Center-LS neben TV-Gerät

+A -A
Autor
Beitrag
voegly
Stammgast
#1 erstellt: 10. Okt 2007, 09:24
Hallo Leute,

da es bei mir sehr schwierig ist, einen Center unter oder über dem TV-Gerät zu plazieren, hätte ich hier ein Paar Fragen.
Momentan habe ich einen Center. Wenn ich diesen neben mein TV-Gerät (55") stelle, kann man es gut hören, das die Stimen nicht direkt mittig zum Bild kommen.

Jetzt meine Idee:
- vielleicht zwei LS (Center-LS oder Stand-LS) links und rechts neben dem TV plazieren und entweder parallel oder in Reihe geschaltet an den einen Centerkanal vom Amp und dann entsprechend die Lautstärke anpassen.

Ist diese Idee brauchbar oder völlig daneben ?
Mit großen Stand-LS könnte ich sogar die Hoch-Mitteltoneinheiten auf TV-Bild-Höhe bringen. Dieses ist bestimmt für das zusammenspiel Bild+Ton sehr von vorteil.

Was meint ihr ?

Grüße Michael
eddie78
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 10. Okt 2007, 09:53
Gehen geht viel...

ich habe bei mir ebenfalls experimentiert, aus denselben gründen.

Da Hauptproblem bei zwei Speakern ist ja, dass sich bei Parallelschaltung die Impedanz halbiert... das kann ggf. der Amp nicht ab, weil bei vielen Boxen die Minimalimpedanz unter 2 Ohm sinken kann.

Bei Reihenschaltung schon besser, da hat der Amp zumindest keine Gefahr, weil sich die Impedanz verdoppelt. Ob es klanglich taugt (wegen auslöschungen etc.) musst Du halt mal testen.

Aber dafür ein neues Problem: Da doppelte Imepdanz, kommt beim Speaker weniger Leistung an. Dementsprechend ein Lautstärkeunterschied - muss man eben schauen, inwiefern man das über den pegelregler ausgeglichen bekommt.

Eine Mischung von Boxen unterschiedlicher Impedanzen (8 Ohm Fronts, 4 Ohm Cengter, um bei reihenschaltung auf gleiche Impedanz zu kommen), ist sicher dafür nicht empfehlenswert, weil die unterschiedlichen Boxen auch entsprechend von der Klangcharakteristik voneinander abweichen werden und dementsprechend inhomogen klingen werden. Boxen unterschiedlicher Impedanz aus der gelichen Serie oder gar mit gleichen Chassis wirst Du nicht finden.

Ich habe bei mir jetzt den Center hinter dem Fernseher auf der Fensterbank liegen. Das wird zwar auch ein bisschen Dumpfer, weil je der Schall nicht ungehindert abgestrahlt wird, aber es geht noch ganz gut. DIe Variante mit zwei Speakern daneben habe ich mir auch kurz überlegt, aber das hat aus räumlichen Gründen bei mir keinen Taug...
superglotzer
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Okt 2007, 13:05
Ist diese Idee brauchbar oder völlig daneben ?

Die Idee ist brauchbar!
Parallel ist wohl besser als Reihenschaltung, sofern der Verstärker es mitmacht.

...Hoch-Mitteltoneinheiten auf TV-Bild-Höhe bringen
Dann käme der Ton bedingt durch die mono laufenden 2 Lautsprecher sozusagen aus der Bildmitte: optimal!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Center LS unter TV
sundream am 03.09.2011  –  Letzte Antwort am 05.09.2011  –  12 Beiträge
Center-LS neben Dreambox / PS3
dominik44287 am 15.11.2010  –  Letzte Antwort am 19.03.2013  –  4 Beiträge
Center LS im Phantommodus
schumi65 am 25.06.2003  –  Letzte Antwort am 25.06.2003  –  4 Beiträge
Front LS seitlich hinter dem Center ?
Zubbler am 19.02.2009  –  Letzte Antwort am 19.02.2009  –  4 Beiträge
Flacher Sound über Center LS
Ruepel am 04.06.2008  –  Letzte Antwort am 13.06.2008  –  17 Beiträge
Aufstellung - Center neben den Fernseher
bastis am 05.12.2003  –  Letzte Antwort am 06.12.2003  –  2 Beiträge
Center LS befestigen
Theoby am 28.10.2009  –  Letzte Antwort am 29.10.2009  –  6 Beiträge
Center-Lautsprecher nicht mittig zu Front-LS geht das?
Micky1976 am 23.01.2013  –  Letzte Antwort am 23.01.2013  –  6 Beiträge
Center oder Regal-LS
don_bol am 28.02.2004  –  Letzte Antwort am 01.03.2004  –  15 Beiträge
Center , über oder unter den TV hängen
webbid am 13.01.2010  –  Letzte Antwort am 14.01.2010  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitglieddualfrage
  • Gesamtzahl an Themen1.386.668
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.410.571

Hersteller in diesem Thread Widget schließen