie 700
BMWDaniel am 08.06.2005  –  Letzte Antwort am 12.06.2005  –  23 Beiträge
B&W HTM1 D
ext7jcr am 12.04.2005  –  Letzte Antwort am 13.04.2005  –  10 Beiträge
Nubert vs. B&W
M@rkus am 15.02.2009  –  Letzte Antwort am 16.02.2009  –  2 Beiträge
B&W VM Set
mfeiler am 17.02.2004  –  Letzte Antwort am 18.02.2004  –  8 Beiträge
Frontblenden B&W
dishmo am 19.10.2007  –  Letzte Antwort am 23.10.2007  –  10 Beiträge
B&W Center
M.S.Mueller am 04.01.2011  –  Letzte Antwort am 21.01.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.801 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedVandi13
  • Gesamtzahl an Themen1.386.140
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.752

Hersteller in diesem Thread Widget schließen